[Review] MAC Lipstick - Berry Black Friday


Mein morgentliches Ritual besteht darin, erstmal bei Instagram zu checken, was die Beautywelt über Nacht so getrieben hat. Gut, meistens passiert nicht allzuviel zu frühen Morgenstunden, aber am Black Friday Sale Tag, wurde ich durch MacKarrie auf den Limited Lipstick ''Berry Black Friday'' von Mac Cosmetics aufmerksam. Spaßeshalber habe ich meinen PC eingeschaltet und nachgeschaut, ob er noch erhältlich ist. Binnen weniger Sekunden war das hübsche Exemplar in meinem Warenkorb und bereits einen Tag später lag er auch schon in meinem Briefkasten.

Ich bin ja Meisterin der Schnellkäufe, wenn etwas meinem Beuteschema entspricht. Unter Berry Black Friday hatte ich mir einen wundervoll deckenden schwarz-beerigen Lippenstift vorgestellt. Ich bin zwar kein dramatischer Lippenstiftsammler von MAC - aktuell besitze ich sogar nur drei Stück - aber bei Beuteschema-Farben kann selbst ich nicht nein sagen.


Was ich bei meinem Schnellkauf glatt überlesen habe, dass es sich bei Berry Black Friday um einen Lippenstift mit Sheer-Finish handelt. Sheer und ich? Hm... das führt eher selten zu einer Freundschaft. Die Farbe ist zwar zugegeben wirklich beerig, aber mit durchscheinenden Lippen kann ich eher selten etwas anfangen.


Noch dazu kommt, dass der Lippenstift auf meinen Lippen nie gleichmäßig aufzutragen ist. Ich war beim ersten Swatchen schon geschockt, aber auf den Lippen konnte er mich gar nicht überzeugen. Über 20€ für ein 0815 Beerenton? Hm... definitiv ein Fehlkauf für mich.

Falls ihr euch jetzt fragt, was mit diesem Schätzchen passiert ist, nachdem er bei mir gnadenlos durchgefallen ist und nur in der Schublade liegen würde? Er lebt jetzt in der etwas größeren MAC-Lippenstiftsammlung von Shoppinator glücklich und zufrieden bis an sein Lebensende ;) Ich heb mir den Platz lieber für deckendere Schätzchen auf!


Seid ihr auch Schnellshopper wenns ums Beuteschema geht und
seid schonmal richtig böse reingefallen? ;)
Wo landen eure Fehlkäufe?

You Might Also Like

22 Kommentare zu diesem Post

  1. Dass der so sheer ist hätte ich jetzt nicht gedacht!

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin eher bei pflegender Kosmetik eine Schnellkäuferin ... aber auch bei Makeup passiert mir das. Da liegen auch schon ein paar Sachen in meiner Das-hätte-ich-mal-lieber-sein-lassen Kiste. Die wird 2 Mal im Jahr geleert, von meinen Freundinnen wenn wir ums zu unseren Mädelsrunden treffen :D

    AntwortenLöschen
  3. Als ich diesen auf den ersten Blick so genial dunklen fast schon Schwarz anmutenden Lippenstift auf Instagram gesehen habe, war ich sofort der Meinung das er förmlich nach dir schreit - ich hätte im Leben nicht damit gerechnet, dass er so sheer ist! Ich kann das auch so gar nicht verstehen, warum bitte so einen Berry Black Friday Lippenstift auf den Markt bringen, der dann kaum zu sehen ist auf den Lippen?! Schade :/

    AntwortenLöschen
  4. So einen Eindruck macht der gar nicht, echt enttäuschend auf den Lippen.
    Schön das sich an der Stelle jemand anderes darüber freuen kann.

    Mein letzter Fehlkauf war ein Top Coat für schmales Geld. Hatte den noch versucht an eine Arbeitskollegin weiterzugeben aber dort gav es die gleichen Probleme wie bei mir.


    Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hach also mir gefällt das sheere Ergebnis! Es gibt doch nichts über sheere Lippenprodukte, vor allem wenn sie so eine geniale Farbe haben :D Dass er sich allerdings nicht gleichmässig auftragen lässt, ist schon ärgerlich und hoffentlich wird er bei Shoppinator glücklich.

    AntwortenLöschen
  6. Ohje :'D
    So richtig schlimme Fehlkäufe hatte ich noch nicht. Sollte mir ein Nagellack zb mal nicht gefallen, wird er gnadenlos aussortiert. Auf der Arbeit gibts immer eine dankbare Abnehmerin, sonst hilft das grüne Forum auch :D

    AntwortenLöschen
  7. Omg. ich dachte, solche Reinfälle gibt es nur bei Drogeriemarken...

    AntwortenLöschen
  8. Eeeeeek, das ist ja mal ein Reinfall! :( Dabei sieht der so hübsch aus. Aber er hat wenigstens für ein paar wunderschöne Blogfotos herhalten können, auch nicht schlecht. ;)

    AntwortenLöschen
  9. Schade, ich hätte auch eine Knallerfarbe erwartet. Aber schön, dass er ein neues Zuhause gefunden hat. ;-) Dann muss ich mich ja auch gar nicht mehr ärgern, dass ich den damals nicht mehr bekommen habe. So richtige "untragbare" Fehlkäufe habe ich eigentlich nur 2-3, diese auch nur im Lippenbereich. Einer davon ist leider auch von MAC. Der lila-blaue "Matte Royal"...geht gar nicht zu meinem Hautton... Da ist mir damals echt eine Sicherung durchgebrannt, als ich den am Counter erworben habe.
    Selbst meine große Nagellacksammlung ist weitestgehend frei von Fehlkäufen/doppelten Farben oder qualitativen Ausreißern. Ich bin eher die überlegte Käuferin, die Artikel manchmal doch stehen lässt, sich dann ärgert und nochmal in die Stadt fährt. Dennoch geb ich ne ganze Menge für Make-up aus und ich bereue zu 95% nichts davon. :-D

    Liebe Grüße,
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  10. ohh, das ist ja schade, dass er so sheer ist. Hätte ich bei den oberen Fotos echt nicht erwartet. Und da gebe ich dir recht, da ist der Preis definitv zu hoch.
    Aber ich greife da auch schnell zu, ohne viel zu lesen, wenn mir was gefällt. Könnte mir also genau so gut passieren ^^

    AntwortenLöschen
  11. Für meinen Geschmack könnte er ruhig etwas intensiver in der Farbe sein, aber so ist er wenigstens auch im Alltag gut einsetzbar. Das Finish hat also seine Vor- und Nachteile. Du hast den Lippi übrigens sehr toll in Szene gesetzt mit den gefrorenen Beeren!

    xoxo Bibi F.ashionable

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Bilder und super in Szene gesetzt. Der Lippenstift ist nun leider gar nicht mein Fall... wieso können die nicht nur noch matte Farben herausbringen?

    AntwortenLöschen
  13. Das passt ja gut zu meiner Umfrage auf Facebook (Was ist euer größter Fehlkauf). Trotzdem sehr schön präsentiert!

    AntwortenLöschen
  14. Oh ok, also ich hätte jetzt ehrlich gesagt etwas anderes erwartet. Also nicht so sheer, obwohl die Farbe an sich schon schön ist.

    AntwortenLöschen
  15. Also die Farbe ist ja wirklich mal gar nix!

    Aber deine Bilder sind sooooo wunderschön! Die Bildgestaltung ist mega mit den Beeren!

    AntwortenLöschen
  16. Diese eigentlich wundervolle Farbe in Verbindung mit einem sheeren Finish klingt für mich total nach: nicht nachgedacht, liebes MAC-Team. Schade. Das hätte echt gut werden können. Ich wollte ihn auch, hab aber Tim Glück vorher Swatches gesehen.

    Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  17. Jap, ist mir definitiv auch schon passiert:
    Eig bin ich mit allen Qualitäten happy, die ich so von MAC habe, manchmal gefällt mir die Farbe dann doch nicht so gut, aber dafür kann ja MAC nichts.
    Nur die sheeren Finishes, sei es Glaze Lustre oder wie sie alle heißen... Tun einfach nichts für mich und irgendwie auch an niemand anderen (meiner Meinung nach). Für halb-durchsichtige Lippenstifte kann ich lieber in die Drogerie tingeln...

    AntwortenLöschen
  18. Das hatte ich jetzt auf den ersten Blick auf nicht erwartet. Der deckt fast gar nicht o.O Gut, dass ich den nicht mitbekommen habe xD

    AntwortenLöschen
  19. Schade, dass er ein Fehlkauf war. Auf den Bildern sieht der Lippenstift so vielversprechend aus und auf den Lippen dann leider ein Flop. Ich selbst mag ja matte und gut deckende Lippenstifte. Gibt nichts besseres. Am besten in roten, braunen oder beerigen Tönen.
    Übrigens sind die Bilder ein echter Hingucker!!

    Liebe Grüße, Franzi :)
    www.abinswunderland.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  20. Im Gegensatz zum Lippenstift sind deine Bilder der Hammer!

    AntwortenLöschen
  21. Ich liebe MAC Lippenstifte, sie sind soo toll und wie ich finde, dass "viele" Geld wert. Der Post ist wirklich super schön gemacht, die Himbeeren und der Lippenstift schön in Szene gesetzt, toll. Deine Lyss

    AntwortenLöschen
  22. Die Fotos für den Lippie hast du ja wirklich mit ganz viel Liebe gemacht :) Ich hätte allerdings nicht erwartet, dass er gar nicht so dunkel auf den Lippen aussehen würde ;) Deinen Blogansatz in Punkte Extravaganz find ich übrigens klasse!

    Liebe Grüße
    Deine Romi
    von www.romistyle.de

    AntwortenLöschen