[Parfum] Katy Perry - Killerqueen - Oh so sheer


Heute durfte ich mal wieder überraschenderweise ein tolles PR Sample in Empfang nehmen, ich finde solche kleinen Überraschungen immer am tollsten, besonders, wenn man nichtmal auf dem Karton erkennen kann, wer dahinter steckt! Nur die Aufschrift ''Miss von Xtravaganz'' verrät dann immer, dass es etwas für den Blog ist ;)

Als ich das mittelgroße Päckchen öffnete, blitze mir erstmal violetter Samtstoff entgegen. Hab doch eigentlich gar keinen Stoff bestellt? Aber wer meine aktuellen Wohnungseinrichtungsbilder bei Instagram verfolgt, der weiß, dass ich aktuell ja total auf violett stehe! Als ich das Objekt umdrehte bemerkte ich, dass es sich dabei um einen wundervolles Samtkissen handelt, dass an den Rändern mit Pailetten und Perlen bestickt ist. Darüber baumelte an einer Schleife der neue Duft von Katy Perry ''Oh so sheer''. Ich hab ihn natürlich gleich erkannt, weil ich auch den letzten Duft von Katy Perry ''Killer Queen'' besitze.

Wie ihr schon an der Verpackung erkennen könnt, handelt es sich dabei um eine Serie, die im Design gleich geblieben ist. Nicht wie andere Popsternchen, die mit jedem Duft ihr Flaschendesign ändern, bleibt es bei der Katy Perry Serie gleich, nur dass es sich diesesmal um die frühlingshafte Farbe ''violett'' dreht.

Kopfnoten: Pflaume, Maulbeere, Brombeere, Holunderbeere
Herznoten: Freesie, Regenbogenplumeria, rote Samtblume, Flieder
Basisnoten: Cashmeran, Patchouli, flüssige Praline


Wie die Farbgebung schon verspricht handelt es sich im Gegensatz zum Duft Killerqueen um einen leichten frühlingshaften Duft, der wirklich perfekt zur Jahreszeit passt. Meine erste Assoziation war beim Anblick des Fläschens auch die Farbe Flieder, die auch bei den Herznoten aufgegriffen wurde.

Ich bin kein großer Parfumfan, deshalb überrascht es mich hier - wie auch schon beim ersten Duft - dass ich den Duft sehr angenehm finde. Killerqueen war eher der herbe, schwere Duft für den Abend, während sich '' Killerqueen Oh so sheer'' auch perfekt für den Alltag eignet. Blumig, leicht und verträumt... geht es damit in den Frühling! Den wir ja sowieso schon alle herzlich Willkommen geheißen haben, oder? ;) 

Der Duft ist ab Märt 2014 erhältlich: Eau de Parfum 30 ml / 24,99 €


... und zum Schluß noch ein Bildchen mit dem schönen violetten Samtkissen, dass bei mir sofort ins Schlafzimmer verband wurde! Zuckersüße Verpackung, toller Duft, vielen lieben Dank an Coty Beauty!

Kanntet ihr den Duft schon 
oder besitzt ihr sogar auch den vorletzten Duft von Katy Perry?


Share:

10 Kommentare zu diesem Post

  1. Interessant, da werde ich doch mal Probeschnuppern gehen=)
    Besitze den vorherigen und habe ihn gerade aufgebraucht. Irgendwann konnte ich ihn dann auch nicht mehr riechen, obwohl mir der Duft am Anfang echt gut gefallen hat.
    Naja, mal schauen, ob mich der neue Duft überzeugt

    AntwortenLöschen
  2. Ohgott, ich hatte mir doch schon vorgenommen, das normale Killer Queen zu kaufen....Aber dieses sieht ja noch viel schöner aus!

    AntwortenLöschen
  3. I own two pairs of ash wedges in a 37 and they are soooo comfortable.
    The part of a arm glove or mitten that covers the palm of the hand.
    ash wedge shoes high top nappa leather sneaker with buckle strap detailing
    She ceased shining shoes and arm sock, for shoes and socks shocked Susan.
    She ceased shining shoes and arm socks, for shoes and socks shocked Susan.

    AntwortenLöschen
  4. Hach allein der Flakon ist ein ein Traum! Ich werd auf jeden Fall mal an dem Duft schnuppern :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich durfte mich gestern auch darüber freuen ^.^ muss aber erst noch Fotos machen und danach schnuppere ich erst daran :D mein erster Killer Queen Duft ist mir leider runter gefallen und dann ging der Sprühkopf kaputt =( so schade, da ich den Duft echt sehr mochte

    AntwortenLöschen
  6. Ich stehe total auf Lila. Was den Flakon angeht ist hier absolut mein Geschmack getroffen worden. Werde wohl mal schnuppern müssen . Danke für die Vorstellung. Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  7. Das Kissen fand ich auch total gut! :D Da hätte ich gerne noch eines von, für die Symmetrie! ;)
    Ich hatte noch gar keine Zeit mich mit dem Duft selbst zu beschäftigen aber der Flak sieht man wieder klasse aus.

    AntwortenLöschen
  8. Deine Bilder sind wirklich große Klasse! Und auf das Parfum bin ich wirklich gespannt, mein dm hat seit kurzem auch eine größere Parfumtheke aber noch nicht für alle neuen Parfums Tester! Sehr ärgerlich!

    AntwortenLöschen
  9. Oooooh schöööööööööööööön!
    Leider roch Killer Queen an mir gar nicht gut, aber blumig leicht klingt sehr gut. Und hey... es ist lila! Ich würde es sogar fast als Radiant Orchid bezeichnen *g* Also voll im Trend ^^

    AntwortenLöschen
  10. WOW wunderschöne Bilder! Den Duft kenne ich noch nicht, hört sich aber interessant an.

    AntwortenLöschen