[Karottenprojekt] Paprika-Feta-Tunfisch-Salat


Zur Mittagszeit geht schon ein Mittags-Rezeptvorschlag, oder? ;)
Nicht viel Zeit zum Kochen? Dann gibts heute mal wieder ein 5 Minuten Rezept!

Paprika - Feta - Tunfisch - Salat

Der perfekte Sommersalat, ich weiß, ich bin zu früh damit ;) Müsst ihr jetzt trotzdem durch, dank Heizung in der Wohnung ist es bei uns ja trotzdem schön warm und ausserdem gabs heute die ersten Sonnenstrahlen (seit Oktober oder so ;)!!

Wie der Titel schon sagt benötigt ihr für den Salat:
- 3 Paprika in rot, gelb und grün
- eine halbe Packung Fetakäse (bei mir die Lightversion)
- schwarze Oliven 
- Tunfisch
- Kresse
- Gewürze, Salz & Pfeffer, Zucker, Essig & Öl

Zur Zubereitung gibt es dieses Mal auch nicht viel zu sagen ;)
Einfach alle Zutaten kleinschneiden, in eine Schüssel geben und ein klassisches Essig-Öl-Dressing dazu machen! Ist wirklich in 5 Minuten erledigt und schmeckt wirklich sehr lecker! Die meisten Zutaten davon hatte ich noch vom letzten Salat über, dieses Mal nur nicht in der süßen Variante sondern:
Ganz nach dem Motto: Sauer macht lustig!

Und dieses Mal ganz ohne Karotten ;))
Liebe Grüße an eine Mitleserin.

Share:

4 Kommentare zu diesem Post

  1. Perfekt! Danke für die Anregung. Ich habe noch alle Zutaten da! :)

    AntwortenLöschen
  2. Hmmh, sieht wirklich lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr gut aus, wird auf jedenfall mal (ohne kresse) nachgemacht. Wo sind denn die tollen schüsseln her?

    AntwortenLöschen
  4. Habe den gestern sofort ausprobiert und er ist einfach toll :) Vielen Dank für das Rezept :)

    AntwortenLöschen