[Review & Look] Manhattan Blogger's Choice & Powder Rouge


Manhattan? Auf dem Blog der Xtravaganz? Auch mal was neues! Nicht schlecht habe ich gestaunt, als mich ein riesiges Päckchen mit Nagellacken, Paletten und Rouges von Manhattan erreichte. Hab ichs doch tatsächlich in den Bloggerverteiler von Manhattan geschafft? Ne, die liebe Mel-et-fel hat mich zu Weihnachten überrascht und mir ein tolles Päckchen zusammengestellt. Ich hab mich wirklich total gefreut, weil ich selten dazu komme Produkte von Manhattan genauer unter die Lupe zu nehmen.

Unter anderem waren in dem Päckchen drei Palette der Blogger's Choice Kollektion, die meines wissens erst vor kurzem aus den Ständchen weichen musste. Und ein paar der neuen Powder Rouges, die gerade eingezogen sind.


Ich glaube mein letztes Rouge von Manhattan ist schon gute zehn Jahre her und zählte definitiv zu einem meiner ersten Kosmetikprodukte, dass ich damals von meiner Mama geklaut habe. Mittlerweile hat sich das Design der Produkte schon etwas geändert, es ist kantiger und moderner geworden, was mir persönlich sehr gut gefällt. Ein Manhattan Rouge Tender Touch ist bei 5g für 3,99€ erhältlich. Neben dem Produkt selbst enthält es noch einen seltsamen kratzigen Pinsel, den wohl kein Beautyjunkie jemals verwenden würde (ausser eine Bloggerin wie ich, die eine Review über das Produkt schreibt ;) was tut man nicht alles). Wens nach mir ginge könnte sich Manhattan den Pinsel getrost sparen und dafür lieber mehr Inhalt liefern.


Insgesamt gefallen mir beide Blushes sehr gut. Hot in here ist sehr gut pigmentiert und ein schöner satter Ton - perfekt für Apfelbäckchen. Er ist sogar so gut pigmentiert, dass man ihn eher vorsichtig auftragen sollte um nicht gleich ''overblushed'' zu sein. Secret Lovers ist ein Klassiker mit dezentem Goldschimmer. Etwas glitzriger wie z.b. von Nars Orgasm oder Sleek Rosegold.

Beim Auftragen mit dem enthaltenen Pinsel sind beide Blushes extrem staubig und man hat sehr schnell überall von dem Produkt verteilt. Gibt sich aber mit der Zeit und mit dem richtigen Pinsel wird es definitiv einfacher.


Die Blogger's Choise Kollektion ist im September 2014 auf den Markt gekommen und war insgesamt für knapp ein halbes Jahr erhätlich. Dafür durften 9 Blogger ihre Ideen und Wünsche mit einbringen, also quasi ein Traum der hier für ein paar Mädels in Erfüllung ging. 

Insgesamt gab es drei kleine Kollektionen (jeweils mit Lippenstift, Palette und Nagellack) zu den Themen: Soho, Meatpacking District und China Town. Oben seht ihr Swatches der China Town Palette, die mir persönlich am besten aus der Kollektion gefällt, weil sie mich von den Swatches noch am ehesten überzeugt. Gerade der letzte auberingefarbige Ton ist wirklich sehr gut pigmentiert und der erste Ton hat einen besonderen Duochrome Schimmer.


Bei der Meating District Palette gefällt mir leider nur der erste Ton, weil ich die anderen zwei Farbnuancen einfach zu nichtssagend finde. Die Pigmentierung ist eher mittelmäßig und die Palette hätte es nie in meinen Einkaufskorb geschafft.



Die Soho Palette ist für mich leider auch nicht ganz schlüssig, wieder gefällt mir nur der leicht glitzrige blaue Ton, auch wenn die Pigmentierung der Palette ganz ok ist. Aber die Farbzusammenstellung? Weiß und hellgrau für Beautyblogger? Echt? Braucht man das? Ich weiß nicht, für mich definitiv die langweiligste Palette, die man nicht mal als Einzelpalette mit in den Urlaub schleppen kann. Aber vielleicht bin ich auch nur ein seltsamer Beautyblogger, dem mans nicht so leicht Recht machen kann.

Insgesamt sind die Lidschatten alle sehr pudrig und lassen sich relativ leicht swatchen. Witzigerweise verhalten sie sich am Auge nochmal komplett anders, deshalb habe ich euch noch einen kleinen Alltagslook mit der China Town Palette geschminkt. Die Farben kommen am Auge selbst nochmal ganz anders zur Geltung, von der starken Pigmentierung des Auberginetons ist am Auge nicht mehr allzuviel zu sehen, im Gegenteil ich musste sogar gut Schichten und die Lidschattentöne feucht auftragen um sie überhaupt aufs Auge zu bekommen. Von dem hübschen Duochrome Effekt, den man bei dem ersten Ton der Palette erkennen konnte, blieb leider auch nicht mehr zuviel übrig, weil er sehr mit dem Hautton verschmilzt. Schade, irgendwie hatte ich mir anhand der Swatches mehr von der Palette erhofft. Für den Look habe ich alle drei Lidschattentöne der China Town Palette verwendet, auch wenn man fast nur zwei davon erkennt ;)


Fazit
 Ich finde es wirklich eine tolle Chance, die Manhattan da einigen Bloggern ermöglicht hat sich in einer Kollektion zu verwirklich und ich würde mir wirklich Wünschen, dass mehr Firmen das nachmachen würden! Von daher.. Respekt an alle, die mitwirken durften. Ich bin dezent neidisch. Natürlich weiß man hier nicht so genau, inwiefern die Blogger hier freie Hand hatten und wo die Grenzen lagen. Für Beautyblogger finde ich diese Le noch ziemlich neutral, ich glaube, ich hätte mich definitiv mehr ausgetobt. Für Alltagslooks finde ich die Palette ok, in meinem Körbchen wären sie zugegeben alle drei nicht gelandet.

Die Powder Rouges haben mich dafür mehr überzeugt. Die Farbabgabe ist bei allen beiden Blushes sehr gut und man kann damit definitiv schöne Akzente für den Alltag setzen. Für 3,99€ sollte man sich die Manhattan Theke also zumindest bei den Blushes mal wieder genauer ansehen.

Vielen Dank an mel-et-fel für meine tolle Weihnachtsüberraschung :)
Ich habe mich wirklich sehr gefreut, dass ich nach Jahren mal wieder dazu gekommen bin mir einen neuen Eindruck zur Marke Manhattan zu verschaffen. 

Wie gefallen euch die Produkte der Marke Manhattan?
Was davon benutzt ihr gerne? Was sind eure Schätze?

Share:

5 Kommentare zu diesem Post

  1. Ich fand die Lidschatten auch etwas zu schwach pigmentiert. bzw. zulangweilig. Aber die Blushes sind der Wahnsinn =)

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefiel die Blogger LE leider auch nicht so gut, obwohl der silberne Nagellack und die Lippenstifte super waren :)

    AntwortenLöschen
  3. That purple eye look is everything! Gorgeous palette. And I like Hot In Here as well, nice warm bold shade.

    AntwortenLöschen
  4. Hey Hey :)
    Ich finde deine Review echt toll. In meiner Schminksammlung sind höchstens 2/3 Produkte von Manhatten zu finden. Von den Blush habe ich schon öfters Gutes gehört. Finde auch diese beiden Farben sehr ansprechen. Die Paletten sagen mir auch nicht zu. Viel zu neutral. Wenn ich da mitmixen gedürft hätte, hätte ich wahrscheinlich einen knalligen & matten Orangeton, einen richtig satten & matten Grünton und ein mattes & knalliges Blau:)
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hab aus der Blogger LE auch nichts mitgenommen. Die Swatches im Laden haben mich einfach nicht überzeugt und wie Du finde ich die Farbzusammenstellung echt unspektakulär.
    Blushes hab ich von Manhattan keinen einzigen. Bzw. muß ich grad schwer überlegen, ob ich außer Nagellacken irgendwas von Manhattan habe... XD Irgendwie lachen mich die Sachen nie genug an, um sie zu kaufen.

    AntwortenLöschen