[Rezept] Schoko-Marshmallow-Muffins


 Zu nächtlicher Stunde gibts noch ein sogenanntes Betthüpferl von mir ;) Da meine liebe Freundin und Masterarbeits' Kollegin ihren morgigen Geburtstagsvormittag unserer gemeinsamen Masterarbeit spenden muss, habe ich mir gedacht wir feiern gleich mal rein und habe ihr noch ein paar Schoko-Marshmallow-Muffins zum Frühstück gebacken! Sie hat zwar erst morgen Geburtstag - aber ich weiss, dass sie meinen Blog ab und an verfolgt, aber ich hoffe jetzt mal, dass sie den Beitrag heute nicht mehr entdeckt! Und wenn sie nach dem heutigen Tag (den wir ebenfalls für unser Projekt geopfert haben) noch online ist, würd ich sowieso nen Besen fressen - weil ich werd mich jetzt auch gleich in Bett verkrümeln ;)



 Für den Teig wird benötigt:
1. 225g Mehl, 50 g Kakaopulver, 1 EL Backpulver, 1 Prise Salz, 120 g Zucker + 50 g Minimarshmallows
= gleich mal alles in ne Schüssel damit und vermengen

Das Ganze sollte dann in etwa so aussehen:


2. 2 Eier, 250 ml Milch, 80g zerlassene Butter
= in ne weitere Schüssel geben und verquirrlen

1. + 2. in einer gemeinsamen Schüssel vermischen - nicht intensiv rühren

Fertig!

Dann ab damit in die Muffinförmchen:


 Marshmallows in rosa :)


Und nach 20 Minuten bei 220°C im Backofen bekommt man dieses Ergebnis:



Muffins brauchen natürlich immer ne niedliche Deko, damit es gute Muffins sind... mir sind zufällig diese kleinen Marienkäferl in die Küche geflattert!


Ich habe mich in Schoko-Gitter-Optik aus Zartbitterschokolade versucht und bin natürlich kläglich gescheitert, meine Geduld ist manchmal nicht die Beste ;) vorallendingen nicht nach so einem Tag (ich glaube ich hab sogar nen leichten Sonnenstich *augenflimmer*)

Also plädier ich mal auf.... mit Liebe gebacken ;) das muss ziehen!


Probieren musste ich natürlich auch einen, allein schon wegen der Tatsache, dass ich meine Kommolitonin noch für meine Masterarbeit brauche und jetzt nicht um die Ecke bringen kann mit meinen Backkünsten ;)

Spass bei Seite - ich wünsch dir ab 0.00 Uhr alles alles Liebe zum Geburtstag liebe Sabrina! Ich weiss ja eh, dass dus wenn dann erst morgen liest ;)

Und jetzt kann ich euch gar nicht sagen wie sehr ich mich auf mein Bett freue!!!

Share:

8 Kommentare zu diesem Post

  1. Ohhh, die sind ja süß geworden, über solche würde ich mich zum Geburtstag auf jeden Fall freuen. Wo bekommt man denn Mini-Marshmallows?

    AntwortenLöschen
  2. Bist Du verrückt, so´n leckeres Rezept zu posten??? :-D
    Die sehen ja köstlich aus und echt niedlich mit den kleinen Käfern!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Gut, das Schokogitter ist nicht perfekt aber sie sehen trotzdem sehr hübsch aus und du musst dich nicht über das blöde Gitter ärgern.

    AntwortenLöschen
  4. Yummie!!! Ich könnt die Dinger grad zum Frühstück verputzen. ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  5. Uih... die sehen aber verdammt lecker aus... vor allem die Zucker-Käfer!!!

    AntwortenLöschen
  6. Du hast einen super schönen Blog, mach weiter so, ich werde jetzt öfter vorbeischauen :) schönes Wochenende dir :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Oah, sehen die lecker aus. Ich denke, die werd ich mal nachbacken :-D

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen