[Rezept] Hähnchen Wraps mit Mango-Chili-Senf-Dressing


Gestern habe ich seit langem Mal wieder den Kochlöffel geschwungen. In Prüfungsphase neige ich ja meisten dazu, dass nur ein Brötchen auf den Tisch kommt, aber nachdem wir an unserer Hochschule auch keine tolle Kantine haben und es mittags auch meistens nur Kohlehydrate vom Bäcker gibt, ist es schon wichtig sich ab und zu was frisches zu zaubern.

Deshalb gabs gestern:
Hähnchen Wraps mit Mango-Chili-Senf-Dressing

Die Wraps habe ich beim Vorbeigehen in unserem Supermarkt entdeckt und wollte sie unbedingt einmal testen. 

Für die Füllung von 4 Wraps benötigt ihr:

*eine rote Zwiebel
*eine halbe Packung Fetakäse (bei mir wie immer die Lightversion)
*einen kleinen Salatkopf
* fünf Cocktailtomaten
*eine halbe Gurke
*jeweils eine halbe Paprika in orange / gelb
+ 250g Hähnchenbrustfilet + Holzspieße

Für das Dressing habe ich verwendet:
1/3 Mango - püriert
einen Löffel mittelscharfen Senf
ein paar Chili/Chilifäden
einen Löffel Öl
einen Löffel Essig
Gewürze (nach belieben)
Zucker, Salz & Pfeffer

Zubereitung:
1. Die Wraps für 1 Minute in die Mikrowelle packen, dann können sie schon verwendet werden. Wahlweise können die Wraps auch in Pfanne oder Backofen erwärmt werden.
2. Das Hähnchenfleisch klein schneiden und auf die Spieße packen. In einer Pfanne mit etwas Öl anbraten, bei niedriger Stufe und immer wieder mal wenden.
3. In der Zwischenzeit alles für den Salat würfeln, in eine Schüssel geben und alle Zutaten für das Dressing untermengen. Wichtig ist, dass der Salat nicht zu wässrig wird, es soll ja eine Füllung für den Wrap werden und kein direkter Salat.

Den Wrap einrollen und befüllen:


 Bild1: Den Wrap auf den Teller ausbreiten.
Bild2: Den Salat auf Fläche 2 verteilen und alle abstehenden Seitenteile einknicken.
Bild3: Am besten mit einem Zahnstocher fixieren und feritg.

Die Hähnchenspieße noch mit in den Wrap stecken und anrichten, fertig! :)
Mal wieder ein Quick-Rezept für den armen Studenten, der keine Zeit hat!

Guten Appetit!

Share:

4 Kommentare zu diesem Post

  1. Wraps sind sehr lecker - ich befülle sie jedes Mal ein bissl anders :P

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm lecker *_*
    Ich liebe ja Wraps! Und das Dresing sieht echt toll aus für so nen Fall, dass ich ne Mango mal wieder zu lange hab liegen lassen ^^

    Liebst
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. super lecker, ich liebe Wraps und Geflügel :)
    Muss ich auch mal wieder machen.

    AntwortenLöschen