[Nagellack] Buchtipp: Happy Nails + Animalprintlook




Vor kurzem erreichte mich vom Edition Fischer (editionfischer.de) ein tolles Büchlein von und für Nagellackjunkies. Auf 96 Seiten durfte sich die Bloggerkollegin ''Elfi de Bruyn'' austoben und ihre gesammelten Tipps und Tricks mit dem Titel ''Happy Nails'' veröffentlichen. Werte Kollegin, ich bin neidisch! Ein Traum für jede Bloggerin ihre Werke in einem Buch veröffentlichen zu dürfen, oder? Ich hoffe, mich entdeckt ja auch noch irgendwann irgendein Verlag, der sich für meine Kochzepte interessiert oder extravagante Augenmakeups herausgeben möchte (...träum weiter, Missy!). Aber zurück zu ''Happy Nails''..... und meinen Eindrücken zu dem Buch.


Insgesamt beinhaltet das Büchlein tolle Tipps und Tricks zum Thema: Nagelpflege, Fußpflege, Nagelroutine, die richtigen Utensilien, Techniken, wie mache ich einfache und schnelle Nageldesign, die passende Lackauswahl ... und das alles mit einer gehörigen Portion Spaß.

Das Schöne an dem Buch: Ich finde man merkt sofort, dass es mit viel Liebe zusammengestellt wurde. Jede Seite ist gefüllt mit tollen Bildern, grafischen Elementen und allein schön, wenn man ein Blogger mit viel Herzblut ist, ist man vom Design des Buches begeistert. Ihr kennt mich ja, kindlich angehauchte Designs sind schon immer genau mein Ding und wenn es in einem Buch soviel zu entdecken gibt neben der eigentlichen Thematik (das Grafikerherz schlägt hier hoch!) kann man mich sofort dafür begeistern.


Es ist sehr erklärend geschrieben und wird super auch mit Bildern dokumentiert. Selbst für Nagellackanfänger also eine gute Lektüre. Insgesamt werden wirklich viele Nageldesignthemen gezeigt und geschmacklich ist bestimmt auch für jeden etwas dabei. Von klassischen Looks (einfachen Glitzerverläufen) bis zur Feinarbeit mit dem Pinsel kann man sich am Schwierigkeitsgrad richtig austoben und das passende Design finden. 

Überraschenderweise musste ich sogar feststellen, dass mein Repertoir an Nageldesigns auf meinem Blog gar nicht so gering ausfallen. Viele meiner Nailarts konnte ich auch in dem Buch wieder entdecken, also die einfachen - für die man nicht viel können muss ;)

Das muss ich dem Buch auch hoch anrechnen, die Bilder sind nicht aufs perfekteste mit Photoshop getrimmt, sondern man halt als Nageldesignlaie wirklich das Gefühl: Hey, das könnte ich auch hinbekommen! Das gefällt mir fast am besten an dem Buch, es geht um den Spaß an der Sache! Ich schmöckere ja gerne in solchen Büchern, aber wenn die Nailarts dann so ausgefallen und perfekt aussehen, denk ich mir sowieso jedesmal gleich, das brauchst du gar nicht erst versuchen (und habe schon vieler solcher Bücher im Regal stehen lassen).

Natürlich gibt es im Netz genügend Nailartanleitunge, Videos und für richtige Beautyjunkies steht nicht soviel überraschendes drinen. Dennoch war das Büchlein für mich sehr informativ, es waren gute Tipps und Tricks für Nageljunkies drinne, die ich selbst berücksichtige und wenn das nicht ein total niedliches Geschenk für einen Beautyjunkie ist, dann weiß ich auch nicht? (... und für 12,99€ auch noch zu einem fairen Preis)

Wenn es der Postbote nicht beim Versuch das Paket in meinem Briefkasten zu quetschen an den Rändern total zerstört hätte, 
hätte ich mein Exemplar gleich an euch verlost! :(


Ich kann euch aus meinem Blogpost natürlich nicht entlassen ohne euch ein Nailart aus ''Happy Nails'' zu zeigen. Da Animalprint nie aus der Mode kommt und ich zufällig alle benötigten Utensilien für diese Version zuhause hatte, musste ich mich sofort an einem tieirischen Nailprint versuchen. Für einfache grungie Naildesigns bin ich ja sowieso zu haben... und ich hoffe sehr, ihr erkennt es auch in meiner Version. Ich finde sogar, es kommt der Vorlage im Buch sehr nahe! (Ich klopfe mir imaginär an dieser Stelle selbst auf die Schulter!).

Insgesamt waren für mich viele Nailarts in diesem Buch, die ich gerne einmal selbt versuchen möchte ... für die Anleitung müsst ihr jedoch auf Happy Nails zurückgreifen ;)

Soviel kann ich euch zumindest schonmal verraten...
Verwendet habe ich die Lacke: 
Kiko 275 black, Kiko 533 und von NyX Enchanted Forest.
Den übrigens Black Emerald auch vor kurzem für sich entdeckt hat.

Vielen Dank an Edition Fischer für diese schöne Überraschung!
Kann ich die Homepage des Verlages wirklich nur empfehlen, 
es gibt dort soviele schöne Ausgaben für Kreative!


Share:

12 Kommentare zu diesem Post

  1. Ooooh, das wäre ja auch was für mich - Nagellacke und Buch *quietsch
    Es wirkt von den Einblicken, die du uns hier bietest, wirklich herzlich und schön - und wenn es dann auch noch brauchbar und nicht nur hübsch ist, was will man(frau) mehr?
    Vielen Dank für diese Rezi :)

    Und dein Design gefällt mir sehr gut - stell dein Licht mal nicht unter den Scheffel, meine Liebe ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, solangs noch was trashiges hat, krieg ichs gerade noch so hin. Beim Rest fehlt mir etwas die Geduld ;)
      Aber danke trotzdem!

      Löschen
  2. Hui, das klingt toll! Das Buch muss ich mir ja eigentlich zulegen. Mir fehlt ab und zu die Inspiration, auch wenn es natürlich im Netz genug davon gibt. Aber trotzdem würde ich noch gerne mehr Nageldesigns zaubern. :)

    Dein Nageldesign sieht top aus. Der grüne Kiko ist ja ein Traum <3

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch klingt wirklich gut. Werd ich mich bestimmt mal umhören.

    Dein Nageldesign gefällt mir sehr und der grüne Lack von Kiko ist der wahnsinn. Ich habe den scho auf einem anderen Blog gesehen und mir auch selbst bestellt und durch dein Nageldesign freue ich mich jetzt um sehr auf den Lack.

    Liebe Grüße

    Sandy

    AntwortenLöschen
  4. Das Buch klingt wirklich gut, da schau ich mir gleich mal an. Deine Nägel sehen auch toll aus! Grün und schwarz passen einfach irre gut zusammen.

    AntwortenLöschen
  5. Hach... grün ist ja auch einfach eine schöne Farbe. Mir gefällt die Technik sehr gut und ich wüsste nun zu gern wie das wohl funktioniert.

    Bei Amazon kann man übrigens auch einen "Blick ins Buch" erhaschen.

    AntwortenLöschen
  6. das sieht super aus, wirklich eine schöne Geschenkidee, für jemanden der noch nicht so tief in der Materie drin steckt und sich trotzdem wünscht, mehr aus den Nägeln machen zu können. :)
    Ich habe mir eben auch den Blog der Dame angeschaut, sie kannte ich nämlich noch gar nicht. Aber da sind mir die grafischen Zusammenstellungen einfach zu viel- und dazu noch auf Niederländisch. ^.^ Da gefällt mir das Buch tatsächlich besser!

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab mir das Buch gleich bestellt :D.
    Super Post :)!

    Liebe Grüße
    Lisa :)

    AntwortenLöschen
  8. Sieht nach einem tollen Buch aus!
    Muss ich mir auch mal angucken! :)
    Liebe Grüße
    Isa
    http://namenlos23.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Sieht gut aus - das Buch und die Nägel. Leider hab ich eine extrem schlechte links Hand sodass das Design auf den linken Fingern immer besser aussieht als auf den rechten...
    Den Kiko Lack hab ich leide rnoch nicht entdeckt. Der wird bei mir aber ruck zuck einziehen sobald ich ihn sehe. Ich liebe solche Grüntöne ^___^

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde das Buch auch ganz herzallerliebst und habe mich gleich mal ans "Gefleckte Nägel"-Design gewagt - und oh Überraschung: Es hat sogar geklappt!
    Ich bin ganz hin und weg :D

    AntwortenLöschen