[Karottenprojekt] Apfel-Karotten-Avocado-Salat


Ich möchte mich zuerst bei euch bedanken, mir haben nach meinen ersten Rezepten soviele liebe Menschen geschrieben, die meine Rezeptvorschläge nachgekocht haben! Ich finds so klasse und ist natürlich auch große Motivation für mein Projekt! :) Aber zum heutigen Rezeptvorschlag, deswegen habt ihr ja hoffentlich vorbeigeklickt: 

Wer versucht sich mit Salat und Fleisch gesünder zu ernähren, der neigt gerne dazu keine Abwechslung ins Essen rein zu bekommen! Sprich in den Salat kommen Tomaten, Gurken, Salat und dazu eine Hähnchenbrust oder eine Pute. Kann man machen, hängt einem aber spätestens nach einer Woche zum Hals raus ;)

Deshalb möchte ich euch heute ein Rezept zeigen, dass auf Tomaten und Gurken verzichtet und somit kein klassischer Salat ist!

Die Rede ist von:

Apfel-Karotten-Avocado-Salat


Benötigt wird für zwei Personen:
1 Avocado
2 Karotten
1 Apfel
Beutel Rucola / Feldsalatmix
1 Rolle Ziegenkäse (in meinem Fall mit Nüssen)
Gewürze
Essig & Öl
Salz & Pfeffer & Zucker
Honig
+
1 Fleischbeilage: Hähnchenbrustspieß

 

Zubereitung: 
1. Alles was geschnippelt gehört - schnippeln: 1,5 Karotten in kleine Stücke schneiden, den Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden, die Avocado schälen (Achtung: Kern!) und in kleine Stückchen schneiden.

2. Salat waschen und alles in eine Schüssel geben.

3. Für das Dressig: Essig & Öl, Salz, Pfeffer und Zucker mischen. Gewünschte Gewürze hinzugeben (bei mir waren es italenische Kräuter und Harrissa), das ganze mit etwas Honig abschmecken. Die übriggebliebene halbe Karotte habe ich noch ins Dressig geraspelt.
(wahlweise auch ein paar Tropfen Zitronensaft dazugeben - ich bin leider höchstallergisch auf Zitrusfrüchte, darum kommts natürlich nicht in meinen Salat! Weil sich letztes Mal schon jemand gewundert habe, dass ich meinen Fisch nicht mit Zitrone esse ;)

4. Ziegenkäse in Scheiben schneiden und zum Salat legen.

5. Hähnchenspieße anbraten und ebenfalls dazu geben.

Fertig!


 Und für die Vegetarier habe ich heute noch ein Bild ohne Fleischbeilage gemacht ;)


Ich bin gespannt, ob ich von euch wieder Links
 zu den nachgekochten Rezepten bekomme :)
Hat mich so sehr gefreut!

Share:

5 Kommentare zu diesem Post

  1. mhhh, das sieht lecker aus;-) ich darf zwar gerade kein Käse...aber das schmeckt bestimmt auch ohne ;-) Mach ich mit mal nach! Danke fürs Rezept!

    LG
    Dalla

    AntwortenLöschen
  2. Ich.will.das.haben! Jetzt! Sieht super lecker aus. <3

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich köstlich an und sieht auch so aus!

    AntwortenLöschen
  4. Sehr, sehr lecker! Wird sicherlich demnächst einmal nachgekocht!

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen!
    Ich habe dich getaggt und würde mich freuen wenn du Lust hast mitzumachen :-) http://www.mel-et-fel.com/2013/01/tag-alle-meine-pinsel.html

    Viele liebe Grüße
    Karmesin

    AntwortenLöschen