[Events] DM Marken Insider Workshop - September 2015


Vor knapp 10 Tagen konnte man sich bei DM für ein Bloggerevent bewerben, zuerst dachte ich, es handelt sich um das DM Marken Camp Beauty, dass ich mir bereits letztes Jahr einmal in Düsseldorf angeschaut hatte, denn dieses Event fand die letzten zwei Jahre schon um diese Zeit statt. Allerdings ging es dieses Mal nicht um Bloggervorträge, sondern DM hatte etwas zu feiern: Die Seite für DM Marken Insider feiert ihr 1-Jähriges Bestehen und das wurde zum Anlass genommen ein kleines Bloggerevent zu verstalten und ein Jahr Revue passieren zu lassen!
Da der Zeitraum von der Bewerbung wirklich sehr knapp war und da mir bewusst ist, wieviele Blogger auf der DM Marken Insider Seite angemeldet (über 5000 bis zur Dunkelziffer fast 7800 Blogger und DM-Süchtlinge!) sind, habe ich mich eigentlich mehr spaßeshalber beworben, denn nur 15 Blogger und Youtuber wurden für diese Veranstaltung eingeladen. Da ich quasi ab Tag 1 dabei bin, denn der DM Marken Insider wurde letztes Jahr beim DM Marken Camp vorgestellt, fand ich es trotzdem sehr spannend zu sehen, was das Team selbst zu dieser Seite zu sagen hatte und habe am Freitag den langen Weg nach Karlsruhe auf mich genommen um das Bloggerevent zu besuchen. Ich habe mich total gefreut bei dem Workshop dabei sein zu dürfen, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass die DM Events immer anders ablaufen als ''normale Bloggerevents'' - wo meistens nur Produkte im Vordergrund stehen und hier auch die Chance hat für sich selber was mitzunehmen (wie bei den Marken Camps) oder auch selbst mal seine Erfahrungen als Blogger zu teilen, wovon die Firmen ja genauso profitieren können!

Aber jetzt mal zu der Seite selbst: Die Plattform DM Marken Insider ist natürlich eine super Plattform um sich passend zum DM Newsletter (der den meisten Bloggern wohl ein Begriff ist) noch ein paar zusätzliche Infos zu Produktneuheiten zu holen, seine eigenen Beiträge posten, die man zu DM Artikeln verfasst hat, Herzchen verteilen für Beiträge, natürlich auch andere Teilnehmer über das Portal finden, sich Inhaltsstoffe zu den Produkten holen - eine gute ergänzende Seite um up-to-date zu sein! Ich war damals schon sehr gespannt, wie es sich mit dieser Seite weiterentwickeln würde und habe es über den Zeitraum auch immer wieder mal verfolgt. Aber natürlich gibt es aus Bloggersicht immer wieder auch Verbesserungsvorschläge und diese standen natürlich bei diesem Event somit im Vordergrund!


Das Event starte quasi bereits schon am Freitag Abend, die Meisten konnten sich von uns schon im Hotel im Hotel etwas beschnupper, ich kam allerdings erst später zum Essen dazu. Die Vorlaufzeit war bei mir ein bisschen zu knapp um sich für ein Event noch frei zu nehmen, aber man wird ja bei solchen Bloggerevents schnell integriert, weil man ja sowieso ein gemeinsames Gesprächsthema hat oder zumindest die Instagram-Sucht schnell für Belustigung sorgt (Endlich normale Leute, die kein Problem damit haben beim Essen keine Konversation zu führen, sondern erstmal das perfekte Bild von der Vorspeise finden müssen - Achtung Ironie! ;).

Es ging in Karlsruhe in ein namenhaftes Lokal mit sehr guter Küche - der Oberländer Weinstube, wo wir einen netten Abend bei einem guten Essen genießen durften. Ich fand die Gespräche hier schon teilweise sehr interessant, weil es spannend zu sehen ist, was andere Blogger und gerade auch Youtuber (mit dem Thema habe ich ja eher selten zu tun) aus ihrem Blogalltag zu berichten haben. Hier könnte man wohl noch lange ausholen, wenn man die Geschichten alle zum besten gibt. Danach ging es noch das Karlsruher Schloss anschauen und die dort aktuell stattfindenden Schlossfestspiele zu beäugen (eine Lichtshow, die aufs Schloss projeziert wird) und danach mit einem kleinen Fußmarsch zum Hotel.

Das eigentliche Event startete gegen 10 Uhr im Novotel Hotel selbst. Dafür war ein großer heller Veranstaltungsraum für uns reserviert, wo man auf den ersten Blick schon viele Produktneuheiten von DM entdecken konnte, aber nicht nur die Kosmetikmarken wie P2, Trend it Up oder Alverde oder die Pflegemarke Balea, sondern auch andere Marken wie Jessa, dein Bestes und Profissimo, für die es nicht immer reine Markenevents gibt, waren aufgebaut. Der Raum wurde von einem großen Besprechungstisch dominiert und ein etwas kleiner Tisch, der mit  Bastelutensilien versehen war und natürlich schon vermuten ließ, was wir heute noch machen durften. Beim DM Marken Camp Beauty hatte man ja die Chance sich beim Baumwolltaschen-bemalen kreativ auszutoben.


Natürlich starteten alle ersteinmal damit die hübsch aufgebauten Produkte zu fotografieren und Füllmaterial für ihre Blogposts zu sammeln - so sind wir Blogger halt. Danach folgte eine kleine Vorstellungsrunde des DM Teams selbst und natürlich unseres Bloggerstuhlkreises, worüber ich sehr froh war, denn von 15 anwesenden Bloggern und Youtubern kannte ich nur Innen&Aussen, Step to Milkyway persönlich und die liebe Zuckergrafie vom gegenseitigen folgen bei Instagram.

Die ''DM Marken Insider'' Seite wurde uns dann einmal in ihrem Aufbau erklärt, wie sich solche Newsletter gestalten lassen, wie wichtig dort unsere Profile für das DM Team sind (und vorallendingen wie wichtig es ist, dass die Profile aktuell sind), wir durften unsere postiven Erfahrungen mit der Seite teilen und natürlich ging es auch darum, was uns an der Seite noch fehlt oder einfach verbessert gehört! Ich kann mich da ja immer nur schwer zurücknehmen, wenn man mich um Verbesserungsvorschläge bittet, deshalb war ich - befürchte ich - auch die Erste, die gleich mit den ''guten Tipps'' auf den Punkt kommen wollte.

Ich bin ja seit Tag 1 bei der Seite angemeldet, aber muss ehrlich sagen, nur relativ selten auf der Seite selbst eingeloggt. Denn für mich ist die DM Marken Insider Plattform zwar eine gute Informationsquelle für die DM Produkte im Bezug auf Neuheiten, Preise und Erscheinungsdaten, leider aber auch eine sehr unkommunikative Plattform. Für einen sehr kontaktfreudigen Menschen wie mich daher auch ein klein wenig eine tote Plattform. Deshalb war einer meiner Verbesserungsvorschläge, die mir am meisten am Herzen liegen, dass es auf der Seite definitiv die Chance geben sollte mehr mit anderen Beautysüchtigen in Kontakt treten zu können - und wie sich schnell herausstellte war ich hier mit meinem Wunsch auch nicht alleine. Unsere Verbesserungsvorschläge wurden dann erstmal in der großen Gruppe besprochen und auch in kleinen Gruppen durften wir uns nochmal zu diesem Thema austauschen und schlussendlich unsere Ergebnisse präsentieren. Diese wurden dann in Top 10 Listen gesammelt und nochmals über die Top 4 Punkte abgestimmt, die jetzt in ihrer Machbarkeit diskutiert werden und hoffentlich auch umgesetzt werden.

Natürlich gab es hier einige tolle Ideen, die DM und uns Blogger definitiv gefallen könnten. Aber es ist auch klar, dass nicht alles davon umgesetzt werden kann. Jeder Blogger wünscht sich z.b. eine Blogger Limited Edition, wo er einem Produkt einen ganz persönlichen Charakter geben kann und dass es dann auch in die Ladentheke schafft (mein ganz eigener xtravaganter Nagellack - natürlich bin ich da dabei!). Aber leider halt auch nicht ganz so leicht umzusetzen. Aber auch ganz einfache Verbesserungstipps, die der Seite noch fehlen - wie z.b. ein Suchfilter oder eine bessere Maske fürs sortieren der Bloggerbeiträge wäre sicherlich mit wenig Aufwand machbar!

Meine wichtigsten Punkte waren vor allen anderen, dass ich mir eine Kommentarfunktion bei der Seite wünsche - ich würde z.b. gerne anderen Bloggern ein Feedback über das Portal geben können, wenn ich mir ihre Beiträge anklicke oder selbst einen Kommentar bekommen können. Man findet ja doch sehr leicht gute Blogs über die Plattform. Es wäre hier auch gleich von Vorteil sich eine eigene Favoritenliste wie ein Dashboard zusammenstellen zu können und nicht nur Herzchen für Beiträge zu verteilen (was meiner Meinung nach leider gar keinen Nutzen hat). Die Beiträge mit reinen Pressemitteilungsposts sollten gleich rausgefiltert werden können - ist ja nett, dass man die posten kann - aber alle Blogger sind im Bloggernewsletter und von daher interessiert es wahrscheinlich die wenigsten, wenn jemand das auch noch als Blogposts weiterteilt. Die Inhaltsstoffe sollten z.b. bei den Produkten auch viel deutlicher genannt werden (am besten gleich im Newsletter), da das ja immer ein großes Thema sein wird! Und für mich als Blogger fänd ich es auch immer schön, wenn man bei DM die Chance bekommen würde als Blogger auch mehr gefeatured zu werden. Die Firmen leben von unserer Werbung, aber hey, wir können das natürlich genauso gebrauchen auch genannt zu werden!

Gerade auch bei den Produkttests und den Vorgehensweisen gab es einige Verbesserungswünsche. Und ich freue mich sehr, dass man sich künftig vielleicht mit einem ''Möchte ich testen'' Button im Newsletter gleich für Produkte und LE's bewerben kann, die einen auch wirklich Interessieren. 

Richtig schockierend fand ich z.b. dass das DM Team mit ihrer 20 Jahre Balea Aktion (wo Duschgele und Bodylotions an alle im Verteiler gelisteten Blogger verteilt wurden - ihr erinnert euch an den Instagramspam mit Baleapäckchen?) einen Rücklauf von geschlagenen 400 Päckchen hatte - was natürlich enorme Kosten sind, wenn man den Produktwert, den Packvorgang und den Versand mal bedenkt - nur weil ein paar Nasen hier ihre Adresse nicht aktualisiert haben! Und trotzdem gibt es von DM aus immer wieder so tolle Aktion, wo auch kleine Blogs mal die Chance haben Produkte zu testen. (Die Päckchen wurden übrigens danach teilweise gespendet oder an Facebookkunden verlost!) 

... alles in allem also ein sehr Informationsreicher Vormittag - für uns - sowie natürlich für das DM Team selbst! Und ich könnte hier wohl noch ewig über meine Ansichten und den weiteren Verbesserungsvorschlägen berichten, aber ihr merkt schon, ich kann meinen Redefluss heute eh kaum bremsen und ich muss euch noch soviel zu diesem Tag erzählen!


Nach dem Mittagessen gings für uns dann gleich weiter mit einem etwas entspannteren Nachmittag. Denn natürlich darf bei sovielen ernsten Themen auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Deshalb ging es nachmittags mit zwei kleinen Workshops weiter, wo man sich entweder mit Holzkugeln, Draht und Lederbändern schmucke Accessoires zaubern konnte oder bei einem kleinen Fotografiekurs ein paar Tipps vom Profifotografen (der uns schon den Vortag begleitet hatte!) holen konnte.

Nachdem sich ungefähr 80% der Leute binnen Sekunden für das Schmuckbasteln entschieden haben, habe ich mich für Fotografietipps entschieden, denn die kann man ja als Blogger immer brauchen. Uns standen schwarze Plexiglasplatten zur Verfügung, die wir mit dem halben Trend It Up Sortiment bemalen und verschönern durften. Ich musste die Chance sofort nutzen und habe mich dem zerstörerischen Drang hingegen, ließ Nagellacke auslaufen, zerstörte Alverde Lidschatten und habe zum ersten Mal einen Lippenstift komplett mit der Spitze voran in die Plexiglasplatte gedrückt! Wenn das nicht die eigenen Produkte sind, ist es auch mal zu verschmerzen, dass das Beautyherz blutet! Obwohl es schon ein mulmiges Gefühl war diese Beautyschätze so leiden zu sehen...


Generell bin ich ja mit meinen Blogfotos schon zufrieden, auch wenn ich mich immer über nicht vorhandenes Licht zu fotografieren ärgere, aber was wir hier für tolle Makro Aufnahmen mit dem Fotografen übten hat einfach nur wahnsinnigen Spaß gemacht. Und zugegeben, ich hätte wirklich das ganze Sortiment die nächsten 5 Tage fotografieren können,  so eine tolle Idee fand ich das! Ich bin ja jemand der eher selten mit Lampen und Blitzen arbeitet, aber vielleicht sollte ich das doch öfter auch mal selbst für den Blog nutzen! Vielen vielen Dank an dieser Stelle an Andreas, für den heiden Spaß!


Während die einen also rumklecksten und schmierten - und sich ein fast grausamer Nagellackgestank über die Raum legte, verzierten die anderen kleine Perlenkugeln mit Nagellack und metallischen Kügelchen. Erschüffen Armbänder, Ketten, Ohrringe oder Schlüsselanhänger. Aber für mich konnte das den Foto-Workshop schon gar nicht mehr toppen. Trotzdem habe ich geschlagene 10 Minuten an ein schwarzes Armband mit goldenen Elementen geknüpft, dass ich am Schluss gar nich sooo häßlich fand. Bereits bei Kaffee & Kuchen spielte ich aber schon mit dem Gedanken die Zeit nochmal für ein paar Aufnahmen zu nutzen und ein paar Lippenstifte standen ja auch noch unversehrt in der Ecke. So habe ich mich gleich nochmal zu den Plexiglasplatten gemogelt und köpfte ein paar Rottöne aus dem Standardsortiment der Trend It Up Theke!


Alles in allem war es ein mehr als gelungener Tag, ich denke, dass wir hier alle viel aus diesem kleinen Workshop ziehen konnten! Obwohl ich den Fotoworkshop für mich selbst am liebsten die ganze Woche genutzt hätte. Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich beim DM Team (Tanja, Arndt, Marie und Fotograf Andreas) bedanken, man konnte wirklich merken wie wichtig euch selbst das Projekt ''DM Marken Insider'' ist und mit wieviel Herzblut ihr bei der Sache seid! Ich hatte wirklich zwei großartige Tage in Karlsruhe, die mir sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben werden!


(c) DM MARKEN INSIDER / Johannes Dreuw
(c) DM MARKEN INSIDER /Johannes Dreuw
Falls ihr es bis hier hier geschafft habt, oder sowieso nur die bunten Bilder angeschaut habt, würde mich bei euch auch total interessieren:

Nutzt ihr die Seite DM Marken Insider aktiv?
Was gefällt euch daran und was ist eher nicht so toll?
Welche Top 3 Verbesserungsvorschläge hättet ihr für diese Plattform :)

Share:

30 Kommentare zu diesem Post

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte keine Follow 4 Follow Links! Nett gemeint, aber da folg ich nie ;)

      Löschen
  2. Tolle Sache mit dem Fotoworkshop! Und dein Ergebnis - einfach sensationell ❤️

    Alles Liebe,
    Madeline

    AntwortenLöschen
  3. Wie genial die Makroaufnahmen aussehen *_* und ehrlich gesagt, so einen "Möchte ich testen" Button wünsche ich mir auch ganz ganz dringend! Ich will mich nicht beklagen, aber ich kriege fast immer nur ein PR Päckchen zu LEs die mich gar nicht interessieren und das finde ich halt suuuper schade, weil es dann lieber jemand hätte bekommen können, den es wirklich interessiert. Ich würde es wirklich toll finden, wenn man dann auch nur was zugeschickt bekommt, wo man gesagt hat, dass einen das interessiert. Ist sonst einfach wirklich schade um die Produkte, wenn sich jemand anderes sehr drüber hätte freuen können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja find ich auch! Ich hatte zwar bisher immer das Glück, dass ich Le's oder darin enthaltene Produkte bekommen habe, die mir gefallen haben - ein bisschen wird ja schon drauf geachtet, dass es zum Blogger passt ;) Aber natürlich ist das auch ein enorme Zeitaufwand, deshalb fänd ichs generell schon gut, wenn man sagen könnte - interessiert mich wirklich! Und gerade im Bezug auf - sehr dunkle Produkte wie Foundations, die zum testen angeboten werden, könnte man von vorneherein sagen - interessiert mich nicht ;)

      Löschen
  4. Die Bilder mit dem ausgelaufenen Nagellack und den gekopften Lippenstifte sind so toll! Ich muss gestehen, ich nutze die Seite kaum, poste nur hin und wieder einen Beitrag. lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist bei mir leider auch so, die meisten Infos gibts ja meistens schon im Newsletter, aber bei der hohen Anzahl an Nutzern wärs wirklich super, wenns zu einer aktiveren Plattform werden würde :) Soviele deutschsprachige Beautyplattformen gibts ja leider nicht - ausser gleich Facebookgrüppchen.

      Löschen
  5. Ich bin zwar auch dort angemeldet sehe das aber so wie du. Außerdem finde ich dass wir Österreicher schon stark ausgegrenzt werden was Events, Produkttests und vorallem auch Produkte die es einfach bei uns dann nicht gibt (trend it up, p2, einzelne alverdeprodukte etc. ) angeht. Die 20 Jahre balea Aktion zb. bekamen wir Blogger in Österreich nicht das finde ich schade :/ aber echt tolles event und die Makrobilder sind echt toll geworden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh.... das war mir bisher noch gar nicht bewusst, wie das mit Österreich ist? Gibt es da keine separaten Teams / Veranstaltungen? Normalerweise sind ja auch immer Blogger aus Österreich bei Beauty Events dabei, aber bei DM weiß ich das gar nicht (war ja auch erst mein zweites Event ;)

      Löschen
    2. Wir haben zwar nen eigenen dm newsletter aber der kommt Viel seltener und eigene events wüsste ich jetzt auch keine hier. Manche werden nach Deutschland eingeladen glaube ich. Finds halt schade dass wir bei den Sachen vom deutschen Newsletter der viel toller ist nie mitmachen können aber nja :D

      Löschen
  6. Ein ganz großartiges Event! Wie gerne wäre ich dabei gewesen. Das Team vom DM Insider ist so lieb und ich hätte alle drei gerne wieder gesehen. Deine Fotos sind richtig toll und ich stimme dir zu, Makro ist richtig heiß! Ich bin hin und weg von den Trend it up Sachen. Die Lacke haben mein Herz im Sturm erobert. Und das mit dem Support für kleine Blogs stimmt. So durfte ich mit meiner Überschaubaren Leserschaft dennoch am Alverde Event teilnehmen. Eine ganz große Sache für mich! Hätte dich gerne getroffen :-) Wir hätten das besser absprechen sollen, immerhin ist auch Partytechnisch direkt neben dem Novotel etwas geboten. Ganz liebe Grüße und vielleicht klappt es beim nächsten Event mit uns

    AntwortenLöschen
  7. Oh, die Nagellack- und Lippenstiftbilder sehen wunderschön aus. :))
    Ich nutze die DM Marken Insider Seite eher selten. Ich lade mir dort nur die LE Bilder runter und das war´s auch schon. Ich habe ein paar Beiträge gepostet, aber weil ich das Gefühl habe das die sich eh niemand auf der Seite anschaut, lasse ich das auch sein.
    Über einen "Möchte ich testen" Button würden wir uns alle wohl sehr freuen.^^
    Lg Kim

    AntwortenLöschen
  8. Die Makroaufnahmen sind wirklich klasse! DIe habe ich schon gestern auf Instagram bestaunt :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe solche Bilder, wobei es natürlich in der eigenen Sammlung schon weh tun würde, das eine oder andere zu köpfen. ^^ Sowas macht aber unheimlich Spaß und ich wäre mit Sicherheit eher in der Fotoecke geblieben, statt beim Basteln. :o)

    Ein "Testbutton" wäre wirklich nicht schlecht. Sicherlich freut sich jeder über Testpäckchen, doch es gibt ja immer Produkte, die einen mehr wie andere interesieren und von daher wäre das nicht schlecht.

    Dm Insider nutze ich eigentlich nur, um mir Pressemitteilungen anzusehen und sonst wüsste ich auch ehrlich gesagt nicht, was man da sonst noch machen kann. Liegt wahrscheinlich daran, dass ich noch nicht genauer geschaut habe, was man auf der Seite noch machen kann.

    AntwortenLöschen
  10. Danke für den ausführlichen Bericht. War spannend also ob ich jetzt selber dort gewesen wäre ;) ich kenne diese Plattform von DM gar nicht liegt wohl daran dass ich auch aus der Schweiz bin und wir keinen DM haben.
    Übrigens die Bilder sind toll geworden!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Worte, das freut mich sehr zu lesen <3

      Löschen
  11. Ein wirklich toller Bericht. Ich bin tatsächlich erst seit 2 Tagen beim Marken-Insider dabei, aber eines der ersten Dinge, die ich mich gefragt habe war: warum gibts es hier eigentlich keine Suchfunktion?!
    Deine Bilder sind übrigen richtig richtig toll geworden.
    Lg, Vola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und das obwohl es wirklich am leichtesten einzurichten wäre :D

      Löschen
  12. Das würde ich mal ein gelungenes Event bezeichnen! c: Mittlerweile lese ich solche Berichte kaum noch, da sie ja schon immer sehr ähnlich vom Ablauf sind. Aber dieser Bericht hat mir wirklich gut gefallen und das Event scheint einfach richtig viel Spaß gemacht zu haben! c: Schön, wenn man sowas auch rausliest (und nicht nur 84028 Cupcake Bilder mit "So lecker <3<3<3<3!!!!111!! hat) >_> :D

    AntwortenLöschen
  13. Klingt nach einem wirklich tollen Event! Der Fotokurs hätte mir auch gefallen, die Bilder sind toll geworden! Mir gehts mit der 'dm Marken Insider' Seite ähnlich, ich bin seit dem ersten Tag angemeldet, aber auch nur selten dort. Ihr habt aber ein paar wirklich gute Vorschläge gemacht und ich hoffe das einiges davon umgesetzt wird.

    AntwortenLöschen
  14. Die Markobilder sind wirklich grandios geworden!!
    Mir Blutet zwar immer noch das Herz, wenn ich die ganzen zerstörten Lippis& Lacke sehe, aber für die Bilder hat es sich wirklich gelohnt. &mega Spaß hat es ja auch gemacht :)

    Liebe Grüße, Josie

    AntwortenLöschen
  15. Ich hätte wohl auch den Foto-Workshop gewählt.... wahnsinnig tolle Bilder!!!!

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Bilder. So ein Foto Workshop würde mich auch interessieren, vor allem da ich bei Produktfotografie unglaublich unbegabt bin. :(
    Danke fürs Vorstellen der Plattform, hab' mich da direkt angemeldet. Sehr coole Sache.

    AntwortenLöschen
  17. Das war bestimmt ein tolles Event. Deine Fotos sind echt richtig toll geworden! Die kann man sich echt ständig anschauen!

    AntwortenLöschen
  18. Deine Fotos sind großartig und das klingt nach einem tollen Event! Die Idee mit dem Fotoworkshop finde ich genial. Und deine Ergebnisse können sich sehen lassen. Mal wieder sehr kreativ umgesetzt ;-)

    AntwortenLöschen
  19. Schöner Beitrag und wirklich tolle Bilder. Es war ein echt tolles Event bei dm - hätte ich gar nicht so erwartet!
    Es war schön dich mal persönlich kennengelernt zu haben. :)
    Liebste Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  20. Die Bilder sind ne Wucht! Das du tolle Bilder machst, das ist ja bekannt, aber DIE!!!! Gaaaah :-)
    Danke dir überhaupt für die ausführliche Vorstellung des Events!
    Einen Test Button fände ich toll, außerdem vielleicht die Möglichkeit sowas wie ein Beautyprofil anzulegen. Es gibt ja schon die Möglichkeit Interessen usw. einzugrenzen. Ein Profil im Sinne von Helle / Dunkle Haut, Blond/Braun/Schwarze Haare, Trockene/Misch/Sensible Haut... wäre wahrscheinlich einfach hinzuzufügen und würde DAS dann auch noch bei den Testprodukten beachtet werden - ja Wahnsinn.
    Außerdem fände ich es schön, wenn man bestimmten Bloggern "folgen" könnte, wenn man Beiträge von denen immer wieder gerne liest. Das gibt es bei diversen anderen Plattformen schon, aber hier vermisse ich es doch sehr.
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen
  21. Puh, bei der Insider-Seite bin ich auch schon seit Anfang angemeldet, aber irgendwie ist das halt so leblos, gefühlt. Ich schau auch nur noch rein, wenn ich größere Pressebilder sehen will XD Schade eigentlich, denn die Grundidee ist ja klasse. Gefühlt teilen aber alle nur Pressemitteilungen und so nutz ich die Seite einfach kaum.
    Die Verbesserungsvorschläge find ich super!
    Ebenso wie Deinen Eventbericht! Ich hätte ja auch den Fotokurs gemacht XD Hab Deine Ergebnisse ja schon bei Insta bewundert und auch wenn mein Herz ob zerstörter, ausgelaufener Dinge weint, find ich Deine Bilder absolut spitze! (wenn ich jemals meinen Schminktisch an die Wand stelle, will ich solche Fotos für die Wand haben XD Kann man da mit Dir einen Deal machen? ;)) Vielleicht sollte ich sowas mit Kosmetik machen, die ich selber einfach nicht (mehr) benutze... *mh* Da tut der Gedanke nicht so weh *haha*
    Auf jeden Fall ein ganz ganz toller Bericht! Ich les Eventberichte von Dir eh immer sehr gern :)

    AntwortenLöschen
  22. Toller Bericht, klasse Fotos! So einen Fotokurs würde ich ja auch gerne mitgemachen :)

    AntwortenLöschen
  23. Awesome recap, very thorough and complete as always :-) It's almost like we were there with you.

    AntwortenLöschen