[Look & Review] Essence Cosmetics - Liquid Ink Eyeliner Edgy Plum


Ach... da ist sie mal wieder, ihr wisst schon, die Eine da, die hier ab und zu mal was über Beauty oder so schreibt! Hats auch mal wieder geschafft einen Blogpost zu schreiben! Man wills nicht glauben, aber meine Arbeit hat mich die letzten Tage so sehr geschafft, dass ich einfach nicht zum Bloggen gefunden habe. Ich glaube das waren die ersten 10 Tage am Stück in meiner Bloggerzeit, die einfach nichts online ging. Aber, ich habe euch vermisst! Ich habe es vermisst mich zu schminken und seit ein paar Wochen freue ich mich schon so aufs Testen dieser Produkte.

Eine kleine Leidenschaft in meiner Schminksammlung sind definitiv Eyeliner und jeder, der meinen Blog schon eine Zeit verfolgt, dem ist sicherlich bewusst, dass ich ein Fan flüssiger Eyeliner bin. Als es die Essence Sortimentumstellung gab, habe ich mit Spannung verfolgt, was dort für Neuerungen einziehen werden und besonders angetan haben es mir die Liquid Ink Eyeliner, die für 2,45€ in der großen Müllertheke erhältlich sind. Ich bin dafür sogar erst zu DM und dann zu Müller, da in der kleinen Essence Theke nur zwei von fünf Farben erhältlich sind. 

Ich muss ja zugeben, ich bin eher selten bei Essence am Stöbern, aber hier gibt es definitiv gerade im neuen Sortiment ein paar richtige Schätzchen, die man sich mal näher ansehen sollte. 


Besonders abgesehen habe ich es auf den dunklen Rotton ''Edgy Plum'' der Liner Serie. Auftragen lässt sich der Liner absolut wundervoll. Die Farbe und Deckkraft überzeugt. Kleines Manko ist für mich der Liner, da ich scheinbar bei Linern in der Drogerie immer das Pech habe, dass bei der Spitze ein paar Haare abstehen, deshalb habe ich fürs Auftragen einen Real Technique Pinsel verwendet. 

Weitere Produkte, die für den Look zum Einsatz kamen:
Dip Brow Pomade - Anastasia Beverly Hills - Dark Brown
Artdeco Lidschattenbase
Lidschatten Grau & Schwarz: Smoky Palette von Zoeva Cosmetics
Eyeliner schwarz - Misslyn Cosmetics - Nr. 10
Silbernes Highlight im Augeninnenwinkel - Silberner Kajal von Urban Decay
Schwarzer Kajal - obere & untere Wasserlinie  Makeup Factory
Lashes - No Name von Tedi & Grimas Wimpernkleber
Catrice Camouflage Concealer 01 Porcelain




Und zu guter Letzt möchte ich euch noch die anderen Eyeliner der Liquid Ink Serie vorstellen. Ehrlich gesagt kann ich gar nicht sagen, welcher mir davon am besten gefällt. Besonders finde ich natürlich den roten Eyeliner ''Edgy Plum'' (im unteren Bild noch der Vergleich zum Zoeva Eyeliner ''One Moment'', der nur einen Ticken rötlicher / bräunlicher ist) und die perlmuttfarbige Variante. Die Effekte sind von metallisch bis leicht holografisch. 

Mein Fazit - für Freunde von flüssigen Eyeliner und nicht ganz so alltäglichen Looks - definitiv eine Kaufempfehlung!

Weitere Reviews findet ihr z.b. bei ''Duftlos''. 

Welche Produkte aus dem neuen Essence Sortiment könnt ihr mir empfehlen?
Habt ihr die Eyeliner schon entdeckt? 

Share:

9 Kommentare zu diesem Post

  1. Hach, das sieht toll aus!! Superschön geworden!
    Ich liebe ja auch Eyeliner über alles, aber derzeit tränen mir gerade mrgens bei dem kalten Wetter ständig so die Augen, dass ich schon seit Monaten kaum Lidstriche ziehe, da mir das zeug dann erst recht ins Auge kommt und es noch mehr tränt :-(
    Ausprobiert habe ich sie natürlich trotzdem schon und gerade diesen rötlich-pflaumigen finde ich super schön!

    Und mach Dir nix draus, wenn es hier mal etwas ruhiger ist. Job etc. hat immer noch Vorrang - mit ein Grund warum ich auch seit einiger Zeit nicht mehr so häufig blogge, wie es früher der Fall war. Ich denke mir einfach - es reicht, wenn ich beruflich eingespannt und etwas gestresst bin, in meiner Freizeit brauche ich das nicht unbedingt und setze mich daher auch nicht mehr unter Druck, etwas zu bloggen sondern schreibe dann, wenn ich Zeit und Ruhe dafür finde. Umso mehr spaß macht es dann aber auch .-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das AMU echt toll! Respekt dafür! Leider kann ich mit Flüssigeyeliner überhaupt nicht umgehen und ich vertrag die meisten nicht :-/

    AntwortenLöschen
  3. Das ist so schön sauber und elegant. Die Eyeliner möchte ich auch mal noch vorstellen.

    AntwortenLöschen
  4. Wow was ein schöner Look!
    Ich muss unbedingt zu einem Müller!
    Edgy Plum ist wunderschön!
    Den in Perlmutt hab ich mir schon bei DM gekauft und find den echt cool. Muss mir mal einen passenden Look überlegen.

    AntwortenLöschen
  5. Boah! Auch wenn ich meine seltenen farbigen Lidstriche eher mit Lidschatten ziehe (zB MAC Cranberry mit angefeuchtetem Schrägpinsel - einfach grandios!), so bin ich jetzt doch sehr versucht, mir die anzusehen! Gut, dass ich gerade heute ins große Einkaufszentrum raus muss, wo es auch einen Müller gibt. Mal sehen, ob sie die auch schon nach Österreich gebracht haben!

    Ich kann mich kaum entscheiden, aber Edgy Plum ist definitiv der erste auf der Liste! Und die grauen! Perlmutt kann ich mir höchstens als weißen Eyeliner mit Wing und darunter an der Wimpernlinie einen schmalen schwarzen vorstellen. Eh so, wie ich weiße Eyeliner sonst trage - minimalistisch.

    AntwortenLöschen
  6. Ein wundervoller Look!!!!
    Der Eyeliner ist wirklich hübsch. Ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem Ton, der in diese Richtung geht. Nicht lila und nicht rot oder braun - irgendwo dazwischen.... Ich glaube, ich muss zu Müller ;-)
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  7. That Liner Skill! :D Sehr cool. Ich bin eher Gel-Liner und Stifte Fan, gerade Farben habe ich aber als Liquid Liner und greife auch immer wieder gerne zum aufpeppen danach. Solange ich dabei mit dem Pinsel gezogene Linien nachmalen kann, geht auch meistens alles gut. xD
    Die rötliche Farbe gefällt mir definitiv auch am besten und passt natürlich 1A zu deinen Augen. c;

    AntwortenLöschen
  8. Es sieht wunderschön aus! Ich bewundere dein Schmink-Talent! :) Jeder Post ist ganz großes Kino. :)

    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Ach, wiedermal ein wunderschöner Look!
    Die Liner fand ich in den ganzen Previews schon super interessant . Man muss schon sagen dass Essence langsam etwas erwachsener wird und auch experimenteller/individueller. Es ist keine "Junge Mädchen"-Marke mehr, so wie früher.

    Mir gefällt ja der Graue total.
    Weiß du ob es den schwarzen, matten noch gibt? Das war nämlich mein Einstieg in flüssige Liner, zuvor hatte ich nur Pech mit sowas und kam damit gar nicht klar.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen