[Bloggeraktion] Walking in a Winter Bloggerland - Plätzchenrezept


Heute öffnet sich bei mir das Türchen Nr. 15 unseres ''Walking in a Winter Bloggerland'' - Adventskalenders! Da ihr von mir bisher kein Plätzchen Rezept bekommen habt, habe ich mir gedacht, ich zeige euch heute ein ganz besonderes, dass ich selbst zum ersten Mal ausprobiert habe.

Ich habe mir ja für dieses Weihnachten vorgenommen mich weitgehend von Plätzchen und Lebkuchen fern zu halten, weil ich eine der Personen bin, die eine Plätzchenschale aufessen muss, wenn sie neben mir steht. Letztes Jahr habe ich nämlich ziemlich viele einfache Plätzchen mit Zuckerguss gebacken und die meisten sitzen heute davon noch auf meinen Hüften! ;) 

Deshalb gibts dieses Jahr nur wenige besondere Sorten, die ich hauptsächlich verschenken möchte! Ausprobiert habe ich hier

Pistazien - Marzipan Plätzchen mit Rum-Zuckerguss 

Höchstwahrscheinlich haben sie auch soviele Kalorien, wie alle Plätzchen vom letzten Jahr zusammen, aber was tut das schon zur Sache ;)


Zur Zubereitung: 
1. Der Teig: Mehl, Salz, Butter, Zucker, Ei & Zimt zu einer Masse vermengen. Am besten mit den Händen gut durchkneten, in eine Frischhaltefolie hüllen und für 2 Stunden in den Kühlschrank geben.
2. Die Marzipanstangen: Die Marzipanrohmasse mit etwas Puderzucker vermengen. Kleiner Tipp: Die Rohmasse kurz in die Microwelle geben (20Sekunden), dann lässt sie sich leichter kneten. Die Pistazien kleinhacken und vorsichtig mit unter die Marzipanmasse mischen. Daraus werden dann ca. 10cm lange Marzipanstangen geformt, die danach ebenfalls mit im Kühlschrank warten. Bei mir sind es 5 Stangen geworden
3. Backzeit: Den Ofen bei 180° vorheizen. Danach den Teig auf etwas Mehl ausrollen und in 5 große Stücke schneiden, damit vorsichtig die Marzipanstangen ummanteln. Fertig!
Ab mit den Rollen bei 180°C für ca. 25 Minuten in den Ofen.
4. Die Glasur: In der Zwischenzeit kann die Glasur vorbereitet werden, dafür ca. 60g Puderzucker in eine Schüssel geben und mit 2-3 Esslöffel Wasser vermengen, mit ein paar Rumtropfen abschmecken.
5. Die Deko: Die Teigstangen aus dem Ofen nehmen und in noch heißem Zustand mit der Glasur übergießen. Mit den gehackten Pistazien dekorieren und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden - fertig!

Ich hoffe, mein Plätzchenvorschlag hat euch gefallen!
 Ich hätte mich wirklich reinlegen können und das obwohl ich ja ehrlich gesagt kein Marzipanfan bin! Und vielleicht verratet ihr mir noch, was eure  Lieblingsplätzchen sind? :) Einen schönen 3. Advent wünsch ich euch heute!

Türchen 16 öffnet sich morgen bei Smoke & Diamonds!

Share:

12 Kommentare zu diesem Post

  1. Das hört sich toll an :) Wir haben dieses Jahr Mohntaler gebacken, die fand ich fabulös. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. oh gott O_O die sehen unglaublich lecker aus, aber das ist auch ein Grund warum ich lieber nichts backe...ich futtere es meist recht alleine auf :DDD hahaha

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen echt lecker aus, ich liebe Marzipan :)
    Meine Lieblingsplätzchen sind Vanillekipferl, in die könnte ich mich auch hinein legen xD

    lg

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das klingt toll. Bei den Plätzchen von GTBHC war ich ja auch total dabei...nächstes Jahr wird gebacken, unbedingt!

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag Marzipan nicht, aber die sehen super aus.

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja mal verdammt lecker aus Oo Hammer

    AntwortenLöschen
  7. Auch wenn ich kein Marzipan mag, sehen die Plätzchen wirklich zum anbeißen aus :)

    AntwortenLöschen
  8. Oo
    OMG, ich liebe Pistazien! Nur Marzipan, den mag ich gar nicht XD Ob man den irgendwie ersetzen kann??
    Meine Lieblingsplätzchen sind Herzoginerle, und vielleicht mach ich morgen welche... Hab's noch nie selber versucht, aber hab jetzt das Rezept von Oma ^^

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Marzipan und Pistazien! Sieht so lecker unnd auch schön aus. Vielleicht probiere Ich gerne mit Eis oder Heisse Schokolade mit Zimt. mmmmm....:)

    Schönen Advent,
    Nataya

    AntwortenLöschen
  10. *_* ich glaub, irgendwann brech ich bei dir daheim ein und plündere deine Plätzchendose ;D

    AntwortenLöschen