[Review] Wet'n'Wild


Dank Fräulein gelackt bin ich endlich dazu gekommen auch mal ein paar Produkte der Marke Wet'n'Wild zu testen. Leider ist diese Firma bei uns in Regensburg nicht vertreten und die nächstgelegene Theke befindet sich erst wieder in Landshut. Gelackt hat sich also auf den weiten Weg gemacht und hat natürlich - für sich, die Nagellacke erkundet und für mich den Rest der Produkte unter die Lupe genommen. Und obwohl ich nur eine einzige Lidschattenpalette in Auftrag gegeben habe, wurde ich doch ziemlich reich entlöhnt und kann euch jetzt sogar noch mehr Produkte der Linie vorstellen.


Aus der Fergie Herbst Kollektion 2013 darf ich euch die Shimmer Palette ''Rose Champagne'' vorstellen. Im ersten Moment dachte ich zwar, dass es sich dabei um ein Blush handelt, da der dezente rosa Schimmer wirklich toll hervorsticht. Wenn man den Highlighter aber auf dem Handrücken aufträgt verliert sich das Rosa und es bleibt nur ein dezenter Goldschimmer mit vielleicht einem Ticken Rosé, wenn man ganz genau hinsieht. Die Pigmentierung ist wirklich top, bereits mit ein paar leichten Pinselstrichen lässt sich der Highlighter super aufnehmen und einfach im Gesicht verteilen. Für einen Preis von 8€ ist es für mich Blassnase wirklich ein sehr schöner Highlighter für den Alltag, den ich nur weiterempfehlen kann.

Einziger Minuspunkt ist für mich hier natürlich die Verpackung, die eher in der Kategorie Ramschmakeup anzusiedeln ist. Finde ich sehr schade, dass die Sängerin ''Fergie'' sich da bei ihrer Kosmetiklinie nicht mehr einfallen hat lassen, da hätten wir ihr schon mehr zugetraut ;)


Ein persönliches Highlight meiner gelackten Goodiebag sind die farbigen Eyeliner ''Mega Liner'' in den Farben plum & turquoise und einem klassischen schwarzen wasserfesten Liner. Das ich ein kleiner Fan von farbigen Eyelinern bin, brauch ich wohl nicht zu erwähnen, meine Sammlung wächst wirklich stetig. Das besondere an diesen Eyeliner ist, dass sie wirklich einen sehr dünnen spitzen Pinsel besitzen, der einem sehr präzises arbeiten ermöglicht. Gerade für meine ausgefallenen Makeups verwende ich gerne Eyeliner und oft sind mir die Spitzen einfach zu globig. Damit lassen sich wirklich haarfeine Linie ziehen und ausserdem überzeugen die Eyeliner durch super Deckkraft. Auch die Haltbarkeit kann ich hier nur loben, da sie sich kaum mit einem Abschminktuch entfernen lassen. Den Preise konnte ich leider nicht ergoogeln und gelackt hats mir natürlich nicht verraten ;) 

Aber egal was sie kosten, ich würd mir sofort noch welche zulegen!


Die Comfort Zone Palette ist wohl das bekannteste Objekt der Begierde der Wet'n'Wild Theke, sie ist wirklich schon über fast jeden Blog gestolpert. Grund: der Lidschatten unten rechts mit der Aufschrift Definer ist ein perfektes Dupe zum MAC Lidschatten Blue Brown.

Mir hat an der Palette besonders die Farbzusammenstellung gefallen, da ich im Alltag gerne rauchige dunkle Smokey Eyes schminke und man von solchen Paletten wirklich nicht genug bekommen kann. Mit 7 € zählt sie zwar nicht mehr zu den Drogerieschätzchen, aber dafür, dass sie sehr gut pigmentiert ist (Schichten kann man sich hier sparen), ist sie ihr Geld sicherlich wert.

Minuspunkt ist für mich als Verpackungsjunkie hier absolut die Verpackung, die weder hübsch anzusehen ist, noch sonderlich stabil scheint. Läuft dann wohl eher unter dem Gesichtspunkt: einfach & geschmacklos ;)


Die Maledives Sky ist ebenfalls eine 5er Lidschattenpalette aus der Fergie Kollektion. Leider ist es für mich das absolute Flop Produkt aus meiner Goodiebag (verzeih es mir, gelackt, aber das geht nur gegen das Produkt ;). 

Die Pigmentierung lässt hier leider zu wünschen übrig, selbst durch mehrfaches Schichten bekommt man kein gleichmäßiges deckendes Ergebnis. Die Farben halten überhaupt nicht das, was sie in der Verpackung versprechen. Schade!

Wie bei den anderen Produkten finde ich auch hier die Verpackung nicht sonderlich ansehnlich und erinnert mich mehr an die guten alten billigen 90er Jahre Lidschatten-paletten oder solche, die es in der Faschingsabteilung zu kaufen gibt. Aber gut, auf die Verpackung kommt es ja nicht an, wenn der Inhalt stimmt. Aber hier muss ich leider sagen, dass mich beides enttäuscht hat. Wäre aber auch zu schön gewesen, wenn die Pigmentierung so gut gewesen wäre!
Den Nagellack stelle ich euch natürlich noch in einem gesonderten Post vor!

Habt ihr auch Produkte aus der Wet'n'Wild Theke - verborgene Schätze, die mir gelackt unbedingt beim nächsten Landshutbesuch mitbringen muss? :D
Freu mich auf eure Tipps!

Share:

23 Kommentare zu diesem Post

  1. Ich kann ja die Lippenstifte auch total empfehlen :)

    AntwortenLöschen
  2. Den Lack hab ich. Ich mag die Farbe sehr gern!

    AntwortenLöschen
  3. Total schön, zumindest die Lidschattenpalette hätte ich ja auch gern ;) Aber weit und breit keine Wet´n´Wild Theke zu finden, obwohl ich mich erinnern kann, dass ich zu Teeniezeiten Produkte dieser Firma besaß... 2 fast eingetrocknete Nagellacke zeugen noch davon ;)

    AntwortenLöschen
  4. Gesehen habe ich die Sachen um ehrlich zu sein nur auf anderen Blogs aber noch nie in irgend einem Geschäft. Hab mal eben auch nachgeschaut wo es hier in meiner Gegend was gibt und da es nur ein einziges Geschäft gibt, was etwas weiter weg ist, wundert mich es nicht^^
    Die Verpackung ist wirklich etwas naja.. recht billig. Macht nix her :/
    Mal schauen ob ich mir vllt was von den Lidschatten mal zum testen hole.

    AntwortenLöschen
  5. Schade schade, dass die Verpackung so schlicht ist. Gerade die Eyeliner würde ich im Laden links liegen lassen von der Optik her. dabei ist der türkise Liquid Eyeliner traumhaft schön von der Farbe *__* Ich muss dringend mal guggen, wo ich die Sachen herkrieg :D

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe die Comfort Zone Palette :D

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde vor allem die Mega Last Matte Lippenstifte klasse, weil sie so ein angenehmes Tragegefühl und eine super Haltbarkeit haben. Die könnten dir gefallen, zumal es auch knalligere und dunkle Farben gibt. ;)
    Lidschatten habe ich leider bisher erst einen (Penny), der aber auch gut pigmentiert und leicht zu handeln ist, deshalb stehen auch noch mehr Sachen auf meiner Wunschliste. Lippenstifte, Paletten, Nagellacke, ... total schade, dass man die Marke so schlecht bekommt.

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag vor allem die e/s & die Nagellacke.
    Die Petal Pusher Palette kommt häufig zum Einsatz, weil ich sehr gerne in die violette Farbrichtung Schminke. Einer Freundin habe ich die Com fort Zone als Anfängerpalette geschenkt & sie ist sehr glücklich damit.

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe von meinen ehrlich gesagt noch nicht alle getestet :D hust hust! Werde ich irgendwann nachholen. Ich finde die haben recht viele nette Sachen ^^

    AntwortenLöschen
  10. Die Comfort Zone Palette finde ich toll :O
    Hab die sachen auch noch nie gesehen :/

    Lg. Lina
    Simpelkompliziert

    AntwortenLöschen
  11. Der türkisgrüne Eyeliner sieht ja hammer aus! :)

    AntwortenLöschen
  12. Mittlerweile habe ich hier in der Stadt die zweite Theke von wet n wild. Aber genau das Ramschige stört mich so, das ich lieber nichts kaufe. Doch, zwei Lacke habe ich mal mitgenommen.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo. :)
    Also ich habe einmal gegoogelt und fand heraus, dass Wet n Wild Mega Liner um die 9.50€ kosten.
    Der Grüne sieht so richtig toll aus! Den würde ich mir kaufen, wen ich den mal irgendwo sehe.
    Sehe aber auch gerade, dass Du auch an der Fotografie sehr interessiert bist, finde ich super! <3

    Werde mal öfters vorbeischauen!
    Viele Grüße aus Köln,
    Lily ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich habe die Liner für wesentlich weniger Geld bekommen. Den genauen Preis mag ich nicht verraten, war ja ein Mitbringsel ;-)

      Löschen
  14. Der Highlighter ist ja wirklich schön. Die Lidschattenpalette habe ich in der Theke stehen sehen und eigentlich sind das genau meine Farben. Jetzt bin ich froh, dass ich sie stehen gelassen haben. :)

    AntwortenLöschen
  15. Die Comfort Zone Palette gefällt mir echt gut, aber bisher besitze ich noch kein einziges wet n wild Produkt, weil mich die Verpackung so überhaupt nicht anspricht :D

    AntwortenLöschen
  16. Die Lidschatten aus dem Standartsortiment von wetnwild sind echt einen Blick wert. Nicht nur die großen Paletten, wie die Comfort Zone die du jetzt hast, sondern auch die Petal Pusher ist toll mit seinen Lila Tönen. Aber auch die Trios sind nicht zu verachten wie Silent Treatment, Walking on Eggshells, Sweet as Candy, Knock on Wood oder auch I’m getting sunburned. Viele der Lidschatten, sollen ja auch Dupes zu Mac-Lidschatten sein. :) Die Lippenstifte sollen auch toll sein. Ich glaub Cream von Creamsbeautyblog hatte da letztens auch einen Beitrag zu.

    AntwortenLöschen
  17. Die Liner sehen ja toll aus! Die Comfort Zone habe ich auch und finde sie gut. Genauso wie die dreier Lidschatten. Die Verpackung ist zwar echt nicht toll, aber der Inhalt überzeugt.

    AntwortenLöschen
  18. In den USA schau ich mir die Comfort Zone an, leider finde auch ich die Verpackung für den deutschen Preis ramschig.

    AntwortenLöschen
  19. Die Eyeliner sehen wirklich toll aus! Die Comfort Zone Palette würde ich mir auch holen, die Lidschatten sehen sehr gut aus, echt schade das die Verpackung nicht so dolle ist, aber man kann vermutlich nicht alles haben ^^
    In meiner Nähe gibt es auch kein Wet`n Wild, und online zu bestellen hab ich bisher erfolgreich wiederstanden...mal sehen wie lange noch.
    Liebe Grüße
    Corvina

    AntwortenLöschen
  20. Die eyeliner find ich mega scharf,
    Besonders den Türkisen!
    Werd ich mich mal nach umschauen ;)
    Liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  21. Heyhey, bin gerade durch Zufall hier bei dir gelandet :)
    Sehr schöner Blog, gefällt mir wirklich gut!!
    Mach weiter so!! <3


    Liebe Grüße
    Jasmin

    PHOTOGRAPHY ● LIFESTYLE ● FASHION ● SOUL
    ►►►http://white-chains.blogspot.de◄◄◄

    AntwortenLöschen
  22. Kaum les ich bei dir ueber Wet'n'Wild entdecke ich ploetzlich nen Aufsteller im Supermarkt um die Ecke.
    Hatte die Marke bisher noch nicht in Irland gesehen und freu mich jetzt drauf ein paar Produkte testen zu koennen.
    Leider hatte der Aufsteller nicht viele Eyelinerfarben, das Lila haette mich ja doch interessiert. Muss ich mit Tuerkis leben. ;)

    AntwortenLöschen