[Bloggeraktion] I-need-sunshine: Meine 3 Beauty Essentials


Nach sovielen Tagen Bloggeburtstag und Verlosungen muss ich heute endlich mal wieder das schöne Wetter nutzen und bei Dianas Blogparade zum Thema ''meine 3 Beauty Essentials'' mitmachen! Wie passend, denn ihr habt euch ja von mir viel mehr Favoritenposts und Produkte gewünscht, die ich sonst eher nicht auf dem Blog vorstelle.. und zugegeben, ich hatte mal wirklich Lust drauf richtig abgeranzte aufgebrauchte Produkte zu fotografieren! Als Beautyblogger neigt man ja doch eher dazu immer Bilder zu machen, von Produkten die noch nicht benutzt wurden! Aber Favoriten müssen halt einfach abgeranzt sein, weil sie täglich in Benutzung sind.

Essentials ist natürlich ein schwieriges Thema, weil ich auf jeden Fall immer auf mehr als drei Produkte komme, wenn ich meine Alltagsprodukte so durchschaue. Aber wenns um ''Essentials für einen Look'' geht, reichen mir sogar zwei Produkte! Vorstellen möchte ich euch heute trotzdem insgesamt fünf Essentials ohne die ich nicht leben kann!


Für einen augenbrauenlosen Nacktmull wie mich zählt natürlich ein Augenbrauenstift als Haupt-Top-Ohne-Geht-Überhaupt-Nicht-Essential! ;) Würde wohl auch ziemlich viele Menschen verschrecken oder ich bin wieder Fragen ausgesetzt, ob mir irgendwas fehlt! Nein, mir fehlt nichts, ich habe nur einen eigensinnigen Beautygeschmack und liebe meine nicht vorhandenen Augenbrauen!

Seit 13 Jahren habe ich nun schon keine Augenbrauen mehr und genausolange nutze ich den selben Augenbrauenstift! Bis auf dieses Jahr, denn dieses Jahr hat Astor meinen Augenbrauenstift in der Farbe schwarz aus dem Sortiment genommen! Warum? Ich kann es euch nicht sagen, ich habe verzweifelt versucht Astor zu kontaktieren, aber habe leider nie eine Antwort auf meine Frage bekommen! Ich hasse Astor dafür, weil es der perfekte Augenbrauenstift für mich war.

Natürlich werden jetzt alle, die sich nicht mit Augenbrauenstiften auseinander setzen, sagen, was hat sie denn?! Nimm doch nen anderen Augenbrauenstift in der Farbe schwarz, aber ich kann euch sagen, es gibt da soviele Unterschiede! 


Den ersten Unterschied konnt ihr hier schon bei den Swatches sehen. Insgesamt habe ich mich nach einer fröhlichen Swatchrunde im Drogeriebereich für zwei Augenbrauenstifte zum Testen entschieden. Der Astor Augenbrauenstift hat einfach so ein schwarz-dunkelbraun, dass ein wenig hautdurchlässig ist und nicht ''so künstlich'' aussieht! Ich mochte den Farbton einfach richtig gerne. Es ist kein so ein dunkles schwarz wie z.b. der von Maxfactor. Der zweite Aspekt ist die Haltbarkeit, wo wiederrum Maxfactor eher mit Astor zu vergleichen wäre. Mir ist bei den Augenbrauenstiften immer die Konsistenz wichtig, denn ich mag es nicht, wenn die Stifte zu cremig sind. Deshalb hat sich mittlerweile der Misslyn Augenbrauenstift als Favorit gemausert, wobei er preislich mit über 6€ nicht gerade ein Schnäppchen ist (doppelt soviel wie mein Astor Favorit). Wie ihr seht, ein heikles Thema für mich und ich könnte hier noch ewig weiter philosophieren! Vielleicht habt ihr ja noch Tipps für gute Augenbrauenstifte?



Wenn es jetzt darum gehen würde, meine Essentials zum rausgehen zusammenzustellen, würd ich euch jetzt noch meine Wimperntusche vorstellen und mehr brauch ich nicht! Ja, auch ein Beautyjunkie geht gerne mal ungeschminkt auf die Straße! Augenbrauenstift und Wimperntusche und ich bin fertig! Auf sämtliche Teintprodukte kann ich locker verzichten ;)

Meine aktuelle Lieblingswimperntusche ist aktuell die ''Bad Gal Lash'' von Benefit, hier zusehen in der Probiergröße, die ich aus meinem Benefit Adventskalender habe. Ich liebe Probiergrößen bei Mascaras, weil man damit einfach viel besser arbeiten kann! Meinetwegen könnten alle Mascaras diese Größe haben! Überraschenderweise gefällt mir auch das Bürstchen der Bad Gal Lash viel besser als das Plastikbürstchen der They're Real! Wechselnd bei mir aber gerne. Deshalb wohl eher ein aktueller Favorit!


 Wenn ich jetzt noch zu den Teint Produkten komme, komm ich leider auf fünf Essentials statt drei, aber vielleicht interessiert es euch ja trotzdem! Wahrscheinlich liegt es an der Bezeichung mit GAL, denn schon wieder ein Produkt mit diesem Name von Benefit ist bei meinen Essentials dabei! Irgendwann werd ich mir auch mal eine Originalgröße davon holen, denn den Primer hatte ich bisher nur in der Probiergröße! Ich verwende ihn wahnsinnig gerne für meine trockene Haut als Basis für meinen Puder. Ich bin kein Fan von Foundations, deshalb kann es auch schonmal vorkommen, dass ich nur damit aus dem Haus laufe (ha! dann wär ich quasi bei drei Essentials!). Die Originalgröße kostet um die 29€ und ich bin schon sooft davorgestanden und habe sie dann doch stehen lassen (oder mich für den total überteuerten Adventskalender entschieden *hüstel* in der Hoffnung, dass wieder eine Probiergröße drinnen ist!). Nichts desto trotz, ich liebe diesen Primer, weil er einen leicht frischen Teint verleiht und sich einfach nur gut auf der Haut anfühlt!


 Jetzt kommen wir quasi nicht mehr zu den Essentials, aber zu Produkten, die ich im Zuge dieses Posts gleich mit vorstellen möchte. Auf den Anti-Shine Stick von Maybelline bin ich erst vor kurzem aufmerksam geworden. Die hellste Farbnuance passt einfach perfekt zu meinem Hautton, deshalb musste er zum Testen mit nach Hause! 

Den Stick verwende ich für alles! Für mich ein absoluter Allrounder. Die Konsistenz ist leicht pudrig und lässt sich butterweich verblenden. Ich nehme ihn gerne  für:
  • unter der Augenbraue (um die kleinen Haarstoppel zu kaschieren)
  • als Concealer (weil er so schön pudrig ist und Augenringe super kaschiert)
  • im Bereich der T-Zone (weil er perfekt mattiert und den ganzen Tag hält)
  • im Bereich des Kinns (weil er einen leicht weichzeichnenden Effekt hat)
Wie ihr seht, ein absolutes Must-Have für mich! Erhätlich ist er für 8,95€ und die sind wirklich sehr gut investiert!


Zu guter Letzt möchte ich euch noch meinen All-Time Favorit vorstellen, der einfach in der Kategorie Teint nicht fehlen darf! Der BB Compact Powder von Kiko zählt schon seitdem er herausgekommen ist zu meinen absoluten Favoriten (ob im Alltag oder für Shootings). Ich bin wiegesagt nicht der Foundation Freund, ich mag dieses zugekleisterte Gefühl einfach überhaupt nicht. Insgesamt besitze ich auch nur drei Foundations, die ich ganz selten benutze. Dafür kommt der BB Compact Powder (12,95€) täglich zum Einsatz. Auf die Benefit Base ist er einfach perfekt. Er deckt leichte Rötungen ab, fühlt sich ganz leicht auf der Haut an und mattiert sehr gut! Ich liebe ihn einfach und das Bild kann wohl auch nicht lügen! Mittlerweile ist es schon mehr ''Pan'' als ''Hit the Pan'' und das Schwämmchen bröselt mir quasi schon davon (sollt ich glatt mal erneuern), aber für mich wirklich unentbehrlich geworden! Ich hoffe, Kiko nimmt ihn nie aus dem Sortiment, obwohl ich schon zugeben muss, ein Backup liegt bereits bereit!


Ich hoffe, meine Essentials haben euch gefallen! Vielleicht ist ja auch das ein oder andere Produkt dabei, dass ihr auch so liebt wie ich? Oder war etwas interessantes für euch dabei, dass ihr euch mal näher im Laden ansehen werdet?

Ansonsten könnt ihr natürlich noch bei der Blogparade von Diana mitmachen :)

Share:

4 Kommentare zu diesem Post

  1. Toller und interessanter Post!

    Den That gal ist wirklich genial, ich liebe ihn so und brauche ihn täglich, ich weiss er ist sehr teuer, aber sein Geld Wert!!!

    Den Anti Shine Stick brauche ich noch oft zum konturieren! ;o)

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    wenn der Primer so toll ist (und die Mascara evtl. auch interessant) kann ich immer wieder das Set LeeLee's beauty secrets empfehlen. Für knapp 40€ beides in Fullsize und noch ein Maxisample vom Porefessional Primer und einem Parfum drin. :)
    Den Primer mag ich aber auch richtig gerne, mit dem Porefessional kam ich überhaupt nicht klar, aber dieser hier macht seine Sache hervorragend.
    Lieben Gruß, Anna

    AntwortenLöschen
  3. Meine That Gal! Probe habe ich bisher keines Blickes gewürdigt, sollte ich vielleicht mal machen!

    AntwortenLöschen
  4. Der Anti-Shine-Stick klingt ja gut! Ich bin auch kein Foundations-Fan (wobei ich zugegebenermaßen bisher auch nur ein paar weniger getestet hab), aber Anti-Shine klingt saugut XD Genau das richtige für meine doofe Stirn ^^
    Und Sammy ist ja wieder mal Zuckersüß, wie er sich "reinschleicht" in die Bilder ^^.

    AntwortenLöschen