[Review] Redken - Clear Moisture - All Soft Heavy Cream - Color Extend Magnetics Shampoo


Mein letzter ''haariger'' Post ist ja leider schon ein Weilchen her, da ich euch aktuell nicht mehr mit meinen rothaarigen Färbeposts teilhaben lassen kann, ist es bei mir zum Thema Haare ziemlich still geworden. Sehr schade, wie ich finde, weil ich eigentlich ständig etwas zum Thema Haare zusagen hätte und es mich selbst immer wieder beschäftigt.

Anfang des Jahres habe ich mich von meinen roten Haaren wieder getrennt. Obwohl ich sie gerne mochte und ich sie endlich soweit hatte, dass sie so rot waren, wie ich es immer wollte  - habe ich plötzlich einen Rappel bekommen und sie wieder schwarz gefärbt. An den Instagram Reaktionen merkte man schnell, die roten Haare haben euch gefallen, aber ihr habt mich auch mit schwarzen Haaren noch lieb ;) 

Mittlerweile färbe ich alle drei Monate mal mit einem kühlen Braunton drüber, das wars dann auch schon - ich möchte einfach nicht mehr soviel und so häufig färben. Das war übrigens auch einer der Hauptgründe, dass mir das ewige Nachfärben einfach irgendwann auf den Keks gegangen ist und dass damit verbundene ''pinke Badezimmer putzen''. Meine Haare haben die Färbeaktion ganz gut überstanden, ich musste nicht viel an Länge einbüssen und auch mit zwei Färbegängen waren die letzten Rotspuren schnell beseitigt.

Aktuell trage ich meine Haare also mittellang und braun. Während meiner Rotphase habe ich weitgehend auf Weichmacher-Produkte verzichtet und nur ganz selten mal eine Haarmaske verwendet. Denn solche Produkte ziehen bei mir schnell Farbe aus den Haaren und gerade bei roten Haaren ist es sowieso schwierig den Farbglanz zu erhalten.


Vor kurzem konnte man sich über die Seite LiBUTÉ als Blogger für Haarpflege Produkte bewerben und nachdem ich schon viele Produkte getestet habe (auch das ein oder andere schon vorgestellt habe) und immer offen für neues bin, musste ich natürlich mein Glück versuchen und wurde prompt genommen! ;)

Als erstes durfte ich also etwas über meine Haarstruktur mitteilen und dementsprechend wurde mir ein kleines Testerpäckchen zusammengestellt. Ich muss zugeben, sowas ist mir immer am liebsten, wenn man etwas genau auf seinen Typ angepasst bekommt (mir wurden auch schon Haarfärbemittel für Blondinen zugeschickt, soviel dazu!).

Bei den kleinen Testerpäckchen handelt es sich um Produkte der Marke Redken und für mich ist es nicht das erste Mal, dass ich Produkte dieser Marke in Benutzung hatte. Meine Erfahrungen damit waren bisher immer gut und einige Produkte habe ich mir sogar schon selbst gegönnt und ich schreibe hier bewusst gegönnt, weil sie leider nicht im Kostenbereich der Drogerieprodukte liegen. Bei meinem Set konnte ich mich nicht ganz zwischen dem Typ ''trockene Haare'' und ''gefärbte Haare'' entscheiden, deshalb ist es ein kleiner Mix aus zwei Produktsets geworden - der ''Clear Moisture'' und ''Color Extend'' Serie.

Beginnen möchte ich mit der ''All Soft Heavy Cream'' - bei einem Inhalt von 250ml kostet sie normal 29,90€ (aktuell für 23,90€ erhältlich) und definitiv ein kleines Highlight meines Produkttests. Ich bin sowieso ein kleiner Haarmasken Fan und habe mich sehr gefreut, dass hier gleich so ein großes Pöttchen enthalten war. Die All Soft - Serie ist vorallendingen für störrisches, sprödes und trockenes Haar anzuwenden - also für mein Haar! Dabei wird das Haar mit zusätzlicher Feuchtigkeit versorgt, einfach ins frisch gewaschene Haar einmassieren, kurz einwirken lassen (5-15 Minuten) und wieder ausspülen. Die Haare fühlen sich bereits nach Sekunden weich und geschmeidig an. Ich muss gestehen, dass ich die Haarmaske bei jeder Haarwäsche angewendet habe, weil ich dieses leichte Gefühl der Haare wirklich sehr gern mag (ich mag ja kein Problem mit Silikonbomben ;). Für mich auf jeden Fall ein Produkt, dass ich nachkaufen würde! Oder wie oben schon erwähnt, dass ich mir mal wieder ''gönnen'' würde! Mit den 250ml bin ich gut 3 Monate ausgekommen.


Das Color Extended Magnetics Shampoo ist speziell für gefärbte, getönte, gesträhnte oder sonstige durch Farbe beanspruchte Haare gedacht. Es enthält 300ml zu einem Preis von 19,90€ - aktuell sogar für 15,90€ erhältlich.  Das Shampoo ist für alle Haartypen geeignet (egal ob fettig, trocken, dünnes oder dickes Haar). Der Duft ist recht angenehm und lässt sich gut im Haar verteilen. Mit den 300ml bin ich gut zweieinhalb Monate ausgekommen (bei drei-vier Mal waschen pro Woche). 

Auf jeden Fall kann ich positiv zu dem Shampoo anmerken, dass es die Haare leicht kämmbar macht und den Haaren ein leichtes Volumen verleiht - selbst wenn man auf sonstige Conditioner und Masken verzichtet. Man benötigt allerdings schon ein wenig mehr von dem Produkt (zumindest bei meinem dicken Haaren) um es zum schäumen zu bekommen, obwohl ich überall im Netz gelesen habe, dass man nicht viel von dem Produkt benötigt. Über langanhaltende ''Farbbrilliance'' kann ich jetzt nicht soviel sagen, denn braune Haare waschen sich jetzt nicht so schnell aus wie meine frühere rote Haarpracht. Fazit zu dem Shampoo ist bei mir eher mittelmäßig, ich würde es definitiv wieder verwenden - es ist aber jetzt auch kein WOW-Produkt ohne das ich nicht mehr Leben könnte. Bei mir also eher weit unten auf der Nachkaufen-Liste.


Das dritte Produkt meiner kleinen Testserie war der ''Clear Moisture Conditioner'' für normales bis trockenes Haar - normal erhältlich für 19,90€ / 250ml - aktuell für 15,90€ über Libuté zu haben. Bei meiner Testserie war es für mich das Produkt, dass am schlechtesten abgeschnitten hat oder sagen wir so, auf das ich verzichten könnte. Die Clear Moisture Serie steht vorallendingen für mehr Feuchtigkeit für leicht trockenes Haar - die Haare sollen hier ebenfalls kämmbarer, Wiederstandsfähiger und mit mehr Volumen versehen werden. Der Conditioner wird ins feuchte Haar einmassiert und nach kurzer Einwirkzeit wieder ausgespült. Danach fühlen sich die Haare gleich viel griffiger  oder besser an? Hm...nö! Meine Haare haben nach der Anwendung eher geschrien: ''Bitte bitte verwende noch die All Soft Heavy Cream!!! Die hat uns viel besser gefallen!!''. Für mich also definitiv kein Nachkaufprodukt, denn meine Haare wurden dadurch weder weicher noch gepflegter noch mehr mit Feuchtigkeit versorgt. Eher ein reinmassieren - ausspülen - und nun? Wenn ich mich also zwischen diesem Produkt und der All Soft Hevy Cream entscheiden müsste - würde ich jederzeit zu der Heavy Cream raten!

Ich weiß, dass gerade Haarpflegeprodukte bei jedem anders abschneiden, weil es einfach zuviele verschiedene Haartypen gibt. Deshalb ist es mir schon selbst oft passiert, dass ich Produkte, die mir von Freunden oder Bloggern empfohlen wurden bei meinem Haartyp ganz anders gewirkt haben. Deshalb ist es natürlich immer schwierig hier was zu empfehlen. Aber vielleicht ist der Shop ja für die ein oder andere auch ganz interessante um dort ein paar Schnäppchen zu machen! Im Vergleich zu meinem hiesigen Friseurbedarf kann man sich hier auf jeden Fall den ein oder anderen Cent sparen (zumal es sehr oft kostenlosen Versand gibt).
Welcher Haartyp seid ihr und was sind eure liebsten Pflegeprodukte?
Eher Drogerie oder doch auch mal was beim ''Friseurbedarf gönnen''?

Aktuell bin ich übrigens schwer am grübeln, wo es mit der Haarpracht hingehen soll. Nach soviele Monaten braun wär ich schon wieder bereit für etwas neues!
Was sind gerade eure Trends bei Frisuren?


You Might Also Like

2 Kommentare zu diesem Post

  1. Ein tolles Produkt, was du hier vorstellst. Ich bin gerade auf der Suche nach neuen Kosmetikartikeln. Ich sollt das mal ausprobieren. Vielen Dank für den Beitrag.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe schon einige Redken Produkte getestet und habe damit noch nie schlechte Erfahrung gemacht. Die All Soft Reihe ist meine liebste und nicht nur die Maske ist toll, sondern auch das Shampoo und der Conditioner. Ahja und das Öl auch :D

    AntwortenLöschen