[Nagellack] Gold & Matt Black Nailart


Zählen drei Nagellacke schon als Nailart? Schon oder? Für mich als Nailart Neuling definitiv! Gestern gabs zwar schon ein Nageldesign mit schwarzem matten Nagellack in der grusligen Variante, heute muss ich gleich nochmal eins nachreichen in der eher eleganten herbstlichen Version.

Seit ungefähr zwei Jahren habe ich nun schon meinen schwarz gold Tick. In den dunkleren Monaten ist er sogar nach ausgeprägter als in den Sommermonaten. Die Kombination aus schwarz und gold mit etwas dunklem kirschrot ist für mich einfach nur wunderschön und geht einfach immer. Ich kann euch gar nicht sagen wieviele Accessoires ich mittlerweile schon in der Farbkombi angehäuft habe und das obwohl ich vor zwei Jahren Gold überhaupt nicht gern mochte. Jetzt kann ich nicht mehr ohne.

Seitdem ich den Urban Outfitters Topcoat in Matt bei Kleiderkreisel ertauscht habe, bin ich fleißig am Testen, wie er sich bei den unterschiedlichen Nagellacken macht. Natürlich mussten erstmal alle Versionen mit schwarz ausprobiert werden, wer hätts gedacht. Da darf natürlich schwarz-gold auch nicht fehlen. Mit dem goldenen Lack aus der ''Meet me in Venice'' LE -020 Golden Romance -  von P2 habe ich euch zwar schon ein kleines Nageldesign gezeigt, aber heute gehts sogar noch eine Nummer einfacher. Dafür benötigt ihr nur einen goldenen Lack, einen schwarzen Lack und einen matten Topcoat. Und nicht ganz so zittrige Hände wie für mein Spinnweben Naildesign von gestern. Ich bin ja immer besser im Freihand pinseln, wie mit irgendwelchen Schablonen. Die Vorgehensweise ist natürlich gleich erklärt, erst gold aufpinseln, in einem leichten Halbbogen schwarz darüber lackieren und alles mit dem matten Topcoat versiegeln. Ein paar Minütchen warten bis es matt wird und sich freuen, dass man so ein toller Nailartkünstler ist - Spaß beiseite, aber ihr müsst zugeben, es sieht wirklich edel aus!

Was sind eure liebsten Kombinationen im Herbst?

Share:

12 Kommentare zu diesem Post

  1. Matt-Schwarz mit Gold sieht wirklich soooo toll aus! Die Kombination gefällt mir auch sehr gut. Finde es aber nicht herbstlich, sondern immer passend! :)

    AntwortenLöschen
  2. Du bist wirklich eine Künstlerin & die Farbkombi ist klasse!

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt das richtig, richtig gut, das sieht sooo edel aus! Werde ich definitiv auch ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  4. Ui sieht das edel aus! Schöne Idee, die sogar ich hinkriegen müsste :-D Ich habe für Nailart keine Geduld und Ideen schonmal gar nicht - aber das probiere ich definitiv mal aus :-)

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Idee und es sieht wirklich schick aus :)

    AntwortenLöschen
  6. Also für mich zählt das auch als Nailart! Das sieht richtig klasse aus!

    AntwortenLöschen
  7. Die Kombination ist super toll :) Und als Nailart Neuling (ich les doch schon sehr lange sehr gerne auch deine Nagel-Postings!) einsa :) So Ruffian Nails mag ich auch am liebsten mit großem Kontrast und Metallic am Nagelbett, das sieht immer sooo schick aus :)

    AntwortenLöschen
  8. Das Naildesign ist ein Traum und ich liebe ja diese Schwarz-Gold Kombination und dann auch noch matt, einfach perfekt. Ich muss mir wirklich endlich mal einen matten Topcoat kaufen, ich vergess das bloss immer wieder ;P
    Und im Übrigen finde ich, dass es definitiv in die Kategorie Naildesign gehört! Ich würde es so schön mit Sicherheit nicht hinbekommen, ich bin da vollkommen Talentfrei ;)))

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das sieht total schön aus gerade weil es so schlicht ist!
    Liebe Grüße,
    Marina von Love and Passion

    AntwortenLöschen
  10. Schaut wirklich super aus! Werde ich vielleicht auch mal ausprobieren :D

    AntwortenLöschen
  11. Auf jeden Fall zählt das schon als Nail art :D
    Sooo schön edel <3
    Ich hab keine Lieblingskombi, aber ich trage sehr gern Bordeaux im Herbst ^.^

    AntwortenLöschen