[Review] They're REAL! - Mascara & Push-Up Liner


Vorgestern bin ich zugegeben mit dem Vorsatz nach Nürnberg gefahren und mir entweder die neue MAC Kollektion anzusehen oder mir den Push-Up Liner von Benefit zu gönnen. Nachdem bei MAC für mich nichts dabei war, schlenderte ich rüber zum Benefit Stand und jede Menge They're REAL Mascara's und PushUp Liner verpacken lachten mir entgegen. Das Benebabe war gerade am schminken einer anderen Kundin und ich hatte mal lange Zeit um mir die Sachen am Stand alle anzusehen. 

Benefit ist für mich wirklich eine interessante Marke, leider sind die Produkte schon sehr teuer, dass ein Kauf für mich schon überlegt sein muss. Ich freue mich dafür immer, wenn sie mal wieder ein Set an Probiergrößen herausgeben und man sich durch mehrere Produkte durchtesten kann. Mit meinem letzten Set bin ich schon ziemlich gut gefahren und habe vorallendingen die Mascara für mich entdeckt.


Um so mehr hat es mich gefreut, dass Benefit mal wieder ein Probierset genau für mich passend im Angebot hatte. Für 24 Euro (der Preis der They're Real Mascara) bekommt man aktuell die Mascara in Fullsize, den PushUpLiner in Probiergröße und ein Remover Pröbchen. Wirklich perfekt, weil ich von der Mascara bereits weiß, dass ich sie gut finde und dann setze ich keine 25€ für den Push Up Liner in den Sand, wenn sich herausstellen sollte, dass der gehypte Liner doch nicht so toll ist. Für mich also definitiv eine ''Win''-Situation!


Ich freue mich sehr, dass ich die Mascara jetzt auch in Fullsize habe, weil sie mich in der Probiergröße schon definitiv überzeugen konnte. Mit der Bürste komme ich sehr gut klar, sie verlängert meine kleinen Wimpernhärchen, trennt sie perfekt und die Haltbarkeit überzeugt mich auch. Am Anfang muss man zwar etwas Wimperntusche abstreifen, weil wirklich viel davon auf dem Bürstchen landet und dann leicht Fliegenbeinchen entstehen können. Aber danach ist sie für mich neben der Lash Domination Mascara bisher eine der besten Wimperntuschen, die ich bisher getestet habe. Ich weiß, dass mir einige letztes Mal schon geschrieben haben, dass sie mit der Mascara nicht so gut klar kommen, aber ich denke, dass jeder einfach eine Mascara finden muss, die zu einem passt. Also sind meine 24€ schonmal gut investiert.


Auf den Push Up Liner war ich schon lange gespannt. Selber verwende ich ja einen flüssigen Eyeliner der Marke Ayden Cosmetics mit sehr dünnem Pinsel, der so quasi das genaue Gegenteil von dem Pushup Liner ist. Deshalb konnte ich mir so gar nicht vorstellen, wie ich mit dem Liner umgehen soll. 

Die Verkäuferin hat mich zwar vorgewarnt, dass es mit der Probiergröße nochmal was anderes ist, wie mit der Fullsizegröße, aber ich bin ja generell ein Probiergrößenfan und finde eh, dass die viel handlicher sind. Die Spitze ist aus elastischem Material und lässt sich leicht an die Augenform anpassen. Dadurch lässt sich der Liner leicht am Wimpernrand entlang ziehen und bekommt einen schönen Eyelinerstrich hin. Wie ihr an meinen Swatchversuchen schon erkennen könnt, gelingen mit dem Liner dicke wie sehr dünne Striche, was ich anfangs nicht vermutet hätte. Die Konsistent des Liners ist nicht flüssig sondern erinnert eher an einen Kajal, jedoch lässt sich damit präziser arbeiten und er verwischt nicht.

Was mir besonders gut gefällt ist, dass die Farbe wirklich deckend tiefschwarz ist. Mein flüssiger Eyeliner braucht nämlich schon ein paar Schichten, bis man zu diesem Ergebnis kommt, dass der Pushupliner mit höchstens zweimal nachfahren bereits hat. Wie ihr an meinen Bildern allerdings erkennen könnt, gibt es auch ein kleines Manko. Wenn man zuviel des Inhalts an der Spitze hat, neigt der Liner etwas bröselig zu werden und man hat schnell ein paar Krümeln auf den Wimpern. Also eher wenig Wimperntusche aus der Spitze drücken.

Insgesamt bin ich also mehr als zufrieden mit meinem Set. Ich hätte nicht gedacht, dass man mit diesem Liner einen so gleichmäßigen Wimpernstrich hinbekommt, deshalb freue ich mich auf viele Pinup Looks damit!

Habt ihr das Set schon entdeckt oder ist der Liner für euch eh nicht interessant?
Habt ihr ihn vielleicht selbst schon getestet,
 dann freue ich mich über eure Links in den Kommentaren :)

Ich muss schon zugeben, ich bin gerade ein kleines bisschen verliebt....

Share:

15 Kommentare zu diesem Post

  1. Das Ergebnis gefällt mir wirklich ziemlich gut! Wenn du dir irgendwann die fullsize-Größe kaufst, magst du uns dann berichten ob die wirklich so unterschiedlich sind? Achja und direkt über deinem Augenbild hat sich ein Fehler eingeschlichen, du wolltest bestimmt Liner statt Mascara sagen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis ;) da wars wohl zuviel Wimperntusche und Liner Geblubber :D

      Löschen
  2. Ich war anfangs von dem Liner nicht sooo angetan, habe mich aber dahinter geklemmt und mich mit ihm beschäftigt. Schließlich habe ich fast 25€ für das Teil bezahlt. Nun liebe ich ihn schon ein wenig und die Mascara (gabs bei mir als mini dazu-Douglasgoodie) mag ich auch sehr ^^ Somit hat sich das Üben bezahlt gemacht. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich besitze den Liner, aber nicht die Mascara. Den Push Up Liner finde ich äußerst praktisch, da ich zu jedem AMU Liner trage und ich damit sowohl dezent, als auch auffälligere Linien ziehen kann. Ich musste mich zwar auch etwas "einarbeiten" aber als Alltagsprodukt, und solange ich nicht irgendwelche komplizierten Gebilde auf meine Auge male gefällt er mir richtig gut. Außerdem ist er leichter mitzunehmen, als Pöttchen und Pinsel (dem Fluidliner hab ich einstweilen abgeschwört). Die Mascara hab ich auch schon getestet und fand sie sooo gut. Aber dafür war ich dann doch zu geizig. >_>

    AntwortenLöschen
  4. Genau wie du bin ich großer Fan der Mascara, weshalb sie unbedingt nachgekauft wird, wenn sie leer ist.
    Beim Liner habe ich auch nur eine Probe getestet und war zu beginn sehr angetan. Jedoch brauche ich unglaublich lange für den Lidstrich, wozu ich Morgens einfach nicht die Zeit habe (Länger schlafen und so :D) .. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Mich hat der Eyeliner irgendwie abgeschreckt... komische Konsistenz und Applikator... ich glaube, ich mag Pinsel lieber... aber... vllt. sollte ich ihn mal ausprobieren.... Bei Dir sieht es jedenfalls richtig schön aus!

    AntwortenLöschen
  6. Sieht klasse aus! Ich habe eine Miniatur vom Liner da aber mich noch nicht dran getraut. Zur Mascara greife ich in letzter Zeit allerdings öfter, obwohl ich zu denen gehöre die sie bei eigentlich nicht so 100% überzeugend fanden. Vielleicht muss ich da revidieren... Hast du den Remover schon getestet?

    AntwortenLöschen
  7. Schön dass dich der Liner auch überzeugen konnte :) Ich muss ehrlich sagen, dass ich leider kein riesiger fan von ihm bin, da ich ihn für den Wing einfach umständlich finde. Um einen schönen und schnellen (vor allem haltbaren und schön schwarzen) Lidstrich ohne viel Wing und Schnickschnack zu ziehen eignet er sich aber wirklich sehr gut, das überzeugt auch die Kunden glaube ich :) Man muss nur mit der Dosierung aufpassen, weniger ist wirklich mehr, damit keine Klümpchen entstehen.
    Hihi, ich hab am Wochenende des Verkaufsstarts bestimmt 30 Leuten einen Lidstrich gezogen, so wild waren alle auf das Teil :D
    Hab einen schönen Wochenstart morgen :)

    AntwortenLöschen
  8. Die Mascara ist schon ein ganzes Jahr lang regelmäßig Bestandteil meiner Routine. Den Eyelienr durfte ich auch bereits testen und bin iegentlich schon recht zufrieden. Aber 25€ ist ne Menge Geld für mich. Momentan hab ich wieder eine Probegröße neben meinem Schminktisch liegen, "for a special occasion"... :D Was, verrate ich noch nicht.

    Mein Bericht zum Liner ist hier zu finden: http://purple-sensations.blogspot.de/2014/07/getestet-benefit-theyre-real-push-up.html

    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen
  9. oha wie schaffst du es so einen tollen Lidstrich mit dem Push-up Liner hinzubekommen? :O Ich nutze ihn schon einige Zeit und bei mir sieht der nicht so toll aus :D

    AntwortenLöschen
  10. Das Ergebnis sieht bei dir so toll aus ♥
    Die Probiergröße wäre auch für mich sehr interessant =)

    AntwortenLöschen
  11. Sieht richtig gut aus! Ich fand den Liner anfangs sehr gewöhnungsbedürftig, aber so langsam klappt es auch bei auch besser :)

    AntwortenLöschen
  12. Sieht hamma aus! ♥
    Die Benefit They're Real Mascara besitze ich auch und ich mag sie super gerne :)
    Den Push-Up Liner will ich mir auf jeden Fall in nächster Zeit auch mal besorgen.

    Ganz liebe Grüße, Carofee

    AntwortenLöschen
  13. Ich find den Eyeliner einfach zu teuer. Für den Preis würd ich auch einen Tiegel bei Bobbi Brown oder MAC kriegen. Auch die Mascara ist preislich hart an der Grenze. Ich bewundere aber deine Lidstrich!

    AntwortenLöschen
  14. Oh, der Post kommt genau richtig! Die haben nämlich meinen lieblings Eyeliner aus dem Sortiment genommen und nun suche ich Ersatz. Der hier sieht schonmal vielversprechend aus :)

    AntwortenLöschen