[Interior] Frühlingsdeko & Dufterlebnisse


Alles hat damit angefangen, dass ich kurz vor Weihnachten eine SpaBOX erhalten habe, in der passend zur Vorweihnachtszet eine kleine Duftkerze enthalten war in der Duftrichtung ''Lebkuchen''. Ich hab sie eher spaßeshalber aufgestellt, weil mich der Duft interessiert hat und sie - zugegeben - auch schon in nicht angezündetem Zustand sehr angenehm gerochen hat. Obwohl ich nicht der Duftkerzenfan bin und mir täglich eine Kerze anzünde, hat es mir das kleine Kerzchen so angetan, dass ich gar nicht genug davon kriegen konnte. Es brannte wirklich ständig und sogar jetzt ist noch ein wenig davon in dem hübschen Gläschen.

Witzigerweise hatte ich vor ein paar Wochen von genau dieser Kerzenmanufaktur eine Anfrage im Postfach, ob ich nicht ein Produktmuster testen möchte! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich darüber gefreut habe - schon alleine - weil ich ein Interior PR-Sample erhalten habe! :D Hehe, Spaß beiseite, ich alter Abgreifer! Ich hab mich wirklich sehr über die Anfrage gefreut und war gespannt, welche Duftrichtungen sich in dem Päckchen befanden und ob sie mir genauso gut gefallen würden, wie meine Lebkuchenkerze.


Enthalten waren in meinem Testerpäckchen der Engels Kerzen drei Kerzen der Duftrichtung ''Flower Pops''. Die Kerzen sind alle in einem schönen dicken Gläschen mit massivem Rand. Ich habe drei unterschiedliche Formen bekommen (Clara, Clarina & Contessa je 12€), die ich so hübsch fand, dass ich sie gleich alle zusammen in meine aktuelle Frühjahrsdeko einbauen musste. 

Wie ihr an meiner Deko schon sehen könnt, ist mein Schaufenster zur Frühlingszeit eher nicht so imposant dekoriert, wie z.b. an Weihnachten. Bei Ostern halte ich mich eher zurück, denn die Häschen und Eierdeko spar ich mir fürs Wohnzimmer. Immerhin hat es ein großes Ei mit Hasenohren (bei KIK für 4€ entdeckt!) - an dem ich nicht vorbeigehen konnte - auf meine Fensterbank geschafft. Und passend zum Frühjahr mussten natürlich auch ein paar frische Blümchen aufs Fensterbrett (ein paar Calla, die ich aus der Norma gerettet habe!). Witizgerweise auf 4€ reduziert, da musste ich ihnen ein neues Zuhause geben und sie waren nicht allzuteuer, wenn sie mir mal wieder eingehen!

Ansonsten habe ich mich bei meinen Dekogegenständen auf die Farbe silber reduziert, obwohl ich ja ein Freund von gold/silber Dekorationen bin, bleibts im Frühjahr eher pastellig und kühl in meinem Wohnzimmer! Natürlich nicht ohne meinen Schwarz-Weiß-Tick!


Die zweite Kerze, die mir zugeschickt wurde, ist aus der Sentimentals Serie in der Duftrichtung ''Seagrass''. Die Kerze kommt eher wie eine klassische Duftkerze in einem weißen Gläschen mit dünnem Rand daher. Verpackt ist sie in eine hübsche Geschenkverpackung, also auch als z.b. Mitbringel geeignet. Der Duft ist nicht so blumig frühlingshaft wie der der Flower Pops (obwohl die Bezeichnung im Shop genau so ausfällt ;D), sondern geht für mich eher in Richtung Wellness, etwas neutraler und erwachsener. Für mich der perfekte Duft fürs Badezimmer, deshalb ist die Kerze gleich neben meiner zweiten Norma-Rettungsaktion - einer 2€ Orchidee - gelandet!

Die Kerzen brennen ca. 60 Stunden und sollten mindestens 2-3 Stunden am Stück brennen. Das Highlight bei dieser Kerze: Sie knistert auch noch! Wenn ich endlich meine Badewanne im Badezimmer hätte, würde ich die 2-3 Stunden auch locker schaffen. Erhätlich ist die Kerze für 24,95€.


Ich bin wirklich sehr begeistert von den Düften der Engels Kerzen, ich war ja schon bei meiner einen Probe total angetan von dem wundervollen Duft, aber auch dieses Testerpäckchen hat mich total überzeugt! Es ist jetzt schwierig die Düfte zu beschreiben, wenn ich sie euch nicht unter die Nase halten kann, aber die verbreiten einfach so ein angehmes Raumgefühl (selbst wenn sie nicht angezündet werden). Der Duft ist nicht aufdringlich, sondern so, als würde er wirklich in den Raum gehören. Wenn ich meine Duftkerzenchen verbraucht habe, werde ich mir definitiv Nachschub gönnen, zumal es im Online Shop auch noch so schöne Dekoideen mit Kerzenhaltern,Windlichtern (die Paloma Windlichter <3) gibt! Vielleicht für euch ja auch einen Klick wert?

Wie steht ihr zu Duftkerzen? 
Gehört ihr zu den Yankee Candle Anhängern oder tuns auch billige?

Wie gefallen euch meine Duftkerzen?

Share:

8 Kommentare zu diesem Post

  1. Das schaut total hübsch aus und auch so schön "dezent". Das gefällt mir besonders.

    AntwortenLöschen
  2. Deine Deko ist wirklich schön. Ich bin wirklich ein Fan deiner Interior-Posts :)
    Bisher war ich immer ein Fan von Yankee Candles, weil die billigen mich immer enttäuscht haben und entweder total künstlich oder nach gar nichts gerochen haben ._. die sehen aber wirklich schick aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir sind die billigen meistens zu penetrant, Ikea hat ja da z.b. ne rieeesige Auswahl, aber das meiste davon kann ich leider nicht riechen :/ Deshalb dachte ich immer, ich habs nicht mit Duftkerzen, aber wenn man die richtigen Düfte verteilt, kann es so eine Bereicherung sein ;)

      Löschen
  3. <- yankee candle fan ABER das knistern klingt verlockend O_O obs da auch was in meine bevorzugte richtung gibt?

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll aus. Die Kerze könnte mir sicher auch gefallen. Werd mir das mal merken. Wobei ich 25 Euro schon ziemlich happig finde, bei dem Preis tendire ich eher zu ipuro... :)
    Hab vor kurzen auch Duftkerzen und Schlafzimmerdeko angeschafft und ein bisschen gestaltet, kann sowas nie genug anschauen. :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Duftkerzen, es vergeht kein Tag an dem ich nicht mindestens eine anzünde :) Mit der Zeit habe ich aber gemerkt, dass qualitativ hochwertige Kerzen einfach ihren Preis haben. Auch wenn es absurd ist, so viel Geld einfach zu verbrennen 😉

    AntwortenLöschen
  6. Mensch, da hast dus dir aber chic gemacht, ich finde deine Fotos total schön! Freu mich auch für dich,dass du da zufällig die tolle, passende Anfrage hattest ^^
    Auch wenn die Kerzen interessant klingen, ich hab leider so ne komische Nase die nix ausser Yankee Candles riechen kann. ich hab schon einiges ausprobiert und nur Yankee nehm ich überhaupt wahr.
    Ich war früher auch nicht so der Duftkerzenmensch, aber inzwischen habe ich jeden Tag/Abend eine große Kerze oder ein Tart an... ich befürchte ich betreibe langsam Nestbau. :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, zuerst sind Duftkerzen doof ... und dann ist man in dem Alter für Duftkerzen :D

      Löschen