[Review] NYX Cosmetics - Wicked Lippiestix - Soft Matte Lipcream - High Voltage


Was macht man Samstag, sechs Uhr morgens, wenn man nicht mehr schlafen kann? Natürlich, man liegt im Bett und grübelt, was man eigentlich schon lange auf dem Blog vorstellen würde! Der perfekte Zeitpunkt um die Tageslichtlampe noch ein wenig zu strapazieren und unfotografierte Produkte in Szene zu setzen.

Kurz vor Weihnachten bin ich noch ein wenig auf der Douglas Seite unterwegs gewesen und hab meinen virtuellen Warenkorb gedanklich befüllt. Zu Weihnachten gibts für mich leider nur selten Geschenke aus dem Bereich Kosmetik, weil sowieso immer alle mit dem Spruch: ''Du hast ja eh soviel'' daherkommen. Deshalb muss man sich auch selbst ab und an ein kleines Geschenk machen. Zugegeben, an dem Tag wollte ich wirklich nichts bestellen, aber als ich die Wicked Lippies von Nyx Cosmetics im Sortiment entdeckt habe, hat mein Herz schon einen kleinen Freudenhüpfer gemacht und aus dem gedanklichen Warenkorb wurde ganz schnell ein richtiger Warenkorb! Die Lippies der Wickedserie bestechen vorallendingen durch ihre aussergewöhnlichen Farben und den hübschen Pearlschimmer - fast schon wie bei den aktuell gehypten Lime Crime Peerles Lippenstiften. Ich habe die Serie bereits letztes Jahr schon auf einigen Seiten in den USA hinterhergeschmacht (genauso wie der Macaron-Serie, die auch jetzt erhältlich ist - aber mit Pastellfarben bin ich schon eingedeckt) und habe eher nicht mehr damit gerechnet, dass sie irgendwann zu uns herüberschwappen! Tatsache, bei Douglas im Sortiment, da hat der Bestellfinger gezuckt! Erhältlich sind die Lippenstifte für 6,99€ / 4,5g, was ich für solche aussergewöhnlichen Nuancen, die eher nicht für Alltagslooks geeignet sind, ganz angemessen finde!


Entschieden habe ich mich für die Nuancen: 
  • Hearted, ein schwarz-silber schimmernder Anthrazit-Grauton
  • Trickery, ein dreckiger verwaschener Goldton
  • Betrayal, ein sattes dunkles Violett mit leichten silbernen Glitzerpartikeln

Anhand der Swatches war ich selbst schon angefixt, denn die Lippenstifte sehen für Beautyjunkies nicht nur wahnsinnig schön aus, sondern auch die Deckkraft und Pigmentierung überzeugt auf den ersten Blick. Ich hatte ja eher damit gerechnet, dass es in dem Preissegment nicht ganz deckend ausfällt, aber ich war definitiv positiv überrascht!


Auf den Lippen gefallen mir alle drei Produkte recht gut, in ''echt'' haben sie mir sogar noch einen kleinen ticken besser gefallen, weil die Lippenfarbe nicht mehr so sehr durchgescheint hat. Meine Kamera nimmts da schon sehr genau. Die Deckkraft konnte mich auch in getragenem Zustand überzeugen, vorallendingen die Nuance Trickery (gold) hat es mir sehr angetan und ich glaube, ich würde sie auch für einen Alltagslook verwenden! Für Blogfotos werde ich vielleicht das nächste Mal noch zusätzlich zu einer matten schwarzen Base greifen, damit die Farben noch deckender werden. Aber bei dem Preis kann man mit diesem Ergebnis nicht meckern - wer also auf ausgefallene Farben steht und nicht soviel dafür blechen möchte, wird jetzt auch in deutschen Onlineshops fündig und spart sich vielleicht ein paar Versandkosten!


Die Soft Matte Lip Creams in den Farben Copenhagen und Transylvania sind wohl am ehesten mit ''Hass-Liebe'' zu beschreiben. Die Soft Matte Lipcreams habe ich im Zuge des Beautypressevents Herbst 2014 schon kennengelernt und es war ein klein wenig Liebe, obwohl die Nuancen, die wir dort zum Testen bekommen haben, nicht ganz meinem Beuteschema entsprachen, konnten mich die matten Lipsticks besonders mit Tragegefühl und Deckkraft überzeugen. Eine dünne Schicht reichte bei den hellen Nuancen schon um sie perfekt auf die Lippen zu bekommen und selbst die Haltbarkeit war durchweg positiv, so dass sie bei mir vorallendingen bei Pinup Shootings gerne zum Einsatz kamen (Monte Carlo!).  

Bei meiner kleinen Online Recherche bin ich dann schon vor knapp einem Jahre auf die Nuancen Copenhagen und Transylvania gestoßen! Hallo Beuteschema! Ein netter beeriger Pinkton und ein dunkler auberginefarbiger Violettton. Hier stand schon fest, ich muss sie irgendwann unbedingt besitzen und laut der netten PR Dame vom Event, sollten ja eh mehrere Nuancen auch ins deutsche Sortiment wandern (schön, dass wir immer die Letzten sind!). 

Ich habe auch schon hart mit dem Gedanken gespielt, mir diese zwei Lipcreams einfach in den USA zu bestellen, aber selbst dort waren sie so schnell ausverkauft und im Netz nur über sehr hohe Preise mit Versandkosten zu bekommen. Kein Wunder, die Swatches die man dazu findet waren auch überzeugend!


Im Herbst letzten Jahres sind sie dann endlich bei Douglas online gewesen und sobald ich es gelesen hatte, hatte ich auch schon bestellt. Ich konnte es kaum abwarten die Liquid Lipsticks mit matter Optik aufzupinseln und die wundervollen Nuancen zu bewundern. Der erste Eindruck war dann allerdings eher so.. naja! Die dunklen Nuancen sind schon hübsch, aber nicht so hübsch, wie die Tragebilder, die ich dazu im Netz gesehen habe. Entweder, meine Lippen sind einfach nicht gemacht für die Konsistenz in Verbindung mit der Farbe, ich bin zu blöd sie perfekt auf die Lippen zu bekommen oder so manch andere Dame ist einfach besser im Umgang mit Photoshop! Hmpf!

Das Ergebnis der Liquid Lipsticks ist schon irgendwo ok, gerade Copenhagen liegt noch im positiven Bereich und ist im Alltag sicherlich tragbar, allerdings von der Farbe nicht so aussergewöhnlich wie erhofft. Die Nuance Transylvannia finde ich unglaublich schwierig auf die Lippen aufzutragen, dabei ist er auch überhaupt nicht gleichmäßig zu bekommen und betont teilweise ganz unschön Unebenheiten in den Lippen! Von mir gibts dafür für die dunkelste Nuance keine Kaufempfehlung, da gibt es definitiv andere Marken, die das mittlerweile besser hinbekommen. Schade, aber ich bin froh, dass ich mir diese zwei nicht in den USA bestellt habe!


Der Lippenstift ''Dahlia'' aus der High Voltage Serie landete noch bei meiner Wicked Bestellung mit im Körbchen um die 25€ Grenze bei Douglas zu sprengen und weil ich ein neugieriger Mensch bin, der einfach auf dunkle Lippenstifte steht. Wie ihr an den Swatches schon sehen könnt, ist Dahlia ein gutes Dupe zu Transylvania - Zufälle gibts! Aber fast schon schlecht für die eigene Marke? :D

Einzig, dass die High Voltage Serie ein eher glänzendes Finish haben, statt dem gewünschten matten Effekt. Der Lippenstift lässt sich auf jeden Fall besser auftragen als die Soft Matte Lip Creams und definitiv auch einen ticken gleichmäßiger. Von der Konsistenz her ist er allerdings schon sehr buttrig, dass man nicht drumrumkommt ihn mit einem Tuch zwischendurch mal abzutupfen und nochmal eine Schicht aufzutragen um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Was den Lippenstift auf jeden Fall zugute kommt, ist die Farbe! Ich liebe diese dunklen Auberginetöne! Vielleicht sollte ich das nächste Mal noch mehr Lippenpflege auftragen, oder nicht sieben Lippenprodukte am Stück swatchen, damit das Ergebnis noch gleichmäßiger wird, aber wenn ich die Wahl zwischen Transylvania und Dahlia hätte, würde ich auf jeden Fall zu dem Lippenstift greifen! Auch preislich sind beide mit 6,99€ gleich!


Heute tut es mir fast schon leid, wielange diese kleine Review geworden ist. Wie kann ein einzelnder Mensch nur soviel über fast ähnliche Lippenstifte schwafeln? ;) Aber Tatsache, es klappt ganz gut und ich habe mich sogar nur aufs wesentliche beschränkt!

Meinen Kauf bereue ich quasi nur in Form der Soft Matte Lip Creams, die hätte ich echt nicht gebraucht! Aber ansonsten freue ich mich schon sehr über meinen Zuwachs im Bereich Lippenprodukte!

Wie gefallen euch die Nuancen? Welche am besten?
Und habt ihr selbst schon Produkte der einzelnen Serien getestet?
Lasst mir gerne eure Links da!

Tags:

Share:

13 Kommentare zu diesem Post

  1. Also die Lippenstifte finde ich an sich sehr interessant, aufgetragen gefallen sie mir aber gar nicht. Besonders der goldene sieht doch etwas unschön aus. Die Lip Creams dagegen gefallen mir wiederrum sehr gut. Zwei tolle Farben mit einem schönen Ergebnis.

    AntwortenLöschen
  2. Traurig aber wahr... meine Lippen sind auch echt zickig was die matten Lippenstifte angeht. Da hätten die dunkeleren Farben wohl noch schlimmer ausgesehen. Vielleicht ist es die so deutliche Aufnahme, aber ich finde, das geht einfach nicht. Wie kann man denn einen Lippenstift auf den Markt bringen, der so fleckig wird? Das grenzt ja schon an das Pandaaugendesaster... Coppenhagen finde ich allerdings sehr hübsch! 8-)
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen
  3. Also ich hab mir ja Copenhagen zugelegt und mag die Konsistenz irgendwie gaaar nicht. Ist auf den Lippen erst leicht glitschig, was dazu führt, dass ich ihn die ganze Zeit verreiben will... Nene :/ Eine Schicht ist mir zu hell, aber eine zweite is anscheinend schon zu dick, dass er dann noch matt trocknet. Absoluter Fehlkauf!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit zwei Schichten ist die Konsistenz schon sehr dick... ausbessern kann man nur sehr sehr vorsichtig :D

      Löschen
  4. Als ich nach Nyx Swatches gesucht habe, habe ich zufällig sehr viele bunte Lippenstifte entdeckt und direkt an deinen Blog gedacht xD Das Gold ist mal eine sehr ausgefallene Farbe, die mich spontan an den Steampunk-Stil erinnert... Ich glaub der käme sehr gut mit deinen Kryolan Farben oder den Colorpop Lidschatten.
    Mich überrascht die Pigmentierung aller Produkte. Der Kirschrote Lippenstift sagt mir *sehr* zu. Schade, dsas man die an der Theke nicht swatchen kann... Ich weiß nämlich nicht, wie dunkel mein Beereton ist, den ich immer zum Feiern benutze.

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)
    Finde die Farben richtig toll! Ich liebe dunkle Farben auf den Lippen.
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
  6. Um die Wicked-Reihe tänzel ich auch ein wenig herum :D. Da gibt es auch ein mega geiles Grün. Obwohl ich kein Fan davon bin, möchte ich die irgendwie doch haben hahaha.
    "Transylvania" war bei mir so lala. Sah auf den Fotos von mir aus, als ob ich zu doof wäre, das einzufangen und, als ob ein Reibeisen vor dem Auftrag drübergefahren ist. Bei meinem allerersten Auftrag jedoch habe ich den dunkelsten Lipliner von p2 als Base druntergeschmiert und das ging tatsächlich. Nur habe ich nicht wirklich Lust, das jedes Mal zu machen, wenn mir nach der Farbe ist. Oh Gott, bin ich bequem :D.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joah, ich hätt sicherlich auch noch irgendwo ne Base rumfliegen, aber da gehts mir wie dir. Da bin ich zu faul für...weil die Farben auch nicht so aussergewöhnlich sind :/

      Löschen
  7. Den schwarzen Lippenstift mag ich am meisten, NYX Lippenprodukte habe ich noch nicht getestet, aber einen schwarzen Lippenstift habe ich auch in meiner Sammlung, siehe hier: http://orangecosmetics.blogspot.de/2015/10/make-up-factory-magnetic-lips-semi-mat.html
    Liebe Grüße
    Nancy :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joah gut, nen schwarzen Lippenstift hab ich auch in meiner Sammlung :D Das ist für mich und 16 Jahre Gruftiphase nicht so aussergewöhnlich *gg*

      Löschen
  8. Der Post entspricht original einem Teil meiner NYX-Wunschliste! :-D Ich warte eigentlich nur noch darauf, dass "betrayal" endlich wieder verfügbar ist und dann werde ich erstmal die Wicked Lippies abarbeiten. Allerdings bin ich inzwischen so verzweifelt, dass ich schon überlege die Bestellung ohne "betrayal" abzuschicken. Die Lipcreams würd ich Dir sogar abkaufen. :-D

    Liebe Grüße,
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Geb ich gerne ab! Wenn du sie willst, schick mir ne Nachricht ;)

      Löschen
  9. Eine gute Review :) Die Farben ans ich gefallen mir unheimlich gut, aber ich findE es super schade das sich die dunklen Lipcreams sich so schlecht auftragen lassen, da hat mich leider auch nicht der Lippenstift aus der High Voltage Serie überzeugt. Die Wicked Lippenstifte finde ich wirklich spannend,der violette ist ein echter Traum!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen