[Review] Top 10 Pflegeprodukte aus 2014!


Als Beautyblogger hat man ja immer die Möglichkeit sich durch etliche Produkte zu testen und immer wieder tolles und neues vorzustellen zu dürfen und selber kennen zu lernen! Man bildet sich zu Produkten eine Meinung und teilt diese mit Interessierten auf seinem Blog. Ich durfte dieses Jahr auch viele neue Produkte im Bereich Pflege kennenlernen und deshalb wollte ich euch dieses Jahr eine kleine Zusammenfassung von meinen 10 liebsten Pflegeprodukten zusammenstellen. Man verliert ja schnell den Überblick bei den vielen Reviews und manchmal gibt es Produkte, die einem im Laufe einer Testphase noch mehr begeistern können!

Zu meinen 10 liebsten Pflegeprodukten zählt auf jeden Fall die Gesichtspflege ''SisleYouth'', die mir im Rahmen der Pieper Blog Love Aktion gemeinsam mit einer anderen Bloggerin zum Testen zur Verfügung gestellt wurde. Ich habe euch damals schon von der Creme vorgeschwärmt und ich hatte selbst nach dem Post noch etliche Monate etwas von ihr! Die Creme ist super ergiebig und ich kann definitiv behaupten, dass sie mein Hautbild in den letzten Monaten positiv beeinflusst hat. Der Mythos um die Sisley Pflege stimmt also definitiv in allen Punkten - sie sind toll, aber man muss auch investieren. Nachgekauft habe ich das Produkt bisher nicht, obwohl ich es wirklich geliebt habe und wirklich jedem um die 25-35 ans Herz legen möchte, weil sie einfach für den Normalsterblichen nicht zu den Schnäppchen im Pflegebereich zählt. Nichts desto trotz - ein kleines Highlight für mich!


Aldo Vandini durfte ich durch das Beautypress Event im Mai nochmal ausgiebig kennenlernen, obwohl mir die Marke vorher schon ein Begriff war und ich bereits Produkte der Marke getestet habe. Besonders toll fand ich aus meiner Goodiebag das Augenserum und das dazugehörige Peeling aus der ''Secrets'' Serie! Ich war wirklich total begeistert von der Serie, die erst kurze Zeit danach auf den Markt kommen sollte. Deshalb hielt ich die Tütchen auch für Probiergrößen, aber wie sich dann herausstellte, handelt es sich dabei gar nicht um Probiergrößen sondern die Originalgröße! Bei unseren DM's bin ich mit der Secrets Serie erstmal überhaupt nicht fündig geworden und ich habe meine beste Freundin gelackt wirklich in etliche Läden im Umkreis von Regensburg gesprengt, bis wir dann erstmals einen Aufsteller in Landshut mit der Serie entdeckt haben. Das Peeling war leider wieder nicht dabei, da ich es wirklich gerne nachgekauft hätte. Der porenverfeinernde Effekt und das gepflege Gefühl danach hätten mich wirklich überzeugt! Tolles Produkt, aber bitte in Fullsize und einer Größe, die man auch als Fullsize bezeichnen kann!


Von der Marke Burt's Bees haben es mir dieses Jahr zwei Produkte angetan, die man wirklich immer in meiner Handtasche findet. Bisher bin ich kein Fan von Lippenpflegeprodukten gewesen, weil ich die meisten einfach nicht vertragen habe. Die Burt's Bees Produkte haben mich aber eines besseren belehrt und mittlerweile möchte ich nicht mehr darauf verzichten. Das Schöne daran - hier handelt es sich nicht nur um Pflege, sondern sie haben auch eine dezente Farbabgabe! Meine Highlights sind auf jeden Fall aus der Linted Lip Balm Serie die Farben ''Red Dahlia'' und ''Sweet Violett'', natürlich die dunklen beerigen Töne! Das Pflegegefühl ist einfach toll und selbst wenn man sie nur als farbige dezente Pflegebase unter dem Lippenstift verwendet! 

Im gleichen Atemzug möchte ich noch den Plum Prune Lip Shimmer nennen, den ich mir beim Beautypress Event im Mai mitgenommen habe. Auch so ein Exemplar, dass sich bei mir in der Handtasche angesiedelt hat. Beim Auftragen hat er einen leicht minzigen Geschmack und ich habe das Gefühl, dass er die Lippen ein klein wenig ''aufplustert''. Beim ersten Auftragen bin ich regelrecht erschrocken, über den Duft, aber mittlerweile gefällt er mir sehr gut! Die Farbabgabe ist noch etwas kräftiger wie bei den Liptints, aber immernoch perfekt für den Alltag. Ich hoffe, er bleibt mir noch lange erhalten, aber bisher bin ich nichtmal bei der Hälfte und ich verwende ihn wirklich mindestens dreimal die Woche.



Eucerin ist auch eine Marke, die ich über das Beautypress Event im Mai kennengelernt habe. Der Name war mir zwar schon immer ein Begriff, jedoch haben mich die Produkte bisher nicht wirklich angelacht. Schade eigentlich, denn ein paar davon haben mir wirklich sehr gefallen. Ich glaube, es liegt aber auch ganz ehrlich daran, dass das Design so clean und apotheken-mäßig daherkommt! Ja, die Verpackungsopfer. Besonders gut gefallen hat mir aus der Serie die ULTRA Sensitive Reinigungslotion. Sie beseitigt sogar Mascarareste, ist angenehm auf der Haut und man merkt sogar einen leicht kühlenden Effekt. Gefällt mir von allen Reinigungslotionen, die ich bisher getestet habe am besten und wurde von mir sogar schon nachgekauft. Gehört mittlerweile zu meiner täglichen Pflegeroutine!



Zu meinen Hautpflege Highlights gehört dieses Jahr defintiv das ''regenerierende Set'' von Lavera in der Duftrichtung Cranberry. Der Duft hätte zwar noch etwas ausgeprägter sein dürfen, im ersten Moment hat er mich nicht gleich an Cranberries erinnert, aber die Pflegewirkung dieses Sets ist wirklich wundervoll! Gerade für meine eher trockene Haut ist es die perfekte Versorgung mit Feuchtigkeit! Ich bin hier ja wirklich bei meinen Highlights, obwohl ich eher selten etwas als perfekt bezeichne, aber dieses Set hat mich wirklich überzeugt und für den geringen Preis von unter 10€, hat das Set den Titel Beautyhighlight für mich dieses Jahr definitiv verdient!


Nachdem meine SisleYouth Tagespflege verbraucht war, begann dieses Jahr meine komplette Umstellung zu der Pflegeserie von Lierac. Ich bin witzigerweise schon öfter in der Apotheke über den Namen gestolpert, konnte aber irgendwie gar nichts damit anfangen. Von Lierac hatte ich einige Produkte im Test, aber am besten hat mir die ''Energizing Smoothing Cream'' gefallen, die sich sowohl als Tagescreme, sowie auch als Nachtpflege super eignet. Die Creme verspricht zwar einen mattierenden Effekt, den ich jetzt bei mir nicht so feststellen konnte, deswegen würde ich sie nicht unter einem Makeup Tragen, aber für einen Beautysonntag, den man sowieso zuhause vor dem Fernseher verbringt, ist sie definitiv zu empfehlen. Bei mir ist sie eher als Nachtcreme zum Einatz gekommen, weil ich das mit feuchtigkeit versorgte Gefühl am morgen sehr gerne mag. Leider hatte sie nicht sonderlich viel Inhalt, so dass sie mir nicht so lange gereicht hat (nur ca. 5-6 Wochen). Trotzdem eine schöne Alternative zur SisleYouth, wer nicht ganz so tief in die Tasche greifen möchte.


Von LR World habe ich dieses Jahr zum Sommerstart ein tolles Set an Sonnencremes bekommen, bei denen ich regelrecht ins Schwärmen gerate! Ich bin ja ein alter Langustensepp und habe sogar innerhalb von einer halben Stunde einen Sonnebrand, und sehe dann für Wochen aus wie ein Depp! Deshalb hass ich es schon, wenns langsam wieder so warm wird, dass ich mich nach einem Sonnenschutz umsehen muss - denn - ich kaufe immer das Falsche! Entweder, das Zeug wirkt nicht! Oder es schwimmt binnen Sekunden neben dir im Wasser! Oder es ist so ölig, dass es einfach nicht einzieht (ganz toll für Menschen ohne Augenbrauen! Schonmal versucht auf öliger Haut ne plausible Augenbrauen zu ziehen - Horror! :D Gut ,das Problem haben wohl nicht viele, aber bei mir muss es definitiv bedacht werden!) Bei dem Aloe Vera Set von LR stimmt allerdings wirklich alles: Es zieht schnell ein, es riecht super angenehm (nicht dieser eklige Sonnencremegeruch, den die meisten versprühen), es lässt sich aufsprühen oder cremen und es schwimmt am Schluss nicht neben dir! Liebes LR World Team, ihr habt mich überzeugt! Und ab diesem Jahr investiere ich lieber bei euch zum Wohle meiner nicht vorhandenen Augenbrauen!


Bei der Haarpflege hat mich ja Phyto dieses Jahr total begeistert und ich bin sogar von meinem All-time Favorit Aussie (der bei mir überraschenderweise eigentlich immer gut funktioniert) abgewichen und ein paar Wochen auf Phyto umgestiegen. Am ergiebigsten was das Reparing Thermal Protectant Spray, dass mich auch am meisten begeistern konnte. Nein, ganz ehrlich, ich habe es geliebt! Es hat die Haare so schön kämmbar gemacht und mit Feuchtigkeit versorgt. Man hat wirklich das Gefühl, dass man dem Haar etwas gutes tut, nicht nur so ein oberflächliches Draufklatschen und hoffen, sondern ein spürbarer Pflegeeffekt! Meine Haare haben sich damit wirklich perfekt stylen lassen und ich würd es mir so sehr zu Weihnachten wünschen! Vielleicht erbarmt sich wer! ;) Definitiv fünf von fünf Sternchen und ein Must-Have auch für 2015 für mich!


Quasi All-Time Favorites sind für mich die Peelings von M.Asam! Besonders gefreut habe ich mich dieses Jahr über das Himbeer Sorbet, weil - ihr kennt mich ja - als bekennder Himbeerfanatiker ist es natürlich ein kleines Non-Plus-Ultra für mich. Zugegeben, sparsam bin ich nicht damit umgegangen, weil ich mich jedesmal reinlegen könnte, aber immerhin sind die 400ml Pötte sehr ergiebig! Bei den Peelings habe ich immer das Gefühl, dass sie wie für mich gemacht sind. Bei den M.Asam Peelings gefällt mir besonders, dass die Körnchen alle gleich groß sind und somit auch ein angenehmes Gefühl beim einmassieren haben. Damit lassen sich bei mir vorallendingen Hautschüppchen an den Oberarmen (meine Schwachpunkte!) super entfernen und die Haut fühlt sich danach an wie neu! Ich hoffe, es gibt 2015 wieder viele neue tolle Sorten! Mit dem Winterduft ''Brown Sugar'' werd ich nämlich nicht ganz so warm (man merkt doch einen leicht orangigen Duft).


Ein wirklich kleines Highlight noch zum Schluss, aber es ist für mich wirklich ein kleines Wunder, deshalb passt der Name ''Wunderfrollein'' auch defintiv zum Produkt! Witzigerweise habe ich ein paar Wochen bevor mir die Produkte von Wunderfrollein zugeschickt wurden einen Hauttest machen lassen und dabei stellte sich heraus, dass mein Schwachpunkt im Gesicht kleine ''geplatzte Äderchen'' unter den Augen sind! Da hat mich eine Dame beim Hauttest schon total durchschaut, denn ich versuch das immer mit Concealer und BB Creams zu überdecken! Ungelogen - die Augenpflege von Wunderfrollein hats geschafft, dass sich die Äderchen komplett zurückgebildet haben und die Haut gerade einfach nur wie neu aussieht! Ich bin so begeistert, wie sich mein Hautbild gerade im Bereich um die Augen bei mir verändert hat! Ich nutze die Augenpflege täglich abends ins Bett und die Haut fühlt sich damit richtig ''genährt und mit Feuchtigkeit gefüllt'' an. Ich weiss gar nicht, wie ich euch das beschreiben soll, aber das Zeug ist wirklich sein Geld wert! Ich kaufs sofort nach, wenns leer ist!

Und ich kann euch sagen, der Post hat mir heute soviel Freude bereitet, weil man auch mal Wörter wie ''perfekt'' einbauen konnte! Normalerweise hat man ja als Blogger immer hemmungen etwas als perfekt zu bezeichnen, wenn man etwas zugeschickt bekommt! Aber nein, heute ist mir das total egal! Die Produkte haben mich dieses Jahr einfach volle überzeugt und ich danke hiermit allen Firmen, die es mir ermöglicht haben, dass ich diese Produkte testen durfte und sie somit auch selber kennenlernen durfte! Und ich hoffe, für euch waren auch ein paar spannende Produkte dabei, die ihr vielleicht noch nicht kanntet oder vielleicht selber so toll findet wie ich? Dann freu ich mich natürlich über eure Erfahrungsberichte!

Habt ihr auch Lust auf meine Top 10 in der dekorativen Kosmetik?



You Might Also Like

3 Kommentare zu diesem Post

  1. Die Fotos sehen richtig schön aus! Hätt ich auch gern alles Zuhause ♥

    Adoorablee.blogspot.com ♥

    AntwortenLöschen
  2. die Burts Bees Tinted Lipbalms mag ich auch sehr gern! Hab auch Dahlia und Violet, Hibiscus hatte ich mal, der ist mir aber leider gekippt. Und Caramel und Pink Blossom hab ich auch noch. Die Dinger sind super für den Alltag!
    Die Lavera Körperpflege find ich auch nicht schlecht :)

    AntwortenLöschen
  3. Da sind echt ein paar spannende Sachen dabei :) von Burt's Bees hab ich den Hibiscus Tinted Lipbalm, benutzt den aber eigentlich nur zuhause. Irgendwie find ich den Optisch nicht sooo geil bei mir *haha*
    Ich bin auf jeden Fall für eine dekorative Top10!!

    AntwortenLöschen