[Rezept] Rührei mit Kirschtomaten & Räucherlachs



Heute möchte ich euch ein etwas anderes Rezept vorstellen. Eigentlich wollte ich es in meiner Karottenprojekt-Reihe zeigen, aber ich bin mir nicht ganz sicher, ob soviel Ei wirklich noch als Lowcarb durchgeht, darum zeige ich es euch lieber nur als Rezeptvorschlag. Einen Rezeptvorschlag, den man immer mal ausgraben kann, wenn man nicht mehr viel im Kühlschrank hat. Auf 5 Minuten hat man ein leckeres warmes Gericht, dass auch noch gut satt macht.

Rührei mit Kirschtomaten & Räucherlachs

Zu Lowcarb-Rühreiern habe ich nur den Tipp gefunden, dass man wenig Eigelb verwenden soll - also statt 3 Eiern lieber - zweimal Eiweiß und ein komplettes Ei. Wie ihr oben an dem schönen satten Gelbton sehen könnt *hüstel* habe ich für das Gericht 3 normale Eier verwendet.


Dazu benötigt ihr noch etwas Räucherlachs, ein paar Kirschtomaten, Petersilie, Zwiebeln, Salz & Pfeffer und etwas Harissa Gewürz. Die Eier mit etwas Öl in der Pfanne braten und die restlichen Zutaten dazugeben. Servieren und schon kann es verzehrt werden ;)

Es ist jetzt nicht der hammermäßige Rezeptvorschlag,
 aber manchmal können auch einfache Dinge sehr lecker sein!

Guten Appetit!


Share:

7 Kommentare zu diesem Post

  1. Es ist kaum zu glauben wie lecker das immer bei dir aussieht! :D

    AntwortenLöschen
  2. :O A Draum. Sieht richtig, richtig lecker aus!

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ei und Lachs ist die beste Kombi ever! ♥

    AntwortenLöschen
  4. :O Omnomnomnom
    Ich glaub ich weiß schon, was ich allerspätestens nächste Woche essen werde ^^

    AntwortenLöschen
  5. ich empfehl dir mal die seite fddb.info, da kannst du die nährwerte von lebensmittel nachkucken und auch den kh anteil ausrechnen ;)

    AntwortenLöschen
  6. Sehr lustig. :D Dieses Rezept mache ich seit Monaten jeden Tag! Ich kann es wärmstens empfehlen: Lecker, gesund, preiswert und energiefördernd. *yammy*

    AntwortenLöschen