[Review] Catrice Event - Face Produkte - Neuheiten Fall/Winter 2015


Meine ersten Eindrücke zum Catrice Blogger Event in München habe ich euch ja schon gezeigt, heute möchte ich gleich mal mit meiner lustigen Swatchparade beginnen. Natürlich haben wir - wie immer bei Cosnova - natürlich viele Tüten zum Testen mit nach Hause bekommen und ich freue mich dieses Mal total, dass wir auch mehrere Nuancen zum Vergleichen bekommen haben. Deshalb möchte ich euch gerne Swatches zu allen meinen Produkten zeigen und ich habe mir gedacht, von meinen persönlichen Highlights werde ich dann noch ein paar Looks zeigen. 

Wie beim Event selbst, möchte ich heute gerne mit den Face Neuheiten beginnen, die ab August im Handel erhältlich sein werden. Überraschenderweise habe ich mich nämlich besonders auf die Gesichts-Neuheiten gefreut, weil ich vor kurzem erst ein Set von Catrice zugeschickt bekommen habe, mit dem ich aktuell mehr als zufrieden bin. Scheinbar haben Blassnasen wie ich bei Catrice wirklich Glück, wenn es um helle Nuancen geht.


Bereits durch die Pressemitteilungen bin ich auf die ''Face Counturing Paletten'' aufmerksam geworden und war schon total gespannt, wie sich diese Paletten in echt machen würden. Hierbei handelt es sich um ein kleines Set bestehend aus einem Highlighter und einem Bronzer, die perfekt als Reisesset in einer Palette vereint wurden. Das hellere Set ''01 Ashy Radiance'' hat es mir hierbei besonders angetan, weil der leicht kühle Grundton sehr gut zu meinem hellen Hautton passt. Die Paletten sind sehr handlich und es lässt sich gut damit arbeiten.


Wie die Farbbezeichnung ''Warm Harmony 02'' schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um eine etwas wärmer Nuance bei den Puderpaletten. Erhältlich sind die Paletten für 4,49€.


In diesem Zuge möchte ich euch gerne gleich noch Produktbilder von dem einzel Bronzer ''Golden Light'' zeigen, den wir ebenfalls zum Testen bekommen haben. Hierbei handet es sich um einen gebackenen Bronzer mit seidig zarter Textur, der sich je nach Schichtung für jeden Hauttyp eignen soll. Ich wusste allerdings schon, als ich ihn in der Hand hatte, dass er bei mir wohl eher nicht zum Einsatz kommen wird. Weil mir der Grund-Braunton einfach zu warm ist. Erhätlich ist der Bronzer für 4,99€.


Wie ihr an den Swatches zu allen drei Produkten erkennen könnt, sind alle drei sehr gut pigmentiert, lassen sich wunderbar einfach auftragen und überzeugen definitiv durch gute Qualität. Der Bronzer ''Golden Light'' wäre mir persönlich einfach zu warm und deckend, dass ich ihn bei meiner Haut ansprechend auftragen könnte, deshalb wird er bei mir wohl eher wieder aussortiert werden.

Dafür haben mich beide Palettensets überzeugen können, wobei Ashy Radiance definitiv meinem Geschmack entspricht und wohl auch am besten zu meinem Hauttyp passt. Damit lässt sich sehr gut arbeiten und selbst Contouring-Anfänger sollten hier definitiv zugreifen.


Bei den ''Even Skin Tone Beautifying Foundations'' habe ich gleich vier Nuancen zum testen bekommen: 010 Even Vanilla, 020 Beige Rosé, 030 Even Sand und 050 Even Ivory. Die Textur ist sehr flüssig, dabei aber extrem deckend. Bisher habe ich sie nur auf dem Handrücken geswatched und ich bin sehr gespannt, wie sie sich im Gesicht machen. Von den Farbnuancen würde ich für Blassnasen jetzt am ehesten zu der 050 Even Ivory tendieren, weil es sich dabei um die hellste kühlere Nuance handelt, wobei mir fast alle ein kleines bisschen zu gelbstichig sind. Besonderes Highlight bei den Foundations: Sie haben alle einen Lichtschutzfaktor 25 und sollen mit mehrmaligen Auftragen dazu führen, dass Pigmentflecken etwas heller werden. Und natürlich die Klassiker wie Rötungen abdecken, ebener Teint, etc. Erhältlich sind die Foundations für 7,49€. Für den Preis müssen sie definitiv schon was können!


Das Nude Illusion Makeup habe ich in der Farbnuance 015 Nude Vanilla zum testen bekommen, sie ist von der Konsistenz her etwas leichter als die ''Even Skin'', überzeugt aber trotzdem durch ihre Deckkraft. Ein Makeup mit Weichzeichner Effekt und leichtem Glow. Hier bin ich sehr gespannt, weil mir die Even Skin tatsächlich schon etwas zu deckend und schwer sind. Ebenfalls erhältlich für 7,49€.


Die Velvet Finish Foundation habe ich bereits vor ein paar Monaten zum Testen in Form einer Budni Box bekommen. Ich hatte bisher keine Catrice Foundation in meiner Sammlung und sie hat mich einfach nur überzeugt, seitdem verwende ich sie gerne für Abendmakeups (wenns mal nicht gerade ganz so heiß ist). Ich mag es, dass sie so leicht auf der Haut ist, dabei aber so ein samtiges Gesamtbild zaubert. Rötungen und Unebenheiten lassen sich damit super ausgleichen und einen Arbeitstag übersteht sie auch sehr gut. Die Haut fühlt sich leicht gepolstert an und für mich ist sie definitiv ein klarer Favorit in meiner Schminksammlung. Beim Event habe ich die Nuance ''Velvet Beige'' bekommen, die mir allerdings einen Ticken zu dunkel wäre, deshalb habe ich euch als Vergleich noch meine Nuance ''Velvet Light'' mitfotografiert. Erhältlich ist diese Foundation für 7,99€ und von mir gibts hier definitiv eine Kaufempfehlung!


Als nächsten kommen wir zu den Concealern, besonderes Highlight. Alle Concealer laufen nun unter der Bezeichnung Waterproof und ich bin selbst schon gespannt, wie sie sich am Auge machen. Bisher hatte ich den Velvet Hyaluron Concealer von Catrice als meinen heiligen Gral auserwählt, aber ich lasse mich ja gerne eines besseren belehren. Insgesamt habe ich zwei Farbnuancen zum testen mitbekommen, wobei ich eher zu der helleren Nuance in der Farbe 01 Porcelain tendieren würde. Die Liquid Camouflage Concealer sind für 3,49€ erhältlich.


Ein zusätzliches Werkzeug im Kampf gegen Augenringe ist der ''Prime & Fine Dark Circle Eraser'', dieser sorgt für eine strahlende Augenpartie, kaschiert Augenringe und sorgt für einen strahlenden Blick. Die Textur ist cremig weich und lässt sich einfach mit der Fingerspitze einklopfen.  Erhältlich für 3,99€.


Die zwei neuen Highlighter aus dem Herbst / Winter Sortiment waren wohl das ''Fotohighlight'' auf dem Event. Kein Instagram Account ist wohl ohne ein Foto von diesen beiden ''Highlighting Powder'' Schätzchen ausgekommen. Ein etwas kühlerer Pearl-Shine bei Stardust und ein etwas wärmerer Schimmer bei Champagne Compain. Hübsch anzusehen sind sie definitiv, die Textur ist sehr pudrig zart und es entsteht ein hübscher Schimmer. Besonders hübsch ist natürlich die Prägung, die man am liebsten gar nicht zerstören möchte. Insgesamt muss ich sagen, gefällt mir allerdings das Design besser als das Produkt selbst. Es schimmert hübsch, aber für 3,99€ hätte ich es wohl eher liegen gelassen.


Zu guter Letzt darf natürlich in der Kategorie Teint die Blushserie nicht fehlen. Die Defining Blushes wurden um drei neue Nuancen erweitert. Erhältlich sind diese für 3,49€, hier stimmt Pigmentierung und Textur. Sie haben eine gute Farbabgabe und lassen sich leicht auf der Haut verblenden. Leider muss ich sagen, im Laden hätte ich sie liegen gelassen, weil der kleine Glitzereffekt bei Rosé Couture wohl das einzige auffällige ist. Ein dezenter Satin Finish in Pink und Rose hauen mich hier nicht wirklich aus den Socken. Aber wem sowas noch in der Sammlung fehlt, der kommt hier sicherlich auf seine Kosten! Für meinen Geschmack hätte es gerne ein klein wenig ''xtravaganter'' sein dürfen, gerade bei den Blushes für den Herbst ;)

Welche Produkten gefallen euch am besten aus der Kategorie Teint? 


You Might Also Like

16 Kommentare zu diesem Post

  1. Der dunkelste Ton von den neuen Blushes gefällt mir sehr gut! lg

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, ich mag das nicht so gerne, wenn die Eigenwerbung mit Bloglink mehr Zeichen enthält, als der eigentliche Kommentar zum Blogpost.

      Löschen
  3. hallo, vielen dank fürs vorstellen dieser interessanten Produkte! ich denke, ich werde mir den concealer, das Kontur kit und den highlighter mal sehr genau anschauen, denn diese Produkte sprechen mich sehr an :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hier ist das neue Sortiment leider noch nicht aufgetaucht, dabei bin ich schon sehr gespannt auf die neue Foundation, die mir in der hellsten Farbe hoffentlich passt. Meine Haut ist hell mit gelblichem Unterton.
    Die Velvet Finish mag ich auch sehr gerne muss sie mir aber aufhellen.
    Außerdem interessieren mich noch die Concealer.
    Vielen Dank für deine Mühe!
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den Artikel und die aufschlussreichen Bilder :)
    Die Swatches zu den Contouring Produkten sind sehr interessant und Aufschlussreich. Ich finde den Highlighter von der warmen Palette besser und den Konturierer von der kalten Palette schöner.
    Ich kann über deine Foundation Swatches total schlecht urteilen weil du die so dick aufgetragen hast. Wenn man sie normal drauftut sieht man die Unterschiede sicher besser. Könntest du beim nächsten Post bitte etwas weniger Produkt beim Swatchen nehmen?
    Die Rouges enttäuschen mich. Ich kann mit allen drei Farben nix anfangen. 110 ist mir zu pink, 100 zu hell und 015 zu kalt und zu hell. Auf den Pressebilder sahen die irgendwie besser aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *gg* ich glaube nicht, dass sich irgendjemand anhand meiner Swatches eine Foundation aussucht, ich glaube, da muss man sich schon die Mühe machen und in den Laden wanken und die selber testen. Mein Hautton ist aktuell auch etwas dunkler, deshalb würd könnt ich aktuell nicht mal selber sagen, welche Nuance für mich geeignet wäre.

      Beim Rest darfst du dich bei Catrice beschweren, das ist leider der Klecks, der bei einem ''Pumpspender'' - Drücken herauskommt. Selbst fürs Gesicht ist das meiner Meinung nach zuviel ;)

      Löschen
    2. Nee es ist mir schon klar, dass sich keiner exakt an deinem Hautton orientieren kann ^^ Es ging mir nur eher darum, dass man bei "leichteren" Klecksen die Unterschiede besser sehen kann und vor allem, ob etwas nachdunkelt oder nicht. Die Kleckse sind aber echt etwas groß für eine einmalige Benutzung o_O

      Löschen
  6. Die Face Counturing Palette und die Concealer muss ich mir mal auf die Liste schreiben. Sieht interessant aus...

    AntwortenLöschen
  7. Also anscheinend muss ich wohl doch in OBI und mir Alpinweiss zulegen. Die Foundation hatte mich sehr interessiert und vorallem der Concealor aber irgendwie erscheint mir das alles inmer noch zu dunkel:|

    Aber das Contour Powder und der Highlighter sind schon notiert!

    AntwortenLöschen
  8. Schön Catrice wird so langsam heller. Wie wärd jetzt noch mit nem kühlen rosastichigen Farbton in den Foundations? Irgendwie werden wir immer vergessen :D
    Das Konturduo finde ich sehr schick und ist für mich definitiv das Highlight aus dem Gesichts-Bereich

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Produkte dabei. Mich interessieren doch einige; ich hab von einer Freundin mal eine Catrice Foundation bekommen (weiß gar nicht mehr welche) die mich auch total überzeigt hat. Ich schätze, da werde ich dann demnächst mal durchschauen, ob mir da was passt, aber wenn die Oberblassnase (nicht fies gemeint! ^^) sagt dass was dabei ist soll es an mir nicht scheitern :D

    Die Highlighter könnten doch was für mich sein obwohl ich immer noch dem Prime&Fine Highlighter hinterhertrauere. Der war einfach perfekt und zauberte einen tollen Glow ohne dass man ihn "gesehen" hat. Die Concealer sind auch potenziell interessant, weil mir die "normale" Camouflage von Catrice doch etwas zu "trocken" ist irgendwie. Für unters Auge ist die nichts, aber sie deckt gut und hält recht lange. In flüssig könnte das aber auch unterm Auge funktionieren.

    Ich bin schon echt gespannt und werd mich dann mal demnächst durchs Sortiment swatchen. :)

    AntwortenLöschen
  10. Die Even Skin lacht mich schon ein bisschen an, da werd ich wohl mal testen müssen ^^. Und den flüssigen Concealer werd ich mir auch anschauen. mein Fit Me ist gerade eh in den letzten Zügen und von daher bietet sich das ja dann an ^^. Die Blushes und Highlighter find ich jetzt auch nicht so besonders, aber auf die Kontur-Kits werd ich noch mal n Blick werfen :)

    AntwortenLöschen
  11. Catrice products are nice! Thank you for the review :) Greetings from Italy!

    AntwortenLöschen
  12. Den Concealer mag ich sehr gerne :)
    Toller Post ^^
    LG Jenni❤️
    http://jennisbeautyblog.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen