[Bloggeraktion] Blogging around the Christmastree - mit Bratapfel-Zimt-Rosenmuffins


Hallo liebe Adventskalenderhopper,
schön, dass ihr bei mir ein kleines Päuschen einlegt und durch meinen Rezeptvorschlag scrollt. Bei mir öffnet sich heute das 17. Türchen des ''Blogging under the christmastrees' - Kalenders, dass ich mir mit CreamsBeautyblog teile (ihr Gewinnspiel findet ihr dieses Mal bei Instagram!). Ich habe mir gedacht, ich muss meine Adventskaledertürchen nutzen um euch ein paar kleine Rezeptvorschläge vorzustellen! Heute gibt es bei mir einen Rezeptvorschlag für:

Bratapfel - Zimt - Rosenmuffins

Die Rosenmuffins wollte ich schon lange mal testen, weil ich schon soviele tolle Bilder davon bei Instagram entdeckt habe und ich finde in der Bratapfelkombination mit Zimt ist es ein super Plätzchenersatz für Weihnachten (da ich mich dieses Jahr komplett von Plätzchen ferngehalten habe.

Für das Rezept benötigt ihr als erstes ein Muffinblech für 12 Muffins. Zuerst beginnen wir mit dem Teig, dafür gebt ihr einfach Mehl, Zimt, Zucker, Butter, Eier und Vanillearoma in eine Schüssel und vermengt es zu einer cremigen Masse. Im nächsten Schritt geht es an die Äpfel:


Die Rosenmuffins noch gut abkühlen lassen und zum Schluss mit Puderzucker bestreuen. Fertig! Ich bin wirklich ganz begeistert von meiner Kreation und kann sie euch wirklich nur empfehlen! :)


Natürlich lass ich euch nicht ganz ohne Gewinnspiel aus meinem Türchen, oder deswegen seid ihr wohl eh alle hier ;)  Für meine Leser habe ich mir ein kleines Set überlegt, dass ich auch selber haben wollen würde, deshalb könnt ihr bei mir heute eine Sleek Jewels Palette und eine Too Faced Jingle all the Way Palette gewinnen! :)


Teilnahmebedingungen:

  • Teilnahme und Auslosung erfolgt per Zufallsauswahl durch Rafflecopter, bitte Frage in den Kommentaren beantworten!
  • Natürlich freue ich mich, wenn ich damit einen meiner Leser überraschen kann!
  • Der  Gewinner erhält eine Sleek Jewels Palette & eine Too Faced Jingle all the Way Palette (siehe Foto), beides ist neu, unbenützt und von mir gekauft. Der Versand erfolgt ebenfalls durch mich.
  • Das Gewinnspiel ist offen für Deutschland, Österreich und die Schweiz (Versandadresse).
  • Teilnahme nur ab 18 Jahren oder im Gewinnfall mit Einverständnis eines Erziehungsberechtigten zur Herausgabe der Versandadresse.
  • Der Gewinner wird per Mail kontaktiert. Meldet er sich innerhalb von drei Tagen nicht, lose ich neu aus.
  • Ich behalte mir das Recht vor, Gewinnspielblogs, Mehrfachteilnahmen o.ä. vom Gewinnspiel auszuschließen.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Für Verlust oder Beschädigung auf dem Postweg übernehme ich keine Haftung.


a Rafflecopter giveaway


Morgen öffnet sich Türchen Nr. 18 bei - Einfach Ina & Jenseits von Eden! 

 Ich hoffe, dass euch mein Gewinn gefällt und ihr mir viele tolle Antworten in den Kommentaren dalässt :) Ich wünsch euch allen frohe Weihnachten, besinnliche Tage und natürlich nen guten Rutsch!

You Might Also Like

74 Kommentare zu diesem Post

  1. Hallo,
    eine tolle Verlosung!
    Mein bestes Weihnachten bisher war eindeutig meine Heirat vor drei Jahren. Das Beste war, dass die meisten unserer Gäste alle frei hatten und die Stimmung einfach unschlagbar war. Nun haben mein Mann und ich eine besondere Beziehung zu diesem ohnehin magischen Feiertag! Mein Mann kann das Datum nicht vergessen und bald haben wir den Hochzeitstag. :)
    LG
    Dabascha

    AntwortenLöschen
  2. DAS schönste Weihnachten zu finden ist wirklich schwer. Ich liebe die Weihnachtszeit sehr und freue mich jedes Jahr wieder auf das Fest. Wirklich etwas besonderes war es, als ich bei meinen Eltern ausgezogen bin und das erste mal meine eigene Wohnung weihnachtlich dekoriert habe. Und es war auch ganz ganz toll dann am 24.12. wieder bei Mama und Papa zu feiern.
    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Die Weihnachtstage als ich klein war - da als man noch ans Christkind geglaubt hat. Mir wird irgendwie die Freude dran genommen, weil wir mittlerweile eine "Patchwork-Familie" sind und es einfach sehr stressig ist, da immer alle unter einen Hut zu bekommen, ohne dass einer mault. Aber na ja, wenn man dann mal zusammen ist, ist ja alles schön :)
    Eine Frage aber: das Rezept ist für 12 Muffins ausgelegt oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, da steht's ja, hab ich überlesen!

      Löschen
  4. Ich habe jedes Jahr besonderen Weıhnachten jedoch vorletztes Jahr wurde ıch an Weıhnachten von meıner besten Freundın überrascht dıe seıt 5 Jahren ausgewandert ist ...sie hat an Heiligabend an der Tür geklingelt und stand an der Tür und hat weihnachten mit mir verbracht...kann ich nie vergessen :) und erinnere mich immer wieder zurück !

    Lg
    Serap

    AntwortenLöschen
  5. Mein schönstes Weihnachten war als meine Familie noch komplett zusammen war...
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Boah! Das Rezept ist klasse! Das muss ich auch unbedingt ausprobieren ;-)
    Hm.. Mein schönstens Weihnachtenwar, als ich Weihnachten mit meiner Familie auf den Philippinen gefeiert habe. Das ist aber schon sehr lange her.

    AntwortenLöschen
  7. Morgen!
    Als meine Tochter geboren wurde (ein Stephaniekind)! Ich denke das kann nichts übertreffen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Mein bestes Weihnachten war letztes Jahr, als ich lieben Freunden, die ich 15 Jahre lang nicht gesehen habe, persönlich zum Geburtstag gratulieren konnte (22. u. 25. 12.) :D

    Das war etwas ganz besonderes!

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen! :-)

    Mal fernab des Gewinnspiels: deine Muffins sehen mehr als köstlich aus, die sind schon ein Kunstwerk! Wow und *sabber*! :-)

    LG, Evi

    AntwortenLöschen
  10. Mein bestes Weihnachten war, als ich das erste Mal mit meinem Mann zusammen gefeiert habe und nicht mehr getrennt bei unseren Familien zu Hause.
    Liebe Grüße, Annika

    AntwortenLöschen
  11. Hallo^^
    Die Muffins sehen richtiig lecker aus ;) Also richtig besonderes Weihnachten hatte ich nie, aber ich finde Weihanchten mit der gesamten Familie zu verbringen immer sehr schön^^
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  12. Die Muffins sind ja echt mal süß.:)
    Ich glaube als jüngeres Kind war Weihnachten immer super. Glaube so mit ca. 4, 5 hab' ich mal eine Baby Born Puppe bekommen und war völlig hin und weg.:)
    LG

    AntwortenLöschen
  13. Wow, deine Rosenmuffins sind ja zauberhaft :) Sehen wirklich zum anbeißen aus!
    Weihnachten ist bei uns immer toll, weil die ganze Familie zusammenkommt und wir einen Abend einfach mal alle zusammen verbringen.
    Alles Liebe,
    Ela (transglobalpanparty at gmail.com)

    AntwortenLöschen
  14. Die Muffins sehen super schön aus! Jetzt zu Weihnachten werd ich sie nicht backen können, aber das rezept ist abgespeichert :)

    Mein ungewöhnlichstes Weihnachten war wohl letztes Jahr. Mein Vater war verreist, und so haben eine Freundin und ich uns etwas 'anderes' gesucht. Über eine fb Gruppe haben wir den Aufruf von jmd gesehen, der 10 komplett Fremde zu sich einlädt, und bekochen ließ. (Natürlich haben wir bei Verwandten die Sdresse hinterlassen, man weiß ja nie ;) ) Aber der Abend war super schön, und wir haben viele neue Leute kennengelernt :)
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  15. Die Muffins sehen absolut kreativ aus, darauf wäre ich niemals kommen.
    Ich glaube ich hab kein explizites schönstes Weihnachten, es lief immer ähnlich ab. Aber ich denke gerne an die Zeit zurück, als ich noch ein Kind war und die ganze Familie inklusive Großmutter da war. Das war für mich immer das schönste.
    Lieb Grüße und eine fröhliche Weihnachtszeit

    AntwortenLöschen
  16. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen! Die Muffins eshen sehr lecker aus und erstmal die Deko o_O Wow!

    AntwortenLöschen
  17. Ich glaub mein schönstes Weihnachten liegt schon eine Zeit zurück. Damals war ich glaub' ich 10 Jahre alt - wir haben Weihnachten auf einer Skihütte verbracht. Das war soooo schön - Weihnachten, wie man sich das vorstellt: mit einem Kamin, viel Schnee und einem riesen großen Weihnachtsbaum <3.

    LG

    AntwortenLöschen
  18. Erst einmal: Das Rezept klingt so lecker!!

    Ich finde es gerade irgendwie ein bisschen schwierig zu entscheiden, welches mein schönstes Weihnachten war. Ich finde jedes Jahr aufs Neue schön und anders. Vielleicht das Jahr in dem ich zum ersten Mal helfen dürfte den Baum zu schmücken. ;)

    Liebe Grüße
    Annika

    AntwortenLöschen
  19. Oh Mann, sehen die Muffins toll aus und sind bestimmt auch sehr lecker. Leider kann ich keine Äpfel essen. -_-

    Nun zu deiner Frage: Da Weihnachten bei uns nicht wirklich groß gefeiert wird und meiner Erinnerung nach auch nie groß gefeiert wurde, ist die Antwort darauf um so schwerer. Ich kann mich gut erinnern, dass meine Urgroßmutter uns immer nach Weihnachten besucht hat, um sich unseren Baum anzusehen. Das war immer schön, v.a. weil sie schon so alt war und wir sie nur selten gesehen haben. Zu Weihnachten direkt, war es schön als ich von meinen Eltern ein Teleskop bekommen habe (eine richtige Ausnahme, da wir sonst nur Kleinigkeiten schenken) und meine Bruder mit mir es gleich am Balkon aufgebaut und ausprobiert hat. Das war wirklich schön! ^^

    LG, neX

    AntwortenLöschen
  20. Hallo! :)
    Oh die Muffins sehen so wunderschön und lecker aus, die muss ich unbedingt mal nachbacken! Auch wenn sie bei mir wahrscheinlich nicht mal halb so schön werden :D
    Hm, wirklich entscheiden was mein schönstes Weihnachten war kann ich mich nicht :D Obwohl die früheren Weihnachten mir am besten gefallen haben, weil wir da noch mit meinen Großeltern gegessen haben und danach Geschenke ausgepackt haben. Das war toll :)
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  21. Hallo :)

    Was ein wundervolles Rezept :) werde ich sicherlich bald ausprobieren!

    Meine schönste Weihnachtserinnerung .. schwierig.. ich war einmal zusammen mit meinem Opa über Weihnachten/Silvester auf Fuerteventura.. außergewöhnlich aber schön :) ansonsten liebe ich es einfach mit allen beisammen zu sein und schön zu essen - und das ist wirklich jedes Jahr gleich schön :)

    Ganz liebe Grüße <3

    Ricarda

    AntwortenLöschen
  22. Huhu,
    boah sehen die Muffins lecker aus. Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Meine schönsten Weihnachtserlebnisse waren, als mein Sohn noch klein war.Das funkeln in den Augen und die Freude als er das erste mal den Baum (bewusst) gesehen hat ist unbezahlbar.
    Danke für das schöne Gewinnspiel
    lg
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Huhu,
    mein schönstes Weihnachten war, als uns in der Familie ein herber Schicksalsschlag kurz vorher traf und wir aber trotzdem an Weihnachten gemeinsam feierten und zusammengehalten haben.
    LG
    netzbaendsche

    AntwortenLöschen
  24. Huhu!
    Ich hab gar kein "Lieblingsweihnachten", das aus der Masse herausstechen würde. Ich erinnere mich allerdings sehr gerne zurück, als meine Omi noch lebte und noch mit dabei war, genauso als mein großer Bruder Heiligabend noch dabei war. das fehlt mir schon ziemlich. Mittlerweile sind wir nur noch zu dritt.

    xxx
    Mel

    AntwortenLöschen
  25. Oh,, was für ein tolles Gewinnspiel ♥
    Hm, also mein schönestes Weihnachten kann ich gar nicht so genau definieren. Schön waren auf jeden Fall die Feiertage als ich noch ein Kind war und mit meiner Mutter (damals alleinerziehend) bei meinem Onkel und meiner Tante gefeiert habe, zusammen mit meiner Oma, und meinem Cousin und meiner Cousine :D
    Jetzt wo ich so darüber nachdenke stelle ich fest dass ich mich überhaupt nicht an das erste Weihnachten gemeinsam mit meinem Freund erinnere XDD Ist einfach schon zu lange her...
    Aber schön war es auch vor zwei Jahren, als ich von meinem Auslandsaufenthalt in Finnland über die Feiertage nach Hause kam und mti der Familie von meinem Freund am 24. und meinen Eltern am 25. gefeiert habe! :D

    AntwortenLöschen
  26. Oh, dank dir, weiß ich endlich, was ich an Weihnachten backen werde!

    Ich liebe Weihnachten, für mich sind alle Feste etwas besonderes. Aber am liebsten erinnere ich mich an die Festtage bei meinen Großeltern. Die ganze Familie war zusammen, wir haben lecker gegessen und hatten eine schöne Zeit!

    Ich wünsche dir auch ein Frohes Fest!

    AntwortenLöschen
  27. Ich hätte zum Gewinn dann bitte auch ein paar der Muffins ^^. Nach langem überlegen ist mir gar kein spezielles Weihnachten eingefallen, dass im Gedächtnis geblieben ist. Die schönsten Feste waren aber immer noch die, als meine Opas noch anwesend waren und ich noch Kind war. Je älter man wird umso selbstverständlicher wird Weihnachten, die Geschenke werden kleiner & der Stress wird größer :(. Wahrscheinlich ändert sich das ganze dann wieder wenn man selbst Nachwuchs hat oder eben Familie mit Kindern hat - wir haben wirklich wenig Verwandte und tatsächlich niemanden mit Kindern die einem das Weihnachtsfest versüßen könnten.

    Liebe Grüße und ein schönes Fest!

    AntwortenLöschen
  28. Wow, die Muffins sehen unglaublich lecker aus! Da würde ich mir am liebsten gleich einen klauen :D Ich denke, mein schönstes Weihnachten war, als ich noch klein war. Wenn man in der Nacht vorher kaum schlafen konnte, weil man so aufgeregt war. Wenn man leuchtende Augen bekommen hat, sobald man den Tannenbaum und die Geschenke gesehen hat. Da war alles noch so schön einfach :D

    Liebe Grüße
    Madita

    AntwortenLöschen
  29. Huhu,
    die Muffins sind wirklich schön - die werden gleich mal notiert!
    Ehrlich gesagt kann ich gar nicht ein allerschönstes Weihnachten festmachen, Weihnachten ist eigentlich immer schön. Vielleicht das eine Jahr (ist schon ne Weile her), wo tatsächlich Schnee lag, das war toll.
    Schöne Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  30. Oh was für ein toller Gewinn. Da versuche ich doch gerne mal mein Glück. Die Muffins habe ich auch schon häufiger auf Instagram bewundert, aber bisher hatte ich noch keine Gelegenheit, sie mal auszuprobieren.
    Ich muss ehrlich sagen, dass mir kein spezielles oder besonders schönes Weihnachten im Kopf geblieben ist. Weihnachten ist bei mir eigentlich immer sehr ähnlich und immer schön :)

    AntwortenLöschen
  31. Nö, ich war nicht nur wegen des Gewinns hier, ich sah das leckere Muffin-Rezept und wollte es mir abspeichern, aber Bloglovin spinnt heute leider die ganze Zeit. Ich finde den Gewinn auch toll und mache auch gerne mit, aber ich hätte das Posting auch "nur" mit Rezept angeklickt. An mein schönstes Weihnachten speziell kann ich mich nicht erinnern. Ich habe schon viele, schöne Festtage im Kreis meiner Lieben verbracht. Liebe Grüße und dank Dir für das tolle Rezept :)

    AntwortenLöschen
  32. Hallo,
    wow, die Muffins sind ja wahre Kunstwerke! :)
    Ein schönstes Weihnachten hab ich ehrlich gesagt nicht in Erinnerung. Wsl als ich noch ganz klein war und der Weihnachtszauber noch ein viel größerer war ;) Die Feiertage verlaufen bei meiner Familie und mir immer eher ruhig und unspektakulär, das finde ich aber auch gut so :)
    Liebe Grüße, Bettina E

    AntwortenLöschen
  33. Seit dem Kindergartenalter, bis fast zum Ende meiner Schulzeit, haben meine Eltern, meine Schwester und ich, Weihnachten im Wohnwagen verbracht. In den Bergen, im Schnee. Der Weihnachtsbaum stand draußen vorm Fenster, drinnen war noch ein ganz kleiner künstlicher.
    Vor der Bescherung gingen wir mit unserem Vater über den Campingplatz, um "das Christkind zu suchen" - ärgerlicherweise haben wir es immer knapp verpasst, und es war gerade da gewesen, wenn wir zurückkamen ;) später, als wir daran nicht mehr glaubten, gingen wir herum, um die Weihnachtsbäume der anderen Camper anzuschauen, während unsere Mutter die Bescherung vorbereitete.
    Weihnachten im kleinen Wohnwagen, vor den Fenstern die Eiszapfen, alles drumherum tief verschneit und all die Weihnachtsbäume auf dem Campingplatz - diese Weihnachtsfeste habe ich in wunderschöner Erinnerung.

    AntwortenLöschen
  34. Hallo,
    Die Muffins sehen echt total lecker aus. Die werde ich bald nachbacken.
    Mein schönstes weihnachten, kann ich nicht an einem Ereignis festmachen. Aber es war definitiv am schönsten, als ich noch klein war und meine Oma noch lebte... dann waren immer alle versammelt und es war toll.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  35. Ob du es glaubst oder nicht, ich bin tatsächlich wegen den Foodporn Bildern hier vorbei geschneit :D Leider sagt mir Zimt nicht zu, aber die Muffins sehen trotzdem total toll aus. Ich würde mich freuen, wenn die Rosen hier noch einmal ohne Zimt und Weihnachten auftauchen, weil mein Hirn leider auf keinen Muffinteig kommt, der mir spontan mit Äpfeln zusagt.

    DAS Weihnachten habe ich noch nicht erlebt, weil bei uns jedes Jahr gleich unspektakulär gefeiert wird und sich mal abgesehen von den Geschenken und der Faltentiefe der Anwesenden nichts ändert.

    Viele Grüße,
    Kathi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *gg* naja, wenn dir Zimt nicht zusagt, dann würd ich ihn halt einfach weglassen... genauso wie man die Äpfel auch einfach nur in Apfelsaft köcheln kann, ich denke mehr weihnachtlicher Touch, ist dann eh nicht mehr in den Muffins.

      Wenn du nicht auf Äpfel stehst, wirds schwierig mit den Rosen :D Dann kannst du sie nur noch durch Pfirsiche ersetzen, was annähernd eine ähnliche Form hat.

      Oder wahlweise einfach Muffin Rezepte googeln ;D

      Löschen
    2. Äpfel esse ich sehr gerne, aber die Muffins die ich sonst so backe kann ich mir nicht mit Äpfeln vorstellen. Die sind nämlich eigentlich immer mit Schokolade vollgestopft und dazu Äpfel? Neeee ^.^
      Vielleicht versuche ich es einfach mal mit ganz normalem Muffinteig ohne viel Firlefanz, nur durch die Rosen aufgepeppt? Mhhh.. Ich glaub ich muss einkaufen fahren xD

      Das Rezept funktioniert also auch ohne Zimt? Beim Weglassen/Austauschen von Zutaten die ich nicht mag bin ich vorsichtig geworden, sowas hab ich schon öfter versucht und das Endergebnis war in den meisten Fällen ungeniessbar. Allerdings waren das immer neue Rezepte, kann also auch daran liegen, dass die von Grund auf Mist waren :-D

      Löschen
  36. Diese Muffins sehen geradezu betörend aus!!!
    Ich glaube, ich könnte da gar nicht reinbeißen und dieses optische Schmankerl zerstören!

    Ein wirklich tolles Weihnachten fällt mir spontan nicht ein. Aber eine lustige Geschichte.
    Wir haben einmal meiner Großmutter (die inzwischen schon lange verstorben ist) einen kleinen, künstlichen Weihnachtsbaum ins Krankenhaus gebracht (dazu muss man wissen, dass künstliche Bäume in meiner Familie total verpönt sind). Er war fix und fertig geschmückt samt Beleuchtung in einer Schachtel verpackt.
    Als wir ihn aus seinem Karton gezogen haben und uns darum bemüht haben, das Ding zurecht zu biegen, hat meine Großmutter nur ganz trocken gemeint: Was ist denn das für ein Bartwisch? (alt österreischisch für Handbesen).
    Dieser kleine Baum hat tatsächlich so armseelig und verhunzt ausgesehen, dass ich einen totalen Lachkrampf gekriegt habe, so dass jeder mitlachen musste.
    Sa wurde aus dieser komisch traurigen Situtation doch noch eine recht lustige...

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
  37. Wow die Muffins sehen ja Göttlich aus. Hammer. :)
    Mein schönstes Weihnachten? Hmm, ich glaube so spontan fällt mir da mein erstes Weihnachten mit meiner Nichte ein. Wieder mal leuchtende Kinderaugen zu sehen ist doch am schönsten :)
    Schöne restliche Adventszeit.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  38. Hallo,

    das ist ein schönes Türchen.
    Aber mal im Ernst die Muffins sind der Hammer. Ich muss die unbedingt nachmachen :-) hoffe ich bekomme das auch so toll hin wie du. Die machen auf jeden Fall was her und sehen klasse aus auf der Weihnachtstafel. Mein schönes weihnachten war das erste mit meinem kleinen Sohn. Da bekommt das ganze Fest eine ganz andere Bedeutung wenn so ein kleiner Zwerg plötzlich da ist. Nun ist er 2 und ich freue mich am meisten über seine leuchtenden Augen wenn er die Geschenke auspackt.

    Liebe Grüße

    Kerstin
    glimmerchen@web.de

    AntwortenLöschen
  39. Ein wundertolles Rezept! Das werde ich demnächst mal nachkochen, aber mit alkoholfreien Punsch ;) damit dann jeder etwas davon hat.

    Mein schönstes Weihnachten liegt schon lange zurück. Da war ich noch ein Kindelein und meine Großeltern, die im gleichen Haus lebten, haben noch gelebt und wir feierten zusammen. ich glaube als Kind hat man da auch einen ganz anderen Blick auf die Sache und hat man Weihnachten noch richtig entgegen gefiebert.

    Fröhliche Grüße
    Jewel

    AntwortenLöschen
  40. Vermutlich war es das, als ich 4 (?) war und meine große Puppe bekommen habe. ;) Daran kann ich mich zumindest noch gut erinnern.

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  41. Eigentlich ist jedes Weihnachten schön, was ich bei bei meiner Familie verbringen kann, es allen gut geht und alle gut gelaunt sind :)

    AntwortenLöschen
  42. Mein schönstes Weihnachtdfest war, als ich vor 7 Jahren kurz vor Weihnachten mit meinem Mann zusammen gekommen bin ;)

    AntwortenLöschen
  43. Bei mir war bis jetzt jedes Weihnachten schön :) Es ist immer besonders, aber es gab bis jetzt kein Weihnachten das das Beste war! :)
    Liebe Grüße
    Leonie
    leo@isental.eu

    AntwortenLöschen
  44. An ein ganz besonderes Weihnachten kann ich mich nicht erinnern, es waren alle immer sehr schön! Als Kind fand ich Weihnachten noch toller, als jetzt :-)

    AntwortenLöschen
  45. Als schönstes Weihnachten habe ich das in Erinnerung, als ich völlig überraschend ein riesiges rosanes Barbiehaus bekommen habe. Ich war hin und weg ^^

    AntwortenLöschen
  46. Diese! Muffins! Sind! Einfach! Der! Knaller!! Ich mein, allein wie sie aussehen! Perfekt!!

    Oh, Weihnachten war/ist immer ganz cool bei uns eigentlich. Leider sind wir inzwischen ein paar Personen weniger, aber das läßt sich nicht ändern. Daher war es vor drei Jahren besonders schön, als die beste Freundin meiner Mama mit uns gefeiert hat ^^. Mein Papa und mein Bruder waren wahrscheinlich schon halb taub, so viel haben wir gegackert und gelacht *hihi*
    Dieses Jahr ist mein Bruder leider an Heilig Abend arbeiten (der gute Mensch mit der Ausbildung im sozialen Bereich *ichkönntihnknutschen*), daher werden wir nur zu fünft sein, aber es wird nicht minder gemütlich werden. ^^
    LG

    AntwortenLöschen
  47. Die Muffins sehen klasse aus! Das muss ich unbedingt auch mal machen.
    Eins meiner schönsten Weihnachten war als ich noch im Ausland gewohnt habe und für die Feiertage nach Hause geflogen bin. Man genießt die Zeit viel mehr und freut sich richtig darauf wenn man die Familie sonst kaum sieht.

    AntwortenLöschen
  48. Ich erinnere mich gerne an das Weihnachten zurück als meine Uroma noch da war... An Weihnachten vermisse ich sie immer besonders.
    Und auch an die Jahre, als wir am 1. Weihnachtstag alle bei meiner Oma im Wohnzimmer saßen. Das war immer so schön gemütlich und ein wundervolles Gefresse! :D
    Liebe Grüße, Finja

    AntwortenLöschen
  49. Ich bin kein Freund von diesen schönsten, besten, was auch immer Einteilungen, weil man sich damit unbewußt unter Druck setzt, wie ich finde. Jedes Weihnachtsfest bisher hatte seine Besonderheiten und war damit einzigartig schön.

    AntwortenLöschen
  50. Das war das Weihnachten an dem wir ein riesiges Schlauchboot bekommen haben! Es stand aufgeblasen vor dem Weihnachtsbaum :))

    glg Sandra

    AntwortenLöschen
  51. Huhu :)

    also ich weiß nicht ob es wirklich mein schönsten Weihnachten war, aber an eine Sache erinnere ich mich noch sehr, als ich 5 Jahre alt war. Da hatte ich mit meiner großen Schwester ein rieeesssennn Barbie Haus geschenkt bekommen und da waren wir damals völlig außer Häuschen :D Hauptsache die Familie ist an diesem Tag zusammen :)

    LG Kati

    AntwortenLöschen
  52. Was für ein tolles give away!
    ich liebe too faced
    ein besonderes weihnachtsfest war das jahr, an dem ich mit einem exfreund zsm gekommen bin.
    auch wenn ich schon lange nicht mehr mit ihm zsm bin, finde ich die erinnerung sehr schön :3
    viele grüße
    thi(a)kawaii-blog.org

    AntwortenLöschen
  53. zu Weihnachten ist es immer wieder schön, wenn die Familie zusammen ist und wir gemeinsam Geschenke auspacken. Einmal bekam meine Oma einen digitalen Bilderrahmen und meinte doch ganz laut "Ach Gott,....ein Laptop" und hat sich voll gefreut :)

    AntwortenLöschen
  54. Das schönste Weihnachten für mich war mit 7 oder 8 Jahren als ich eine Kinderspielzeugküche bekommen habe. Ich konnte dann endlich so tun, dass ich für mich selbst kochen kann. :D

    AntwortenLöschen
  55. Hallo,
    ich glaube, eines der schönsten Weihnachtsfeste war das letzte.... ich hatte zwar Bedenken, weil es das erste Weihnachtsfest ohne meine Mom & co war (aus organisatorischen Gründen)... Aber es war auch das erste Weihnachten, welches beide Kinder bewusst erlebt haben.
    Sie sind bei allen Geschenken ausgeflippt - sogar bei Socken (Angry Birds *G*) - das waren mehr als leuchtende Kinderaugen und der Gedanke daran macht mir noch immer Gänsehaut.
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  56. Ehrlich gesagt habe ich kein schönstes Weihnachtsfest,denn bei uns ist jedes Weihnachtsfest ein besonderes mit anderen besonderen Momenten :)
    Aber ein schönes Weihnachtsfest war vor 3 Jahren den ich noch mit meinem Opa verbringen durfte :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  57. Oh mann, absolute Perfektion!!! Nicht nur die wundervoll leckeren Muffins, die ich direkt essen könnte, sondern auch deine Bilder und deine liebevollen Grafiken - hach ich weiß einfach, warum ich deinen Blog so liebe, ganz ehrlich <3
    Ich versuche mein Glück natürlich auch beim Gewinnspiel, die Palette ist ja wirklich ein Traum!
    Ganz liebe Grüße,
    Jen

    AntwortenLöschen
  58. Haha, und vor lauter Begeisterung hab ich gar nicht deine Frage beantwortet :D Ich habe eigentlich keinen besonderen Weihnachtsmoment, aber gerne denke ich an die Zeit mit meiner Oma zurück, die leider schon lange verstorben ist :/

    AntwortenLöschen
  59. Ein explizit schônes erlebnis hatte ich nicht. Ich erfreue mich jedes jahr wieder daran mit meiner familie zusammen zu sein.

    AntwortenLöschen
  60. Ich erinnere mich gerne an Weihnachten vor ein paar Jahren, als es an Heiligabend ungelogen ca nen halben Meter Neuschnee hab und ich mit meinen kleinen Cousins draußen ne Schneeballschlacht gemacht habe :-)

    AntwortenLöschen
  61. Huhu,
    die Muffins sehen ja einfach wunderschön aus, fast zu schade zum Aufessen. Ich werde das Rezept nach Weihnachten mit weniger Zimt "nachbauen".
    Meine schönsten Weihnachtsfeste waren die, bei denen wir uns an Heiligabend noch alle bei meiner Oma versammelt haben. Wir haben gemeinsam gegessen, dann kam die Bescherung & danach saßen wir noch gemütlich zusammen bei selbstgebrautem Glühwein.
    Mit dem Tod meiner Oma endete das leider.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  62. meine schönsten Weihnachten waren früher, als es noch Spielzeug vom "Christkind" gab und meine Schwester und ich den ganzen Weihnachtsabend mit unserem Vater daran herumgebastelt haben :)
    lg Lena

    AntwortenLöschen
  63. Jedes Weihnachten hat etwas besonderes ... ich kann mich gar nicht auf eins festlegen.

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  64. Ich hatte als Kind seeehr viele schöne Weihnachten. Woran ich mich aber am besten erinnern kann, ist ein Weihnachtsfest (2005 od 2006), das ich mit meinem damaligen Freund und seiner Familie verbracht habe. Wir (seine Mutter, Tante, seine 3 Geschwister samt Partner) saßen am Tannenbaum zur Bescherung versammelt und jeder beobachtete mit Freude seinen kleinen 3 oder 4 jahre alten Neffen, der mit großen, funkelnden Augen unterm Baum saß und beim Auspacken des Haufens kleiner Geschenke aus dem Staunen und Jauchzen nicht mehr rauskam! Es war ein Bild für die Götter, wie der Kleine mit jedem neuen Geschenk verzückt in die Runde hüpfte und allen ganz stolz zeigte, was das Christkind ihm gebracht hatte.
    Danach mussten die neuen spielsachen natürlich ordentlich bespielt werden und wir haben den ganzen Abend alle zusammen in großer Runde mit dem Kurzen gespielt. :)

    Wünsche Dir eine schöne Restwoche!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  65. Meine schönsten Weihnachtserlebnisse sind die der letzten Jahre, da ich inzwischen kleine Nichten und Neffen habe und es einfach bezaubernd ist, die Freude in den Augen der Kleinen beim Auspacken der Geschenke zu sehen - so ist Weihnachten wieder zu etwas wirklich Besonderem geworden <3
    LG, Bianca
    lilykiss(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  66. Wow looks so good!

    Please let me know if you would be interested in following eachother on GFC and Bloglovin.Would love to stay in contact.

    Candice | Beauty Candy Loves
    ♡♡♡

    AntwortenLöschen
  67. Die Muffins sehen mal wieder unheimlich lecker aus und ich würde am liebsten in meinen Desktop beißen, hach. Ich bewundere immer wieder, wieviel Feingefühl du hast, ich wäre vermutlich nach einer Rose ausgeflippt. ^^

    AntwortenLöschen
  68. Das war als Kind, als am 25. morgens plötzlich ein Tischkicker im Wohnzimmer stand. (Die Geschenke, die ich damals am 24. bekommen hatte fand ich scheints schrecklich) Ich kann mich nur noch an den Moment erinnern, als ich es gesehen und mich gefreut habe.... :)

    Ich wünsche dir ebenfalls schöne Weihnachten!
    Sandy

    AntwortenLöschen
  69. Wow, those muffins are like works of art, so pretty! Awesome prize by the way, good luck y'all!

    AntwortenLöschen
  70. Wow! Die Muffins sehen (mal wieder) absolut fantastisch aus! Ich wünschte, ich hätte so eine Geduld wie du und würde auch nur ansatzweise so tolle kleine Kuchenmeisterwerke hinbekommen *.*

    AntwortenLöschen