[Rezept] Valentine's Cupcakes: Chocolate Cupcakes & Strawberry Topping


In 12 Tagen ist schon wieder Valentinstag, wie schnell doch die Zeit vergeht, gerade war noch Weihnachten und jetzt ist schon Feburar! Quasi können wir schon fast die nächste Weihnachtsfeier planen.. na zumindest fast ;)

Valentinstag kommt auch alle Jahre wieder und alle Jahre machen wir am Valentins Tag nix! Ich glaube in der langen Zeit, die ich schon mit meinem Freund zusammen bin.. waren wir vielleicht einmal an diesem Tag beim Essen. Blümchen gibts auch keine.

Hallo Schatz, falls du mitliest... Frauen stehen immer auch Blümchen,
 auch wenn sie behaupten, dass Valentinstag nur Geldmacherei ist *hüstel*)

Deshalb hab ich mir dieses Jahr vorgenommen zumindest ein bisschen Liebe mit meinen Blogbeiträgen zu verbreiten und heute möchte ich gleich mit einem Rezept beginnen und zwar mit einem klassischen Mix aus Schokolade und Frucht:

Chocolate Cupcakes & Strawberrytopping

Wenn man meinen Schatz und mich
 in ein Rezept packen müsste, 
kämen genau diese Cupcakes raus! 
Er ist mehr Schokolade und ich bin mehr...
 alles was pink und beerig ist ;)

Für das Rezept benötigt ihr folgende Zutaten:


 Zubereitung:

1. Backofen bei 200°C vorheizen (Ober/Unterhitze) und das Backblech mit den Muffinförmchen ausstatten.
2. In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Kakaopulver vermengen.
3. Dazu den Zucker + Vanillinzuckerund ebenfalls mit hineingeben.
4. Eier in einer separaten Schüssel verquirlen und unter den Teig mengen.
5. Dazu die Butter und zwei große Löffel Nutella geben.
6. Den Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 Minuten in den Backofen geben. 
7. Muffins wieder aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Die Muffins sollten auf jeden Fall kalt sein, bevor ihr das Topping macht. 

Während die Muffins also abkühlen, habe ich bereits das Topping vorbereitet:

8.Dazu vermengt ihr eine Packung Frischkäse mit Zucker, püriert ein paar frische Erdbeeren (ggf. auch sehr kleine Stücke drinlassen, aber wirklich sehr klein, damit sie nicht in der Dekotulle stecken bleiben) und gebt das Ganze für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank, damit die Masse fester wird.
9. Danach die abgekühlten Muffins mit dem Erdbeertopping verzieren.
10. Für die Dekoration habe ich mich für schwarze Herchen passend zum Cupcakewrapper entschiedne. Fertig!

Und wenn ihr euch und euren Freund als Cupcake beschreiben müsstet,
 welche Mischung käme raus? ;)
Ich hoffe, ihr habt die Woche noch Lust auf ein paar Posts mit viel Liebe!

Share:

11 Kommentare zu diesem Post

  1. Diese Cupcakes sehen so süß aus!!! Ich bin immer wieder begeistert, mit wieviel Liebe zum Detail du deine Leckereien verzierst, und dann noch das Drumherum so passend dekorierst - da sehen die Sachen gleich nochmal so gut aus!
    Und obwohl Silvester schon ein Weilchen her ist, nehme ich mir jetzt einen Vorsatz für dieses Jahr: Mindestens 5 deiner Rezepte nachzubacken/nachzukochen! :)
    Liebe Grüße,
    Evelyne (die jetzt pienzig ist weil sie nur Oreos hat und keine leckeren Cupcakes...)

    AntwortenLöschen
  2. Die Cupcakes sehen toll aus! Mit wenigen Mitteln viel Effekt geschaffen - so mag ich das :-)
    Ich stelle sie mir auch echt lecker vor, auch wenn ich nicht so der Freund von Frischkäse-Topping bin.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Die Cupcakes sehen mal wieder fabelhaft aus! Immer, wenn ich deine Rezepte sehe, kriege ich extrem Appetit, weil deine Werke immer so liebevoll gestaltet sind und einfach nur köstlich aussehen! Ich komme derzeit leider kaum mehr zum Backen, weil mein Studium eigentlich meine gesamte Zeit fordert, aber auf meiner Liste stehen noch etliche deiner Rezepte, du triffst immer genau meinen "sweet tooth". ;)
    Und das Kleingedruckte würde ich übrigens genau so unterschreiben! :D Mein Freund und ich meckern immer über den kommerziellen Valentinstag, trotzdem würde ich mich natürlich über eine Aufmerksamkeit freuen haha.
    Mein Freund und ich wären übrigens vermutlich ein Zitronencupcake. ^^

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Schönes Rezept. Die Cupcakes sehen Super lecker aus :-)

    AntwortenLöschen
  5. Oooh sie sind so hübsch :)
    Du kannst Sachen echt schön in Szene setzen :)

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen aber zauberhaft aus =)

    AntwortenLöschen
  7. Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen *sabber*
    Die mach ich auf jeden Fall nach!

    AntwortenLöschen
  8. Ohh ich muss die mal probieren, die sehen sooo gut aus <3

    AntwortenLöschen
  9. Sehr yammi! Vllt. probiere ich die mal aus, mein Schatz hat nämlich auch ein Tag vor Valentinstag Geburtstag ^^

    AntwortenLöschen
  10. Mahh die sehen einfach traumhaft aus *haben.mag*

    AntwortenLöschen