Rock'n'Swallow


Na, wer errät das heutige Thema? Nein, ich gehöre leider immer noch nicht zu der Gruppe mit der bunten Hautverzierung. Ich habe letztens eine liebe Anfrage von der Seite Fake Tattoos bekommen, ob ich nicht ein Paar ihrer Tattoos ausprobieren möchte. Eigentlich bin ich ja ein sehr großer Fan der Tattoo Kunst, aber leider bin ich bisher immer an mir selbst gescheitert. D.h. ich schleppe schon sehr lange Motive und Ideen in meinem Geldbeutel als Skizzen rum, aber bisher habe ich mich dann doch immer nach Jahren immer wieder um entschieden, wollte dann doch wieder eine andere Stelle oder ein anderes Motiv - darum besitze ich kein Tattoo. Blöd, langsam bin ich dann auch wohl noch wirklich zu alt dafür! Aber ich bin schon froh, dass ich meine Mom mit 16 nicht überzeugen konnte, dass mir ein Tattoo über den ganzen Rücken wundervoll stehen würde ;)

Kam also die Anfrage der Fake Tattoos genau richtig, um sich mal damit anzufreunden, wie es so ist einen neuen Farbfleck am Körper zu haben!

Insgesamt habe ich zwei Tattoos bekommen und die Schwalben / Vögelmotive finde ich wirklich sehr süß! Auf der Rückseite eines jeden Tattoos befindet sich immer eine Anleitung, wie man die Teile am besten auf die Haut bekommt, aber ich glaube wer die guten alten Kaugummitattoos noch kennt, man kann nicht soviel falsch machen ;) (ich finde auch von der Machart sind sie damit sehr gut zu vergleichen, glänzt auch so schön, wie die guten alten Kaugummitattoos - also da wärs natürlich cooler gewesen, wenn sie das nicht tun würden, aber ist halt trotzdem nur Fake ;)

Ölfreie, cremefreie Stelle auf der Haut aussuchen, von dem Tattoo die Folie abziehen und mit der Motivseite auf die Haut pressen - 30 Sekunden warten - etwas Wasser drüber und das Papier vorsichtig wegschieben. Trocknen lassen (ich habs vorsichtig trocken getupft) und schon ist es drauf! Mit Babyöl oder Alkohol bekommt man sie bei nicht-gefallen auch wieder runter - insgesamt sollten sie 3-5 Tage halten.

Ich find sie sehr süß... das Fotografieren hat echt Spass gemacht und so als kleines Highlight für ein Fotoshooting macht es sich echt gut. Ich bin gespannt, ob es die 3-5 Tage aushält.
Dann muss ich mir noch ne Stelle für das zweite Tattoo überlegen - ich scheitere ja schon bei Fake Tattoos an der Auswahl der Stelle...

Liebe Grüße an Ana, und danke nochmal für die süßen Tattoos :)



Diese Produkte wurden mir von www.faketattoos.se kostenlos zur Verfügung gestellt - Meinung ist meine eigene ;)

Share:

4 Kommentare zu diesem Post

  1. Die sehn echt toll aus!
    Die Fotos würd ich auf alle Fälle behalten, falls du es dir mal überlegst ;) Steht dir (auch an dieser Stelle) wirklich gut!

    AntwortenLöschen
  2. wirklich ne tolle idee so für shootings und auch für den sommer^^
    für tattoos ist man nie zu alt

    AntwortenLöschen
  3. ich hatte mich schon gewundert "hoi, seit wann hat die Miss denn Vögelchen am Handgelenk?"
    *g aber eigentlich ne feine Sache - und von der Machart her find ich die beiden Probetattoos wirklich hübsch :)
    Aber ich denke auch - man ist NIE zu alt für ein Tattoo ;)

    AntwortenLöschen