[Rezept] Cronuts - mit Zitronenglasur & Pistazien


Cronuts sind in aller Munde - im wahrsten Sinne des Wortes! Jeder will sie! Habt ihr auch schon davon gehört? Die Trendwelle schwappt natürlich aus den USA zu uns herüber und natürlich konnte ich mich nicht zurückhalten und wurde von InfatStyle & Modernsnowwhite ziemlich angefixt es auch auszuprobieren!

Doch was sind eigentlich Cronuts?
Cronuts = Croissants & Donuts

Genauergesagt Crossaint Teig, aber in Öl herausgebacken wie Donuts! Der absolute Kalorienhimmel.. äh ... oder natürlich Hölle für die LowCarber unter uns ;) Von der Konsistenz her sind sie einfach wahnsinnig schön fluffig und in meiner Variante mit Zitronenzuckerguss und Pistazien einfach der perfekte Sonntagssnack!
Im Original werden sie sogar noch mit Creme oder Pudding gefüllt, also nochmal ein paar Kalorien mehr drauf. In New Yorker gibt es dafür einen Bäcker, der diese Cronuts erfunden hat und die Leute stehen dafür extra früh auf und stehen dann ewig in einer Schlange - angeblich gibt es auch pro Tag nur eine beschränkte Stückzahl an Cronuts (hab ich zumindest so im Internet gelesen - keine Gewähr für Richtigkeit ;), deshalb machen wir sie uns natürlich einfach selber!

Die Zubereitung ist somit natürlich total leicht:
1. Den Teig falten (die bebilderten Anleitungen findet ihr, wenn ihr oben auf die Links der Mädels klickt!) und mit den runden Ausstechern die Donutform festlegen.
2. Öl in der Pfanne erhitzen, die Mädels verwenden mehr wie ich, ich bin ein alter Geizkragen, 200ml in der Pfanne habens auch getan.
3. Die Cronuts in die Pfanne geben (vorsicht, dass es nicht spritzt) und ca. 5 Minuten anbraten, dabei immer wieder wenden, damit sie nicht zu braun werden.
4. Auf einem Zewa Tuch trocknen lassen.
5. Die Zitronenglasur darüber geben und mit Pistazien verzieren - fertig!

Super schnell, super lecker - und super fettig :D 
Holt euch die Trendwelle ein?

Share:

8 Kommentare zu diesem Post

  1. Danke für die verlinkung meine Liebe :)
    Ih könnt ja gerade schon wieder Cronuts machen, so lecker!

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe zum ersten mal Cronuts in einem kleinen Cupcake Café in München gegessen. Nach ungefähr 3/4 passte nichts mehr rein =D

    AntwortenLöschen
  3. Cronuts mag ich auch gern mal probieren :) Habe sie hier noch nicht gesehen, also werde ich ich sie vlt. auch selbst machen.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe Cronuts vor Kurzem das erste Mal probiert und muss sagen, dass sich meine Begeisterung in Grenzen hält, mir schmecken die irgendwie viel zu mächtig - da ziehe ich einen Berliner oder eine Apfeltasche vor :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Cronut reicht :D ab dem zweiten wirds dann schon übel....
      am besten schmeckt er noch etwas warm <3

      Löschen
  5. Deine Cronuts sehen super aus! :)

    Ich habe vor kurzem bei einer Bekannten einen probiert und fand es superlecker. Klar, sind sie ganz schön mächtig, nach einem war ich voll, aber lecker ♥

    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  6. mwoah *.* mir läuft grade wortwörtlich das Wasser im Mund zusammen. Croissantteig gleich mal auf die Einkaufsliste gesetzt :D

    AntwortenLöschen