[Schminkaktion] Sugarpill Blogparade - Burning Hearts


Aktuell gibt es ganz mal wieder von Talasias Dreamz eine kleine Blogparade zur Marke Sugarpill. Kitschig, farbenfroh und gut pigmentiert beschreibt diese Kosmetikmarke wohl am besten. Ich habe schon vor einigen Jahren meine erste und einzige Sugarpill Palette erstanden. Objekt der Begierde war damals die ''Burning Hearts'' Palette, hauptsächlich, weil mein einziger gut pigmentierter Rotton - damals ein Singlelidschatten von H&M, der mittlerweile nicht mehr erhältlich ist, zur Neige ging. Deshalb konnte ich es gar nicht abwarten meine erste Sugarpill Palette in Händen zu halten. Und ich war mir sicher, es würde nicht bei der einzigen bleiben, denn von vielen Bloggern wird die Marke ja geradezu gehypt, dann muss sie wohl auch gut sein.

Nachdem ich allerdings schon einige Versuche mit meiner Palette gestartet habe, muss ich leider sagen, mein Monolidschatten  von H&M war damals besser pigmentiert. Obwohl die Palette mit ihren vier Farben - gelb, orange, rot und violett - eigentlich perfekt geeignet für einen schönen Farbverlauf am Auge sind - finde ich sie wahnsinnig schwierig zu verblenden. Deshalb war ich bisher jedesmal unzufrieden mit dem Ergebnis und es ist für mich eher eine Hassliebe als eine Liebe geworden mit der Palette zu arbeiten. Eigentlich sehr schade, aber vielleicht hab auch nur ich ein Montagsprodukt? ;) Bei anderen scheint das durchaus besser zu klappen als bei mir. Ausserdem finde ich die Lidschatten wahnsinnig staubig, denn nach zwei-drei mal Augenaufschlag verschwimmen die Lidschatten eher miteinander.

Auch bei meinem heutigen Look habe ich mich wieder ziemlich geärgert, dass die Farben nicht so schön ineinander übergegangen sind, aber gut, farbenfrohe Makeups sind auch nicht wirklich meine Baustelle. Ich muss wohl noch etwas üben ;) Prädikat: ...sie war sehr bemüht!

Nichtsdestotrotz gibts von mir einen kleinen Sonnenaufgang mit neonfarbigen Sonnenschirmchen! Ich hoffe der Look gefällt euch trotzdem ein wenig  und ich bin schon gespannt auf die Looks der Mädels!

Montag, 21.03.: talasia - itsjustaname   
Dienstag, 22.03.: nur-mal-eben-schnell - Xtravaganz 
Donnerstag, 24.03.: itsjustaname - talasia 
Freitag, 25.03.: talasia - craemtoertschen 
Samstag, 26.03.: craemtoertschen - gedankenwalzer 
Sonntag, 27.03.: lindchensworld - talasia

Ist die Marke Sugarpill bei euch die große Liebe oder 
auch eher eine Hassliebe wie bei mir? ;) 

Share:

17 Kommentare zu diesem Post

  1. Das sieht absolut großartig aus! ♥

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte,... wenn du mit so einem geilen AMU unzufrieden bist, dann weiß ich echt nicht weiter. :D Ich finds zauberhaft, aber die Farben sind ja bekanntlich eh genau Meins. Tolle Umsetzung.
    Meine Palette lässt sich wirklich gut verarbeiten. Staubig (bzw. trocken) ja... ok, versteh ich, aber verblenden geht super. Vielleicht hast du ja wirklich ein Montagsprodukt (oder bist verwöhnt von hoher Qualität? Wär ja verständlich!)
    Lieben Gruß, Anna

    AntwortenLöschen
  3. so ein geiles AMU!!!! :-) ich finde die farben sooooo cool und kann auch nicht verstehen, wieso du unzufrieden bist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weil ich finde, dass Farben, die in so ähnlichen Farbgruppen einfach einfacher zu verblenden sein sollten. Finde die Farben lassen sich nicht schön auftragen. Sorry, aber rot und lila sollten sich doch perfekt verblenden lassen und von der Qualität hat ich mir da einfach mehr erhofft ;) Ich finde der Violetton geht im Makeup total unter und damit kann ich mich irgendwie nicht anfreunden - zumal die Paletten ja auch nicht gerade günstig sind.

      Löschen
  4. Ich finde es auch total klasse *_* ich mag die Palette total. Mit dem Verblenden kann ich jetzt nicht so viel dazu sagen. Hab meine erst 2x benutzt und die Looks waren jetzt nicht so auf Blenden ausgelegt xD hmmm als staubig empfand ich sie bei den zwei malen Benutzen jetzt irgendwie nicht. Muss ich nochmal genauer schauen, bisschen rumtesten und so.

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich sehr schöner Look, schade, dass du mit der Palette nicht so zu frieden bist. Also ich liebe alle meine Paletten (also von den ersten dreien, die auf dem Markt waren) heiß und innig und die sehen schon übelst abgenutzt aus. Kann sein dass die vielleicht ein bisschen trocken sind, aber super staubig finde die Palette bei mir nicht und ich komme auch super mit ihr zurecht. <:

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde den Look trz sehr gelungen! Geile Farbkombi auch mit dem Liner!
    Ich habe mit den Lidschatten eig wenig Probleme, dafür, dass sie so knatschbunt sind. Aber dafür komme ich mit anderen Paletten überhaupt nicht klar, die Gott und die Welt liebt. So ist das eben, alles andere wäre ja pupslangweilig. :D

    AntwortenLöschen
  7. Großartiger Look!
    Ich bin sehr begeistert. Ich will jetzt diese Palette auch haben ;-)
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das ist ja ein Meisterwerk! Einfach nur genial!

    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. wow, das ist so leuchtend. Auch cool wie du mit den Akzenten der Wimpern und des Neonliners gearbeitet hast ♥
    Staubig finde ich meine nicht, aber, dass sie sich nicht gerade leicht verblenden lassen, ist natürlich korrekt.

    AntwortenLöschen
  10. Ich wäre froh, wenn meine "schwierigen AMUs" so geil aussähen wie deine *__* Und die pinke Mascara dazu sieht klasse aus :)

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  11. wieder einmal bin ich von deinem Eyeliner fasziniert! So eine geile Idee, auch mit den gefärbten unteren Wimpern sieht das genial aus.
    Ich muss zugeben, ich dachte irgendwie auch jahrelang, Sugarpill wäre der heilige Gral, was knallige Lidschatten angeht, aber nach meinem allerersten Ausprobieren und Swatchen meiner Pro Palette war ich auch etwas ernüchtert. Bei meinem AMU für die Blogparade (mein erstes richtiges mit den Sugarpill Lidschatten) haben wir uns aber erstmal wieder versöhnt, ich konnte erstaunlich gut damit arbeiten. Vielleicht waren es aber auch die glücklichen Farbtöne?

    AntwortenLöschen
  12. Also ich find das AMU sehr gelungen.

    Was das Verblenden angeht: Der Pinsel machts. Wenn ich mt nem richtig schön weichen und fluffigen Blendepinsel drangeh, ist es super. Zu hart und die Lidschatten zicken rum. :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noja, ich nehme meinen Blendepinsel, den ich immer für meine AMUS nehme - den Real Technique aus der Nic Pick Serie, ich glaube, ich hab keinen flauschigerenn Pinsel und nachdems bei anderen Paletten mit dem auch ganz gut klappt, kann ichs jetzt nicht auf den Pinsel schieben ^^

      Löschen