[Review] Kiko Highlights aus dem Sale - die aktuellen Kollektionen & Standardsortiment


Begonnen hat alles damit, dass der Postbote mir ein kleines graues Kästchen von Kiko Cosmetics brachte - kurz vor Weihnachten! Ich war schon total am quietschen, als er mir das Paket nur überreichte und ich den Inhalt noch gar nicht gesehen habe! Eine Weihnachtsüberraschung von Kiko, ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich gefreut habe! 

Der Inhalt des Päckchens war eine kleine goldene Box und liebevoll geschmückt mit weihnachtlichen Dekoelementen wie kleinen Figuren, einer goldenen Kerzen, rote Filzschneeflocken und kleinen Glöckchen, ein riesiges Kompliment an dieser Stelle an die PR von Kiko, hier hat sich jemand wirklich Mühe gemacht! Die goldene Box beinhaltete einen Gutschein im Wert von 40€, der sich gleich super mit meinem Vorhaben deckte im Sale zuzuschlagen. Wie jeder Beautyjunkie freue ich mich jedes Jahr über die vier roten fetten Buchstaben und die Tatsache ein paar Sahnestücke noch ein klein wenig günstiger zu erhaschen! Wenn dann noch ein Gutschein ins Haus geflattert kommt - HOHOHO!


Damit ihr den Überblick nicht verliert, werde ich meine kleine Review nach Limited Editions sortieren, weil ich mir aus der der aktuellen LE's natürlich nur die Sahneteile für mich rausgesucht habe. Anfangen möchte ich quasi mit ein paar Jahresfavoriten von mir aus der Luxurious LE.

 Diese LE war bereits im Oktober erhätlich und ich habe so gehofft, dass ich im Sale noch die restlichen Teile daraus ergattere, weil sie mit zu meinen schönsten Kiko LE's des Jahres 2014 zählt. Nachdem mir schon einige Produkte aus der LE zum Testen zugeschickt wurden, musste ich im Sale noch aufstocken und wie ihr sehen könnt, konnte ich mich absolut nicht zusammenreissen und musste alle vier Supreme Eyeshadows haben!

Exquisite Jasper Green* zählt mittlerweile zu meinen liebsten Alltagstönen! Dreckiger leicht grünlicher Goldton - komm zu Mama! Rich Grey Amethyst musste ich mir selbst besorgen und den schwarzen Cremelidschatten hat mir übrigens freundlicherweise gelackt besorgt, weil ich so Angst hatte, dass er im Sale gleich weg sein wird :D

Besonders gut gefällt mir an den Cremelidschatten die Konsistenz, sie lassen sich mit Hilfe des Applikators dezent auftragen, dass man nur einen leichten Schimmer hat oder mit etwas schichten bekommt man sie auch richtig schön deckend! Ich liebe sie für die Lidfalte, weil sie einfach so wundervoll glitzern! Perfekt um Alltagslooks aufzupeppen oder schnell mal Party-tauglich zu gestalten und selbst die Haltbarkeit kann ich hier nur positiv erwähnen (manche munkeln sogar von Dupes zu den Cremelidschatten von Chanel, aber da ich die nicht besitze, kann ich es euch nicht bestätigen). Aktuell sind die Lidschatten für 7,70€ im Sale zu ergattern (statt 11,00€). 

Ebenfalls aus der Luxurious LE ist der Sumptous Kajal in der Farbe 02 Elegant Black*. Ich weiß, dass ihr euch jetzt denkt, preist sie uns jetzt hier wirklich einen Kajal an? Ja, hier dürft ihr mich gerne auslachen aber mein Schminkkästchen beinhaltet genau einen schwarzen Kajal, der mich bisher überzeugen konnte (von Nyx), da dieser aber mittlerweile eine Größe von ungefähr meinem kleinen Finger hat, musste ich mir mal ein kleines Backup zulegen! Und für mich ist es nicht nur ein Backup sondern sogar eine kleine Verbesserung.

Den Kajal besitze ich bereits in der Farbe 01 Refind Silk (hautfarbe)* und dieser hat sich für mich als perfekter Kajal für die Wasserlinie herauskristallisiert. In der Produktbeschreibung heißt es zwar sogar wasserfest, aber wir kennen ja alle die Beautyfimendefinition von wasserfest - mit einem Wisch ist alles weg! Der Kajal konnte mich trotzdem mit seiner Haltbarkeit überzeugen, mir gefällt es, dass man ihn herausdrehen kann und ein kleiner Spitzer dafür befindet sich am Ende des Stifts. Ein perfekter kleiner Alltagsheld! Aktuell erhältlich für 5,60€ statt 8,00€ und wer noch keinen perfekten Nudestift besitzt, dem kann ich die Farbe 01 wirklich nur mit ans Herz legen. Ich bin jetzt ausstaffiert!


Von der Luxurious LE zur Daring Dames LE! Die Daring Games LE, die bereits im September erschienen ist war wohl vom optischen gesehen eine der aufwendigsten LE's von Kiko dieses Jahr! Tolle Prägungen, Spiegelungen und alles im Casino Style! Ich war regelrecht verliebt in die Verpackungen und wenn ich nicht schon einige der Produkte hätte, würd ich mir im Sale auf jeden Fall die Blushes und die Bronzer ansehen. Auch die Poker Nail Lacquer aus der Kollektion konnten mich total überzeugen, obwohl ich beim ersten Sichten der LE an ihnen erstmal vorbeigelaufen bin. Obwohl es sich hierbei nicht um aussergewöhnliche Farben handelt, gefällt mir das glossy Finish der Lacke besonders gut.

Ich habe bei drei Lacken zugeschlagen: 05 exlusive blue - ein satter royalblau Ton, bei dem man nicht mehr wegsehen kann, 04 intuition wine - ein klassischer Auberingeton (den ich noch gar nicht am Blog gezeigt habe) und zu guter Letzt musste ich mir noch 06 Slick bluenoir* mitnehmen. Warum der schwarze Lack? Weil mich dir Haltbarkeit der Lacke total überzeugt hat, normalerweise zeige ich euch ja keine tagealten Lack Fotos auf meinem Blog, aber Slick Bluenoir trage ich mittlerweile schon 6 Tage auf den Nägeln und bis auf ein paar kleine Dellen durch Haushaltsunfälle sieht er immernoch aus wie am ersten Tag! Ich liebe ihn einfach und mal ehrlich... schwarz geht doch immer? Im Sale erhätlich für 3,40€ statt 6,90€.


Bleiben wir bei Nagellacken, aber wechseln von der Daring Games LE zur Haute Punk Kollektion von Ende November. Die Haut Punk ist quasi die Weihnachtskollektion von Kiko und wie zu erwarten war, wurde dieses Jahr wieder viel auf Glitzer und Glamour gesetzt. Zugegben, ich hätte mich bei der Haut Punk auch sehr über die Blushes gefreut (toller Goldschimmer!), aber leider waren sie bei uns im Store sowie im Onlineshop schon ewig ausverkauft, so dass ich mich auf meine Zweitfavoriten aus der Kollektion beschränkt habe. 

Den Nagellack hat mir übrigens gelackt geschenkt, weil ich sooft an ihm vorbeigelaufen bin, ihn aber irgendwie doch nie mitgenommen habe. Gefesselt hat mich natürlich wieder der schöne Schimmer in der Flasche. Er deckt perfekt in einer Schicht und ist aktuell für 3,40€ statt 4,95€ erhätlich. Ich hätte mir bei diesem Lack definitiv mehr Glitzer gewünscht, bzw. dass der Glitzer besser rauskommt, so erinnert er mich stark an die P2 Kollektion mit den Sandstyle Lacken, wobei man bei dem Kiko Schätzchen auch nicht wirklich von Sandstyle reden kann.


Gerade weil es bei der Haute Punk Kollektion soviele Lippenprodukte - Luscious Punk Satin Lipsticks -  zu bewundern gab, musste ich mir hier unbedingt auch ein Exemplar mitnehmen! Angetan hat es mir ein beeriger Lippenstift mit wundervollen Glitzerpartikeln (extrovert Cyclamen 04*), allein die Optik hat mich umgehauen und ich wollte ihn unbedingt haben.

Leider war auch dieser im Online Shop ausverkauft, so dass dieses eine Teil dann schlussendlich der Grund dafür wurde, warum ich in unseren Store gewandert bin! Und ich kann euch gar nicht sagen, wie gespannt ich war, ihn endlich auf meine Lippen zu schmieren... und dann... naja... halt ein Klassiker in Pink! Leider auf den Lippen nicht mehr beerige, vom Glitzer keine Spur, selbst für 5,50€ würd ich mir ihn nicht nochmal mitnehmen und ich hatte mich so auf ein besonderes Schätzchen mit Glitzer gefreut... aus meiner sonst ziemlich Highlightlastigen Liste ist der Lippenstift definitiv mein Flopprodukt. Die Konsistenz ist auch eher etwas sheer und nicht deckend zu bekommen, ein netter pinker Lippenstift für den Sommer (und toll für Produktfotos - ich hatte meine Freude damit), aber auf den Lippen eher so.. NAY!


Natürlich gibts zum Schluss noch ein Produkt aus der aktuellen Bad Girl Le. Witzigerweise gab es bei Kiko schonmal eine Bad Girl, mit ein paar kleinen Allrounder, ich glaube, bei der LE handelt es sich mehr um eine kleine Zwischen-LE mit Produkten, die vorallendingen für die Reise super geeignet sind. So wirkliche Schätzchen konnte ich in der LE nicht für mich ausmachen, aber das Light Infusion Face Powder* hat mich dann beim Swatchen überzeugt. Die einzelnen Töne kann man als Bronzer, Highlighter und Blush verwenden und gerade für Blassnasen wie mich sehr schöne Töne. Zusammen aufgetragen entsteht ein hübscher heller Ton mit Goldschimmer, der sich auch super über andere Blushes macht. Obwohl ich wirklich viele Puder, Bronzer, Highlighter und Blushes (sowieso!) besitze, wollte ich es unbedingt haben, wenn ich mal wieder auf Reisen bin. Alles so schön zusammen und ein toller Goldschimmer - damit kann man was machen. Erhätlich für 13,90€.


Und um meine kleine LE-Rundreview zu beenden kommt jetzt noch ein Produkt aus dem Standardsortiment, das immer bei Kiko erhätlich ist. Hierbei handelt es sich um das Invisible Powder, um das ich schon ewig rumschleiche. Erhältlich für 13,90€. Das Invisible Powder ist ein perfekter Begleiter für Fotoshootins, denn er mattiert und fixiert das Makeup zugleich. Und jeder, der schonmal im Rampenlicht gestanden hat, weiß, wie schnell man im Scheinwerferlicht glänzt! Bisher hatte ich so ein Puder von Kryolan, dass natürlich nicht ganz so günstig zu erwerben ist, ich aber schon jahrelang in Benutzung habe. Das Invisible Powder von Kiko ist für mich definitiv eine erschwingliche Alternative, allerdings muss man damit auch sehr vorsichtig arbeiten, dass man nicht zuviel vom Produkt aufträgt und zu blass wird. Es lässt sich leider nicht ganz so leicht verteilen. Dabei ist zwar ein Schwämmchen, aber ich würde hier zum Auftragen mit einem Pinsel raten!

An dieser Stelle möchte ich mich nochmal ganz herzlich beim Kiko Team für die tolle Überraschung bedanken, mit der ich mir selbst ein paar Highlights aus den Le's aussuchen konnte! :)

Was sind zur Zeit eure LE-Highlights? Werdet ihr auch noch im Sale stöbern?

*PR Samples sind mit Sternchen gekennzeichnet, der Rest wurde selbst gekauft
bzw. wurde mir von einer Freundin geschenkt ;)


Share:

15 Kommentare zu diesem Post

  1. Wow, ein wahrer Monster-Swatchpost! :D Tolle Bilder, danke! Einziges Problem: Ich muss nun wohl zu KIKO und einiges davon auch holen. Von den Surpreme Eyeshadows habe ich schon die 03 und finde den Lidschatten genial! Die 02 und 04 will ich unbedingt noch haben, beim Nude werde ich mich aber vermutlich zurückhalten können (sage ich jetzt, um Laden siehts dann wieder ganz anders aus xD). Auch das Invisible Powder klingt gut, zwar nutze ich unterm Strich gepresste Puder häufiger, allerdings fühle ich mich mit losem Puder "sicherer", jedenfalls wenn ich eine etwas cremigere Foundation trage. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hab ich auch gesagt... Pah, den hellen goldigen brauch ich nicht... und dann... WAR ER NATÜRLICH TROTZDEM IN DER TASCHE :D

      Löschen
  2. Ein wahrer Augenschmaus!
    Ich habe den grau-violetten Cremelidschatten & liebe ihn. Außerdem mag ich die Water e/s sehr gerne. Davon trage ich heute Rosy Taupe.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  3. Slick Bluenoir ist einfach wunderschön!

    AntwortenLöschen
  4. Ein toller Überblick, und den sandartigen Dunkelgrauen Lack habe ich mir vor ein paar Wochen in Berlin mitgenommen, ein wirklich schönes Teil! Habemir jetzt gestern noch einen Lack aus dem normalen Sortiment mitgenommen, wobeimir aber auch die Liquid Liner aus der Sommer LE gut gefallen haben, die reduziert waren.
    Liebe Grüße!
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Ich stand am Montag auch im Kiko vor dem Sale-Regal, aber irgendwie hat mich dann gar nichts angesprochen :o
    Die Sachen, die mich interessiert hätten, waren natürlich alle schon ausverkauft :D

    Aber trotzdem: tolle Sachen hast du da ergattert und sehr schöne Fotos!


    www.beauty-district.de

    AntwortenLöschen
  6. Die Nagellacke sind echt schön <3

    AntwortenLöschen
  7. Mit den Cremelidschatten setzt du mir einen Floh ins Ohr. Ich war bis jetzt echt standhaft, weil ich mit diesen Töpfchen nicht umgehen kann.....aber weil du soooo sehr davon schwärmst und dieser schlammgrüne Ton wirklich ausgesprochen hübsch ist, werde ich wohl doch schwach werden und ihn mir zulegen müssen. Kein Wunder bei dieser schönen Präsentation von dir =D

    AntwortenLöschen
  8. Oha wie toll! Solche Weihnachtspost von Kiko hätte ich auch gerne bekommen! :)
    Aber ich komme ja auch nicht zu kurz, so ist es ja nicht ^^

    Das Face Power sieht richtig toll aus, leider mache ich gerade einen Kaufstopp, deshalb kann ich weder im Sale noch regulär zuschlagen...aber gucken macht ja auch schon Freude. :)

    AntwortenLöschen
  9. Kiko hats designtechnisch einfach drauf. Die meisten Produkte sehen sehr edel aus :D
    Der Bronzer mit dem Fragezeichen sieht echt schön aus. Das wär aber wieder so ein Produkt was ich mir nicht kaufen würde, weil ich einfach nicht abschätzen kann wie die Gesamtwirkung ist.

    AntwortenLöschen
  10. Kiko hat schon ein Auge für schicke Produkte ^^. Ich stand vor Weihnachten zum ersten Mal überhaupt in einem Laden und uiuiuiui, die Blushes der Daring Games LE lachten mich ja schon auf Fotos so an... Aber der Preis war dem Geschenkgeplagten Geldbeutel dann doch zu viel und ich hab nur drei Lacke mitgenommen. Und jetzt ist Sale... *argh* Und wenn ich mal ehrlich bin, brauch ich auch nicht noch mehr Blush (ich trag grad eh so wenig, weil ich so faul bin).
    Aber schöne Sachen hast Du da gesammelt :D

    AntwortenLöschen
  11. Die Cremelidschatten sind der Wahnsinn! Und deine Bilder ebenfalls =)

    AntwortenLöschen
  12. Die Lidschatten sind wunderschön *_* Die gefallen mir wirklich sehr gut!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Schöner Post, ich habe ja auch schon die ganze Zeit darauf gewartet, dass die LEs in den Sale wandern, habe aber trotzdem noch nicht zugeschlagen.. Mal sehen, ob sich das noch ändert. ^^ Den Lippenstift finde ich im Übrigen genauso enttäuschend wie du, schade!

    AntwortenLöschen
  14. Der Lippenstift schaut hammer aus, schade, dass er nicht so dolle ist... Zumindest glitzermäßig sah er ja echt vielversprechend aus...!

    AntwortenLöschen