[Interior] Der Weihnachtsbaum - in schwarz, weiß & gold


Obwohl viele ihren Weihnachtsbaum erst am Heiligen Abend selber aufstellen, oder ein paar Tage davor, ist es bei uns Tradition, dass der Baum schon im Dezember steht! Und ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich dieses Jahr auf meinen Weihnachtsbaum gefreut habe. Ich habe nämlich schon viele Jahre keinen Weihnachtsbaum mehr gehabt. Meine Eltern stellen schon lange keinen mehr auf und in unserer alten Wohnung, der Studentenbleibe, hatten wir leider keinen Platz um einen aufzustellen. Deshalb war es für mich dieses Jahr eine wahnsinnige Vorfreude, bis das Bäumchen gekommen ist! Unser erster kleiner eigener Christbaum und ich bin so stolz, weil er schon soviele Komplimente bekommen hat! Und.. hach.. der erste Baum!

Wie ihr an den Bilder schon sehen könnt, handelt es sich bei meinem Bäumchen nicht um ein klassisches grünes Bäumchen aus dem Wald, sondern um die etwas kompaktere Variante, die man jedes Jahr aufstellen kann. Ja, ich habe lange mit mir gerungen, weil ich schon gerne ein echtes Bäumchen gehabt hätte, aber mit unserem Sammy ist es einfach besser, wenn nicht dauernd irgendwelche Tannennadeln am Boden liegen (der kleine Handstaubsauger!) und nachdem ich ihn immer so früh aufstellen will, trifft es sich also ganz gut - und noch dazu - ist er schwarz! Das lässt das kleine Gruftiherz auch noch ein klein wenig höher schlagen.

Bei den Kugeln bin ich natürlich meinem Einrichtungsstil treu geblieben und ich glaube, ich kann keinen mehr mit der Farbkombination in schwarz, weiß und gold überraschen! Für mich ist er einfach wunderschön, obwohl er gerne noch etwas pummliger hätte sein dürfen, aber so passt er zumindest genau in die Ecke!

Weihnachtsbaum 1,20m - ebay - 16,90€
Goldene Kugeln im 24er Set - Thomas Philipps - 9,95€
schwarz-weiße Kugeln - Butlers - 1,99€
Anhänger schwarz weiß Mix - Hiendl - 5,99€
Schleifen gestreift & Hahnentrittmuster - je 2,49
Lichterkette - DM - 5,99€
pummlige goldene Elche - DM - je Stück 0,75€ 
Schaufelpferd - Thomas Philipps - 6,99€
schwarz-weißer Tischläufer - 5,99€
Weihnachtselfe Sammy - unbezahlbar

Wie sieht euer Weihnachtsbaum aus und vorallendingen,
wann wird er bei euch aufgestellt? :)



Share:

13 Kommentare zu diesem Post

  1. hui, wirklich schick das Stück :D Und Thomas Phillips hat da echt feine Sachen manchmal im Angebot ^^

    Solange ich mich erinnern kann, haben wir auch einen haltbaren Weihnachtsbaum ( ;) ) genutzt. Dieser wurde aufgrund eher gemischter Gefühle meiner Eltern zu Weihnachten (beide haben das eigentlich nur für uns Kinder gemacht ^^; ) erst zu Heiligabend vom Dachboden gekramt und dann jedes Jahr mit so ziemlich den selben schon hundealten Schmuckwerken behangen.
    Inzwischen gibt es im Hause Palan-senior schon lange keinen Baum mehr (nicht mal einen Adventskranz), und im Hause Palan gab es auch keinen, da nie Zeit oder (Platz-)Gelegenheit. Außerdem tun mir die Bäumchen immer so leid :/
    Meinen Liebsten kann ich von der Variante Wiederverwendbarer Baum leider nicht überzeugen - er kommt aus einem Haushalt, in dem der Baum echt, groß und mit echten Kerzen bestückt sein muss (gruselig!). Darum gibt es auch in diesem Jahr gar keinen Baum. Nur eine Vase mit Kugeln und einer Lichterkette. Und einem Adventskranz.

    Und Weihnachtsleckereien ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möchte ja nie wieder auf mein Bäumchen verzichten. Bei uns ist leider mal ein Adventskranz binnen Sekunden abgefackelt, deshalb bin ich für echtes grün und echte Kerzen irgendwie gar nicht zu haben - gerade am Weihnachtsbaum wär mir das mit Sammy viel zu gefährlich ;)

      Bei Xtravaganz-Senior gibts auch nur noch Gestecke, dafür eines in jeder freien Ecke des Hauses :D Mir wär ein Bäumchen trotzdem lieber, aber ich konnte Mama-Xtravaganz schon für ein kleines schwarzes Bäumchen anfixen! Nächstes Jahr dann :D

      Löschen
    2. *hihihii das ist ja niedlich, dass deine Mama sich hat anfixen lassen ^^
      Gestecke haben wir als Zwischenstufe gehabt, das war auch in Ordnung (und vor allem ohne schlechtes Gewissen) - aber inzwischen ist nicht mal mehr das drin *lach

      Und ja, bei einem Nachbarhaus von uns ist zu Weihnachten mal der ganze Baum wortwörtlich in Rauch aufgegangen, ich bin also bei echten Kerzen + echtem Baum immer recht angespannt. ^^; Wir haben ja Stubentiger - da ist das glücklicher Weise ohnehin nie möglich gewesen. Aber die Schwiegereltern haben diese Sicherung leider nicht im Haushalt ^^:

      Bei einem Adventskranz ist uns das zum Glück noch nie passiert - aber gut dass du mich noch mal dran erinnerst ^^

      Was ich noch sagen wollte: Sammy ist das niedlichste Weihnachtselfchen, das ich bisher gesehen habe *hihi ^^

      Löschen
  2. Ohhh was für ein schöner Baum und die Bilder mit Sammy! Sooo niedlich!

    AntwortenLöschen
  3. Deine Bilder sind sooo schön geworden *__* Sammy ist toll. Er sieht so süß aus ♥

    AntwortenLöschen
  4. Wow, der ist toll. Gold ist zwar nicht so meins, aber die Kombination mit schwarz und weiß ist wirklich ein Traum. :) Habe schon bei Instagram gestaunt und jetzt noch viel mehr, der Baum ist klasse.
    Ich habe auch schon ein Bäumchen (wirklich Bäumchen, er ist sehr klein) und hatte auch seit Jahren keinen Baum zu Weihnachten. Zu finden ist mein Bäumchen hier: http://aillbes-country-life.blogspot.de/2014/12/blogparade-sternenglanz.html

    LG
    Aillbe

    AntwortenLöschen
  5. Total schöner Baum!! (gibt es bei Euch auch den Brauch, dass Besucher, die den Baum loben, einen Schnaps bekommen? XD (okay, gab's bei meiner Familie nicht, aber ich kenn das von Freunden XD))
    Nein, im Ernst, der sieht total klasse aus! Und was für ein superknudddliggoldiger Elf! *aaawwww*
    In der WG haben wir null Weihnachtsdeko. Der Baum (echt) bei meinen Eltern wird am 24 reingestellt, dann von Schwesterherz und mir wunderhübsch dekoriert (naja) und am 6.01. kommt er dann wieder weg. Da wir Kinder an Weihnachten immer alle da sind (außer Brüderchen muß arbeiten) und Oma auch, gibt es immer einen Baum bei den Eltern. Früher gabs bei Oma auch einen, da haben wir aber abwechselnd oben (bei Oma & Opa) oder unten bei uns gefeiert. Inwzischen machen wir das nur noch bei uns, da Opa nicht mehr lebt und für Oma mit über 90 das doch arg viel Arbeit alles ist ^^.
    Wenn ich mal nicht mehr in der WG wohn, werd ich wohl auch die "schweren" Geschütze auffahren. Nur Echtkerzen, die müssen nicht sein. Zu gefährlich, egal ob mit oder ohne Hund/Kind/Katze/Wellensittich/Igel.

    AntwortenLöschen
  6. Die Deko finde ich sehr schön, den schwarzen Baum aber ... naja, Geschmackssache. Besser als pink ;)
    Als Kind habe ich Weihnachten immer mit meinen Eltern im Wohnwagen im Winterurlaub gefeiert, da gabs drinnen ein kleines Plastikbäumchen und draußen ein echtes.
    Inzwischen haben wir einen echten Baum mit echten Kerzen - wenn man auf die Positionierung achtet und man den Baum mit angezündeten Kerzen nicht allein lässt, ist das nicht gefährlich, da stimme ich Nyxx nicht zu - wir haben keine Kleinkinder oder Haustiere, die da ein Problem werden könnten, da ist das einfach schön. Den Charme und Geruch von echten Kerzen und echtem Baum können Technik und Plastik einfach nicht imitieren - nett können sie trotzdem sein. :)

    AntwortenLöschen
  7. Wunderhübscher Baum... und Sammy ist ja so was von Zucker und photogen...

    Unser Baum ist auch eine künstliche Variante... nicht das ich die "echten" Bäume nicht mag... gerade der Duft hat natürlich seinen besonderen Weihnachtsflair... aber mich stört das Rumgenadel und selbst wenn ich einen noch nicht "Sterbenden" sondern einen mit Wurzelwerk aufgestellt habe... er musste dann zum Überbrücken (bis zur nächsten Weihnacht) auf den Balkon und hat es dann nicht so recht "gepackt" (ich bin manchmal eine Blumen-Rabenmutter) und ich hatte wirklich IMMER das besondere Glück einen "Untermieter" mit dabei zu haben... eine Spinne, die dann meinte sich hier so wohlfühlen zu müssen, dass sie ein Netz sponn um ihre Nachkommenschaft bei uns Aufwachsen zu lassen... das ist dann eher unschön... daher gibt es bei uns eine sorgenfreie Plastikvariante....

    AntwortenLöschen
  8. Der Baum sieht SOOOOO SCHÖN aus! Und das obwohl es keiner echter ist....
    Ich bin aber auch ganz überrascht wie günstig der gewesen ist, da hast du optisch echt alles rausgeholt! :)

    AntwortenLöschen
  9. Die Deko ist echt schön! :) Nur dieses Hahnentrittmuster hat mir noch nie gefallen aber im Gesamtbild sticht das nicht so raus. :D Dass der Baum schwarz ist wäre mir gar nicht aufgefallen, hätte ihn für gaaanz dunkelgrün gehalten! Ist mir auch erst aufgefallen, als ich es gelesen habe. :P Gefällt mir aber echt gut. :)
    Und der Hund ist ja soooo süß und von den Farben her sogar passend zur Deko, hihi. :)
    Ein kleiner Weihnachtswichtel. :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  10. So schöne Deko und Samy ist so süß, da zerfließt man ja <3

    AntwortenLöschen
  11. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen