[Review] Misslyn Cosmetics - The Show must go on! - Limited Edition


Bei Misslyn gibt es aktuell die glamourösesten Kollektion des Jahres, inspiriert von der Pariser Variétè Kunst im Stil der 20er Jahre gibt es viel Glitzer & Glamour, satte Rottöne in Anlehnung an ausgefallene opulente Kostüme mit Pailetten, Federn, Samt und Seide. Die LE könnt ihr bereits bei der Müllerfiliale eures Vertrauens begutachten, da sie schon Anfang November in die Läden gezogen ist.

THE SHOW MUST GO ON....

Ich habe mich dieses Mal ein bisschen aus meiner Comfortzone bewegt und nicht nur Beuteschemakandidaten ausgewählt, die ich euch zeigen möchte, sondern auch ein paar schöne Highlights der Serie. Deshalb gibts zwei Beuteschemateile, erratet ihr welche?


Normalerweise bin ich kein Fan von Nagelstickern, weil es nur selten welche gibt, die zu meinem schmalen Nagelbett passen. Ich bin kein Freund von zuschneiden und abfeilen, deshalb verzichte ich meistens auf diese Teile, obwohl es manchmal ganz hübsche Exemplare gibt. Die Nagelsticker ''high wire artist'' für 2,95€ haben mir allerdings so gut gefallen und ich fand sie mal etwas aussergewöhnlicher. Sie lassen sich einfach aufkleben, auf die gewünschte Länge zuschneiden und sind schon als ein kleines Highlight gedacht. Wie ihr bei meiner Varianten sehen könnt, lassen sich die Zwischenräume auch gut mit einer extra Farbe betonen. Die Nagelsticker sind nochmal in goldener Ausführung erhältlich.


Wenn ich schon am pinseln war, habe ich gleich noch ein paar weitere der Nagelsticker ausprobieren müssen. Der Topper ''No. 782 - Big Top'' ist ein klassischer Glitzertopper mit Glitzerpartikeln in Kupfer und Petrol. Aussergewöhnliche Farbkombination, die ich bisher noch nicht in einem Nagellack vereint gesehen habe. Erhätlich für 4,95€ und gerade zum fixieren der Nagelsticker sehr gut geeignet.


Der Lippenstift ist natürlich einer meiner Beuteschemakandidaten. Dunkler Beerenton, da kann ich natürlich nicht nein sagen! Witzigerweise überrascht Misslyn irgendwie gerade in jeder LE mit einem Beerenton. Zu meiner Freude, denn die Misslyn Lippenstifte trage ich mittlerweile sehr gerne im Alltag und es befindet sich fast immer einer in meiner Handtasche, weil die Haltbarkeit einfach sehr gut ist. Farbe: Manege 124 / 6,99€


Bei den Nagellacken habe ich mich für einen Beuteschema Lack entschieden und einen etwas auffälligeren Lack in einem schönen Weihnachtsgrün ''85C Ringmaster''. Meinen Beuteschemalack ''85E ladies & gentlemen'' hätte ich mir nicht ganz so ''erdbeerig'' vorgestellt, sondern eher auch in Richtung knallrot - weihnachtsrot, deshalb ist hier mein klarer Favorit der dunkelgrüne Glitzerlack. Die Haltbarkeit der Lacke hat mich sehr überzeugt, insgesamt hatte ich den grünen ca. eine Woche auf den Nägeln und bis auf ein bisschen Tipwear war nicht viel zu erkennen. Der Lack lässt sich in zwei Schichten deckend lackieren und gerade bei dem grünen Lack gefällt mir die Verteilung der Glitzerpartikel sehr gut. Ein wirklich aussergewöhnliches Stück, dass in keiner Sammlung fehlen darf.


Wie gefällt euch die LE? 
Sind für euch auch Beuteschemaartikel dabei, 
oder alle zu ausgefallen?

Burlesque-Shooting Bilder - Martin Rösl

Share:

11 Kommentare zu diesem Post

  1. Schicke Sachen! Ich finde es sehr schade, dass Misslyn oftmals so untergeht, die haben richtig tolle Sachen!

    AntwortenLöschen
  2. Interessant wie anders die Produkte an dir aussehen! Ich hab auch ein wenig zum Testen erhalten, darunter auch den beerenfarbenen Lippenstift und den Nagellack. Der Nagellack ist an mir richtig neonpink geworden und war nach zwei Tagen abgesplittert (dazu in den nächsten Tagen ein Post) und der beerenfarbene Lippenstift ist an mir dunkler. Ich find ihn aber schön und an dir erst recht :) Ich kann die Farbe beim Feiern tragen aber nicht in der Uni. (Auch dazu die Tage mehr). Der Glitzertopper gefällt mir gar nicht, da ist zu wenig Glitzer drin und die Farbzusammenstellung neeee. Aber die Sticker hast du gut in Szene gsetzt. Ich hab meine noch nicht testen können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neonpink? Ich war zugegeben schon ein bisschen enttäuscht über das Himbeerrot, weil für mich zu der Thematik einfach ein sattes rot besser passt. Wieviele Schichten hast du denn lackiert? Neonpink wär dann bei mir komplett am Thema vorbei ;)

      Löschen
    2. Auf meinen Nägeln war der Nagellack deutlich pinker und knalliger als in der Flasche. Vielleicht wirkt die Farbe an mir knalliger, weil ich grünlichere Haut habe o_O? Ich schick dir einen Link, sobald der Post online ist (Vermutlich am Wochenende). Ich hab wie gewöhnlich zwei Schichten lackiert...

      Löschen
    3. Die Artikel sind nun online :)

      Löschen
  3. Alles gefällt mir. Alles alles alles. Die LE spricht mich wirklich zu 100% an.
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein toller Beitrag und noch schönere Bilder <3 Die Lacke gefallen mir richtig gut. Da stand ich heute auch davor. Jetzt ärger ich mich, dass ich mir keinen mitgenommen habe :D

    LG Juli

    AntwortenLöschen
  5. Die Fotos sind der Wahnsinn =)
    Der rote und gründe Lack gefallen mir besonders gut =)

    AntwortenLöschen
  6. Der grüne Lack ist ja mal wirklich schick :D
    Und dein Fotos dazu sind mal wieder total toll! Wahnsinn!

    AntwortenLöschen
  7. Und wieder bin ich fasziniert von deiner bildlichen Darbietung!
    Würdest du mich mal als Azubi nehmen?? :-)

    Das Nageldesign mit den Stickern gefällt mir an sich super, aber erst mit dem Glitzer!
    Ging es leicht zu entfernen?

    An sich gefällt mir dann nur der No. 782 - Big Top wirklich gut, Geschmacksache halt.

    Wünsche dir ein tolles Wochenende!

    AntwortenLöschen