[Rezept] Mousse au Oreo


Die Xtravaganz ist jetzt schon so verzweifelt am neue Rezepte suchen, dass sie auf Fertigküche umsteigt ;) Ja, ich gestehe! Ich präsentiere euch heute eine Backmischung! Mein Schatz hat vor kurzem diesen ''auf Blogs schon oft gezeigten Oreo-Selbermach-Fertigbackmischungs-Kuchen'' mitgebracht und irgendwie hab ich ihn bisher vor mir hergeschoben. Kuchen aus der Plastikform ist irgendwie so gar nicht meins und ich hatte irgendwie auch die Befürchtung, dass das eine ziemlich seltsame Aktion wird, den Kuchen dann auch wieder aus der Form zu bekommen!

Neben den Backmischungen benötigt ihr nur:
1 Schüssel, einen Löffel und ca. 15 Minuten Zeit.
25g Butter & 250 ml Milch

Der Kuchen ist laut Anleitung ziemlich schnell gemacht: 
1. Backmischung 1 - schwarze Krümel mit 25g geschmolzener Butter verrühren und als erste Schicht / Boden in die beigelegte Form geben. In den Kühlschrank stellen.
2. Bachmischung 2 - weiße Milchmasse mit 250ml kalter Milch anrühren und auf dem schwarzen Krümelboden verteilen.
3. Kleinsten Beutel  - Dekokrümel - aufreissen und über alles kippen! In den Kühlschrank stellen und fertig! Also wiegesagt, kinderleicht!

Bei meiner Vorgehensweise habe ich mich auch wirklich ans Rezept gehalten und keine Sonderzutaten dazugetan (leider hatte ich auch keine Oreokekse zuhause, sonst hätte ich das Rezept gleich noch anderweitig gepimpt! ;)

Wie ihr an meinen Fotos erkennen könnt, habe ich mich für die Mousse au Oreo Variante in kleinen Einmachgläsern entschieden. Dafür habe ich nur die Hälfte der Backmischung 1+2 in die Gläschen gegeben und die andere Hälfte von Backmischung 1+2 nochmal zu einer Oreomasse angerührt und ebenfalls mit in meine befüllten Gläschen gekippt. Irgendwie find ich schmeckt die Kombination aus Kekskrümeln und Milchcreme einfach genialer, dass sie unbedingt noch eine Schicht in meinem Mousse verdient hat! Darüber dann die Dekokrümel und fertig ist das Mousse au Oreo ;)

So gehts auf jeden Fall - falls Besuch kommt - noch als Eigenkreation durch :D
Haltet ihr euch immer an Rezepte oder probiert ihr lieber?
Habt ihr den Kuchen auch schonmal getestet oder überhaupt entdeckt?

Share:

11 Kommentare zu diesem Post

  1. Mmh... ich liebe Oreo Kekse momentan total!

    AntwortenLöschen
  2. Perfekt! Ich habe genau diese Backmischung noch im Schrank und finde die Idee super. Danke dafür, werd ich ausprobieren! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Also... ich würde ja wirklich gerne mal eine Woche bei dir zu Besuch sein und mich bekochen & co lassen. Deine Sachen sehen immer so unglaublich toll aus <3

    Liebe Grüße Ella ♥
    von soSparki

    AntwortenLöschen
  4. OMG das sieht so lecker aus,ich liebe Oreo´s :)

    AntwortenLöschen
  5. Hmm, sieht genial und mega lecker aus..

    AntwortenLöschen
  6. Ich sabber gerade meinen laptop voll...

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe diesen Kuchen, aber optisch war er echt nie der Knaller. Ich bin ganz fasziniert was du daraus gezaubert hast! Da könnte ich gleich naschen ^^

    Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
  8. Wow - ich lieb eOreos und das sieht sooooo gut aus!

    AntwortenLöschen
  9. Den habe ich vor Kurzem mal gemacht, leider ist er nicht ganz so fest geworden, lecker war er trotzdem! Im Glas sieht er aber noch viel schöner aus! lg Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hab ich auch befürchtet! Dass der nicht fest wird ;) Matschbad im Kühlschrank und so! In den Gläschen war er wirklich lecker, denke das ist eine gute Alternative. Bei mir war die Milchmasse auch nicht wirklich fest. Hab ich mir schon gedacht, dass das ein komischer Kuchen werden würde.

      Löschen
  10. Geiles Rezept, ich liebe OREOS :D Hab letzten Sommer ordentlich zugegriffen, was sich leider auch auf der Waage bemerkbar gemacht hat ;(

    AntwortenLöschen