[Event & Review] Beautypress - Aldo Vandini & Eucerin + Gewinnspiel!


Aldo Vandini war mit unter einer der Stände am Beautypress Event, der mich am meisten begeistern konnte. Die PR Damen waren super freundlich, teilten mit uns viele Informationen zu den Produkten und überzeugten mit einem professionellen Stand. Dafür, dass sie zum ersten Mal bei einem Event dabei waren, kann man hier wirklich nur sagen - Daumen nach oben! Mir hat es super viel Spaß gemacht die Produkte zu testen - man konnte sich durch alle Sorten schnuppern und sich dementsprechend nach dem Lieblingsduft seine Goodiebag zusammenstellen. Highlight war natürlich die Cupcakepyramide - die genau die Duftsorten der Produkte als Geschmacksrichtungen wiederspiegelte. Mehr Liebe zum Detail geht schon fast nicht, oder? Könnte glatt von mir sein.

Vorgestellt wurden die Pflegeserien in der Duftrichtung: Sensual, Amazing und Pure. Mir hat es besonders die Duftrichtung Sensual angetan, die in die fernöstliche Richtung geht mit Ingwer, Kardamom und Tamarinde. Ich kannte diese Pflegeserie bereits, da die Bodylotion schonmal in einer DM Lieblinge Box vertreten war. 

Zu einer Pflegeserie gehören immer: ein Duschgel, ein Bodypeeling, eine Handcreme, ein Körperbalsam, eine Bodybutter und sogar ein Massageöl (Preisbereich: 4-6€). Die Creme habe ich damals restlos aufgebraucht, weil ich den Duft einfach so unbeschreiblich toll fand. 

Neben den Pflegeprodukten wurde auch noch die neue Serie ''Secrets'' vorgestellt, die in der Goodiebag auch mit einem Augenserum, einem Peeling und einer Maske vertreten waren. Secrets beschäftigt sich mit dem Thema ''strahlend schöne Haut'' - alles um kleine Unebenheiten zu kaschieren, die Haut glatter wirken zu lassen, Poren zu verfeinern, Pigmentflecken und Rötungen zu mildern und das alles zu humanen Preisen... und wenn es das als Goodiebag gegeben hätte - hätt ich definitiv da zugeschlagen. Ist ja meine Lieblingsthematik!


Genauso liebevoll wie der Stand aufgebaut war, war natürlich auch die Goodiebag vorbereitet. Ich habe mich ganz bewusst fü den Duft ''Sensual'' entschieden, weil ich euch ja schon von den Produkten berichten konnte - da ich sie schon getestet habe. Neben einem Pflegeset aus Duschgel und Balsam waren in der Tasche noch Pröbchen für die neue Serie Secrets - und eine kleine Strandausrüstung bestehend aus Handtuch und Lautsprecherboxen! Wie süß ist das denn? 

Und damit ihr auch strandsicher sein könnt bei diesen warmen Temperaturen, könnt ihr dieses schöne Set (bestehend aus Duschgel, Bodylotion, 2 Pröbchen Augenserum + 1 Maske, Handtuch und Lautsprecherboxen) heute gewinnen. Und am besten ihr schreibt mir dann gleich einen Blogpost für meinen Blog, wie ihr die Produkte findet ;) (würd ich glatt veröffentlichen!)

GEWINNSPIEL
 
a Rafflecopter giveaway

Der Gewinn wird nicht Bar ausgezahlt und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Es dürfen ausschließlich volljährige Personen teilnehmen. Der Gewinn ist nicht übertragbar.

Der Gewinner wird per Zufallsprinzip ausgelost, 
anschließend unter diesem Post bekanntgegeben und von mir kontaktiert.
 





Den zweiten Stand, den ich euch in diesem Zuge vorstellen möchte - war der Stand von Eucerin. Auch hier wurden die Bloggerkolleginnen schon sehnsüchtig von den PR Damen erwartet und mit Informationen zu den Produkten informiert. Dass die PR Damen meinen Blog nicht kannten, verwunderte mich nicht sonderlich, denn es beruhte auf Gegenseitigkeit - bisher hatte ich mit Eucerin nichts am Hut und war echt gespannt, welche Produkte vorgestellt wurden.

Das erste Produkte, dass unsere volle Aufmerksamkeit verdiente war die neue In-Dusch-Bodylotion und ich muss ehrlich gestehen, ich war echt spektisch bei dem Thema. In-Dusch Bodylotions spriesen ja gerade in Massen aus dem Boden und es scheint ein neues Trendprodukt zu werden - ich muss gestehen, bisher hat mich das Gesamtkonzept bei noch keiner Firma überzeugt - im Gegenteil ich habe sogar eher sehr schlechte Erfahrungen mit der In-Dusch-Bodylotion von Nivea gemacht. Aber an dieser Stelle schonmal ein guter Ansatz für einen Vergleich! 

Jabelchen hat sich beim Eventstand bereit erklärt die In-Dusch-Bodylotion gleich vor Ort an den Händen zu testen. Witzigerweise war die PR Dame so ins Vorführen vertieft, dass sie vergessen hatte zu erwähnen, dass man diese Lotion nur auf nasser Haut verwenden sollte - deshalb lief Jabelchen noch den ganzen Tag mit glitschigen Händen rum :D 

Die Anwendung der Dusch-Bodylotion ist wirklich einfach: Erst den Körper mit einem normalen Duschgel abwaschen und danach (auf die nasse Haut -hihi-) die Bodylotion auftragen. Kurz einwirken lassen und wieder abspülen. Danach kann man sich das Eincremen nach der Dusche sparen und hat bereits hier eine babyzarte Haut.

Die In-Dusch Bodylotion habe ich knapp 2 Wochen lang im Test und als Fazit kann ich sagen: Die Variante von Eucerin gefällt mir vorallendingen in der Pflegewirkung besser, als die, die ich bisher getestet habe. Man hat wirklich das Gefühl aus der Dusche zu kommen und eine schöne eingecremte weiche Haut zu haben. Es ist keine klebrige Angelegenheit und nach dem Abtrocknen mit dem Handtuch kann man sofort in den Tag starten. Was mir allerdings fehlt ist: Der Geruch. Ich liebe das Gefühl von frisch eingecremter duftender Haut. Die Eucerin ist leider geruchsneutral und obwohl ich generell ein Fan von geruchsneutral bin, fehlt mir hier ein schöner Duft. Wo die In-Dusch-Bodylotion bei mir genauso schlecht abschneidet ist im Bereich ''danach''. Leider klebt das Zeug bei mir immer an meiner Duschwand (Glas) und lässt sich nur sehr schwer wieder entfernen. Genauso, dass es die Duschwanne einfach nur glitschig macht und man wirklich aufpassen muss, nicht auszutrutschen. Wer also die Zeit beim Eincremen nach dem Duschen sparen will, kann sie beim Reinigen der Dusche wieder verwenden. Dann bevorzuge ich definitiv lieber meine herkömmliche Cremenvariante. Auch den Preis mit 11,95€ finde ich schon sehr viel, dafür dass sie mich nur im Punkt Pflege überzeugt - mehr wie die meisten In-Dusch-Bodylotions, aber ich würde sie ehrlich gesagt nicht nachkaufen.


Zwei weitere Produkte, die mir bei Eucerin noch in die Goodiebag gewandert sind beschäftigen sich mit dem Thema Hautrötungen. Generell habe ich ein sehr gutes Hautbild - ich neige zu leicht trockener Haut, habe selten Pickel oder Unebenheiten und kann mich eigentlich sehr glücklich schätzen. Rötungen sind bei mir allerdings ein Thema, da ich sie gerade im Bereich über den Wangen (ja - natürlich Rouge und so ;) immer gerne habe. Lässt sich zwar mit Puder kaschieren, aber ich war gespannt, ob die Produkte hier etwas bringen. 

Die Anti-Rose Creme, genauso wie die Reinigungslotion sollte man morgens und abends verwenden. Wie ihr an meinen Bildern schon erkennen könnte, ist die Anti-Rose eher eine sehr dickflüssig Creme, während es sich bei der Reinigungs um dünnflüssige Lotion handelt. Beide haben einen neutralen Geruch (scheint wohl bei Eucerin immer der Fall zu sein ;).

Mein persönlicher Favorit ist die Reinigungslotion, die ich mittlerweile wirklich täglich im Gebrauch habe. Ich finde, dass meine Rötungen wirklich ein wenig zurückgegangen sind und mein Hautbild eine einheitlichere Farbe abbekommen hat. Bei der Reinigungslotion mag ich vorallendingen das erfrischende kühlende Gefühl nach dem Auftragen. Die Anti-Rose Creme ist zwar etwas fettig, zieht aber trotzdem sehr schnell ein. Bei mir ist sie vorallendingen Nachts eine gerne verwendete Variante geworden. Leider konnte ich die Preise nicht auf der Homepage ausfindig machen, aber diese Produkte kann ich definitiv weiterempfehlen.

.... und wenn ihr bis hier gelesen habt - habt ihr die Goodiebag echt verdient ;)
Aber über Pflege muss man einfach ausholen! Also schnell mitmachen!

Share:

31 Kommentare zu diesem Post

  1. Die Cupcakes sehen ja toll aus. Jetzt hab ich Lust auf was Süßes! xD

    Diese indisch angehauchten Duftrichtungen hören sich wirklich toll an, nach was Neuem und auch nicht so süß wie es die meisten Düfte sind. Also klingt nach was für mich! ^^
    Und es wäre natürlich toll, wenn diese Creme gegen Rötungen wirklich helfen würde, damit hab ich hin und wieder nämlich auch Probleme. Kann mir aber kaum vorstellen, dass eine Creme da was bringt, das hat ja einfach was mit der Durchblutung zu tun...

    Liebe Grüße!^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so, um die Frage zu beantworten: Ich bereite für den Strand eigentlich nicht viel vor. Ich bin nah am Meer aufgewachsen und wenn ich zum Strand will, geh ich einfach hin.^^"
      Ich brauche nur: Meinen Tankini, Handtuch, Kleingeld für Eis. :D

      Löschen
  2. Für mich ist das wichtigste ein ausreichender Sonnenschutz, rasierte Beine und sommerlich lackierte Fussnägel!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo du! :-)

    Toller Bericht von einem scheinbar sehr tollen Event! :-)

    Puh, wie bereite ich mich für den Strand vor. Schwierige Frage. Aaaaber - mit Sonnencreme (mit sehr hohem LSF, ich bin ein weiß-rot-weiß-Wesen, was die Sonne betrifft...) eincremen, Sonnencreme einpacken, Sonnenbrille muss mit, ein schönes Buch, Hand- und Strandtuch, Badeanzug, joa, das war's glaube ich. ;-)


    Liebe Grüße,
    Evi

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)

    Für meinen perfekten Tag am Strand, dürfen leckeres Obst und gekühlte Getränke nicht fehlen (am liebsten selbstgemachter Eistee) und natürlich ein tolles Buch zum lesen :)

    Sonnige Grüße,
    Janine

    AntwortenLöschen
  5. Für mich ist auch eine gute Sonnencreme wichtig und gepflegt auszusehen. Dazu gehören rasierte Beine und lackierte Fußnägel. Natürlich darf aber auch ein kleiner Snack und ausreichend Wasser nicht fehlen. Am besten noch ein Sonnenschirm und es kann losgehen :)

    AntwortenLöschen
  6. Meine wichtigsten Vorbereitungen für einen Tag am Strand: Kühle Getränke vorbereiten und einpacken, ein gutes Buch oder diverse Zeitschriften, Sonnencreme, Thermalwasserspray und niemals zu vergessen mein Lieblingshandtuch (blau und riesengroß).

    Alles Liebe und schönes Wochenende
    Ulla
    MyOwnMemento@web.de
    One Moment

    AntwortenLöschen
  7. Leider haben wir keinen richtigen Strand, aber unverzichtbar sind eine Sonnencreme, ein Sonnenhut und ein Handtuch, um mich ggf. vor der Sonne zu schützen. Ansonsten bin ich anspruchslos xD

    Die Cupcakes sehen lecker aus :-) Bei Eucerin gefällt mir das Design, aber von der Wirkung der Produkte bin ich nicht so begeisert.

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe deinen Blog und deine Berichte einfach sehr!

    Ein Tag am Strand ist das schönste was passieren kann! Ich bin zwar nicht am Meer aufgewachsen, aber wir sind schon als ich kaum laufen konnte immer wieder ans Meer gefahren. Ich brauche sehr starke Sonnencreme (sehr helle Haut), einen Sonnenhut, Sonnenbrille, ein Handtuch, ein gutes Buch und einen Badeanzug.

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  9. Für einen perfekten Tag am Strand darf erstmal eine Kühltasche mit kalten Getränken und frischem Obst nicht fehlen. Außerdem muss die Strandtasche gepackt werden - ganz wichtig: Sonncreme. Außerdem etwas zu lesen und vielleicht ein bisschen Musik. Außerdem eine große Decke und ein Handtuch.

    Liebe Grüße
    Sunny/Sandra

    AntwortenLöschen
  10. An den Strand nehme ich mit: Bikini, 2 große Handtücher, Sonnenbrille, Sonnencreme, Zeitschrift oder Buch, Getränke, frisches Obst und vielleicht noch eine Strandmuschel, damit man Schatten hat.
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  11. Wenn ich (meist im Ausland) an den Strand gehe, habe ich den Bikini eigentlich schon immer an. Mit müssen aber: Paero oder Maxikleid, ein Badehandtuch zum drauflegen, meine Schwimmbrille wegen meiner empfindlichen Augen oder eine Taucherbrille, je nach Unterwasserwelt. Dann noch Sonnenschutz zum auffrischen, die Kühltasche mit gekühlten Getränken und Essen und natürlich dürfen Sonnenhut und Sonnenbrille nicht fehlen. Ich glaube, das wars. Okay, vielleicht noch etwas zur Unterhaltung, also Buch oder MP3 Player.

    Ich wünsche dir noch einen ganz schönen Tag,
    das Mini

    AntwortenLöschen
  12. Das wichtigste für den Strand wäre für mich : Swimmzeug,Nahrung & Getränke,was zum Lesen,Handy für Notfälle,Sonnencreme.

    AntwortenLöschen
  13. Ein gutes Buch, Sonnencreme mit LSF 50 und ein Handtuch - alles rein in die Tasche und ich bin bereit chaaaackaaaaaaaaa.

    AntwortenLöschen
  14. Sonnencreme, Bikini, Badetuch sind das wichtigste ;)

    AntwortenLöschen
  15. Toller Bericht! An der Aldo Vandini Lotion aus der dm-Box hab ich bisher nur geschnuppert, weil ich noch eine andere leer machen möchte vorher. Aber der Duft hat mir super gut gefallen und ich freu mich schon richtig drauf :D
    Eucerin kenn ich nur, weil mein Bruder, als er jünger war, eine ultradoofe Kopfhaut hatte und meine Mama für ihn dann ein Eucerinshampoo gekauft hat. Für mich ist die Marke eher mit so "speziellen" Produkten verbunden, für Leute, die andere Sachen einfach nicht vertragen. Daher werden auch keine Duftstoffe drin sein, denk ich mal.
    Uuuund, um die Gewinnfrage zu beantworten: Ich war zwar leider schon viel zu lang nicht mehr an irgendeinem Strand (2009 zuletzt *schnüff*), aber inzwischen würde ich sagen: Picknickdecke zum drauf liegen, Handtücher, Sonnencreme, evtl Sonnenschirm, Sonnenbrille und ein gutes Buch :D Und viel zu Trinken!
    LG

    AntwortenLöschen
  16. Für einen Tag am Strand muss ich unbedingt folgendes mitnehmen: ein Handtuch, eine Decke, Sonnencreme, Sonnenbrille, Getränke und ein Buch

    Liebe Grüße
    Sindy

    AntwortenLöschen
  17. Oh ich hab das Handtuch schon bei talasia bestaunt und mich verliebt, wie gerne würde ich gewinnen! :)

    Für den Strand brauch ich nich viel, eine Sonnencreme, Wasser, ein Handtuch und ein gutes Buch... Und natürlich den Bikini nicht zu vergessen ;)

    Liebe Grüße
    Lupa

    AntwortenLöschen
  18. das wichtigste für einen Tag am Strand: definitiv Sonnenschutz, sonst werde ich rot, wie ein Krebs ;)
    ich finde das Produktdesign von Valdini hübsch, da bin ich ja echt ein Augenmensch ^^

    AntwortenLöschen
  19. Ich war schon sooo lange nicht mehr am Strand, aber ich glaube, Sonnencreme wäre nicht schlecht, was zu trinken und ein Handtuch. Und ein Buch und ne Sonnenbrille. :)

    AntwortenLöschen
  20. für mich ist es wichtig meine besten freunde dabei zu haben..klar dürfen so sachen wie sonnencreme, ein gutes buch und ein sonnenschirm nicht fehlen..aber doch erst mit dem besten wird der tag so richtig schön...
    dann noch einen leckeren obstsalat, ne kalte coke sowie gute musik damit alles perfekt wird:)

    AntwortenLöschen
  21. Sehr schöner Bereicht, die Cupcakes sehen so lecker aus! Die Goodiebag ist natürlich auch toll, das Muster auf dem Handtuch geällt mir richtig gut, das wäre perfekt für meinen geplanten Urlaub :)

    AntwortenLöschen
  22. Mit müssen auf jeden Fall Sonnencreme, -brille, Bikini, Handtuch, Lesematerial, Musik, Flasche mit Wasser und eine oder mehrere liebe Personen ;)
    Super Verlosung :)
    Liebe Grüße
    Bettina E

    AntwortenLöschen
  23. Was bei mir nicht fehlen darf ist ganz sicher die Sonnencreme (LSF 50), meine Gesichtscreme von Kiehl's (auch LSF 50), einen Sonnenschutz für die Haare, Sonnenbrille und ein gutes Buch :)

    AntwortenLöschen
  24. Ähm, vorbereiten würde ich mich jetzt nicht wirklich. Aber fehlen dürfen auf keinen Fall: Sonnenmilch, Bikini, Handtuch, Buch, Sonnenbrille, Wasser´und Obst

    AntwortenLöschen
  25. Bei mir müssen folgende Sachen bei einem Strandtag dabei sein:
    Sonnenschutz, Bikini, Handtuch, Sonnenbrille, Obst, was zu trinken, Musik und ein interessantes Buch.

    AntwortenLöschen
  26. Für den Tag an den Strand müssen mit:
    Sonnencreme, Sonnencreme, Sonnencreme.
    Badesachen.
    Handtücher.
    Strandtücher.
    Was zu futtern und zu trinken.
    Flossen, Schnorchel und Maske.

    AntwortenLöschen
  27. Bei mir gehören Sonnenbalsam & fürs Gesicht meine MF dazu, manchmal auch noch mineralischer Puder. Außerdem nehme ich natürlich ein Badetuch, ein Getränk & Lesestoff mit.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  28. Sunblocker von oben bis unten ( bin auch eher ein Blassnäschen ), Sonnenhut, Handtuch, ´ne riesige Flasche Wasser, ein Buch und mein XXL-Badekringel (mit Luftmatratzen komm ich irgendwie nicht klar...) - so sieht mein perfekter Strandtag aus!


    Danke für die tolle Verlosung,
    LG

    Rike

    AntwortenLöschen
  29. Am Strand darf auf keinen Fall Sonnencreme, ein Handtuch und Trinken fehlen! Und eine nette Begleitung! :D
    Was aber absolut fehlen darf sind Quallen und haufenweise Seetang oder Algen ;)
    Liebe Grüße, Finja :)

    AntwortenLöschen
  30. Was für ein schönes Strand- und Duschset. Für mich darf für einen entspannten Tag am Strand auf gar keinen Fall ein gutes Buch, Musik, kleine Leckerein und nachtürlich das passende Badeequipment fehlen. Ganz essenziell ist außerdem eine Sonnencreme, am besten mit LSF +1000! ;) haha

    AntwortenLöschen