[Unboxing] Pink Box März'13


Gestern Abend war ich noch unterwegs um ein Päckchen aus der Poststation abzuholen. Ich war  wirklich ziemlich neugierig, weil ich absolut nichts bestellt habe. In der Poststation war ein mittelgroßes Päckchen, dass man Dank Schütteltest auch nicht entlarven konnte. Der berühmte Ü-Ei-Schütteltest ;)

Zuhause angekommen, erstmal das Päckchen aufgerissen und was flattert mir entgegen? Eine Pink Box! Bisher hatte ich noch keine Box bestellt, weil mir bei den meisten Boxen immer zuviel Plege enthalten ist und ich da etwas eigen bin. Ich wähle meine Produkte da einfach gerne selbst.

Ich war wirklich überrascht! Meine erste Box! Ich habe mir dieses Boxensystem immer besonders toll vorgestellt, wenn man nicht weiß, was in der Box enthalten ist und somit natürlich der Überraschungseffekt noch größer ist. Ausserdem, welche Frau liebt es nicht ein schön verpacktes Päckchen aufzureissen!

Bei der Box war ebenfalls noch eine Zeitschrift, eine Beschreibung zu allen Produkten und eine handgeschriebene Postkarte! Wirklich sehr süß :) 


In der Box von März 2013 waren:
- eine Coconut Milk Bodylotion von The Body Shop - 11,00 € / 250 ml - Reisegröße
- MEMEME Cosmetics - Dew Pots  - 9,99 € / 3ml - Originalgröße
- MEMEME Cosmetics - Boho Balms - 8,20 € / 11ml - Originalgröße
- Emmi Nails - Creative Sticker - 1,90 € - Originalgröße
- Aden Cosmetics - Liquid Eyeliner - 5,90 € / 5ml - Originalgröße
& eine Probiergröße von der Garnier BB Cream

Insgesamt finde ich diese Box wirklich sehr gelungen, wenn alle Boxen mehr Anteil an dekorativer Kosmetik hätten statt an Pflege würden sie meinen Geschmack definitiv mehr treffen! Auf Produkttests zu den MEMEME Cosmetics Produkten freue ich mich schon, da ich sie schon öfter mal in OnlineShops beäugt habe. Den Liquid Eyeliner finde ich interessant, da er als ''waterproof'' gekennzeichnet ist.

 Ich glaube ich bin eine der wenigen Personen, die kein Kosmetik-Boxen-Abo hat,
 wie siehts mit euch aus? Auch im Boxen Fieber?

 Vielen Dank an dieser Stelle auch an das Pink-Box Team, die mir diese Box kostenlos & bedinungslos zugeschickt haben! Und vorallendingen nichts-ahnend ;) Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Share:

6 Kommentare zu diesem Post

  1. Ich hatte mal die Glossybox, war aber sehr unzufrieden damit.
    Habe nun nur noch die Douglas BoB. Die finde ich auch richtig toll, da man sich die Produkte dort ja aus einer Auswahl selbst wählen kann (vorrausgesetzt, man steht früh genug auf ;D).
    Pinkbox hatte ich mal eine zur Probe. Naja, ist glaub ich eher was für jüngere Mädels :D Wobei ich die diesmal gar nicht soo schlecht fand :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss sagen, ich habe auch mal eine Zeit lang mit dem Gedanken gespielt eine der Boxen zu abonnieren um mal neue Marken kennenzulernen auszuprobieren. Allerdings war mir auch wie dir häufig der Anteil and pflegender Kosmetik zu hoch und ich neige da auch nicht zu Experimenten, weil ich bereits eine gut eingespielte und funktionierende Routine habe. Und wenn dann mal dekorative Kosmetik enthalten war, haben mir meistens die Farben nicht wirklich gefallen, also habe ich es gleich bleiben lassen mit dem Abo. Auch wenn die Produkte gut sein mögen und mit ca. 15€ im Abo teilweise richtige Schnäppchen sind bringt es mir ja nichts, wenn ich am Ende nur Sachen zu Hause rumstehen habe, die ich nicht benutze.

    Anders sehe ich das aber bei den DM-Lieblingen. Bisher waren da in meinen Augen fast ausschließlich brauchbare Sachen drin, zumindest nach dem zu beurteilen, was man auf den Blogs der glücklichen Abonentinnen sah. Und im Januar hatte ich das Glück ein Abo der DM-Lieblinge Box zu ergattern und habe gestern die zweite Box abgeholt und bin wirklich wieder restlos begeistert. Ich glaube aber, dass die DM-Lieblinge bei mir vor allem in besonderer Gunst stehen, da der Preis von 5€ einfach kein großer Einsatz ist, selbst wenn nicht alles meinen Geschmack trifft oder brauchbar ist für mich.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe kein einziges Boxen-Abo. Den Großteil der Produkte würde ich sowieso nicht nutzen, da ich bei Körperpflegeprodukten nur NK benutze und bei Dekorativer Kosmetik nur tierversuchsfreie Marken.

    Bei der Dm-Box hatte ich schon überlegt, der Preis ist ja auch mehr als gut. Zudem gibt es dort nicht einen solchen krassen Stress, sich da jedes Mal Sachen reservieren und aussuchen zu müssen. Das wäre mir viel zu blöde^^

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe soeben deinen Blog entdeckt und finde ihn großartig!

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt die Pinkbox am besten (ich bekomm sie leider allerdings nicht gratis XD )
    Die März fand ich besonders gut, viel dekorative Kosmetik :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe nur ein DM-Lieblinge-Abo, weil mich eh meistens nur Drogerie-Produkte interessieren, außerdem kaufe ich mir, wenn ich mal was testen will, das lieber selbst als am Ende total viel Müll daheim zu haben.

    AntwortenLöschen