[Review] Urban Decay Haul - Eyeshadows - Lipstick ''Bittersweet'' - Glide on Liner


Wie ihr an den Bildern schon erkennen könnt, ein paar Kosmetikprodukte durften natürlich bei unserem Berlintripp auch mit nach Hause! Abgesehen habe ich es vorallendingen auf die Marke Urban Decay, die es seit ein paar Monaten auch bei Douglas im Sortiment gibt. Die Klassiker mit den Naked Paletten haben mich zwar relativ kalt gelassen, aber im Standardsortiment gab es dann doch ein paar hübsche Teile, die ich nicht so stehen lassen konnte. Ich habe mich gemeinsam mit meiner Freundin durch die halbe Theke geswatched und mir etliche Produkte zeigen lassen, schlussendlich bin ich dann in der Kategorie Lippen und Augenprodukte schwach geworden.

Leider hat es Urban Decay noch nicht mit einer Abteilung zu uns nach Regensburg geschafft und bei meinem Glück mit interessanten Kosmetikmarken in Regensburg, werden sie es wohl nie zu uns schaffen. Deshalb ist es natürlich immer schön, wenn man die Produkte auch vor Ort einmal beäugen kann, weil sie im Onlineshop natürlich total anders aussehen, wie das was einem dann im Päckchen erwartet.


Bei den Lippenstiften hat es mir vorallendingen die Nuance Bittersweet angetan, ein leicht violettstichiger matter Lippenstift, der durch seine brilliante Deckkraft sogar beim Swatchen überzeugt. Selbst die Verpackung des Lippenstifts ist mit dem dezenten Lippenstift und dem leicht geometrischen Muster schon schön anzusehen. Der Lippenstift selbst hat keine klassische Lippenstiftform sondern ist abgeflacht, was ich immer nicht ganz so schön zum Auftragen finde, denn ich bin doch eher für eine Spitze zu haben.

Erhältlich sind die Lippenstifte für 18,99€ für 2g.


Leider gab es bei den Liplinern nicht die passende Nuance zu Bittersweet, deshalb durfte die etwas dunklere Variante mit ''Venom'' mit. Die Dame am Urban Decay stand hatte nämlich genau diese zwei Nuancen für einen leichten Ombré Look zusammen getragen und das hatte mir wirklich sehr gut gefallen, so gut, dass ich ihn gleich mit eingepackt habe.

Die Textur der beiden Produkte ist buttrigweich und lässt sich leicht auf den Lippen verteilen, aber nicht zu cremig. Wer nicht gerade einen Ombre Look beabsichtigt kommt hier auch super ohne Lipliner zurecht. Die Textur ist so leicht, dass man gar nicht das Gefühl hat überhaupt einen Lippenstift zu tragen. Auch die Haltbarkeit konnte bei mir Punkten, denn kleine Snacks und Trinken überlebt der Lippenstift mit dem matten Finish locker!

Erhältlich ist der Lip Liner ebenfalls für 18,99€ allerdings in nur sehr wenigen Nuancen.


Wenn wir schon bei Stiften sind, mach ich gleich mit den Glide on Eye Linern weiter. Insgesamt gibt es ein großes farbenfrohes Sortiment an Kajalstiften - matte, schimmernde und Glitzerstifte. Einige davon erinnerten mich sogar an ein paar meiner Lieblingsstifte von Mac (Designer Purple, Current), aber um einen mitzunehmen waren sie mir dann alle doch zu ähnlich. Dafür durfte eine ganz andere Nuance aus dem Sortiment mit ins Körbchen - ein einfacher silberner Kajal mit dem Namen Cuff, der mir vorallendingen wegen der tollen Deckkraft und dem Waterproof Schriftzug ins Auge gefallen ist. Erhältlich sind die Glide on Eye Liner ebenfalls für... wer hätte es gedacht - 18,99€. Nicht ganz billig, sondern auch in der Preisklasse von MAC Cosmetics angesiedelt. 

Witzig, denn gerade so ein silberner Kajal fehlte mir bisher in meiner Sammlung und obwohl er eigentlich wirklich nichts besonderes ist, hat er es mir gleich so angetan!


Ich bin selbst schon gespannt, wie sich der silberne Kajal auf der Wasserlinie macht, denn dafür habe ich ihn hauptsächlich mitgenommen. Die Haltbarkeit konnte mich absolut überzeugen, denn mit Wasser oder leichtem Rubbeln auf der Haut konnte ich ihn nicht entfernen. Ich hoffe, dass er sich am Auge ebenfalls so gut machen wird. Dann ist er mir die 18,99€ definitiv wert! Bei den Kajalstiften gibt es übrigens mehr Nuancen wie bei den Liplinern, hier sollte also jeder fündig werden!

Besonders gefreut habe ich mich bei Urban Decay auf die Einzellidschatten, bisher hatte ich mir noch nie die Zeit genommen und freudig darauf losgeswatched. Insgesamt durften vier Lidschatten ins Körbchen, weil mir der Gedanke einer eigenen kleinen Palette sehr gut gefallen hat. 


Bei den duochromen schimmernden Nuancen haben es mir gleich drei Lidschatten angetan: Tonic (ein leicht violett-bläulich schimmernder Ton), Backfire (ein satter auberginefarbener Schimmerton) und Lounge (ein bräunlicher Grunton mit petrolfarbigem Schimmer, wie man ihn von MAC Club kennt oder aus der Wet'n'Wild Comfortzone Palette). Ein wenig aus der Reihe fällt der Moondust Lidschatten ''Zodiac'', der mit einem glitzernden Finish überzeugen konnte.

Erhältlich sind die Lidschatten für jeweils... na, na?? Wer errät es? 18,99€! ;)

Lounge
Zodiac
Backfire
Tonic
Ich kann euch gar nicht sagen, welcher der Lidschatten mir am besten gefällt, denn alle haben einen ganz tollen Schimmer. Vielleicht gefällt mir Tonic am besten, weil der Duochrome Effekt in meiner Sammlung - glaube ich zumindest - so noch nicht vorkommt! ;)

Die dazugehörige Palette ist für vier Lidschatten gemacht und hat eine hübsche metallische Verpackung mit UD Schriftzug. Das Innenleben ist so ausgelegt, dass man die Lidschatten leicht hinein und wieder herausnehmen kann. Anders als z.b. bei MAC müssen die Lidschatte nicht gewaltvoll aus der Verpackung gelöst werden sondern können einfach mit den Fingern herausgedrückt werden und wieder hineingeklickt werden. Schön finde ich auch, dass der Schriftzug der Lidschatten gleich mit übernommen werden kann (also kein lästiges beschriften). Alles also sehr gut durchdacht und leicht umzusortieren. Erhältlich ist die Palette für - 9,99€.


Und natürlich muss ich euch noch ein paar Swatches zu meiner hübschen kleinen Palette zeigen! Die Farben finde ich alle vier einfach nur hübsch anzusehen und freue mich, dass ich nun auch endlich welche in meiner Sammlung begrüßen darf! Die Textur der Lidschatten ist buttrig weich und sie lassen sich bereits mit wenig Druck sehr leicht auf der Haut verteilen. Egal ob Duochrome oder Glitzer, die Deckkraft spricht für sich, wie ich finde!

Das sind einfach nur mal wieder solche Lidschatten, die man am liebsten den ganzen Tag auf dem Handrücken mit sich rumträgt ;) Mehr gibts da wohl nicht zu sagen! Ich könnte sie stundenlang anschauen ... und bin schon so gespannt, wie sie sich am Auge machen!


Und nachdem wir ja quasi zur Berliner Oktoberfest Zeit unterwegs waren, gabs zu dem Einkauf auch noch eine Dirndl Tasche! ;) Sehr sehr süß gemacht... ich glaube, die muss ich glatt mal für mein Dirndl umgestalten und ''tauglich'' machen!


Habt ihr selbst schon Produkte der Marke Urban Decay? Wie gefallen euch die Produkte?
Welche könnt ihr mir empfehlen? Ich bin ja quasi noch UD-Anfängerin!

Share:

14 Kommentare zu diesem Post

  1. Huijuijui... lauter tolle Sachen.
    Der Lipliner und der Lounge Lidschatten gefallen mir besonders gut!

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Haul! Vor den 24/7 Eyepencil stehe ich auch jedes Mal und frage mich, ob ich nicht noch die ein oder andere Farbe brauche. :D Allerdings benutze ich Kajal dann doch eher selten... Meine Augen sind zu wässrig als das ich mir häufig was auf dir Wasserlinie schmieren könnte (ab und an ist okay). Die Lidschatten sind toll, allerdings wäre mir das Quad insgesamt wohl etwas zu raumnehmend dafür, das es eben "nur" ein Quad ist. Dagegen muss man sagen, ist das Depoten natürlich ein Traum. Man kann die Dinger auch wieder zurücktopfen oder?

    AntwortenLöschen
  3. Verkaufe etwas von UD - Interesse?

    AntwortenLöschen
  4. Ich nenn ja Urban Decay immer wieder gern als eine meiner Lieblingsmarken - leider finde ich, dass die echt mal daran arbeiten könnten, das amerikanische und das deutsche Sortiment auch nur annähernd gleich zu halten. Natürlich gibt es bei jeder Marke auch mal ein weniger interessantes Produkt dazwischen, aber ich finde die Qualität durchweg prima und komm gut damit klar. Lidschatten(Paletten) und Glide On Pencils hab ich in meiner Sammlung, bei Lippenprodukten brauch ich immer ein wenig länger bis ich auf den Zug aufspringe ;)
    Lieben Gruß, Anna aka teddyelfe (irgendwie kann ich gerade nur anonym kommentieren?)
    Lieben Gruß, Anna

    AntwortenLöschen
  5. Ah eine tolle Auswahl! Die Produkte sehen aber auch schon von der Verpackung her unglaublich aus. Der Lippenstift wäre nun zwar nicht gerade meine Farbe, ich finde die Kombination mit dem Lipliner aber super :)

    AntwortenLöschen
  6. wow, da hast du dir eich ein paar tolle sachen ausgesucht. ich wusste garnicht das man die Monos so einfach rausmachen kann.

    Liebe Grüße,
    Fio

    AntwortenLöschen
  7. Wow, stolze Ausbeute. :-) Ich war sehr happy, als UD letztes Jahr nach Deutschland gekommen ist und habe mir auch gleich die Primer Potion zugelegt, die ich sogar auch schon nachgekauft und wirklich sehr liebgewonnen habe. Am Wochenende gab es online ja auch 20% auf alles, aber ich muss sagen, dass mich das meiste farblich einfach null anspricht. Vieles habe ich schon in ähnlicher Form und zum anderen sind die Preise natürlich gesalzen. Obwohl UD farbenfroh und jung erscheint, fehlen mir richtig mutige Sachen, wie sie zB MAC gern mal in Form von ungewöhnlichen Lippenstiftfarben raushaut. (Da sag ich nur Matte Royal und Rihanna II) Selbst die Vice-Paletten finde ich leider unspektakulär, auch wenn sie einen sehr schönen und hochwertigen Eindruck vermitteln. So sehr ich auch am Counter swatche und teste oder mich online durch das ganze Sortiment klicke, es kommt doch nie zum Kauf. Einzig die Naked-Foundation und Puderfoundation interessieren mich sehr und Zodiac hätte ich tatsächlich auch gern.^^

    Liebe Grüße,
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  8. Weiß nicht, ob du bei sowas mitmachst, weil du ja doch eher über Make-Up bloggst, aberrrr: ich habe dich getaggt und würde mich natürlich freuen deine Antworten zu lesen. Vielleicht hast du ja Lust?! :) http://junimondig.blogspot.de/2015/10/13-halloween-questions-tag.html

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaub so eine Palette muss ich mir irgendwann auch mal zusammen stellen, das find ich so eine coole Idee :)

    AntwortenLöschen
  10. Wooooow... die Bilder sind wunderschön. :)
    Die Lidschatten sehen so toll aus. *-*
    Lg Kim

    AntwortenLöschen
  11. Ich find die Farbauswahl von den Urban Decay Lippenstiften echt toll, allerdings kann ich sie aus allergischen Gründen nicht tragen -.-"
    Von den Eyelinern hört man auch viel. Mich habe so einige Farben vom Swatchen überzeugt aber ich weiß nicht ob ich jemals so viel Geld für einen Stift ausgebe. Für Geleyeliner wäre dieser Preis irgendwie kein Problem ô.ô
    Die Lidschatten fixen mich ehrlich gesagt am meisten an. Irgendwann wird sicher irgendwas von denen einziehen. Das Palettensystem ist sicher praktisch aber ich fin diesen schwarzen oder silbernen Ring, der nach der Entnahme bleibt irgendwie nicht schön. Dadurch wirkt die Palette so riesig. Ich bin gespant ob sic diess System bewährt.

    Von Urban Decay hab ich bislang nur die Naked Basics Palette. Sie war ihren Preis echt wert, denn sie ist verglichen zu den einzelnen Lidschatten deutlich günstiger und die Qualität ist 1A. Ich ärgere mich nur irgendwie ein wenig dass es nicht meine perfekten Farben sind. Um die Palette nutzen zu können muss ich mindestens einen weietern Ton einpacken, weil 2 Farben an mir gleich ausehen und das Taupe an mir voll untergeht. Schade, schade! Von der Qualität her sonst gerne wieder.

    AntwortenLöschen
  12. Backfire sieht absolut phantastisch aus!
    Viel Freude mit den Schätzchen!
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  13. Die Ombre Lips sehen grandios aus, aber auch die Lidschatten bzw. die Box sehen wirklich super aus :)!

    AntwortenLöschen
  14. Da hast du dir ja richtig tolle Sachen gekauft! Mir gefallen vorallem die Lidschatten total gut!

    AntwortenLöschen