[Nagellack] Avon Cosmetics - Magic Effects Nailpolish - Molten Metal #zeigedeinenlook


Beim Beautypress Event im Oktober war Avon ein hübscher Hingucker mit vielen Schätzchen aus dem dekorativen Bereich. Für die dunklen Monate steht alles unter dem Motto - Glitzer, Metall und Glamour pur! Besonders angetan haben es mir als alter Nagellackjunkie natürlich die Glitzerlacke der ''Magic Effects Polish'' Reihe - die Molten Metal.

Insgesamt gibt es fünf verschiedene Nuancen zu je 8€ über Avon.de erhältlich:

*Blue Steel - wie der Name schon sagt ein hübscher dezenter blau-silberner Glitzerlack
*Copper - ein Mix aus Kupfer und Gold
*Gold - goldene Glitzerpartikel
*Titanium - ein leichter silber-gold Mix
*Graphite - ein Mix aus Schwarz, Silber und ganz dezentem Kupfer

Schon beim Anblick der Fläschen habe ich mich total auf die Produktbilder dazu gefreut! Die fünf Nuancen sind sehr schön aufeinander abgestimmt und passen natürlich perfekt in die Vorweihnachtszeit.


 Am besten hat mir die Nuance Graphite gefallen, aber ich wollte ihn nicht nur einfach lackieren, denn neben den hübschen Lacken gabs in der Goodiebag von Avon noch die passenden Nailart Pinsel! Eine richtig tolle Idee, wie ich finde, da musste ich natürlich schon ein kleines bisschen rumexperimentieren. Besonders gefreut habe ich mich über den extrem dünnen Pinsel mit der langen Spitze, damit lässt sich sehr filigran arbeiten (also, wenn mans kann *hüstel*).


Neben Nailarts können sich die Lacke aber auch als Solokünstler sehen lassen. Bereits nach einer Schicht sind die fast deckend, was ich für Glitzerlacke schon beachtlich finde. Trotzdem habe ich lieber zwei Schichten aufgetragen. Die Oberfläche erinnert an die klassischen Sandlacke, die vor knapp einem Jahr schonmal sehr modern waren. Ich mochte sie damals schon sehr gerne. Besonders gut gefallen hat mir die Nuance Titanium, weil es sich hier um kein klassisches gelbgold handelt, sondern eher ein alltagstauglicheres weißgold! Ich denke, dass kann ich morgen auch für die weihnachtliche Einstimmung ins Büro tragen!


Wie gefallen euch die Lacke? Welches wären eure Favoriten?
Oder sind Sandlacke nicht mehr trendig genug? ;)
Darf man Glitzerlacke ins Büro tragen?


Share:

10 Kommentare zu diesem Post

  1. Ich finde grds. darf man jeden Lack im Büro tragen, hauptsache er ist nicht abgesplittert und die Hände sind gepflegt.

    AntwortenLöschen
  2. hach, ich bin grade ziemlich begeistert von den Lacken. Das sind wirklich schöne Schätzchen :)
    Ich finde schon, dass die Sandlacke immer noch gehen, allerdings versiegle ich sie meist mit Topcoat, so dass nix mehr vom Sand zu fühlen ist. Glitzer trage ich schon im Büro, da hat sich noch niemand beschwert!

    AntwortenLöschen
  3. Wooow, <3 den Glitzerlacken habe ich ja eigentlich schon vor einiger Zeit abgeschworen (beim Entfernen habe ich einfach zu viele Nerven verloren :-D), aber mit den hübschen Nagellacken von Avon hast du mich jetzt voll erwischt! Die Fläschchen sehrn vielversprechend aus und deine Fotos sind die immer der Hammer! <3

    Ganz liebe Grüße
    Yvonne von The Beauty of Oz

    AntwortenLöschen
  4. Die schwarz-glitter-Kombi sieht toll aus, gefällt mir sehr gut! Muss das auch mal versuchen, so einen Pinsel habe ich auch noch irgendwo... :-)

    AntwortenLöschen
  5. Glitzer Glitzer - die Lacke würde ich auch alle nehmen. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. That first manicure is to die for gorgeous.

    AntwortenLöschen
  7. Also ich finde ja, dass man jeden Lack im Büro tragen darf, solange der Chef einverstanden ist und die Nägel resp. die Farbe noch schön aussieht. Die Avon Lacke sehen wirklich toll aus! Sie glitzern so unheimlich schön und Glitzer geht doch immer ♥

    AntwortenLöschen
  8. Deine Nägel sehen wunderschön aus, richtig glamourös. Lasse dir liebe Grüße da, Olga von http://olgsblog.de/

    AntwortenLöschen
  9. Mir gefallen die Lacke total gut und dein Design ist auch richtig klasse geworden :)

    AntwortenLöschen
  10. Graphite schaut sehr vielversprechend aus. :-) Ich lehn mich mal aus dem Fenster und sage: man darf jeden Lack im Büro tragen (ich würde mir persönlich da zumindest nix vorschreiben lassen). Einen sauber aufgetragenen Glitterlack finde ich sogar schöner, als irgendwelche Kunstnagel-Nailart-Basteleien aus dem Nagelstudio. So lange er nicht abgesplittert oder halb abgekratzt ist. Jetzt, in der Vorweihnachtszeit, kommt auch überall nochmal ne Extraportion Glitzer drüber. :-D

    Ist der schwarze Lack, den Du verwendet hast, eigentlich matt? Das sieht auf jeden Fall sehr hübsch aus zusammen mit dem Avon-Lack.

    Liebe Grüße,
    Jasmin

    AntwortenLöschen