[Rezept] Amaretto Minidonuts mit Dreierlei Schokolade


Die besten Gebäckstücke zum Mitnehmen sind neben Cakepops natürlich Minidonuts! Jetzt hab ich meinen kleinen Donutmaker schon solange in der Schublade und schon ewig nicht mehr dran gedacht, dass ich das unbedingt mal wieder ändern musste. Morgen gibts für die neuen Kollegen ein paar zusätzliche Kalorien in der Kaffeepause und was könnte da besser passen als Minidonuts! Endlich habe ich wieder neue Leute, die ich mit meinen kleinen Kalorienbomben verwöhnen darf, die Armen ;)


Amaretto Minidonuts mit Dreierlei Schokolade


 Zur Zubereitung:
Für den Teig benötigt ihr die klassischen Zutaten mit Mehl, Butter, Eier, Zucker, eine Prise Salz und für den Geschmack einen Schuss Amaretto. Damit die Donuts auch schön aufgehen, habe ich noch etwas Backpulver hinzugefügt. Danach werden etwa Suppenlöffel große Teigportionen in den Donutmaker gegeben und für ca. 2 Minuten gebacken. Herausnehmen, abkühlen lassen - und schon gehts weiter!
Wer den Donutmaker nicht kennt, darf ihn an dieser Stelle gerne googeln ;) Insgesamt kann man bei einem Durchgang 7 Donuts machen. Die Donutformen sind quasi vorgeprägt und man muss nur die sieben Förmchen jeweils mit einem halben Löffel Teig füllen und ca. 5 Minuten warten und schon kann man die fertigen Donuts wieder aus der Maschine holen. Kinderleicht - kein großer Aufwand und man verhungert nichtmal, wenn man krank ist und alle sonstigen Vorräte schon vernichtet hat!

Für die Glasur habe ich mich klassischerweise für alle drei Schokoladen Sorten entschieden, quasi als kleines I-Tüpfelchen! 
Was wären eure bevorzugten Varianten für Minidonuts? Habt ihr auch einen Donutmaker?

Share:

7 Kommentare zu diesem Post

  1. Lecker - jetzt habe ich Hunger ;-)
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. oh gott, wie lecker *-*
    Total mein Geschmack. Schade, dass ich keinen Donutmaker habe und auch nicht so ein Fan davon bin, mir für alles eine extra Küchenmaschine zu kaufen :D

    AntwortenLöschen
  3. In der kleinen Bildansicht auf dem Handy dachte ich mir gerade, das sieht aus wie gemalt - also mehr als lecker ��

    AntwortenLöschen
  4. GIVE THEM TO ME! ALL OF THEM!!! :-) These look really delicious, wow.

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ich liebe Donuts (: Ich denke ich sollte mir auch einen Donut-Maker zulegen :D

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe keinen Donutmaker aber wenn ich das so sehe, glaub ich, dass ich einen brauche auf kurz oder lang XD Sieht total lecker aus!!

    AntwortenLöschen