[Nagellack] Flormar matt White + Fing'rs Nagelsticker Laceup


Ich liebe die Farbkombination schwarz / weiß und folglich liebe ich Hahnentrittmuster. Wer mich kennt, der weiß, dass gut 35% in meinem Kleiderschrank bestimmt aus diesem Muster besteht. Egal ob Schals, Taschen oder Schuhe - ich bin dieser wundervollen Kombination verfallen.

Ich glaube, dass war auch der Teufel, der mich im Sommer geritten hat und mir eine Packung der Fing'rs Nagelsticker im Hahnentrittmuster für geschlagene 4,95€ zuzulegen. Ich war einfach geblendet - und dann sind die hübschen Sticker auch noch im Cut-Out Design - sprich, man kann eine Wunschfarbe einfach drunter lackieren, klebt die Sticker auf und hat sofort ein tolles Design ohne großartig etwas dafür zutun. Klingt traumhaft, oder? Wo ist der Haken? Bei der Marke Fing'rs!

Ich habe Fing'rs ja schon zweimal bei den Beautypress Events kennengelernt und zweimal war ich nicht gerade angetan von den Produkten - das größte Problem ist wohl, dass es die Produkte immer nur in einer Größe gibt, aber wohl leider genau die wenigsten Leute diese Größe haben. Hm!


Insgesamt sind in einer Packung zwei Bögen mit zwei verschiedenen Mustern - einmal das wundervolle Hahnentrittmuster und einmal eine Version mit Punkten. Jeder Bogen beinhaltet genau 10 Sticker - für alle 10 Finger. D.h. sollte einer der Sticker beim Abziehen kaputt gehen und man beabsichtigt alle 10 Finger zu bekleben, hat man halt Pech gehabt. Also vorsichtig abziehen.

Gerade durch das Cut-Out-Design und die sehr filigranen Stellen gestaltet es sich sehr schwierig die dünnen Folien von dem Untergrund abzuziehen, teilweise musste ich leider ganz schön anstückeln bei meinen Nägeln. Das Problem mit der Größe habe ich ja schon angesprochen, die zehn vorhandenen Folien passen nicht auf meine Nägel - teilweise zu dick, teilweise zu schmal (siehe Ränder an den Bildern) - aber man kann ja nicht viel zuschneiden bei 10 Stickern. 

Kommen wir zum Tragegefühl: Die Folien lassen sich relativ leicht anbringen und sitzen sofort sehr schnell sehr fest. Die Oberfläche ist sehr rauh und es bleiben total schnell Fussel hängen oder durch andere Materialen reissen sehr schnell Teile der Sticker ein. Fotos mit meinem Hahnentrittponcho waren dafür natürlich die beste Idee, sofort hatte ich die Finger voller Fusseln nach 1-2 Fotos. Angenehm fühlt es sich leider auch nicht an, denn die Oberfläche ist natürlich uneben und hat kleine abstehende Ecken und Kanten. Ich befürchte, mit Topcoat würde es wiederrum blöd aussehen.


Positive Aspekete? Ich konnte mein geliebtes Hahnentrittmuster mit relativ einfachen Schritten schnell auf hübsche Fotos bannen - und habe endlich gelernt wie man mit Tageslichtlampe auch Nägel fotografiert. Alltagstauglich? Leider gar nicht... und wie ich das Zeug jetzt wieder abkratze, weiss ich auch noch nicht ;)

Bei mir sind die Fing'rs Sticker leider komplett durchgefallen. Bisher habe ich leider noch kein Produkt der Marke gefunden, dass mich wirklich überzeugen konnte. Wie immer kann ich nur sagen, echt schade, denn es gäbe echt ein paar hübsche Stücke gerade bei den Nail-Produkten!

Für 4,95€ würde ich mir auf jeden Fall wünschen, dass mindestens doppelt soviele Sticker vorhanden sind. Ggf. auch mehrere Größen, damit man hier nichts zuschneiden muss. Dass das Material leicht reisst könnte ich dann auch eher verschmerzen als so. 

Habt ihr auch schon Produkte der Marke getestet? Funktionieren bei euch die Sticker,
oder stell ich mich einfach nur zu blöd an ;)

You Might Also Like

9 Kommentare zu diesem Post

  1. Ohoh... das hört sich ja nervig an! Vielleicht brauchste doch mal ein MoYou London Starter Kit, hmm!?? ;) (z.B. http://www.moyou.co.uk/fashionista-plate-collection-3055.html *hüstel* )

    AntwortenLöschen
  2. Das Muster ist wirklich toll und - auch wenn es etwas aergerlich klingt - sieht es klasse an deinen Naegeln aus :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Nägel sehen natürlich toll aus, aber alles andere ist schade. Ich nehme schon seit langem keine Sticker mehr, die sind meistens alle sehr uneben und rau. Dafür liebe ich Water Decals, hauchzarte Folie, die man in Wasser ablöst und sogar auf dem Nagel etwas hin & her schieben kann, bis sie richtig liegen.

    Viele Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joah, kenn ich auch, so is ja nicht ;) Aber war halt ein spontaner Verliebt-Einkauf, den ich jetzt wohl eher als ''bereut'' abstempeln würde..

      Löschen
  4. Das Design sieht toll aus ... Schade das die Nailsticker sonst nicht überzeugen.

    AntwortenLöschen
  5. Oh man, 5,- für schlecht sitzende Nagelsticker. Das ist ärgerlich. Aber deine Nägel sehen auf den Fotos trotzdem toll aus. :)
    Ich habe von der Marke vor Eeeeewigkeiten Water Decals gekauft. Mit denen bin ich auch ganz zufrieden. Und das Anbringen war auch ganz einfach.
    Lg Kim

    AntwortenLöschen
  6. Hey :)
    Flormar kenne ich und besitze auch 2 oder 3 Lacke davon, die ich immer mal wieder verwende. Das Muster allerdings finde ich nicht so toll, aber es passt zu deinen Nägeln.
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde Nagelstickerpackungen bei denen nur 10 Stück enthalten sind aus zwei Gründen problematisch a) hat nicht jeder die gleiche Nagelform und b) vertut man sich manchmal. Nachdem ich zweimal richtig miese Erfahrungen mit Nagelstickern gemacht hab, kauf ich keine mehr. Das eine Mal hab ich mir die Nagelplatte beim Abziehen zerstört und das andere Mal hatte die Oberfläche so viele Knicke, dass ich die Sticker kurz nach dem Aufkleben abziehen musste. Vermutlich hast du auch so gebogene Fingernägel auf denen die Sticker einfach nie schön aussehen. Wenn du auf Hahnentrittmuster stehst:
    http://www.topinspired.com/wp-content/uploads/2014/01/Houndstooth-Nail-Tutorial.jpg

    AntwortenLöschen
  8. *bbrr* nur zehn Kleber? Das ist schon reichlich doof... ich hab recht breite Daumennägel, da passt so schon kaum ein Aufkleber, geschweige denn bei der Anzahl. Das ist echt unglücklich gewählt.
    Das Muster an sich ist aber echt schick. Schade, dass sie nichts taugen.

    AntwortenLöschen