[Event] Beautypress Event - Nov. 13 - QVC mit M.Asam & Annemarie Börlind


Heute möchte ich gleich anschliessen mit meiner Eventberichterstattung und für das Hauptthema Pflege habe ich gleich wieder zwei Marken zu präsentieren. QVC zählt natürlich zu den Firmen, an denen man in der Bloggerwelt nicht vorbeikommt. Als die kommenden Firmen für das Event bekannt gegeben würden, habe ich mich wirklich sehr gefreut, dass QVC mit der Marke M.Asam vertreten ist. Zum einen, weil es endlich eine Marke ist, die mir auch bekannt ist und zum anderen, weil mir schon soviel von den Produkten vorgeschwärmt wurde, dass ich mich sehr darauf gefreut habe meine Nase in die bunten Töpfe zu stecken! Ich habe schon öfter mit dem Gedanken gespielt mir ein Peeling der Marke zu gönnen, aber bin meistens daran gescheitert, dass ich mich bei der Duftnote nicht entscheiden konnte - da ist es natürlich einfacher sich zu entscheiden, wenn man alle Düfte auf einmal vorgesetzt bekommt.

Der Stand von QVC war wirklich sehr einladend aufgebaut: Zum einen hatte man die Möglichkeit sich am Bartresen über alle Produkte zu informieren - denn es wurde nicht nur eine Produktserie vorgestellt und es waren wirklich alle Produkte offen und zum testen bereit. Hier standen auch endlich die ''in Bloggerkreisen beliebten Eventcupcakes'' und ich musste natürlich auch hier sofort ein Dokumentationsbild machen ;)


Außerdem gab es noch einen kleinen ''Testertisch'', wo man sich die Produkte gleich vorführen lassen konnte. Besonders angetan haben es mir die verschiedenen neuen Peelingsorten, die präsentiert wurden: Trüffel Karamell, White Chocolate, Aprikose Vanille,Vanille und Creme Brulée! Ein Traum... ein Duft wie am Weihnachtsmarkt! Und hier muss ich wirklich gestehen, habe ich sehr gehofft, dass in der PR Tüte ein Peeling dabei ist! Wenn nicht, hätte ich es mir sofort zu Weihnachten gewünscht...

... ich wurde absolut nicht enttäuscht, denn in meiner PR Tüte lachten mich im Hotel eine 200ml Packung White Chocolate Peeling und Bodycreme an (was ich sowieso zu meinem heimlich Favoriten auserwählt hatte) und ein silbernes Döschen mit der Aufschrift Makeup Finish (zu dem ich euch noch gesondert etwas in einem Extrapost erzählen möchte). 

Das Set musste ich bereits im Hotel mit unter die Dusche nehmen und ich bin wirklich begeistert (so begeistert, dass das Peeling seit dem Event nicht mehr in der Dusche fehlen durfte). Die Haut fühlt sich mit dem Peeling weich und geschmeidig an, der Duft ist dabei nicht zu aufdringlich und ich mag diesen leichten ''Zuckereffekt'' des Peelings total gerne - man benötigt auch nicht viel davon für einen Duschvorgang. Die Creme ist für mich wie gemacht für meine trockene Haut, weil sie von der Konsistent etwas dickflüssiger ist, sich gut verteilen lässt und sehr schnell eintrocknet. Der Pflegedaumen steht bei mir auf jeden Fall auf ''Gefällt mir!''.

 ________________________________________________________________________________

Als zweite Marke möchte ich Annemarie Börlind - Natural Beauty vorstellen, eine reine Naturkosmetikmarke. Das Hauptthema für das Event war für mich der Pflege verschrieben und die Pflegeserie Aquanature wurde uns vorgestellt. Die Aquanature Serie ist eine Pflegeserie für die Frau ab 30+ (und nein, ich bin noch drunter ;), die die Haut reichhaltig mit Feuchtigkeit versorgen soll. Ich bin für gute Pflegeprodukte immer zu haben und da ich sowieso zu trockener Haut neige, fand ich die Produkte wirklich sehr interessant. Sissy von modernsnowwhite hat sich dabei gleich als ''Versuchsopfer'' zur Verfügung gestellt und das Feuchtigkeitsserum und passende Pflege getestet. Da ich ja eher weniger der ''Vororttester'' bin und etwas schüchtern in Bezug auf ''fremde Menschenhände in meinem Gesicht'' bin, habe ich das Ganze nur aus sicherer Entfernung betrachtet, deswegen kann ich euch nur sagen, dass Sissy ziemlich angetan war von der Pflegeserie ;) 

Außerdem konnte man an diesem Stand eine Hautanalyse durchführen lassen, was ich auch wiederrum erst am Ende des Events mitbekommen habe - ich alte Tratschtante! Die Hautanalyse hätte mich sehr interessiert, aber das habe ich wohl selbst zu verschulden.

Während sich Sissy durch die verschiedenen Produkte getestet hat, habe ich mich mit der PR Dame von Annemarie Borlind unterhalten, die mich zu der Marke befragte. Ich muss gestehen, ich kannte die Marke schon vorher, da ich sie schon oft im Breuninger bei meinen Städtetouren gesehen habe, aber bisher habe ich der Marke keine Beachtung geschenkt -  wer meinen Blog kennt, der weiß ja, dass ich mich eher von dekorativer extravaganter Kosmetik angezogen fühle.Neben den Pflegeserien für Körper, Haut, Gesicht und Haare gibt es zwar auch noch eine dekorative Kosmetiklinie, so dass man sich auch vor Ort schminken lassen konnte. Die Produkte wurden allerdings nicht im Einzelnen aufgebaut und zum Swatchen zur Verfügung gestellt, was ich etwas vermisst habe.

Bei den Testprodukten, muss ich sagen, war ich überrascht. Neben den zwei dekorativen Artikeln (einer schwarzen Longlasting Mascara & einem schwarzen Kajal) waren noch ein Pröbchen mit Augenpads vorhanden, sowie eine Pröbchen der Aquanature Serie mit Feuchtigkeitsserum und Feuchtigkeitscreme. Für mich war das Hauptthema des Standes ja der Pflege verschrieben und habe ich mich schon sehr gefreut die ''Aquanature'' Produkte zuhause zu testen. Ich finde, wenn man sich als Blogger eine Meinung zu Pflegeprodukten bilden sollen - sollte man die Produkte auch über einen längeren Zeitraum testen, da man nach einem Tag nicht wirklich eine Meinung zu der Pflegewirkung eines Produkts äußern kann. 

Hm...versteht mich nicht falsch, ich finde es wirklich spannend zu sehen, was Firmen an Blogger weitergeben und von welchen Produkten sie sich Anregungen, Kritik und Erfahrungsberichte wünschen, aber über Probiergrößen bei Pflegeprodukten zu bloggen, finde ich doch etwas kontroverse? Deshalb verweise ich hier lieber auf andere Erfahrungsberichte.



Vielleicht sollte ich mich beim nächsten Besuch im Kaufhaus Breuninger mal intensiver mit der Marke auseinandersetzen ;) denn einen Blick scheinen die Pflegeprodukte auf jeden Fall wert zu sein.

Bereit für noch etwas mehr Informationen zu den
dekorativen Kosmetikmarken bareMinerals & Avon? ;)
Oder könnt ihr schon nicht mehr?

You Might Also Like

9 Kommentare zu diesem Post

  1. wie toll! Gibts M.Asam nur bei QVC? Bestell so ungern Duschgels und Bodyzeugs, weil ich vorher nicht dran riechen kann..

    AntwortenLöschen
  2. Die Duftrichtungen klingen wirklich klasse. Über Pröbchen berichte zu schreiben würde ich aber auch lassen. Meiner Meinung nach sollte man ein Produkt einfach länger testen, bevor man darüber schreibt :)
    Lg <3

    AntwortenLöschen
  3. M.Asam find ich irgendwie ja auch spannend, aber ohne dran riechen zu können... Schwierig XD
    30+, da zähl ich seit zwei Monaten ja auch dazu *haha* Ich wäre die ideale Testperson dafür gewesen *lach* Annemarie Börlind hab ich auch schon hier und da gesehen, aber wirklich "gejuckt" hat es mich nie, da was auszutesten...

    AntwortenLöschen
  4. Ich danke dir sehr für die Ausführlichkeit dieses Eventberichtes. Endlich liegt der Schwerpunkt mal auf den Produkten und nicht auf Cupcakes und Dekoration. Das bringt mir als Leserin und Interessierte an neuen Produkten weit mehr. Hier sprechen mich vor allem die Body Peelings sehr an. :-)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Ich denke, so ein Asam Peeling wird bei mir auch einziehen und wenn es dann auch noch nach "White Chocolate" oder "Vanille" riecht, dann kriegt mich niemand mehr aus dem Bad :)

    AntwortenLöschen
  6. Also auf das Make Up finish bin ich ja mal SEHR gespannt ^^

    AntwortenLöschen
  7. Bei Annemarie Börlind habe ich vor zwei Jahren besonders mit der Seiden Hair Care Haarkur mich auseinandergesetzt. Fazit: sie duftet total toll und macht die Haare auch wirklich schön (zumindest meine ^^) - aber leider ist sie mir auf Dauer doch zu teuer ^^;
    Schade, dass du nur Pröbchen bekommen hast und du dir anhand dieser nicht so recht eine Meinung bilden kannst - mich hätte das schon sehr interessiert ^^

    AntwortenLöschen