[Bloggeraktion] Backen mit den Beautyjunkies! Rezept 1



Ich freue mich sehr, dass ich heute unsere Beautyjunkie Backrunde eröffnen darf :)
 Und wie könnte man eine Beautyjunkie Backrunde besser eröffnen, wie mit offiziellen
 Beautyjunkie Cupcakes!

Dabei handelt es sich um  
Chocolate-Cherry-Muffins with Cream-Cheese-Frosting.
Oder auf deutsch: Schokokirschmuffins mit Frischkäse-Häubchen.

 Für 12 Muffins benötigt ihr:
 280 g Mehl
1 EL Backpulver
 1 Prise Salz
100g Zucker + 1 Packung Vanillinzucker
2 Eier
200ml Buttermilch light
80g Butter
Kakaopulver
Sauerkirschen aus dem Gläschen
Kirschlikör
Schokotröpfchen

Zutaten für das Topping:
50g Butter
75g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
150g Puderzucker gesiebt


 Zubereitung:

1. Backofen bei 200°C vorheizen (Ober/Unterhitze) und das Backblech mit den Muffinförmchen ausstatten.
2. In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermengen.
3. Dazu den Zucker + Vanillinzucker geben.
4. Eier in einer separaten Schüssel verquirlen, dazu die Buttermilch und die Butter geben.
Den Teig einmal kurz vermengen, der Teig wäre hier bereits fertig.

 Für die Schokomuffins benötigen wir noch das Kakaopulver. Die Sauerkirschen habe ich kurz in Kirschlikör getränkt. Die Schokotröpfchen dazugegeben, ich habe mich für welche entschieden, die beim Backen nicht schmelzen. Die Sauerkirschen habe ich als letztes in den Teig gegeben, damit sie noch im Stück bleiben und nicht zerfallen.
5. Nochmal alles vermengen (nicht zu lange rühren) und zu guter Letzt den Backmohn hinzufügen.

Den Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 Minuten in den Backofen geben. Muffins wieder aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Die Muffins sollten auf jeden Fall kalt sein, bevor ihr das Topping macht, weil es sonst davonschmilzt.

Während die Muffins also abkühlen, habe ich bereits das Topping vorbereitet. Bisher habe ich mich an Butter-Creme Topping versucht und gestern gab es zum ersten Mal die Prämiere mit Frischkäse-Topping. Dazu benötigt man Butter und Frischkäse. Die weiche Butter und der Frischkäse werden dabei zu einer cremigen Masse verrühren, dazu den gesiebten Puderzucker unterrühren (In den Rezeptbüchern stehen immer verschiedene Angaben zum Puderzucker, ich muss gestehen, ich mach das nach Gefühl - einfach soviel Puderzucker rein, bis die Masse schön fest wird). Fertig. Am besten die Masse nochmal 10-15 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit sie sich besser verarbeiten lässt und dann mit Hilfe eines Spritzbeutels verzieren. 

Falls ihr euch wundert, warum das Topping mit einem normalen Spritzbeutel nicht so schön aussieht - für Cupcaketopping sind große Tullen besser geeignet! Verziert habe ich sie noch mit Zuckerperlen und Beautyjunkie gerechten Marzipan-Deko  - nicht selbst gemacht, ich will ja kein falsches Lob einsammeln!

Fertig sind die Beautyjunkie Cupcakes! :)



Morgen geht es dann weiter bei: 
 mit dem nächsten Rezeptvorschlag!
 
12.03.13 - Dienstag:         I need sunshine
13.03.13 - Mittwoch:         Arlett & Binaras Blog
15.03.13 - Freitag:           Narinli  & Miss von Xtravaganz
16.03.13 - Samstag:        Binaras Blog

 Von mir bekommt ihr am Freitag noch einen zweiten Rezeptvorschlag!

Share:

23 Kommentare zu diesem Post

  1. Oh man, sie sehen so unendlich lecker aus :-O

    AntwortenLöschen
  2. "Die Sauerkirschen habe ich kurz in Kirschlikör getränkt" – und spätestens in diesem moment läuft mir das Wasser im Mund zusammen :D hab mich noch nie an Cupcakes versucht, wird wohl mal Zeit!

    AntwortenLöschen
  3. Mein Gott sehen die lecker aus O.O
    reinbeißen und schleckern und moah =D

    sehen sehr gelungen und so schön aus dass man sie am liebsten verschonen würde und zur Deko benutzen würde :P

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie genial^^ Die sehen wirklich super aus und hören sich auch verdammt lecker an. Du hast dich mal wieder selbst übertroffen <3

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Yummie!!! Die sehen ja mal nur genial lecker aus!

    AntwortenLöschen
  6. die sehen sehr lecker aus und die deko passt perfekt zum thema!

    AntwortenLöschen
  7. LECKER!
    Super Dekoriert, super fotografiert, super Idee!

    AntwortenLöschen
  8. OH MEIN GOTT!!!! Die sehen zauberhaft aus!!!!!

    AntwortenLöschen
  9. Die sehen zauberhaft und total lecker aus :)

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  10. Wie hübsch die geworden sind! Wenn sie auch nur halb so gut schmecken...OMG!

    AntwortenLöschen
  11. Ohhhh die sind ja ein Trauuuuuum ♥♥♥♥
    Ohhh viel zu hübsch zum essen .. ^^

    AntwortenLöschen
  12. Oh, die sehen so toll aus, vorallem die Häubchen. <3
    Bei mir kommen immer nur hässlliche Hundehaufen raus. :(

    AntwortenLöschen
  13. Die sehen ja toll aus. Viel zu schade um sie zu essen!

    AntwortenLöschen
  14. Wow, die sehen mal wieder toll aus, und so schön in Szene gesetzt ;) Wo hast du denn die tollen Herzchen-Förmchen her?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Herzchenförmchen sind eigentlich nur Pünktchen und gibts bei ebay ;)

      Löschen
  15. Die sehen so toll aus, bin ganz verliebt :D

    AntwortenLöschen
  16. Also falls es mal ein großes Bloggertreffen gibt machst du bitte das Catering ;)

    AntwortenLöschen
  17. VIEL zu schade zum futtern und wenn ich was lieber angucke als es instant futtern zu wollen, sagt das einiges :D

    AntwortenLöschen
  18. Die sehen ja traumhaft aus, viel zu schade zum essen. LG

    AntwortenLöschen
  19. Wow die sind ja total süüüüss! Wirklich viel zu Schade um zu essen;-)

    AntwortenLöschen
  20. Sie sehen absolut lecker aus, vor allem natürlich mit dem Marzipan-Lippenstift (:

    AntwortenLöschen
  21. Die sehen gaaaaanz toll aus ♡

    Zuckrige Grüße vom Törtchen Blog ♡

    http://toertchenundandereleckereien.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  22. Schon beim Anschauen läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen, die Cupcakes sehen wirklich richtig toll aus !
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen