[Rezept] Waldbeeren Blätterteigzopf


Ich habs euch ja schon angedroht, bei mir herrscht zur Zeit die Waldbeeren Woche! In einer Woche musste ich soviele Beeren verbacken, einfrieren und versmoothien, damit sie gut genutzt werden. Deshalb gibts natürlich auch wieder ein klassisches Rezept mit Blätterteig. Wer meinem Blog schon länger folgt, der weiß natürlich, dass ich mich gerne an fertigem Blätterteig bediene. Es geht einfach so schnell, schmeckt so lecker und mit nur wenigen Zutaten kann man etwas tolles Zaubern.

WALDBEEREN BLÄTTERTEIGZOPF

Für dieses Rezept benötigt ihr:
1 Stange fertigen Blätterteig aus der Kühltheke
1 Becher Speisequark
frische Beeren (Heidelbeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren)
und eine Prise Zucker.

Die Zubereitung ist kinderleicht: Für die Füllung zerdrückt ihr ein paar Beeren mit dem Löffel und vermengt sie mit dem Speisequark. Ich hab von jedem Becher ca. die Hälfte an Beeren zerdrückt. Die andere Hälfte gebt ihr im Ganzen zu der Mischung. Das Ganze wird mit 2-3 Löffel Zucker nochmals etwas versüßt.



Die Zopfform bekommt ihr wie folgt hin:

1. Den Blätterteig in quadratische Stücke schneiden. Dabei jeweils ca. 2 cm mit einem scharfen Messer mitteldicke Streifen einritzen.
2. Den Beerencreme auf dem mittleren Teil verteilen.
3. Mit dem ersten Streifen wird die Beerencreme überdeckt.
4. Das Gleiche macht ihr mit dem anderen Streifen.
5. So geht ihr alle Streifen Stück für Stück durch,
6. Und somit erhaltet ihr eine einfache Blätterteig - Zopfform.

Bei 200°C für 10 Minuten in den Backofen geben
 und fertige sind die Waldbeerenzöpfchen!

Share:

14 Kommentare zu diesem Post

  1. Klingt super lecker, wird definitiv demnächst mal ausprobiert. Die Anleitung mit den Bildern ist echt gut verständlich, hast du gut hinbekommen!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sooo super lecker aus - traumhaft!
    LG, www.loularoon.com

    AntwortenLöschen
  3. schick mal was rüber, sieht zum reinbeißen aus,
    auch die Fotos hast Du super hinbekommen.
    das Rezept habe ich mir gleich abgespeichert

    AntwortenLöschen
  4. Oh Gott, ich könnte diese Woche sowieso alles und jeden essen und dann kommst du mit so bombastischen Bildern von diesem himmlisch leckeren Blätterteigzopf!!! *-* <3

    AntwortenLöschen
  5. tolle, einfache Idee. Muss ich mal machen ♥

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht so mega lecker aus - ich muss wirklich mal öfter in die Küche und mich ans Kochen/Backen trauen (:

    Alles Liebe,
    Neele von Royalcoeur

    AntwortenLöschen
  7. sieht echt lecker aus, die zopfform macht echt was her und ist ja auch recht einfach hinzubekommen
    also danke für die anleitung, ich werde das bald mal ausprobieren :)
    lg

    AntwortenLöschen
  8. oh mein gott, sieht das geil aus!!! ich will sofort ein stück davon. nein - ich will sie alle! sieht mega lecker aus. bin eh ein riesen beeren-fan und dein rezept ist echt klasse. schmeckt sicher auch mit erdbeeren. oh mann, jetzt habe ich echt mega appetit bekommen ... hach ja. und deine bilder sind der hammer!

    LG, steffi

    AntwortenLöschen
  9. Wie toll das aussieht! Und jetzt weiß ich auch, was ich mit dem Blätterteig in meinem Gefrierfach anfangen werde :)

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  10. Jedes Mal denke ich wieder, wie toll es sein muss der Mann an deiner Seite zu sein :D nomnomnom

    AntwortenLöschen
  11. Boah! Sieht das lecker aus ♥

    AntwortenLöschen