[Event] Beautypress Event - M.Asam - Brown Sugar & Orange Oriental Serie


Während bei anderen heute die weihnachtlichen Posts beginnen und die Adventskalendertürchen klappern, gibts bei mir natürlich nix zu gewinnen und auch gar nichts weihnachtliches! Ich möchte euch heute lieber etwas zu M.Asam erzählen, die ich schon zum zweiten Mal auf dem Beautypress Event im Oktober treffen konnte! 

M.Asam ist eine Marke, die mittlerweile ziemlich ins Herz geschlossen habe, irgendwie steht immer irgendein Produkt der Marke in meiner Dusche (wahrscheinlich auch kein Wunder, denn gerade die Peelings sind extrem ergiebig und man braucht schon echt lange bis so ein großer Pott leer ist ;)

Deshalb ging unsere Beautypress-Besichtigungsrunde nicht der Reihe nach von Stand zu Stand, sondern gelackt und ich mussten erstmal zu M.Asam! Ich glaube gut die erste halbe Stunde haben wir dort nur mit Lachen und Ratschen verbracht! Bei dem Stand kann man einfach nicht ''kurz vorbeischauen'' sondern man muss sich einfach richtig Zeit nehmen und ich kann euch sagen, man nimmt sich auch gerne Zeit! Natürlich wurde eine neue Pflegeserie vorgestellt und ich war sowieso schon total neugierig um welche Weihnachtsdüfte es sich dieses Jahr handelt. Letztes Jahr war ich ja total vernarrt in den ''White Chocolate'' Duft!


Wie ihr an den Bilder schon sehen könnt, haben die Damen von M.Asam die halbe Produktpalette mitgebracht und da durften Klassiker wie die Vino Gold Pflegeserie, die Aqua Intense Serie, die Vino Lift Serie nicht fehlen. Unter anderem wurden auch noch Düfte und das Magic Skin Makeup in neuem Verpackungsdesign vorgestellt. Man konnte sich also jedes Produkt vorführen lassen und erhielt dazu eine ausführliche Erklärung! Ich habe mir dieses Mal ein paar Infos zur Vino Gold Serie geholt und die Tages & Nachtcreme in Kleinformat zum Testen mitbekommen, da sie doch ein kleines Aushängeschild der Marke ist, wollte ich doch mal testen, was sie drauf hat!


Leider muss ich gestehen, war ich dieses Jahr nicht ganz so angetan von den Winterdüften, da ich ja gegen Zitrusfrüchte allergisch bin und deswegen erst einmal die Nase rümpfe, wenn ich irgendwo lese, dass Orange oder Zitrone in Cremes enthalten ist. Mein persönliches Pech also, dass M.Asam dieses Jahr voll auf Zitrusfrüchte setzt, da war mir die cremigen schokoladen Varianten vom letzten Jahr lieber! Nichts desto trotz haben wir eine reich befüllte Goodiebag von M.Asam mit den neuen Winterdüften erhalten.


Und ich musste echt lachen, als ich meine Goodiebag in der Hotellobby noch umgeräumt habe und den riesigen Elch aus der Tischdeko in meiner Goodiebag vorfand! Sehr genial liebes M.Asam Team, ich habe wirklich herzlich gelacht! Damit habe ich nämlich nicht gerechnet, als mich eine der PR Damen fragte, ob Blogger es eigentlich toll finden, wenn man ihnen kleine Dekoartikel mit in die Päckchen packt, während ich das Kopfnickend bejahte hatte ich übrigens die kleinen Strandstühle von irgendeiner Nagellackmarke dieses Jahr im Kopf, was ich schon sehr süß für Blogfotos fand! Natürlich musste Egon Elch jetzt gleich mit auf meine Bilder, also nicht, dass ihr denkt, ich hab die Deko einfach so eingesteckt :D


Bei den Pflegeprodukten ist es immer schwierig darüber zu schreiben, wenn ich euch gar nicht in Worten beschreiben kann, wie toll die Produkte von M.Asam immer riechen. Wenn man die Sicherheitsfolie abzieht (was ich übrigens auch mal lobend erwähnen möchte, hier erkennt man, dass das sicherlich vorher keine andere in der Hand hatte!), kommen einem gleich die tollsten Düfte entgegen und man will sich am liebsten sofort damit unter die Dusche begeben. Das Brown Sugar Peeling (450g) duftet sofort nach Zimt und einer leichten Orangennote. Ich finde, für jemanden mit Zitrusallergie ist der Orangengehalt noch erträglich und ich habe mich sogar schon damit unter die Dusche gestellt! Das mag was heißen ... und bisher keine Reaktion auf das Peeling! Zum Glück! Ich liebe die Peelings von M.Asam einfach! Deshalb war meine Meinung auch irgendwie vorherzusehen, ich freue mich, nachdem mein Himbeersorbet, dass ich im Sommer hatte, jetzt durch Brown Sugar ausgetauscht werden kann. ;)


Von der Brown Sugar Serie gibt es auch nochmal einen ''Badezucker'', den ich so in der Form noch nicht kannte. Dieser ist von der Konsistenz her ähnlich wie das Peeling nur in trockener Form. Den Badezucker gibt man relativ zeitig mit ins Badewasser und genießt dann für ca. 10-20 Minuten seine Wanne! Da ich leider keine Badewanne zuhause habe, muss ich mein Badezuckerbad erstmal vertagen, bis ich wieder einen Wochenendbesuch bei meinen Eltern anstrebe ;) Auf jeden Fall hat der Badezucker den gleichen zimtigen Geruch wie das Peeling!


Die Körpercreme ist aus der Orange Oriental Serie und hier muss ich wirklich gestehen, hier trau ich mich nicht ran! Die Creme riecht so intensiv nach Orangen, dass sie wohl eher nicht in meiner Testreihe vorkommen wird. Hier ist mir die Gefahr einfach zu groß ;) Von der Konsistenz hier ist sie auf jeden Fall genauso cremig und fluffig wie die Sorte White Chocolate aus dem letzten Jahr, die ich immernoch verwende - sehr ergiebig diese Pötte! Aber White Chocolate ist auch so eine Sorte, die man am besten zur Weihnachtszeit wieder aus dem Schrank holt!


Da ich kurz vor dem Beautypress Event noch Kontakt zur Pressestelle von M.Asam hatte, durfte ich mir noch Produkte aussuchen, die mich besonders interessieren und wies immer bei mir ist, wenn man dann die Qual der Wahl hat, kann man sich nicht entscheiden. Besonders spannend fand ich die Hautglättende Maske ''Vitamin E'', die ich mittlerweile sehr gerne in mein Beautyprogramm aufgenommen habe, weil ich schon ein kleiner Maskenfan bin. Die Haut fühlt sich angenehm auf der Haut an mit leicht kühlendem Effekt und die Poren werden damit etwas verfeinert. Mir gefällt hier vorallendingen der pflegende Effekt! 


Zu der Körperbutter Jahresduft 2014 konnte ich im Netz bisher gar keinen Bericht finden, aber nachdem ich gelesen hatte, dass es eine Note mit Patchouly Duft enthält und ich absoluter Patchouly Fan bin (kleines Gothic Girl!), war ich schon wirklich gespannt! Ausserdem sind enthalten der Duft von exotischen Blüten, Pflaume, Pfirsich, Vanille, und Amber. Interessante Mischung oder?

Von der Konsistenz her ist die Körperbutter viel fester als die Creme und besonders für trockene Haut geeignet. Ich hab mal ganz dezent mit dem Zeigefinger reingebohrt, damit ihr die Festigkeit besser erkennen könnt. 

Die Körperbutter ist sehr ergiebig und man benötigt nur sehr wenig vom Produkt. Der Duft ist definitiv speziell, aber ich finde ihn toll, vielleicht gerade weil er so speziell ist. Allerdings verfliegt er auch recht schnell wieder (falls ihr jetzt Angst habt wegen der Patchouly Note), ich bin trotzdem froh, dass ich mich nicht für die Wild Cat Variante entschieden habe (die ich sonst gewählt hätte). Aktuell gibt es den Jahresduft als Set mit Körperbutter und Peeling für knapp 30€.

Ich freue mich auf jeden Fall schon auf den Badezucker und hoffe sehr,
dass ich bald wieder das Vergüngen habe, ''die M.Asam PR'' bei einem Event zu treffen :)

Share:

7 Kommentare zu diesem Post

  1. Oh man, die Produkte von M.Asam find ich ja schon super spannend, klingt immer alles so lecker XD Durch puren Dusel (ich hab eine Spabox ausversehen bekommen und darf sie jetzt behalten XD Deshalb hab ich bei Deinem Post auch schnell X gedrückt, weil ich mich noch nicht spoilern wollte (kam so spät zum auspacken). *hihi*) hab ich jetzt die Vino Gold Tages- und Nachtcreme als Pröbchen und bin echt mal gespannt. Überlege schon, ob ich sie gleich heut Abend aufmachen soll oder ob ich erst mal aufbrauche, was ich gerade benutze.
    Mir reizen ja vor allem die Peelings... Grad bei Körperpeelings bin ich suuuper faul, da könnte ein toller Duft bestimmt helfen. Kommt auf jeden Fall auf meine "Gönn ich mir irgendwann mal"-Liste ^^.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mh, ich hätte wetten können, ich hätte bei Dir den Bericht über die aktuelle Spabox gesehen, aber jetzt wo ich nachschauen will, stelle ich fest, dass das wohl doch woanders war XD Da war ich wohl so schnell beim wegklicken, dass ich das total verrafft hab ^^

      Löschen
    2. Die Dezember Box hab ich bisher nur bei Instagram gezeigt ;) Vielleicht haste da drüber gescrollt!

      Löschen
  2. Das Brown Sugar Peeling sieht sooo lecker aus! Wenn man die Sachen nur durch dem Bildschirm anschnuppern könnte :-P

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag die Produkte aus der Brown Sugar Serie sehr gerne =) Das Peeling benutze ich regelmäßig.

    AntwortenLöschen
  4. Die Produkte duften wirklich sooooo lecker! Das ist das Tollste daran ;-)

    Liebe Grüße
    Anika von Miss-Annie.de

    >Hier< kannst du diese Woche ein Pflegeset von Bebe und Neutrogena gewinnen :-)

    AntwortenLöschen
  5. Nice recap, the products look really nice! Your close-up shots are fabulous!

    AntwortenLöschen