[Nagellack] Sugar Spun Neon Nailart


 Zu später Stunde hab ich heute noch ein klitzekleines Nageldesign für euch. Gestern bin ich durch Zufall über ein Sugar Spun Nailtutorial gestolpert und war so begeistert, dass ich es sofort testen musste. Ihr kennt mich ja, für Kleckse und leicht grungige Sachen bin ich immer zu haben.

Die Methode für dieses Nageldesign ist eigentlich ziemlich einfach und auch super für Anfänger geeignet. Dafür braucht man nur einen Basislack - in meinem Fall ein schwarzer matter Lack von Flormar und ein paar Lacke, als Akzente. Diese werden zuerst auf ein Papier getropft, man wartet kurz ein paar Minuten bis dich Textur etwas zähflüssiger wird und beginnt dann mit einem Dottingtool vorsicht dünne Fäden herauszuziehen, die man dann einfach über den Basislack legt.


Je nachdem ob man die Fäden eher ungeordnet oder mit breiterem Abstand möchte, kann man damit viele verschiedene Designs machen. Mein erster Versuch ist noch relativ klobig ausgefallen, ich hoffe, mein zweiter Versuch wird ein wenig feiner. Nichts desto trotz, bin ich ganz angetan von der Methode und werde sicherlich noch das ein oder andere Mal damit experimentieren.

Da meine kleinen Orly Neonlack von der Beauty Düsseldorf noch nicht zum Einsatz gekommen sind, war das der perfekte Zeitpunkt um die endlich mal zu verwenden. 

Wie gefällt euch matt mit Neon? :)
Habt ihr die Sugar Spun Nails auch schonmal getestet?

Share:

6 Kommentare zu diesem Post

  1. Wow, das sieht ja richtig cool aus!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sieht klasse aus!
    Solch ein Design muss ich auch unbedingt mal machen - steht schon lange auf meiner Liste. :)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht so cool aus und klingt wirklich easy.

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht echt super aus!!! *-* Ich krieg das leider nicht hin. ^^

    Liebe Grüße,

    Cristin

    AntwortenLöschen
  5. Sieht wirklich toll aus! Ich hab das einmal gemacht, wurde auch eher eine Krater-Landschaft... ich beneide die, die das so super filigran hinbekommen.
    Auf jeden Fall find ich, dass die Technik Spaß macht XD Das Fäden ziehen ist irgendwie echt witzig.
    LG
    Nyxx

    AntwortenLöschen