[Rezept] Erdbeer - Minigugl


Ihr werdet es nicht glauben, aber die total-jung-und-frisch-aussehende-Missy *hüstel* wird heute 28 Jahre alt! Leider kann ich heute meinen Geburtstag nicht wirklich feiern, weil wir noch mitten im Unistress sind und noch nicht alles vorbei ist. Da mein Semester auch aktuell nur noch aus 3 Leuten (mit mir) besteht, habe ich mir gedacht, ich bin mal großzügig und backe fürs ganze Semester ein paar Minigugls, wenn wir den Tag schon an der TH vergeuden verbringen dürfen.

Ein paar Erdbeeren haben bei mir im Kühlschrank noch drauf gewartet vernascht zu werden, deshalb wurden sie gleich als saftiges Erdbeerpüree in meinen Minigugl-Teig verarbeitet.

Erdbeer-Minigugl mit Erdbeerglasur

Für das Rezept / 18 Minigugl benötigt ihr:
80g Mehl
250g Erdbeeren (püriert)
30g Zucker
50g Butter
1 Ei
Zuckerglasur
Zuckerstreusel

Das Rezept ist wirklich dieses Mal sehr einfach:
1. Erdbeeren waschen und pürieren.
2. Mehl, Zucker, Ei und Butter in einer Schüssel vermengen.
3. Das Erdbeerpüree dazu geben (bei mir hab ich die ganzen 250g dazugegeben, weil ich die Gugls dieses Mal nicht mit Joghurt zum Verflüssigen angerührt habe, sondern das Fruchtpüree dadurch ersetzt habe.)
4. Die eingefetteten Förmchen mit Teig befüllen und für 15-20 Minuten bei 200°C (Ober/Unterhitze) in den Backofen geben.
5. Gugls herausnehmen, abkühlen lassen und die Zuckerglasur erwärmen.
Ich habe mich für eine Fertigpackung Erdbeerglasur entschieden, weil ich sie noch rumstehen hatte ;) Kann man natürlich auch ganz schnell selber anrühren.
Die Gugls eintauchen, abkühlen lassen und mit Zuckerstreuseln bestreuen.

Fertig!

Geschmacklich kommt vorallendingen das Erdbeerpüree durch,
schmeckt ein bisschen wie Sandkuchen mit viel Erdbeermarmelade!
Ich mag ja gerne Erdbeeren...  nur als Vorwarnung ;)

 Und jetzt wünsch ich mir selbst einen unstressigen Arbeitstag, 
hoffe meine Mädels freuen sich über die Gugls und euch wünsch ich
einen tollen 2.Juli! :)

Share:

12 Kommentare zu diesem Post

  1. Aw die sehen absolut bezaubernd aus! :)
    Wirklich süß! Und genau meine Farbe^^
    Haben sicherlich ganz toll geschmeckt.

    Liebe Grüße Ella
    von soSparki.de

    AntwortenLöschen
  2. Auch nochmal hier: Alles Liebe zum Geburtstag, liebe Missy! Ich hoffe, du verlebst trotz Uni einen schönen Tag - mit solchen leckeren Minigugls kann das ja nur super werden!
    Hab einen tollen Start ins neue Lebensjahr ;)

    AntwortenLöschen
  3. Musst du sowas leckeres um diese Uhrzeit posten??? :D
    Und alles Liebe zum Geburtstag :)

    AntwortenLöschen
  4. Auch hier nochmal: Happy Birthday!

    Boah, lecker! Ich habe leider keinen Pürierstab oder nichts anderes zum Pürieren. Das Zerdrücken mit der Gabel reicht bestimmt nicht aus. Oder?

    AntwortenLöschen
  5. Alles Gute zum Geburtstag. Lasst es euch schmecken :)

    AntwortenLöschen
  6. Alles Gute und Wunderbare zum neuen Lebensjahr! Lass dich trotz allem ein wenig feiern und hole es bald kräftig nach, bleib gesund und uns gewogen :D

    ...die Minis sehen ja wieder zum Anbeißen aus!

    AntwortenLöschen
  7. Häppie Börsdäi :D Alles Liebe und Gute zu deinem Ehrentag :)

    Wegen dir habe ich mir die Mini-Gugl-Form beim Weltbild bestellt. Freu mich schon soooo sehr!

    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Hoffe, Du läßt es Dir trotz Streß ein bisschen gut gehen! :D

    AntwortenLöschen
  9. Ja, eine halbe Stunde zu spät, aber ich gratuliere dir dennoch ganz rechtherzlich zum Geburtstag und hoffe du hattest trotz Uni Stress einen schönen Tag! Diese Minigugl sehen übrigens sooooo lecker aus, ich würde am liebsten in mein Handy beißen :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Immer diese hübschen Bilder von den Gugls *-*!!! Hungiiiii!

    AntwortenLöschen
  11. Alles Gute nachträglich und die Gugls sehen wieder super lecker aus.

    lg devilly

    AntwortenLöschen