[Interior] Update zur kleinen Oase - Urlaub auf Balkonien


Knapp ein Jahr ist es her, dass ich euch im Zuge einer Blogparade meinen damaligen Stand unserer kleinen Dachterrasse gezeigt habe. Seitdem hat sich wirklich viel getan, so dass ich euch mal wieder ein kleines Update zeigen möchte, wie es heute aussieht!


Zum Einzug hatten wir von unserem Vormieter noch die typische Ikea Sitzecke übernommen gehabt, eigentlich fand ich sie ganz hübsch, vorallendingen wenn man alleine draussen sitzt. Wenn mehr Leute auf der Dachterrasse sind, wars schon eher die Variante Hühner auf der Stange, deshalb war ich mit der Anordnung nicht ganz so glücklich. Den Winter hat sie trotz Plane nicht sonderlich gut überstanden, so dass ich sie im Frühjahr letzten Jahres das erste Mal gestrichen habe. Leider wurde sie nicht mehr so wirklich hübsch, sondern eher fleckig. Bei ebay Kleinanzeigen wurde ich sie trotzdem sehr schnell los, so dass ich mich auf die Suche nach etwas neuem machen konnte.


Ich wollte gerne etwas, das man etwas variabler aufstellen kann, deshalb habe ich mich für eine kleine Sitzgruppe aus Polyrattan entschieden, die ich im Winter problemlos draussen lassen kann  (natürlich trotzdem mit Plane) und sich im Frühjahr schnell abspritzen lässt.

Gekommen ist die Sitzecke mit hellblauen Kissen, die gar nicht so wirklich zu der Couch passten und aus einem äußerst billige Material waren - ständig quietschten, als man sich drauf setzte, deshalb wurden diese kurzerhand auch durch andere ersetzt. Hierfür war ich echt lange auf der Suche und eher durch Zufall bin ich auf die hübschen grauen Sitzpolster gestolpert, die witizerweise perfekt passen!


Meine kleine Dekoecke musste ich natürlich trotzdem wieder einrichten, ich liebe meine Laternen und gerade an lauen Sommernächten ist es einfach schön bei Kerzenschein draussen zu sitzen. Ein kleiner spitzer Buchsbaum wächst schon seit ein paar Monaten draussen und meinen Mix aus Rost, Holz und grauen Highlights habe ich trotzdem beibehalten.


Das Schöne an der neuen Sitzecke ist, dass ich jetzt auch vom Wohnzimmer aus einen tollen freien Blick auf meine kleine Dachterasse habe und natürlich ist es jetzt auch viel heller hier. Im Winter konnte man schön auf die mit Schnee bedeckte Dachterrasse und die Weihnachtslichter schauen, jetzt erfreut mich mein kleines Balkonien wieder.

Das 2-er Sofa lässt sich aber auch problemlos verschieben, so dass man ganz schnell auch eine große Liegelandschaft draus machen kann. Da wir aber häufig Besuch haben, ist es so einfach am praktischsten. Ihr merkt schon , ich habe immer wieder große Freude dran am dekorieren und umgestalten! Und ich freue mich noch mehr, dass ich euch bald einen weiteren Raum in unserer Wohnung zeigen kann, der in den letzten Wochen nochmal total umgestaltet wurde - der auch wieder mehr mit dem Thema Beauty zutun hat! ;)

Trotzdem schöne Grüße von meiner Dachterrasse!
Genau dort genieße ich jetzt das schöne Wetter!

Wie gefällt euch das kleine Update?

Share:

4 Kommentare zu diesem Post

  1. Das sieht total schön und gemütlich aus - Sammy hat das schon richtig gemerkt ;) Du hast echt ein Händchen fürs Dekorieren. Alles wirkt so schön stimmig und einladend.

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wie gemütlich das doch aussieht. Da könnte ich mir auch einige schöne, laue Sommernächte mit Alkohol vorstellen ^^ Sieht wirklich sehr schick aus!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja richtig gemütlich aus!

    AntwortenLöschen
  4. So eine schöne Dachterasse! Für mich zwar einen Tick zu dunkel von den Farben aber im strahlenden Sonnenschein perfekt. Wünsche dir ganz viele tolle Stunden in deiner Oase :-)

    AntwortenLöschen