[Review] Bh Cosmetics - Beuteschema Lippenstifte


Langsam tuts mir schon leid, dass ich mich mittlerweile schon zu einem Mitternachtsblogger entwickle, aber manchmal ist es gar nicht so einfach alles unter einen Hut zu bekommen, aber den Blogpost erst am nächsten Tag frei zu schalten, bring ich dann auch irgendwie immer nicht übers Herz. 

Heute möchte ich euch ein paar neue Schätze in der Kategorie Lippen vorstellen. Ich habe zum ersten Mal bei Bh Cosmetics bestellt. Bh Cosmetics ist vorallendingen wegen der bunten Lidschattenpaletten bekannt, die jede Anfängervisagistin in ihrem Körbchen hat - perfekt gleich mal alle Lidschattenfarben für nur wenig Geld vorweisen zu können. In der Bloggerwelt wurde ich vor einiger Zeit durch die Lippenstifte auf die Marke aufmerksam. Ihr kennt mich ja mittlerweile, ich liebe dunkle Lippenstifte und für wenig Geld bin ich immer bereit meine Sammlung um ein paar Stücke zu erweitern.


Insgesamt habe ich mir sechs Stücke aus der Kategorie Lippen bestellt, davon vier klassische Lippenstifte und zwei Lipliner - weil ich einfach mal neugierig war. Die Color Lock Long Lasting Matte Lippenstifte sind klassische Lippenstifte mit matter Optik, teilweise mit leichtem Satinfinish. Abgesehen habe ich es natürlich auf die dunkelsten Nuancen, aber Rapture war leider ausverkauft, deshalb durften Blissful (links) und Seduction bei mir einziehen. Erhältlich sind die Lippenstifte für 5€.



Die Pop Art Lipsticks überzeugen vorallendingen durch sehr knallige Farben. Hier durften die beiden leicht violettstichigen Varianten bei mir einziehen - links BAM - in den ich mich schon anhand der Fotos verliebt hatte und Crash, auch hier die dunkelste Variante. Auch diese Lippenstifte sind bei BH Cosmetics für 5€ erhältlich.


Normalerweise bin ich kein Freund von Liplinern bzw. werden sie bei mir meistens als Kajalstifte zweckentfremdet. Da ich aber ein neugieriger Mensch bin und auch mal ein paar Lipliner testen wollte, durften auch hier zwei Varianten ins Körbchen. Brazen ist ein knalliges 90er Jahre pink, allerdings in matter Optik und Rouge ist ein klassisches wundervolles dunkelrot. Erhältlich für 3,00€.


Anhand der Swatches war ich schon ziemlich verliebt in meinen kleinen Spontaneinkauf, denn die Farben sind schon sehr aussergewöhnlich und super in der Deckkraft. Besonders angetan war ich hier schon von den beiden Pop Art Lipsticks, weil die Textur ganz wundervoll cremig ist und leicht aufzutragen.


Die Lipliner sind relativ einfach aufzutragen und als Lippenstift zu tragen. Die Farben gefallen mir beide auf den Lippen sehr gut. Besonders Rouge ist ein tolles dunkles mattes Rot. ''Wasserfest'' würde ich sie nicht bezeichnen, denn in der Mitte der Lippe haben sie sich relativ schnell verabschiedet. Für 3€ gefallen mir beide Nuancen sehr gut und ich denke, als Lipliner machen sie sicherlich eine gute Arbeit. Bei mir werden sie wohl trotzdem wieder als Kajal Stifte enden.


Beide Popart Lipsticks sind einfach nur große Liebe und nach den Swatches wurde ich nicht enttäuscht. Die Deckkraft ist toll, die Textur sehr cremig und leicht auf die Lippen aufzutragen und die Farben sind einfach nur - WOW! Bam gefällt mir überraschenderweise noch einen ticken besser als Crash, weil ich wohl schon zuviele ähnliche Nuancen zu Crash in meiner Sammlung habe. Bam ist aber ein tolles graustichiges dunkles Fliederviolett und für mich einfach nur eine einzigartige Farbe! Ich glaube, hier sollte ich mir dringend noch die anderen Nuancen anschauen.


Bei den Color Lock Long Lasting Matte Lipsticks bin ich etwas zwiegespalten. Seduction ist eine hammermäßige Farbe, lässt sich aber auch sehr schwer auf die Lippen auftragen. Ein Lippen aufeinanderpressen und so die Farbe besser verteilen ist durch die matte trockene Textur absolut gar nicht möglich. Die Farbabgabe ist allgemein sehr fleckig und selbst häufiges nachstreichen führt hier nicht zum gewünschten Ergebnis. Leider betont er auch die Lippenfältchen sehr. Ich bin ein bisschen enttäuscht, weil die Farbe wäre wirklich Bombe!

Blissful ist überraschenderweise in der Textur etwas weicher und cremiger, lässt sich leicht auftragen. Da er nicht ganz so dunkel ist, muss man auch nicht so aufpassen beim Auftragen. Wäre also perfekt, wenn Seduction von der Textur etwas mehr wie Blissful wäre. Von der Farbe finde ich Blissful eher etwas langweilig und nicht so besonders. Eher etwas unauffälliges, dezentes für den Alltag - also bei mir eher eine Schrankleiche ;)

Habt ihr auch schon Lippenstifte der Marke BH Cosmetics getestet?
Welche Nuancen gefallen euch am besten?

You Might Also Like

6 Kommentare zu diesem Post

  1. Die Pop Art Lipsticks sind so klasse! Ich mag die auch total.

    So wie du Seduction und Blissful beschreibst, bestätigt das meinen Eindruck, dass die vier neuen Farben eine andere Textur haben. Die ersten Color Lock Lipsticks, hier ist auch Blissful dabei, sind etwas cremiger und lassen sich leichter und gleichmäßiger auftragen. Bei den vier neuen Farben - Seduction z.B. - kann man die Farbe, so wie du auch schreibst, nicht mit den Lippen verteilen.

    Eine tolle Auswahl!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich staune immer wieder wie gutdu diese krassen lilafarbenen Lippenstifte tragen kannst! BAM und Crash sehen einfach super aus an dir! Trägst du diese dunklen Farben eigentlich auch im Alltag? Ich trau mich damit nur spät abends oder beim feiern raus..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich trag ich die im Alltag :) Ich fühl mich damit wohl wie mit Nude-Lippen :D

      Löschen
    2. Meine Rede :D Das hellste was ich trage ist rosenholz, aber meine Grenze für Tagsüber liegt bei Farben wie MAC Rebel.

      Löschen
  3. Seduction hab ich mir auch neulich bestellt, als die Color Locks nur 4€ gekostet haben. Ich hab ihn aber noch nicht getestet. Mal sehen wie er bei mir raus kommt.
    Crash ist auch noch richtig interessant.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen