[Review] Eucerin - Hyaluron Filler - Serie


Kurz vor Valentinstag erreichte mich eine Pressemitteilung von Eucerin, dass man sich melden konnte ein Set ''Hyaluron Filler'' zu testen. Normalerweise überlege ich wirklich lange, ob ich mich bei so einem Test bewerben soll oder nicht, da man ja bekanntlich als Beautyblogger echt viel Zeug zuhause hat, dem man sich erstmal widmen sollte. Bei diesem Eucerin Test musste ich aber nicht lange überlegen, weil ich schonmal Produkte der Marke zum testen hatte und sehr angetan davon war. Ausserdem bin ich ein kleiner Fan von Produkten mit Hyaluron, deshalb wollte ich hier gerne mein Glück versuchen. Passend zum Valentinstag erreichte mich dann dieses kleine Set mit verschiedenen Produkten aus  der Serie.


 

Kurz zu der Serie selbst, die Hyaluron Serie gilt natürlich als frühzeitiger Faltenkiller, die die Haut von innen aufpolstern soll und die Fältchen sichtbar mildert. Ich weiß auch nicht, warum ich mich von solchen Produkten immer magisch angezogen fühle, obwohl ich mit meinen 30 Jahren noch keine Fältchen habe, habe ich trotzdem das Gefühl, dass ich schonmal anfangen sollte was zutun. Deshalb kann ich einfach nicht nein sagen zu Anti-Aging Produkten ;)

Die Produkte versprechen eine 3-fach Wirksamkeit für einen effektiven Auffülleffekt:
1) Langfristige Hyaluronsäure, die im Ursprung feiner Falten wirkt und in die oberen epidermalen Hautschichten eindringt. Sie liefert und bindet Feuchtigkeit, so dass die Haut aufgepolstert wird.
2) Kurzkettige Hyaluronsäure dringt tiefer in die Hautschichten ein (wo auch tiefere Falten sitzen). Dies führt zu einem zusätzlichen Auffülleffekt.
3) Bioaktives Saponin: reaktiviert die eigene Produktion der Hyaluronsäure in der Haut



In meinem Testerpäckchen waren die Hyaluron Filler Concentrate. Hierbei handelt es sich um insgesamt 6 Tübchen a 5ml eines Anti-Falten Serums, dass zur Anti-Aging Pflege verwendet wird. Die Tübchen enthalten eine leichte schnell einziehende Textur, die einen kühlenden Effekt erzielt. Insgesamt habe ich nur zwei der Tübchen verbraucht, weil ich irgendwie das Gefühl hatte, dass mir das Produkt zu reichhaltig ist. Das Produkt kann für alle Hauttypen verwendet werden, erhältlich ist das Produkt für um die 30€ (je nach Apotheke).


Zwei weitere Produkte, die mir aus der Serie zur Verfügung gestellt wurden sind die Tagespflege und Nachpflege, die beide in einem kleinen Cremetiegelchen daherkommen. Sie gelten ebenfalls als Anti-Falten Killer, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und gerade für trockene Haut entwickelt wurden. LSF 15 und UVA-Schutz beugen der vorzeitigen Hautalterung und der Falten vor. Die Konsistenz der Cremes ist etwas zäher und dickflüssiger, sie ziehen bei mir nicht ganz so schnell ein und hinterlassen einen leichten Film auf der Haut. Wie schon bei den Tübchen sind die Cremes sehr reichhaltig und auch hier habe ich sie nur über einen kurzen Zeitraum getestet. Beide Cremes sind für jeweils ca. 30€ (je nach Apotheke) erhältlich.

Falls ihr euch jetzt fragt, was ich mit den Produkten gemacht habe. Ich habe mir eine mehr als geeignete Testperson gesucht, deren Urteil mir für die Cremes sehr wichtig war und zugegeben, ich war auch etwas gespannt, wie sich die Cremes bei jemanden machen, der wirklich leichte Fältchen hat ;) Deshalb sind meine Probierprodukte mittlerweile seit knapp einem Monat bei meiner Mama (ü60) gelandet. Eigentlich hätte ich euch gerne vorher-nachher Bilder gemacht, aber dafür konnte ich sie leider nicht begeistern. Seit ein paar Wochen verwendet sie seither täglich das Serum und die Tages & Nachtpflege. Sie ist total begeistert von den Cremes, weil sie bei ihr so schön einziehen und die Haut nicht spannt, sondern sofort mit Feuchtigkeit versorgt wird. Ich habe mich total gefreut, dass ich ihr damit eine Freude machen konnte, denn auch meine Mama ist ein kleiner Eucerin Fan!

Und wenn ihr euch jetzt fragt, sind ihre Falten weg? Ja... natürlich nicht! Wer wirklich daran glaubt, dass solche Anti-Aging Cremes kleine Wunder bewirken, den muss ich hier leider enttäuschen. Den Wegzaubern kann man damit leider nichts. Allerdings bin ich mehr als überrascht wie frisch die Haut meiner Mama mittlerweile aussieht. Auch wenn sie ihre Falten - sagen wir mal noch nicht ganz - los geworden ist, sieht die Haut viel praller und voller aus. Die Fältchen sehen auf jedenfall gerade ums Auge viel milder aus. Also so gute 5 Jahre lassen sich damit sicherlich kaschieren ;) 

Ich musste das jetzt mal ausprobieren, weil ich bei mir ja nicht wirklich von einer ''Faltenverbesserung'' oder einem ''Wundereffekt'' sprechen kann, wenn ich keine Falten habe. Vielleicht also auch interessant für meine etwas älteren Leserinnen!


Dann möchte ich euch noch zwei Produkte vorstellen, die ich selbst gerade in der Anwendung habe: Die Tagespflege für normale - Mischhaut (ebenfalls mit LSF 15 & UVA Schutz), sowieo die passende Augenpflege. Bis vor kurzem habe ich ja noch meine Pflegeserie von Dermasence in Benutzung, von der ich mehr als angetan war, deshalb habe ich sehr gehofft, dass mein Hautbild mit der Eucerin Serie unverändert bleibt. Aktuell habe ich meine trockene Haut ziemlich gut im Griff und die Haut war vor der Anwendung der Eucerin Serie in einem sehr guten Zustand. Es ist ja auch für Beautyblogger immer eine Herausforderung sich einer neuen Pflegeserie zu stellen.

Die Tagespflege hat mir vorallendingen gut gefallen, weil es sich dabei um einen kleinen Pumpspender handelt. Die Portionen können leicht dosiert werden und man benötigt auch nur wenig Produkt um sich damit das Gesicht einzucremen. Die Textur zieht sehr schnell ein und die Haut fühlt sich sofort straffer und mit Feuchtigkeit versorgt an. Ich muss gestehen, ich bin sogar so begeistert von der Tagespflege, dass ich sie immer als Nachtcreme missbrauche. Ich liebe einfach dieses leicht aufgepolsterte Gefühl und morgens startet man gleich mit einem viel frischeren Gesicht in den Tag.

Die Augenpflege verwende ich nur 2-3 mal die Woche, wenn ich gerade dazukomme. Sie hat einen leicht kühlenden Effekt und steht meiner ehemaligen Augenpflege von Dermascene in nichts nach. Erhätlich ist die Tagespflege sowie die Augenpflege für ca. 20€ (je nach Apotheke).

_________________________________

Fazit
 Ich und meine Mama, die sich als Testperson zur Verfügung gestellt hat, sind wirklich begeistert von der Hyaluron Pflegeserie. Ich persönlich würde Leserinnen in meinem Alter unbedingt zur Tagespflege im Pumpspender raten (würde ich auch selbst nachkaufen!), wenn es um eine Kaufempfehlung geht. Das Produkt spendet sehr gut Feuchtigkeit für die Haut und man kann es sogar als Makeup-Grundlage verwenden. Die Produkte - Tagespflege, Nachtpflege und Serum würde ich wiederum eher etwas älteren Damen empfehlen mit 30 sind die Produkte einfach sehr reichhaltig und für meinen Hauttyp hatte ich das Gefühl, dass sie etwas zuviel sind. Vielleicht eher etwas für die Gruppe 40+!



Share:

1 Kommentare zu diesem Post

  1. Die Augencreme klingt ja gut :D Mit LSF, das sieht man irgendwie total selten bei Augencremes. Und ich hab mit knapp ü30 durchaus Falten am Auge, da schadet das bestimmt auch nicht ^^. Lediglich der Preis schreckt mich grad ein bisschen ab, leider. Aber von einer "Apotheken"-Marke erwarte ich auch keine Drogeriepreise ^^

    AntwortenLöschen