[Event] Beautypress Event - Nov.13 - Ars Parfum & Miro Cosmetics


Der Stand von Miro Cosmetics war wirklich einer der buntesten und lautesten Stände beim Beautypress Event, vorallendingen, weil Miro Cosmetics das Aussie Event Prinzip (das ich schon von vielen anderen Blogs gesehen habe) übernommen hat  - und neben bunten Produkten auf nackte Männerhaut gesetzt hat. 

Ich hab mich ja schon bei Ankunft gewundert, ob ich eventuell noch zu früh bin und die PR Leute noch unbekleidet rumrennen, aber nein...das gehörte so. Wer wollte durfte sich mit Federboas und Luftgitarren mit Mr. Weißes Hemd ablichten lassen, ganz nach dem Motto S** sells ;) 

Kommen wir aber zu dem wichtigen Teil: Den Produkten von Miro Cosmetics. Ich muss ja an dieser Stelle gestehen, mit Parfums habe ich es absolut überhaupt nicht. In meinem Schrank befinden sich aktuell nur 2 Fläschen, wovon ich eines geschenkt bekommen habe und das andere ein PR Sample ist, dass ich überraschenderweise gut fand. D.h. meine Beurteilung von Parfums erfolgt nach dem einfach Prinzip von: ''Mag ich! oder *naserümpf*''. Ich bin ein schwieriger Kandidat, da ich meistens schon nach dem ersten Schnupperkurs sagen kann, wenn kein Duft für mich dabei ist.

Deshalb kann ich bei den Parfums schonmal sagen, für mich war leider kein Duft dabei und ihr findet bei anderen Bloggern sicherlich ausführliche Berichte zu Kopf & Herznoten der Düfte ;)



Der interessantere Teil waren für mich die Nagellacke, die ich bereits beim Vorbeigehen mit einem Auge beäugt hatte. Ihr kennt mich ja, Nagellacke sind mein Ding und ich besitze ja nicht gerade wenige davon, deshalb dreht sich mein Bericht eher um die Lacke.

Insgesamt wurden vier verschiedene Nagellacke vorgestellt, die bei mir schon alleine wegen der Farbgebung keinen Freundenschrei ausgelöst haben. Rot, Pink, ein heller Rotton und ein Nudelack sind für jemanden der über 300 Lacke besitzt leider kein besonderes Highlight. 

Dafür war ich echt neugierig auf den Nagellackentferner, da er uns sogar als Wundermittel gegen Glitzerlacke empfohlen wurde. Natürlich musste ich das nach dem Event gleich ausgiebig testen, da ich - natürlich mit einem Glitzerlack beim Event war - dem L'Oreal Lack (schwarz mit groben golden Glitzerpartikeln)  also ein absolut geeigneter Härtefall! ;)
Wer mir auf Instagram folgt, hats ja schon gesehen: Leider hat das Wunderdöschen nur den schwarzen Nagellack entfernt und der Glitzeranteil blieb komplett unberührt ;) Hm ja... wenn das funktioniert hätte, hätte ich alle Nagellackentfernerdöschen aufkaufen müssen, aber so ist es nur einer von vielen Nagellackentferner, die man halt in der Drogerie bekommt. Schade, ich bin also weiter auf der Suche nach DEM Wundermittel.

Den Schnelltrocknerspray für Nagellacke habe ich gleich mal an meine beste Freundin, die jetzt auch einen Nagellackblog betreibt, weitergegeben, damit sie ihn für euch testen kann! Damit ich hier nicht die ganze Arbeit alleine machen muss ;)

_______________________________________________________________________________
  
Ein weiterer Stand auf dem Beautypress Event war von ''Ars Parfum'', wo uns insgesamt zwei Duftserien vorgestellt wurde. Eine Duftserie wurde für die WM 2014 entwickelt, wobei es sich um Herren- sowie Damendüfte handelte .Düfte & Fußball - gleich zwei Dinge, zu denen ich nicht viel sagen kann - genau meine Themengebiete ;)

Die zweite Duftlinie ist rein für die Männerwelt gedacht, die ich optisch sehr ansprechend fand. Ich mag gerne ein cleanes Design, dass sich durch ein kleines Highlight optisch hervorhebt und eine Verbindng aus Grafik und Name bildet. Bei den Düften fand ich alle
Düfte sehr ansprechend und ein kleines Teströhrchen durften wir auch für unseren Nicht-Beauty-Part mit nach Hause nehmen (der den Duft übrigens auch sehr ansprechend fand).

Ich halte mich hier mal kurz mit den Fakten, Parfums muss man einfach selber erleben, meine Nase ist halt einfach wählerisch, deshalb würde ich hier selber nicht viel auf meine Meinung geben (höhö)! Auf jeden Fall waren beide Stände etwas für mein fotografisches Auge, deshalb habe ich mich eher mit dem Fotografieren beschäftigt, wie mit meiner Nase.

  
Und wieviele Parfums stehen bei euch im Schrank? ;)
Ich hoffe ihr könnt noch - drei Marken vom beautypress Event stehen noch aus!

Share:

7 Kommentare zu diesem Post

  1. Ich glaub, so ein richtiger Parfumkenner steckt in mir auch nicht. Schließlich stehen in meinem Schrank nur drei Drogerieparfums. Diese liebe ich dafür heiß und innig. :-) Das rote und das schwarze Dita von Teese Parfum find ich für den geringen Preis einfach genial! Heimlich träume ich aber davon mal eine Flasche Chanel No 5 zu besitzen. Ist ja irgendwie ein Klischee aber es riecht einfach sooo gut. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich lieeeeebe Parfums und habe mittlerweile bestimmt an die 50-60 Stück! Die Sammelleidenschaft ist sogar so groß, dass ich meist alleine durch das am Duft schnüffeln sagen kann, ob Drogerie oder High-End :)
    Parfüm ist sogar zum Teil ein Grund, wieso ich jetzt mit meinem Herzmann zusammen bin. Vor unserer Beziehung waren wir nämlich nur beste Freunde und ich hätte niemals an eine Beziehung mit ihm gedacht. Als er aber Interesse an mir fand und sich mehr Mühe geben wollte, hat er angefangen sich einzuparfümieren. Von Heute auf Morgen fand ich ihn erst anziehend und beziehungstechnisch interessant. Daher ein großes Dankeschön, an die Parfüms dieser Welt :)

    Liebste Grüße :*

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem Nagellackentferner ist natürlich schade. Glitzerlacke sind wo wunderschön aber immer zu nervig beim entfernen :/
    Lg <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab zwei Düfte, die ich regelmäßig benutzt - Cool Water Woman von Davidoff und Velvet Kitten von Pussy Deluxe. Letzteres hab ich sogar schon nachgekauft, von ersterem hab ich noch eine zweite Flasche, die ich mal geschenkt bekommen hab. Ansonsten hab ich noch das rote von Pussy Deluxe, das ist mir aber ne Spur zu süß und schwer, sowie zwei/drei andere, die ich nicht wirklich benutzte. Alien von Thierry Mugler hab ich gestern dann tatsächlich mal getragen (hab ich gewonnen) und für Abends find ich den okay. Aber Cool Water und Velvet Kitten sind für mich einfach "gehen immer" Düfte und einfach irgendwie... Ich. *lach*
    Ich müßte mal Inventur machen und ungeliebte Düfte weiter reichen.

    Bei Glitzerlacken mach ich immer noch die Einwirkmethode (wenn meist auch ohne Alufolie) mit acetonhaltigem Entferner. Wenn Du ein Wundermittel findest, mußt Du das auf jeden Fall mit uns teilen! ;)
    LG
    Nyxx

    AntwortenLöschen
  5. Miro Parfums machen bei mir immer Kopfschmerzen, echt immer :(

    AntwortenLöschen
  6. ich hab ganze zwei Parfüme. Ein billig gekauftes Vannile Parfum und Kenzo Jungle L´elephant für besondere Anlässe. Ich setze eher auf Bodylotions :-)

    AntwortenLöschen
  7. warum steht n da n halbnackter mann rum? auf mich wirkt die marke eher billig/kindlich

    AntwortenLöschen