[Event] Beautypress Event - Nov'13 - Burt's Bee & AHAVA


Meine erste Anlaufstelle beim Beautypress Event war der große Präsentationstisch von Burt's Bee (irgendwie habe ich festgestellt, mache ich die Marke im Kopf immer zu Burton's Bee und wurde gestern ja schon korrigiert ;) da kommt meine Liebe zu Tim Burton durch - natürlich haben die beiden nichts miteinander zutun!).

Burt's Bee hatte einen kompletten Raum für ihre Präsentation zur Verfügung. Die Produkte waren liebevoll aufgebaut, mit Blumen und Bienchen dekoriert, was man sich halt unter der Marke so vorstellt. Zu den einzelnen Stationen gab es immer Aufsteller, wo man sich selbst auch über die Produkte informieren konnte. Absolut vorbildlich, mir hat es auf jeden Fall großen Spaß gemacht mich bei den Produkten einzulesen und da ich von Burt's Bee bisher nur den Lippenpflegestift kannte, war ich wirklich überrascht wie vielseitig die Marke doch ist.


 Alle Produkte von Burt's Bee sind mit natürlichen, gesunden Rohstoffen hergestellt. Die Philosophie ist ''natürliche Inhaltsstoffe erhalten die Haut gesund''und dabei ein strahlendes Aussehen zu erhalten.

In den Produkten findet ihr:
Bienenwachs
- gibt den Cremes, Lotions, Balms und Salben eine heichhaltige Konsistenz und bildet auf der Haut einen Schutzfilm, die vor schädlichen Umwelteinflüssen bewahren soll.

Honig
- ist ein natürliches Hautpflegeprodukt, reich an Aminosäuren, Vitaminen und Mineralien, wodurch die Haut weich und samtig wird.

Geleé Royal
- revitalisiert die Haut und ist dabei eine der gehaltvollsten natürlichen Substanzen - es enthält zahlreiche Nährstoffe und essentielle Fettsäuren.


Die Handpflegeprodukte haben mir es besonders angetan, da ich bei Lippenpflegeprodukten nicht sehr experimentierfreudig bin - durch meine vielen Allergien. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, dass diese Kategorie bei der Präsentation nicht zu kurz gekommen ist.

Das Handbalsam (Hand Salve) ist eine Intensive Pflege, reich an natürlichen Ölen, Bienenwachs und Kräutern. Es schützt die Hände und macht sie sanft und geschmeidig. Den Duft habe ich als sehr angenehm empfunden, aber zu meinen Lieblingen zählt es nicht.

Die Lemon Butter Cuticle Cream ist eine Nagelhautcreme mit einer Limonennote neben Bienenwachs, Mandelöl, Vitamin E und Kakaobutter. Die Creme wurde mir nach dem Handpeeling aufgetragen und zum Glück verfliegt der Limonenduft nach kurzer Zeit. Ihr kennt mich ja - Citrusfrüchte und ich stehen auf Kriegsfuß. Leider war die Kosmetikerin schneller als ich gespannt habe, dass es sich dabei um eine Creme mit Citrus handelt ;) Ausgemacht hat es mir zum Glück nichts, die Creme ist sehr schnell eingezogen und hat keinen fettigen Film auf der Haut hinterlassen - alles in allem sehr empfehlenswert. (Ich habe es sogar als Probe mitgenommen, da ich ja einen kleinen Nagellackblog kenne, der dies sehr gerne testen wird ;)

Und am unteren rechten Rand sehr ihr noch eines meiner Pröbchen, die ich mir für mich ausgesucht habe. Dabei handelt es sich um eine Handcreme mit Mandel und Milch. Diese Handcreme konnte man sich nach dem Handpeeling noch auftragen lassen - entweder in der Geschmackrichtung Banane oder eben Mandel & Milch. Der Duft erinnert mich total an Weihnachten mit einer leichten Marzipannote. Wirklich traumhaft, wird auf jeden Fall meine Handcreme für den Winter.

  
Eine Besonderheit sind die Tinted Lip Balms - eine Mischung aus Lippenpflege und Farbe. Ich habe sie allerdings nicht vor Ort fotografiert, weil ich mir sicher war, dass man sie bestimmt zum Swatchen mit nach Hause bekommt. Naja... falsch gedacht ... vielleicht findet ihr Swatches bei den 48 weiteren Blogs ;) Die Farbabgabe ist eher dezent und verleiht einen schönen Schimmer. Für Menschen, die auf knallige dunkle Lippenstifte stehen, zählt wohl eher die Geschmacksrichtung als die Farbabgabe. Ich bin hier also ausführlicher bei den Handcremes.


 Es wurden noch viele verschiedene Geschenksets gezeigt, wo an wirklich auf alle möglichen Konstellationen an Cremes und Lippenpflege in den verschiedensten Düften und Geschmacksrichtungen wählen kann.


Jabelchen habe ich gleich noch dokumentiert, wie sie sich mit der Handmassage verwöhnen hat lassen. Los ging es bei der Handmassage mit einer ''Sugar Scrub'', die ich als sehr ähnlich wie mein eigenes DIY-Zuckerpeeling (Olivenöl, Zucker & Honig) empfunden habe. Danach wurden die Zuckerstücke mit einem lauwarmen feuchten Handtuch entfernt, je nach Zustand die Nagelhaut mit einem Rosenholzstäbchen zurückgeschoben, die Limonen Nagelcreme aufgetragen und zum Abschluss durfte man sich zwischen Bananen & Honig-Mandel Handcreme entscheiden.


Auf dem letzten Bildchen seht ihr nochmal die Probehäufchen, die für die Bloggerrunde zur Verfügung stand! Alles in allem eine sehr gelungene Produktpräsentation mit viel Liebe zum Detail.

_________________________________________________________


Da ich schon bei Handcremes und Handpeelings bin, möchte ich in diesem Beitrag gleich die Produkte von Ahava mit vorstellen. Ahava ist eine Pflegelinie vom Toten Meer, die sich ebenfalls der Hautpflege verschrieben hat. 

Vorgestellt wurden uns nicht ganz soviele Produkte wie bei Burt's Bee, denn auch der Stand beschränkte sich auf zwei Stehtischchen. Zum einen durften wir wieder ein Handmassage genießen - mit Produkten aus der Dead Sea Salt Pflegeserie. Das Softening Butter Salt Scrub besteht aus Zucker, Salz aus dem toten Meer, natürlichen Ölen und einer Meeresalge (Kaufpreis - 26€ - 235ml) und danach wurde die Deadsea Water Handcreme aufgetragen (Kaufpreis: 14€ - 100ml), abgerundet durch den Dead Sea Osmoter Concentrate - nochmal eine zusätzliche Feuchtigkeitspflege für 49€ bei 30ml.  

Generell muss ich gestehen, fand ich die Massage an sich bei Burt's Bee besser, da sich die Kosmetikerin wirklich viel Zeit dafür genommen hat. Die Pflegewirkung fand ich bei den Meersalzprodukten jedoch intensiver. Man hatte wirklich das Gefühl, dass die Haut sich mit Feuchtigkeit vollgesogen hat. Richtig toll! Die Produkte haben alle einen dezenten unaufdringlichen Duft, was ich persönlich bei Pflegeprodukten lieber mag. Der Preis für den Osmoter finde ich natürlich schon sehr teuer und würde wohl eher weniger bei mir im Einkaufskörbchen landen, obwohl ich ihn wirklich toll finde - vielleicht eher als Weihnachtsgeschenk für die Mama? ;)


In meiner PR Tüte war der Osmoter mit enthalten und ich denke, meine Mama wird sich auch drüber freuen, sowie die Dead Sea Water Handcreme. Leider war kein zusätzliches Infomaterial mehr zu der Marke enthalten, aber vielleicht, hat das auch nur in meiner Tüte gefehlt.


Ich hoffe, meine Erfahrungsberichte und Eventeindrücke nutzen euch auch etwas, auch wenns natürlich noch besser ist, wenn man sich bei dem Informationsgehalt die Hände massieren lassen darf! Ich habe mich bemüht euch meine Informationen gut mit Bildern zu befüllen, damit ihr euch den Tag auch genauso vorstellen könnt, wie ich ihn erleben durfte!

Share:

6 Kommentare zu diesem Post

  1. Ich hab den Tinted Lip Balm in der Farbe Hibiscus von Burt's Bees. Pflege find ich okay, die Farbe ist seeeehr dezent. Allerdings schmier ich ihn aber auch eher selten dick drauf ^^ Im Moment steht er am Schreibtisch, falls ich mal das Bedürfnis nach etwas Lippenpflege hab am PC. An sich also kein schlechtes Produkt, haut mich jetzt aber nicht sonderlich vom Hocker, muß ich sagen.
    Ach, so eine Handmassage könnt ich mir auch gefallen lassen *seufz*.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaub ich hab noch nie so nen detaillierten Bericht wie von dir gesehen ^^

    Von Burt's Bees habe ich aktuell nur einen Lipbalm, aber der ist toll :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für ein toller Bericht und dann erst die Bilder dazu - ich bin beeindruckt!!! Man sieht das du großes Interesse und ganz viel Spaß an dem Event hattest und ich bin jetzt schon gespannt auf die weiteren Berichte von dir!!!
    Die Burt´s Bee Lipbalms sehen ja süß aus!!! Schade wegen der Swatches, aber solange sie wie du geschrieben hast einen zarten Schimmer auf die Lippen zaubern, kann ich es mir sehr gut vorstellen - da muss ich doch glatt mal gucken wo man die her bekommt :)
    Liebe Grüße
    Melanie <3

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie toll! Ich liebe solche posts und würde ja auch mal gerne zu so einem Event gehen wollen... Ich liebe die Sachen von Burts bees (na klar, Maya und Beinchen) und finde deine Fotos richtig klasse! Danke fürs Zeigen!
    Liebe Grüße, Maya

    AntwortenLöschen
  5. Die Totes Meer Sachen finde ich ja toll ♥ Ich muss morgen mal schauen, wo man dieses Scrub kaufen kann. Gerade jetzt wo es wieder kälter wird, bin ich über alles froh, was der Psoriasis entgegen wirkt und Salz vom Toten Meer war bisher am effektivsten :)

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den bericht! Von Burts bees kannte ich bis jetzt wirklich nur die Lippenpflege und auch die nur vom Hören. Ich werde sie mir beim nächsten Shoppen auf jeden Fall mal genauer anschauen. LG!

    AntwortenLöschen