[Daily Makeup] Makeup Store - Champagne Look


Vor kurzem habe ich euch ja schon ein paar Produkte aus der Champagne Kollektion von Makeup Store gezeigt, der aktuellen Sommerkollektion 2015, die mich vorallendingen mit ihrem Verpackungsdesign ins Schwärmen gebracht hat. Beim letzten Mal habe ich euch schon soviele Produktbilder dazu gezeigt, dass ich mir den Look noch etwas aufsparen wollte - und zugegeben, ich hatte keine Ahnung, was man mit so hellen pastelligen Tönen am besten schminkt. Entschieden habe ich mich überraschenderweise für einen zarten Alltagslook, denn ich wollte, das die Produkte im Vordergrund stehen. Obwohl man hier natürlich auch einen ausgefalleneren elfengleichen Look mit Federwimpern und Strassteinchen hätte zaubern können. Geht es ja hier eigentlich um die Produkte an sich und davon wollte ich jetzt nicht ablenken.

Ich habe sogar dieses Mal auf einen dickeren Eyelinerstrich verzichtet, weil die Lidschattentöne so zart sind, dass selbst das abgelenkt hätte. Heute gibt es also mal einen sehr sehr dezenten Alltagslook mit dem ich gestern mit meiner Mama beim Eis essen unterwegs war.


Beim Schminken musste ich leider schnell feststellen, dass die Palette und ich nur schwer Freunde werden können, denn die Pigmentierung ist wirklich so zart, dass man sie kaum am Auge sieht. In den Augeninnenwinkel habe ich das dezente lindgrün aufgetragen, bei dem der gröbere silbere Glitzer noch gut zum Vorschein gekommen ist. Das matte blasse Rosa habe ich für den äußeren Augenwinkel verwendet und wie ihr an den Bilder schon erkennen könnt, verschmilzt der Ton leider sehr gut mit meiner Haut und das letzte bisschen Rosa hat dann auch noch die Kamera gut geschluckt. Am unteren Wimpernkranz habe ich dann mit dem warmen Braunton noch versucht ein kleines Highlight zu setzen, aber zu meinen krassesten Looks kann man das definitiv nicht zählen.

Selbst wenn man die Lidschattentöne mit feuchtem Pinsel aufträgt kann man leider nicht soviel aus ihnen herausholen. Schade, selbst für einen zarten Look hätte ich mir ein bisschen mehr von der Palette erhofft - und hey, wenn ich mich schonmal auf einen so leichten frühlingshaften Look einlasse ;)


Der Lippenstift und das Blotting Powder konnten mich dafür überzeugen. Der Lippenstift ist zwar sehr sheer und hat nur einen dezenten koralligen Schimmer, da ich aber das perfekte Sommerkleid dazu habe (ein peachiges Pinupkleid mit schwarzen Nähten) freue ich mich auf jeden Fall ihn im Sommer einmal auszuführen. Generell ist er wohl eine ganz gute Nuance für leichte Sommerlooks, weil es den Lippen nur einen leichten Schein verleiht. Das Blottingpowder mattiert und ebnet die Haut dezent, es lässt sich leicht mit dem Pinsel auftragen und verleiht dem Look ebenfalls einen frischen Teint.

Da bei der Kollektion leider kein Blush dabei war, ich aber bei der Kollektion bleiben wollte habe ich den rosanen Ton mit ein bisschen von dem hellen Braunton aus der Lidschattenpalette als Blush aufgetragen und ich muss sagen, als Blush gefallen mir die zwei Lidschattentöne fast noch besser als als Lidschatten. Ich mag ja aktuell gerne Nudelippen und dazu ein leichter Roseton auf der Haut, das geht ganz gut!

Als frühlingshaften Alltagslook haben mir die Produkte alle sehr gut gefallen. Ich muss auch sagen, dass ich mich in echt etwas mehr ''geschminkt'' gefühlt habe, als es vielleicht auf den Blogbildern aussieht, aber dennoch wars für meine Verhältnisse eher ein ungewöhnlicher Look also bitte entfolgt mich nicht - ich bleibe lieber bei den etwas auffälligeren Looks, aber ab und an muss man halt auch mal was testen!

Die Lidschattenpalette würde allerdings trotzdem bei mir durchfallen, weil mir die Töne einfach zu pastellig sind und ich für den Preis (30€) einfach definitiv mehr erwarten würde, da nutzt mir leider auch die schicke Verpackung nichts ;)

Wie gefallen euch die Produkte in diesem Look?
Welchen Look hättet ihr dazu gewählt?


You Might Also Like

8 Kommentare zu diesem Post

  1. Mit dem Lidschattentrio wär ich auch nicht glücklich geworden. Einmal sind sie mir zu pastellig und dann die Farbabgabe. Sind die Lidschatten von dieser Firma alle so seicht im Auftrag? Bei uns ist die Marke frisch hinzugekommen und ich trau mich nicht da wild rumzuswatchen ohne etwas zu kaufen xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö, kann ich jetzt nicht behaupten, ich hab viele Lidschatten von der Marke und bin eigentlich immer total begeistert. Aber ich denke, hier wars für die Thematik gewünscht, aber trifft bei mir halt nicht ins schwarze :(

      Z.b. ein Makeup mit den Lidschatten:
      http://missxtravaganz.blogspot.de/2013/09/schminkaktion-gold-beere.html

      Löschen
    2. Dank dir! Ja, das kann sehr gut sein, Frühling frisch und dezent... das klassissche eben.

      Löschen
  2. Irgendwie sieht man dich in letzer Zeit öfter so "zart"..... gefällt mir gar nicht. Ich mag dich lieber mit knalligen und auffälligen Make Ups :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, denke ein Look und zwei Nudelippenstifte sind noch zu verkraften

      Löschen
  3. *swoon* That lipstick is absolutely precious! I'd really love to get my hands on that one. You came up with a lovely fotd, looks very wearable and flattering.

    AntwortenLöschen
  4. Ich find grad bei so hellen Farben eine maue Pigmentierung immer so unnötig XD testet das niemand bei denen?? Oo oder wollen die, dass man die Farben nicht sieht? ^^
    Trotzdem find ich den Look ganz hübsch. Ungewohnt für Dich, aber muß ja nicht immer volle Kanne knallen. :)

    AntwortenLöschen
  5. Der Lippenstift sieht toll aus! Der Look ist ungewohnt, aber trotzdem schön... hat etwas von Porzellan. Ausserdem mag ich die Abwechslung :)

    AntwortenLöschen