[WIP] Steampunk Heels - DIY

 Vor ein paar Tagen habe ich euch mein Pimp my heels vorgestellt! 
Die ersten Schritte zur Steampunkisierung meiner High Heels waren das Lackieren mit Nagellack und das Anbringen der goldenen Nieten.

Allerdings brauchten die Heels natürlich noch etwas besonderes.
Deshalb habe ich ein bisschen herumexperimentiert, wie ich am besten noch ein paar schöne Accessoires an den Schuhen befestigen kann.

Verwendet habe ich dafür wieder nur Teile, die sowieso in meinem Bastelkästchen lagen. Zwei Metallrabenschädel, eine alte Taschenuhr, ein loses Uhrwerk, eine Lupe (alte Kette) und ein paar Federchen.
 Wie ihr an den Bildern schon erkennen könnt, habe ich die Einzelteile nicht direkt auf dem Schuh befestigt, sondern ich habe mich für die variable Variante entschieden. 

Ich konnte mich nicht entscheiden, ob ich die Highlights unten am Schuh oder doch lieber oben anbringe. Deshalb habe ich mir mal vorsichtshalber mehrere Möglichkeiten gelassen.



 Aktuell hat mir die asymmetrische Anreihung sehr gut gefallen, einmal unten am Schuh und einmal an der Seite oben. Deshalb habe ich meine Accessoires nur auf eine kleine Filzplatte geklebt & genäht. Das heißt, man kann sie immer dahin stecken, wo man sie gerne hätte.

Und das gute daran: Man kann die zwei Broschen dann natürlich auch als Haarklammer oder Blusenbroschen, an Taschen oder wo auch immer man gerade lustig ist, befestigen.


Ich hoffe, euch hat mein kleines ''Work in Progress'' gefallen! Falls ihr auch gerade am Pimpen von Heels seid, freue ich mich sehr über Links!

Ich bin sehr zufrieden mit meinen neuen Heels und freue mich, dass sie mir keiner  so billig bei Kleiderkreisel abgenommen hat, weil sie jetzt ein schönes Shootingaccessoire werden! 
Und noch besser: Alles nur aus Restteilen ;)

Share:

18 Kommentare zu diesem Post

  1. juhu endlich sind sie fertig.
    Also das sind ja echt schöne Schmuckstücke geworden.
    Wenn du sie bei nem Shooting einsetzt bekommen wir hoffentlich auch Fotos zu sehen.

    Würde mich wieder über so eine Post von dir freuen.

    LG Bibi <3

    AntwortenLöschen
  2. Suuuuper schön *_*
    Wo hast du nur die ganzen Kleinteile her?

    AntwortenLöschen
  3. Richtig schön und toll, dass die Accessoires auch noch so schön und alternativ verwertbar sind ^^
    Ich bin ganz begierig die hübschen Treterchen in Aktion zu sehen ^^

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaub, ich bring Dir mal ein paar Schuhe von mir vorbei ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Ist ja total genial. Ich finde sie super schön und gelungen und ich muss den Link gleich meiner besten Freundin schicken, die steht total auf Steampunk! Liebe Grüße Gwen

    AntwortenLöschen
  6. Du hast sehr sauber gearbeitet, mein Geschmack isses aber nicht - der Kontrast aus Schwarz und Kupfer ist gut, aber für mich einfach zuviel.

    AntwortenLöschen
  7. Hätt mich jetzt auch gewundert, wenn von dir was anderes gekommen wäre ;)

    AntwortenLöschen
  8. wow, die sehen wirklich einfach gut aus!

    AntwortenLöschen
  9. Great DIY
    You did a such a good job

    www.midecoker.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde die Heals genial! Hätten sie so im
    Laden gestanden - ich hätte sie gekauft. Werde demnächst auch mal rumprobieren

    AntwortenLöschen
  11. Oooh, die sind hammermäßig geworden. Vor allem, dass man die Clips austauschen kann, ist äußerst praktisch. Aber ist das beim Tragen nicht in irgendeiner Weise störend?
    Danke, dass du uns das fertige Ergebnis gezeigt hast. Wirklich superschön, was du da rausgeholt hast :)
    Liebe Grüße, purrrfekt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie meinst du mit störend?
      Die Haarnadeln sind lang genug am Fuß vorbeizugehen, von daher merkt man sie beim tragen nicht und rutschen auch nicht raus.
      Sonst wüsst ich nicht wie sie stören sollten ;)

      Löschen
    2. Naja, ich hätte mir vorstellen können, dass es am "Rand" vom Schuh etwas reiben könnte (also da, wo die Haarklammer angeclipst ist).
      Aber das ist ja dann anscheinend nicht der Fall :)

      Löschen
  12. Die sind aber echt schick geworden! Freue mich sehr, mal wieder ein WIP von dir zu sehen, zum WGT gabs ja leider dieses Jahr nix ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Der Teil mit der Lupe gefällt mir besonders gut. Haaaammmer!

    AntwortenLöschen
  14. Klasse - ich liebe diese Optik :)
    Von Steampunk bekomm ich nie genug.

    AntwortenLöschen