[Rezept] Blätterteigecken mit Erdbeeren & Vanillepudding


 Sonntag ist eigentlich mein Topfentag. Das heißt, ich schicke meinen Schatz früh morgens los um mir von unserem Bäcker einen Topfenstrudel holen zu lassen. Tja, leider hat sich mein Schatz übers Wochenende in die Heimat verkrümmelt und jetzt sitz ich hier - ohne Topfen!

Ein Sonntag ohne was Süßes ist natürlich nicht so toll. Deshalb gibts für euch heute mal wieder ein kleines Minirezept!

Blätterteigecken mit Erdbeeren & Vanillepudding

 In meinem Kühlschrank bin ich noch fündig geworden: eine Stange Blätterteig, ein Ei, ein paar Erdbeeren, Vanillepudding aus der Tüte (ich bin ja bequem) und etwas Puderzucker.
Mehr benötigt ihr gar nicht für dieses Rezept. Ich muss dazu sagen, dass ich eigentlich überhaupt kein Fan von Blätterteig bin, aber wenn man ihn selbst im Ofen aufbäckt, ist er wirklich lecker!



1. Den Blätterteig ausrollen.
2. In 9 Quadrate schneiden und für den Rand ein paar Streifen abschneiden.
3. Ein Ei aufschlagen und verquirlen. Manche machen es nur mit Eigelb, mir ist das egal ;) 
4. Den Teig mit dem Ei(gelb) einstreichen, damit er schön knusprig wird. Und die Streifen auf die Ecken der Quadrate legen.
5.Ab in den Backofen damit - ca. 15-17 Minuten bei 200°C.
6. Aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Falls die Mittelteile etwas aufgegangen sind, kann man sie leicht mit dem Finger eindrücken.

Soviel zu unserem Blätterteig.

Für die Verzierung benötigt ihr etwas Vanillepudding. Ich habe einen aus der Tüte angerührt und darauf gegeben. Ihr könnt aber z.b. auch einen fertigen Vanillepudding, Sahne oder eine Mascarponecreme als Topping nutzen.
Die Erdbeeren waschen, in Stücke schneiden und auf den Vanillepudding geben.
Mit Puderzucker abrunden - und fertig!

Somit ist der Sonntag Nachmittag gerettet ;)

Share:

11 Kommentare zu diesem Post

  1. Ich bin immer begeistert von deinen Rezepten :)

    Deine Blätterteigecken schmecken bestimmt viel besser als das Topfengebäck vom Bäcker.

    AntwortenLöschen
  2. Mist, und ich hab gestern meine Rolle Blätterteig in Schinken-Käse-Röllchen verarbeitet... Naja, hätte eh weder Pudding noch Erdbeeren da gehabt. XD Muß mir das Rezept aber auf jeden Fall merken *mjammjam* Ich liebe so süße Stückchen ♥

    AntwortenLöschen
  3. schmeckt sicher so lecker wie es aussieht =) ... toll!!

    <3 Kitty

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt ja total easy *_* finde solche Dinger totaaaal lecker!

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht so unglaublich lecker aus! Das Rezept wird auf jeden Fall ausprobiert! :3

    AntwortenLöschen
  6. ich liebe es einfach, wie du Essen in Szene setzt. deien Bilder lassen mir jedes Mal das Wasser im Mund zusammenlaufen!

    AntwortenLöschen
  7. Yummy that looks delicious! I am following you, I have a sweet tooth:)

    AntwortenLöschen
  8. Danke!! ich sitze hier und sabbere vor mich hin, während eine olle traurige Pizza im Ofen liegt!

    AntwortenLöschen